COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

Seite 1 von 12381
neuester Beitrag: 28.01.23 10:25
eröffnet am: 09.05.17 09:29 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 309506
neuester Beitrag: 28.01.23 10:25 von: JohnLaw Leser gesamt: 27918835
davon Heute: 6063
bewertet mit 322 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12379 | 12380 | 12381 | 12381  Weiter  

18.08.06 12:01
322

8046 Postings, 6856 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12379 | 12380 | 12381 | 12381  Weiter  
309480 Postings ausgeblendet.

26.01.23 17:41

2257 Postings, 155 Tage JohnLawEY Banking Barometer 2023

Record 98% of banks expect positive business performance in the longer term due to the inflection point in interest rates.
https://www.ariva.de/forum/...n-geht-da-was-355095?page=34#jumppos868  

26.01.23 17:43
1

1275 Postings, 2762 Tage lordslowhandWenn JohnLaw hier wieder durchbricht,

dann brech ich auch!

 

26.01.23 18:56

2313 Postings, 688 Tage Stegodont#309528

...aber der Kurs steigt und Morgen steht die 10€ auf der Agenda. :-)  

26.01.23 21:16

41 Postings, 143 Tage portnoiletzte Position

mit 32 Prozent  Gewinn verkauft.komme bei 8.5 wieder..
 

26.01.23 21:42
1

2313 Postings, 688 Tage Stegodontnaja

mein günstigster Kaufkurs war 3,25€. Das entspricht nun einem plus von mehr als 300%. Und da geht noch mehr. Bei 4,30€ weitere Postion damals. Und dann hab ich das Teil zwischendurch schwindelig getradet mit zahllosen An- und Verkäufen. CoBa ist und bleibt mein Favorit. Nun sollte die Fahnenstange kommen. Mitte Februar Zahlen und Ausblick.

8,50€ glaube ich ehrlich vorerst nicht mehr dran, eher 14€. Aber wird man sehen.  

26.01.23 21:50

2313 Postings, 688 Tage Stegodontsorry 200% plus

wollen mal nicht übertreiben. Reicht aber auch... :-)  

27.01.23 09:05

1738 Postings, 551 Tage Walther Sparbier 2Da sind sie, die 10 euro.

27.01.23 09:13

7853 Postings, 3569 Tage FridhelmbuschMein Tiep fuer heute

ich denke an die 10  gleich in der früh, ja sogar 10,05...

später weiss ich niet...

bin hin und hergerissennnnn  

27.01.23 09:15
1

7853 Postings, 3569 Tage FridhelmbuschLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.01.23 10:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

27.01.23 09:24

199 Postings, 515 Tage Obersteiger@Friedhelmbusch, den kann ich besser!

Bin bei 3,96 Euro eingestiegen. :-))) Weiter so Coba!  

27.01.23 12:37

2313 Postings, 688 Tage Stegodontja billjer biste definitiv,

vor allem dein ewig gleicher Witz mit dem Tipp. HaHa wie lustig.

Billjer gehts wirklich nicht mehr.
 

27.01.23 13:36

2313 Postings, 688 Tage Stegodonthabt ihr jetzt endlich alle verkauft?

Dann gehts jetzt auf die 14€. Nach den Zahlen dann FOMO 20€. EOY die 28€. Bingo, Bingo aber ohne Gewäääähr!!!  

27.01.23 13:43
2

668 Postings, 998 Tage NullPlan520Glückwunsch

an alle Investierte, egal wo Ihr eingestiegen seit.
Hoffe die Zweistelligkeit wurde nachhaltig erreicht?!
Jetzt tief Luft holen und im Februar auf die 11.  

27.01.23 14:41
1

896 Postings, 2950 Tage PflaumeIch sehe keinen...

...Grund für einen Verkauf.  

27.01.23 14:53
1

918 Postings, 4356 Tage nordlicht71Da ist das Ding!

Tja, manchmal wird Geduld an der Börse eben doch belohnt. Allerdings wird es wohl auch einige Comanauten geben, die Kurse um 10€ schon mal, nämlich auf dem Weg nach unten, gesehen haben.  
Angehängte Grafik:
zehn.png
zehn.png

27.01.23 14:57

677 Postings, 8408 Tage LynxTippspiel

Ich liebe es im Tippspiel zu verlieren! :-)

Ging ja durch wie Butter - hätte ich nicht gedacht und hatte daher auf einen Rücksetzer getippt.


Gruss Lynx  

27.01.23 15:28
1

918 Postings, 4356 Tage nordlicht71Rein charttechnisch

ist noch viel Luft nach oben. Könnte jetzt ähnlich wie 2017/18 laufen, und zwar bis in den Bereich 13-14 Euro. Eingestreute Korrekturen sind natürlich immer einzuplanen.
Wenn der Kursverlauf durch gute Geschäftszahlen und positive Aussichten untermauert wird, sind sicher auch noch höhere Notierungen gerechtfertigt. Aber erstmal: ein Schritt nach dem anderen.  
Angehängte Grafik:
chart_free_commerzbank.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_free_commerzbank.png

27.01.23 15:33

10 Postings, 23 Tage Imker61@nordlicht

Größte Unsicherheit können zu niedrige Rückstellungen werden, falls erforderlich  

27.01.23 18:08

1042 Postings, 1646 Tage FehlfarbenEbenfalls "Entzückt"

La la la laaaaa.....

Groetjes  

27.01.23 19:13

25 Postings, 589 Tage schnecke1977Dividende

Wie hoch wird sie ausfallen ? Schon was bekannt ?  

27.01.23 22:40

1738 Postings, 551 Tage Walther Sparbier 2Der imker is minigens so breit wie ich.

Scheint auch n paar teile im depot zu haben. Walthers eom tipp läuft. Nice WE.  

27.01.23 23:08
1

1738 Postings, 551 Tage Walther Sparbier 2Gestern war walther beim bürgeramt,

Seinen peso verlängern und wegen dem neuen führerschein. Wenn sie den 7,5 tonner oder schwere traktoren weiterhin fahren wollen, brauche ich von ihnen ne ärtzliche bescheinigung unf n sehtest. Nein, brauch ich nicht.:-)  

28.01.23 08:19

150 Postings, 2203 Tage KlickiDividende

28.01.23 08:47

10 Postings, 23 Tage Imker61WS2

Biste wohl schon etwas älter :)),
Icke ü60  

28.01.23 10:25

2257 Postings, 155 Tage JohnLawEBF Studie zum EU Regulierungsrahmen für Banken

“Europas Bankensektor ist stark und widerstandsfähig. Wir sind gut aufgestellt, um Europa bei der Bewältigung der Herausforderungen zu unterstützen, vor denen wir stehen, insbesondere der Notwendigkeit von Wachstum. Ohne Wachstum werden wir Schwierigkeiten haben, die Verteidigung und Sicherheit, die öffentlichen Dienste und den grünen Übergang bereitzustellen, die wir alle wollen und brauchen. Europas Banken sind bereit, mehr Kapital einzusetzen, um dieses Wachstum voranzutreiben, aber wir müssen sicherstellen, dass unser Regulierungs- und Aufsichtsrahmen keine Einschränkungen schafft, die über andere Regionen, einschließlich der USA, hinausgehen. Wenn Europa auf den globalen Märkten von heute wettbewerbsfähig und erfolgreich sein und die Chancen nutzen soll, die der grüne und der digitale Wandel schaffen, müssen wir sicherstellen, dass wir Rahmenbedingungen haben, die dieses Ziel unterstützen,”  (EBF Studie DER EU-REGULIERUNGSRAHMEN FÜR DAS BANKENWESEN UND SEINE AUSWIRKUNGEN AUF BANKEN UND WIRTSCHAFT)
https://www.ariva.de/forum/...n-geht-da-was-355095?page=35#jumppos889  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12379 | 12380 | 12381 | 12381  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben