Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 15 von 2919
neuester Beitrag: 03.02.23 14:52
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 72969
neuester Beitrag: 03.02.23 14:52 von: Max84 Leser gesamt: 16785280
davon Heute: 10536
bewertet mit 143 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 2919  Weiter  

03.06.20 21:43
5

57232 Postings, 5677 Tage heavymax._cooltrad.es ist nicht die Aufgabe der Notenbanken

auf diese Art und Weise so massiv und dauerhaft in die Märkte einzugreifen wie derzeit. Der Markt muß sich möglichst  frei und am Besten selber regulieren. Zombiefirmen (und notfalls auch Pleite- Staaten) muss man auch pleite gehen lassen. Die EZB kauft massiv u.a. Schrottanleihen aus Italien seit Draghi..

Das Bundesverfassungsgericht hat erst jüngst entschieden, dies sei nicht mit dem GG vereinbar.
Die EZB schießt so mit ihrer quasi "illegalen Staatenfinanzierung" weit über ihr Ziel hinaus. Dafür hat sie kein Mandat. Die FED ist inzwischen höriger Stiefellecker von Herrn Trump und handelt ähnlich, mit ihren versteckten Billionen-Ankäufen überStrohfirmen wie Pimco oder Black Rock.. ohne Worte! n.m.M. Dieses Handeln wird einfach akzeptiert -ja offensichtlich politisch erwünscht- und deshalb geduldet und nicht etwa öffentlich angeprangert.

https://www.pimco.de/de-de/?showSplash=1
https://www.blackrock.com/de
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

03.06.20 21:49
1

18352 Postings, 2132 Tage SzeneAlternativHeaymax

Deiner Posting-Frequenz nach zu urteilen, geht dir der Allerwerteste auf Grundeis.
Dadurch fällts aber nicht.
Warte doch erst mal den Bruch des Aufwärtstrend ab und putte dann ein.
 

03.06.20 22:04
3

57232 Postings, 5677 Tage heavymax._cooltrad.mein stalker@szene,na den kennt man ja hinlänglich

Wenn ich hier Zocke ist das für mich Taschengeld und so leicht lass ich mich hier nicht rauskegeln..
Also mach dir weniger Sorgen um mich und kümmere dich lieber um deinen Short -der wohl leider um die 12.400, oder waren´s gar bereits bei 11.400 schon ko ging.. mein Beileid!
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

03.06.20 22:06
1

6350 Postings, 3291 Tage gekko823DAX Perf. seit Threadbeginn: +17,79%

Ist ja irre, weil gar nicht solange her. Solche Kursbewegungen sieht man sonst nur in Nebenwerten. Ich kann mir vorstellen, dass morgen sell the News nach der EZB-Veranstaltung stattfindet. Ein Wochenschlusskurs unter 12400 erwarte ich als Trendwende-Signal.  

03.06.20 22:06
1

1709 Postings, 2063 Tage HansiSalami:))) dein Schatten ist bekannt

03.06.20 22:09

18352 Postings, 2132 Tage SzeneAlternativKorrekt

Das war einer von mehreren Zertis, die ich gehandelt habe. Aktuell bin ich aber long, haben den letzten geschredderten Zerti schon fast wieder drin.
Viel Glück mit deinem Put. Du wirst es brauchen.
 

03.06.20 22:13
1

6350 Postings, 3291 Tage gekko823Bleibt mal locker!

Jeder hat seine Ansichten und das ist gut so. Davon lebt der Handel an den Börsen. Good luck allen!  

03.06.20 22:48
3

1729 Postings, 3471 Tage LaterneGekko

Ich hoffe Du hast mit Deiner morgigen Trendwende recht.
Wäre schön wenn Du diesen Thread hier weiter aufrecht erhalten
würdest, auch wenn es mal nicht so läuft.
Allen viel Erfolg.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

03.06.20 23:09
4

6350 Postings, 3291 Tage gekko823Dax - update

Im Tages-Chart wird der Übertreibung sehr deutlich, denn der ganze Körper der heutigen Tageskerze ist komplett außerhalb des oberen bollinger bands. Wenn die Börse noch halbwegs "normal" funktioniert, müssten die Indizies nun fallen, im Dax erst unter 12400 per Tages- und Wochenschlusskurs und dann Richtung ca. 11600, wo das offene gap wartet. Die 11600 wären ein Mindest- und kein Idealziel! Ein Wochenschlusskurs unter der 200-Tagelinie (SMA) hätte Signalwirkung und könnte bärentechnisch Wunder bewirken. Mal schauen...
 
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
dax.png

03.06.20 23:10
1
Glück, auf den CFDs möcht ich grad nicht hocken. Pyramidisch wenn einmal nicht funzt tuts richtig weh...denke aber auch eher rot  

03.06.20 23:16
3

6350 Postings, 3291 Tage gekko823Luckin Coffee

gefällt mir und bin daher weiterhin investiert. Kaufpreis: 2,01 $ / Kurziel 4,00 $. Kein stop loss
 
Angehängte Grafik:
lk.png (verkleinert auf 74%) vergrößern
lk.png

03.06.20 23:23
1

6350 Postings, 3291 Tage gekko823Wirecard - meine Lieblingsaktie

Weiterhin 1000 Stück im Bestand. Durchschnittlicher Kaufkurs 79,50€. Die behalte ich egal was passiert! Unter 180,00€ verlässt kein Anteilsschein mein Depot! Ich denke irgendwann wird wieder das alte Hoch bei ca. 200€ angesteuert. Ich habe Geduld...


 

03.06.20 23:27
3

6350 Postings, 3291 Tage gekko823Konjukturpaket: Kein Abwrackprämie für Verbrenner

Ich bin nun auf die Reaktion der Autoaktien im Dax gespannt, die ja in den letzten Tagen haussiert haben!
 
Angehängte Grafik:
k.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
k.png

03.06.20 23:38

1074 Postings, 4156 Tage primärson@361

gekko, wie kommst du auf dieses kursziel ?
läuft ja alles andere als gut bei lucki
 

03.06.20 23:47
2

1074 Postings, 4156 Tage primärson@gekko

aber was die abwrackprämie angeht, bin ich völlig deiner meinung. bei den großen autobauern wurden die letzten tage schon der große $ eingepreist.
der heutige beschluss ist mehr als eine große enttäuschung. hier rappelts morgen gewaltig.  

03.06.20 23:50
2

6350 Postings, 3291 Tage gekko823@ primärson

Luckin Coffe ist unter den US-Anlegern eine sehr beliebte Aktie. Das siehst du daran, dass es an der Nasdaq täglich ein sehr hohe Handelsvolumen gibt. Ich rechne hier mit einem Verdoppler, weil ich von einem gap close bei ca. 4,80$ ausgehe. Sollte der Kurs übrigens per Wochenschlusskurs darüber beenden, wären sofort 10,00$ das nächste Kursziel. Mir sind die fundamentalen Hintergründe bewusst und es ist sicherlich keine Aktie für die Altersvorsorge. Aber Luckin ist eine der beliebtesten Zocker-Aktien in den USA, schau einfach mal in die USA-Foren rein. In einigen Tagen wird der Q1-Bericht veröffentlicht und auch über den Verbleib an der Nasdaq entschieden. Ich glaube an eine positive Überraschung, zumal die aktuelle Börsenbewertung meiner Ansicht nach extrem niedrig ist. Bin am überlegen, ob ich die nicht wie Wirecard einfach länger behalte. Zweistellige Kurse sind nicht unrealistisch, wenn es keine bösen Überraschungen gibt.  

03.06.20 23:58
3

6350 Postings, 3291 Tage gekko823Dow Jones

wurde an der 200 Tagelinie vorerst abgewiesen. Es wird spannend!
 
Angehängte Grafik:
dj.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
dj.png

04.06.20 00:08
3

6350 Postings, 3291 Tage gekko823bärischer Keil im S&P 500

 
Angehängte Grafik:
spx.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
spx.png

04.06.20 00:09
3

6350 Postings, 3291 Tage gekko823bärischer Keil im Nasdaq 100

 
Angehängte Grafik:
ndx.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
ndx.png

04.06.20 00:13

1074 Postings, 4156 Tage primärson@ gekko 366

danke für die ausführliche antwort. ich schaue mal rein.  

04.06.20 00:19
1

904 Postings, 994 Tage Don GiovanniGekko...

will dir keine Ratschläge geben, würde aber definitiv mit stops arbeiten....
immer wieder nachlegen werde ich nicht mehr machen...
habe mittlerweile auch eine über 20 Jährige Börsenerfahrung und wirklich sehr viel Lehrgeld bezahlt...
Aber mittlerweile Gwinnen meine Trades zu 60 bis Prozent...
versteif dich nicht zu sehr das er jetzt mal runter muss ..
Im Dow sind wir  laut EW in eine Welle 3  mit einer langjährigen Rally  

04.06.20 00:26
1

6350 Postings, 3291 Tage gekko823@ Don

Kann sein, aber auch langjährige Rallyes haben gesunde Konsolidierungen. Nach einer 2300 Punkte-Rallye im Dax seit 10200 kann eine solche Konsolidierung durchaus starten und z.B. bis auf 11600 (offenes gap) fallen, bevor es weiter steigt. Good luck und gute N8.  

04.06.20 00:27
1

904 Postings, 994 Tage Don Giovanniich befürchte...

das gleiche im Dax  wir erleben gerade ein short squeze  das sich gewaschen  hat
und ich denke die sind noch lange nicht fertig...
Auch über 13000 noch nicht  werden dann über 13000 lange seitwärtsphase handeln um auch dann weiter zu marschieren...
Bin kein Hellseher aber könnte so kommen ...

Gruß Don Giovanni  

04.06.20 05:49
1

1709 Postings, 2063 Tage HansiSalamiMoin, was bei mir immer amteuersten wsr

Verluste nicht zu begrenzen. Sprich den einen oder anderen trade einfach laufen zu lassen. Nach dem Motto das muss doch.
Ltzten Tage habe ich auchmal wiedereinen ohne sl laufen lassen. Er ist dann noch ins Plus gelaufen. Aber das ist pures Glueck gewesen. Hat nichts mit dauerhaftprofitablem Handeln zu tun  

04.06.20 08:19

18352 Postings, 2132 Tage SzeneAlternativZerti long glattgestellt

Konnte meinen letzten Verlust- Put nicht ganz ausgleichen, aber den größten Teil.
Neuer Einstieg wird gesucht.  

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 2919  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben