COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3461 von 3471
neuester Beitrag: 31.05.24 18:51
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 86772
neuester Beitrag: 31.05.24 18:51 von: noenough Leser gesamt: 22598380
davon Heute: 3034
bewertet mit 162 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3459 | 3460 |
| 3462 | 3463 | ... | 3471  Weiter  

16.02.23 01:01
3

658 Postings, 4112 Tage langhaariger1komisch...

das da ausschließlich von zukaufen "geschrieben wird...

ranger100: Auch interessant ist:

14.02.23 15:41
#86499
www.defenseworld.net/2023/02/14/...-to-48-00-at-barclays.html

Hedgefonds bewerten die Mr. Cooper Group

Eine Reihe von Hedgefonds und anderen institutionellen Anlegern haben in letzter Zeit ihre Anteile an dem Unternehmen aufgestockt oder reduziert...


Eine Gewinnprognose Q1/2023
2
15.02.23 17:05
#86500

www.defenseworld.net/2023/02/15/...oop-issued-by-wedbush.html

Mr. Cooper Group Inc. (NASDAQ:COOP - Get Rating) - Die Investmentanalysten von Wedbush haben ihre Gewinnschätzungen für das erste Quartal 2023 für Mr. Cooper Group in einem am Montag, den 13. Februar, veröffentlichten Forschungsbericht erhöht. Wedbush-Analyst H. Coffey erwartet nun, dass das Unternehmen 1,13 $ pro Aktie für das Quartal verdienen wird, gegenüber seiner vorherigen Prognose von 1,05 $. Wedbush stuft die Aktie derzeit mit "Outperform" ein.


dafür müssen sich ja jetzt nur noch genug "Deppen" finden, die zukaufen "wollen"...


ja, ich habe bei 51$ meine Anteile verkauft...etwas länger her, aber ich habe es NICHT ansatzweise bereut.
Ich habe diese Aktie abgeschrieben...eigentlich lohnt es sich nur für das Managment dabei zu sein, denn das sind die fortlaufenden "Gewinner" im Unternehmen.
Es muss natürlich JEDER selber wissen, was er/sie/es tut.
Hoffen, beten und bangen...davon gibt es ja hier genug "User" ! ;-)

Wahrscheinlich gibt es erst wieder einen Kurssprung nach "Norden", wenn die Escrow-Inhaber ihren "letzten Anteil" erhalten haben.

Viel Glück euch "hoffenden".
 

16.02.23 17:04
3

10624 Postings, 4537 Tage rübiDas würde dann

ein Buy auf  $ 107 bedeuten .
 

17.02.23 07:23
3

3917 Postings, 3666 Tage JusticeWillWinAfter-hours

17.02.23 17:33
4

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Klingt gut:

https://www.sec.gov/ix?doc=/Archives/edgar/data/.../coop-20221231.htm

Forderungsverwaltung
Zum 31. Dezember 2022 betreuten wir 4,1 Millionen Kunden mit einem Gesamtvolumen an unbezahlten Krediten ("UPB") von 870 Milliarden US-Dollar, davon 411 Milliarden US-Dollar im eigenen Servicing und 459 Milliarden US-Dollar im Subservicing und anderen Bereichen. Laut der jüngsten Veröffentlichung von Inside Mortgage Finance waren wir im dritten Quartal 2022 der größte Nicht-Banken-Dienstleister und der drittgrößte Dienstleister für private Hypotheken in den Vereinigten Staaten. Im Laufe des Jahres 2022 erwarben wir Darlehen im Wert von 346 Mrd. USD, wobei 217 Mrd. USD des UPB auf das Subservicing entfielen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)



Aber Montag ist wieder einmal ein Feiertag in den USA.....

 

22.02.23 11:44
5

3917 Postings, 3666 Tage JusticeWillWinGestern wie schon einige Male in der...

...Vorwoche große after-hour Trades

Gestern 304.762 Stücke zu $46.03: https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/coop/after-hours

Das sind ca. $14 Millionen

 

23.02.23 13:19
2

3917 Postings, 3666 Tage JusticeWillWinUnd gestern schon wieder über 478k...

...after-hours, das sind $22 millionen!  

23.02.23 13:51
2

3917 Postings, 3666 Tage JusticeWillWinSehr positive PR

https://www.businesswire.com/news/home/...p-Names-Chief-Legal-Officer

“We are pleased to welcome Carlos to the Mr. Cooper Group executive leadership team,” said Jay Bray, Chairman and CEO of Mr. Cooper Group. “Carlos’ experience as a legal executive and leader within several large and complex financial services organizations will be a great fit for our team as we continue our journey of being a great place to work for our team members, strive to achieve our goal of becoming a $1 trillion+ servicer and deliver superior shareholder returns.

[...]

“Mr. Cooper has clearly solidified its position as an industry leader, and I am excited to join the team at a time when the market presents a tremendous amount of opportunity to add even more value to our clients and shareholders. I look forward to leading a best-in-class legal function and helping the company achieve its growth goals in the years ahead,” said Pelayo. 

 

 

23.02.23 18:18
1

1937 Postings, 5244 Tage koelner01@justice

Was ist an der PR positiv für uns Aktionäre?
Wieder ein Hai mehr der sich dicke Divis ( Sonderaktien ) einsteckt.
Der aktuelle Kurs sagt uns minus, was eben nicht positiv ist.

Da hilft auch dein schön reden seit Jahren nichts.  

23.02.23 23:30
3

3917 Postings, 3666 Tage JusticeWillWinHmm koelner...

...also ich sehe 1.11% Plus heute. Und mein Schnitt ist etwas über $10, also aktuell das 4.5-fache. Und das ist bei Weitem sicher nicht der beste Schnitt. Manche haben sich bei unter $5 eingedeckt und haben nun einen Verneun- oder gar Verzehnfacher.

Und die Chancen, dass es mit COOP noch höher geht stehen mMn gut, super Chancen dieses Jahr, weitere Zukäufe, steigende Zinsen, höhere Gewinne im Servicing- und Subservicing-Geschäft. Der lange geplante XOME-Verkauf, der noch im ersten oder zweiten Halbjahr stattfinden könnte, gibt sicher einen enormen Boost.

Ich weiß nicht, wo deine negative Einstellung herkommt.

Wie immer nur meine Meinung und keine Handelsaufforderung!

 

24.02.23 06:15
1

210 Postings, 3086 Tage lagurkum 18.18 uhr ....

war der kurs im minus .........

liest sich wie beim cowboy  .......

somit liegt der koelner nicht so verkehrt ......der kurs wird da gehalten ,wo er gerade gebraucht wird ....seit geraumer zeit  , signifikant bewegt sich bei coop gar nichts .....  

24.02.23 07:48
4

1937 Postings, 5244 Tage koelner01@justice

Nur meine Meinung und Befürchtung!

Das ganze Aktien Rückkauf Programm hat uns keinen Cent Kurssteigerung gebracht.
Meine Befürchtung bleibt das der Kurs in der Kategorie gehalten wird, bis zu dem Zeitpunkt,
wenn wir ausgekauft werden (z.b. heutiger Kurs + 10% oder 20%).

Schau dir den Kursverlauf an , die letzten 12 Monate keine Steigerung trotz Rückkäufen in Millionenhöhe.

Auch ich habe nachgekauft aber nicht bei 5 Dollar sondern bei 8 Dollar. Ich habe die auch zu guten Kursen
Veräußert.

Meine releasten Aktien aber werfen nur eine beschauliche Rendite aus. EK von Wamu damals vor Freigabe lag bei ca 8 Cent Heutiger EK ca. 28€  (0.08 x 30 x 12 ). das sind mal gerade ca 5-6€ je Stück.

Mit einem EK von 8 Cent liege ich im Durchschnitt ich kenne auch User die im März 2010 bei 40 und 50 Cent eingestiegen sind. Erzähle denen mal was für eine tolle Rendite Sie gemacht haben.

Und dann gibt es ja immer die ,die zum Tiefpunkt rein und zu Höchstpreis raus sind, also die, die immer gewinnen egal wo der Kurs ist.

Wie du siehst alles eine Sache des Blickwinkels.

Grüße aus Köln  

24.02.23 07:51

1937 Postings, 5244 Tage koelner01Fehlerteufel

Nicht 5-6€ sondern 15-16€

Sorry  

24.02.23 17:15
1

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Der Kurs ist ja seit Jahren berechenbar.

Ich erwarte den nächsten Anstieg im März.
 

24.02.23 20:22

280 Postings, 4967 Tage niemand78der frust ist

schon nachvollziehbar. sich kann man es sich schoen reden, man muss ja nur die zeitskala weit genug verschieben.

jedoch kommen in den quartalsberichten gut news und zahlen, nur schlaegt sich davon seit ewigkeiten nichts im kurs nieder. und das ohne jegliche erklaerung. das nervt.  

25.02.23 13:04
2

4252 Postings, 5533 Tage KeyKeyWie war das nochmals mit KKR ?

Da gab es doch eine Verbindung zu Mr.Cooper.
Und wenn alles soooooo perfekt ist und KKR große Einblicke hatte ..
Warum hat sich KKR nicht noch stärker eingebracht und die Beziehungen weiter ausgebaut.
Oder sich alle Taschen mit Mr.Cooper Shares voll gemacht ?
Wäre das wegen Insider-Handel immer noch verboten ?
Ich erinnere mich nicht mehr genau welche Rolle KKR in Sachen Mr.Cooper hatte ..
Aber trotzdem frage ich mich, warum KKR nicht mehr diesbezüglich verstärkt aktiv ist, wenn doch alles sooooo super ist !?
 

25.02.23 14:49

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Frag KKR wenn es Dich interessiert..

25.02.23 15:18
2

75 Postings, 2648 Tage rossissehe ich auch so

Ich finde auch das das hier nicht so läuft wie es eigentlich sein müsste.
Bei den Investoren und Rückkäufen müsste der Kurs bei 90-100$ sein .
Andere unternehmen melten Rückkäufe und der Kur geht gut nach oben.
Wir haben mehr als 10Jahre ausgehalten und nun sollten wir doch gut davon was haben.
ich für mein Teil denke das ich mich nach der Hauptversammlung wenn da nichts neues kommt
verabschieden werde von der Aktie.  

01.03.23 12:31
5

3917 Postings, 3666 Tage JusticeWillWinCOOP Short-Interest erneut ordentlich...

...zurückgegangen, von 3.1 auf nur noch 2,7 Millionen Aktien (zum 15.02.2023)

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/coop/short-interest

 

01.03.23 17:45
4

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Und wenn man will kann man auch hier

genügend Phantasie für die Zukunft entwickeln:

https://www.housingwire.com/articles/...roosevelt-management-company/


(wie bereits gemeldet...)

Der bankenunabhängige Hypothekenfinanzierer und -dienstleister Mr. Cooper hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme der Investment-Management-Firma Roosevelt Management Company, LLC. unterzeichnet, bestätigte das Unternehmen am Freitag. Das Geschäft umfasst auch die Aktivitäten der angeschlossenen Firma Rushmore Loan Management Services, LLC.

"Diese Akquisition wird uns eine Vermögensverwaltungsplattform bieten, mit der wir laufend Drittkapital von institutionellen Anlegern beschaffen können, die sich in MSRs und anderen Hypothekenwerten engagieren wollen", sagte Chris Marshall, stellvertretender Vorsitzender und Präsident von Mr. Cooper, gegenüber Analysten während einer Telefonkonferenz am Freitag.

Cooper rechnet damit, dass die Transaktion nach der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden Mitte des Jahres abgeschlossen werden kann, aber es ist geplant, in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 auf den Markt zu gehen. Über die finanziellen Bedingungen wurde aufgrund einer Geheimhaltungsvereinbarung mit dem Verkäufer Stillschweigen vereinbart. Laut Marshall ist der Bargeldaufwand für das Geschäft nicht wesentlich".

Die Verhandlungen zwischen den Unternehmen - und die Gerüchte über die Transaktion - gewannen in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 an Fahrt, sagte eine Quelle mit Kenntnis des Geschäfts gegenüber HousingWire unter der Bedingung der Anonymität aufgrund einer Vertraulichkeitsvereinbarung.

Der Quelle zufolge zeigte Herr Cooper zunächst Interesse am Erwerb der Rushmore-Vermögenswerte, die nicht in den Deal des Unternehmens mit Select Portfolio Servicing Inc. (SPS) einbezogen waren. SPS, eine Tochtergesellschaft der Credit Suisse, hatte im September bestimmte Vermögenswerte und Mitarbeiter von Rushmore erworben.

Die Verhandlungen entwickelten sich weiter, und Cooper entschied sich dann für die Übernahme von Roosevelt. Das 2008 gegründete private Unternehmen mit Sitz in New York verwaltet Fremdkapital im Auftrag von Versicherungsgesellschaften, Pensionsfonds, Hedgefonds und anderen Investoren.

Seine Investitionen begannen mit den kreditsensibelsten Segmenten des Wohnungsmarktes und haben sich in den letzten zehn Jahren auf alle US-Wohnungsmärkte ausgeweitet.

"Dieses Unternehmen ist ein absolut neuer Weg für Herrn Cooper", so die Quelle gegenüber HousingWire.

Roosevelt hat bereits mit dem Canadian Pension Plan Investment Board (CPP), das sich im Besitz der kanadischen Regierung befindet, sowie mit der globalen Investmentfirma Sixth Street Partners zusammengearbeitet.

Laut Marshall wird Mr. Coopers Asset-Management-Plattform nach Abschluss der Transaktion "Sub-Servicing- und Investment-Management-Einnahmen von Investoren generieren, die sich in der MSR-Wirtschaft engagieren wollen, aber nicht über die Infrastruktur oder Lizenzen verfügen, die für ein direktes Eigentum erforderlich sind."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

06.03.23 20:25

75 Postings, 2648 Tage rossisdas ist nun nicht mehr so richtig beschießen

07.03.23 08:47
2

1399 Postings, 5254 Tage Kesi231Umstruckturierung

09.03.23 13:49

6721 Postings, 5280 Tage odin10deWand Merger ????

Aus IH
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=171396773


Nachrichten 13. Juli 2018

1,7 Milliarden US-Dollar Angebot von vorrangigen Schuldverschreibungen der Wand Merger Corporation

Shearman & Sterling vertrat Credit Suisse Securities (USA) LLC, Jefferies LLC, Deutsche Bank Securities Inc., HSBC Securities (USA) Inc., Goldman Sachs & Co. LLC, KKR Capital Markets LLC und Morgan Stanley & Co. LLC gemeinsam Book-Running Manager im Zusammenhang mit einem Angebot gemäß Rule 144A/Regulation S in Höhe von 950 Millionen US-Dollar Gesamtnennbetrag von 8,125 % vorrangiger Schuldverschreibungen, fällig 2023, und 750 Millionen US-Dollar Gesamtnennbetrag von 9,125 % vorrangiger Schuldverschreibungen, fällig 2026 (zusammen die „Schuldverschreibungen“) von Wand Merger Corporation (der „Emittent“), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der WMIH Corp. (WMIH). Die Schuldverschreibungen werden im Zusammenhang mit dem Erwerb aller ausstehenden Kapitalanteile von Nationstar Mortgage Holdings Inc. durch WMIH ausgegeben. Der Emittent hat eine Vereinbarung und einen Fusionsplan mit WMIH und Nationstar abgeschlossen,

Nationstar ist ein integrierter Dienstleister, Originator und Anbieter von transaktionsbasierten Dienstleistungen für Wohnungsbauhypotheken in den Vereinigten Staaten unter seinen Marken Mr. Cooper® und Champion Mortgage®. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist Nationstar einer der größten Dienstleister für Wohnungsbaudarlehen im Land.

Das Team

   Jason Lehner
   Kyungwon (Won) Lee
   Larry Crouch
   Ekaterina Bogdanov
   Daniel Kamar

Praktiken Methoden Ausübungen

   Kapitalmärkte
   Steuer

Branchen

   Finanzdienstleistungen

Nächstbestes Bild  

Seite: Zurück 1 | ... | 3459 | 3460 |
| 3462 | 3463 | ... | 3471  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben