Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 790 von 813
neuester Beitrag: 02.02.23 22:29
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 20305
neuester Beitrag: 02.02.23 22:29 von: aicher Leser gesamt: 3458567
davon Heute: 711
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 788 | 789 |
| 791 | 792 | ... | 813  Weiter  

06.10.22 23:00

2020 Postings, 5932 Tage winsiZwei Werte

sind allerdings heute auf Short umgesprungen
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
1.png

06.10.22 23:03

5994 Postings, 2589 Tage Elazar150 Milliarden

Das ist nicht Mal ein Doppel-Wumms oder wie Josef sagte Peanuts  ;)  

06.10.22 23:12

5994 Postings, 2589 Tage ElazarBASF Short

Bist du dir sicher?  
Angehängte Grafik:
tvc_1e8b0d193af77eb081aec63faf4d274d.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
tvc_1e8b0d193af77eb081aec63faf4d274d.png

06.10.22 23:53

2020 Postings, 5932 Tage winsiBeim

DAX bleibt ja letzter Signal. Da hat auch DAX Kursindex auf der Winkellinie perfekt aufgesetzt (Square of Nine). Signaltage von Gestern, bzw. Heute führten zwar zu einer Konsolidierung, jedoch wurde keine der Winkellinien berührt, somit bleibt bestehen, mit welchem Signal gehen wir ins Wochenende!!!!
3 Long Posi und 2 Short, irgentwas muss doch aufgehen ;-)
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
1.png

07.10.22 00:13

2020 Postings, 5932 Tage winsiNachtrag

Nachtrag
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt-min.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
unbenannt-min.png

07.10.22 09:31
1

111 Postings, 119 Tage Kuddel82Wichtige Horizontale

Hält die nicht, sind die 11000 wahrscheinlich. Nach Norden wäre das Hoch in dieser Woche das erste Hinderniss

 
Angehängte Grafik:
dax_daily_den_07.gif (verkleinert auf 27%) vergrößern
dax_daily_den_07.gif

07.10.22 09:39
1

795 Postings, 356 Tage hhuberseppNormalerweise würde ich sagen UP

ab sofort, wenn nicht die Goldmänner die Rezession als Tatsache und nicht eigepreist angesagt hätten, Daumen runter für Aktien. Wollten die nur billig einkaufen?
Einen Tag vorher empfahlen sie noch europäische Qualitätsaktien...
Hier wieder der NDX dazu, Dax finde ich zu kompliziert, wegen der Dividendenwampe (d.h. der Chart ist Fake, nur der Kursindex zählt longterm)  
Angehängte Grafik:
nasdaq-100(2).png (verkleinert auf 37%) vergrößern
nasdaq-100(2).png

07.10.22 09:53
1

111 Postings, 119 Tage Kuddel82Kursindex sagt mir nichts anderes als runter

(langfristig)  
Angehängte Grafik:
kursindex_den_07.gif (verkleinert auf 27%) vergrößern
kursindex_den_07.gif

07.10.22 09:57
2

795 Postings, 356 Tage hhuberseppZiel im Kursindex ist mMn noch nicht erreicht

bei 4700, da müsste er noch über 100 Punkte runter, also der schwangere Perf.index um 200 Punkte.

Ich habe mal eingezeichnet wie ich mir den Verlauf in einer SKS vorgestellt hätte, ohne Coronairrsinn, dessen Folge ja neue Gelddruckorgien waren. Man darf nicht vergessen, dass zuletzt das Geld nie bei den Bedürftigen ankommt, sondern in der Finanzindustrie. Man darf auch nicht vergessen, dass die FED 2019 die Banken retten musste duch Mrd-Zuschüsse in den austrocknenden Transfermarkt und ihr QT bereits aufgegeben hatten. Das wäre nicht mehr lange gutgegangen und da kam Corona gerade recht, um zum QE zurückzukehren.
Ohne Schneeballmaschine geht halt gar nichts an der Wallstreet. Massivste Überbewertungen bei Tesla, Apple, Amazon, .... können nur so aufrechterhalten werden.  
Angehängte Grafik:
dax_kursindex(3).png (verkleinert auf 35%) vergrößern
dax_kursindex(3).png

07.10.22 10:00

795 Postings, 356 Tage hhuberseppDanke Kuddel

mit Ziel meinte ich kurzfristiges Ziel 4700, irgendwann sollte die Kanaluntergrenze angesteuert werden.  

07.10.22 10:01

111 Postings, 119 Tage Kuddel82@Rondo

Woher hast du die Info mit der schweizer Nationalbank? link  

07.10.22 10:08

1300 Postings, 3857 Tage Rondo90Da steht doch netzfund

Habs aus irgend einem Artikel rauskopiert, link war keiner da  

07.10.22 10:12

1300 Postings, 3857 Tage Rondo90Aber das klingt logisch

Es liegen doch ein Haufen Banken im argen
Deutsche Bank, Credit swiss ,Bank of England
Ich geh von weit mehr Banken aus

Hier laufen mindestens 10 schwarze Schwäne rum, Energie, Gas, Inflation, Krieg, Sanktionen,evergrande etc
Zentralbanken sind machtlos ... die können nicht mehr machen

Ich denk den Monat fällt ein schwarzer Schwan um , und dann wars das mit dem betrugssystem  

07.10.22 10:14
3

111 Postings, 119 Tage Kuddel82Ich habe was gefunden

Konkret weist die SNB für die Periode von Januar bis Juni 2022 einen Verlust von 95,2 Milliarden Franken aus, wie sie am Freitag mitteilte. Nach einem Verlust von 32,8 Milliarden im ersten Quartal kamen im zweiten Jahresviertel nochmals 62,4 Milliarden dazu. Ganz überraschend kommt die Zahl nicht - mit einem hohen Verlust war gerechnet worden. Allerdings ist die Zahl noch etwas höher, als Ökonomen im Vorfeld geschätzt hatten. Es handelt sich auch um den grössten Verlust der SNB in ihrer über 100-jährigen Geschichte.

Link kann ich nicht hier rein setzen weil ich meinen Namen geändert habe
 

07.10.22 10:32
2

1300 Postings, 3857 Tage Rondo90Daten con der CDC

Da hab ich nen link

https://www.icandecide.org/v-safe-data/

Impfnebenworkungen mussten veröffentlicht werden ,vom covidsprizerl

10 Millionen Amerikaner haben gemeldet, 7,5 Millionen waren in ärztlicher Behandlung

Das ist mal heftig  

07.10.22 11:24

5994 Postings, 2589 Tage Elazar12390 hat gehalten

"Schau nicht ängstlich nach Hilfe aus, ... lass dich nicht einschüchtern"


oder wie Meister Kostolany sagte:

„Staatsbankrott? Bankenkrisen? Darauf gibt es nur eine Antwort: Viel Lärm um nichts!“

3/4.10.22 - größte 2 Tagesrally seit 1938 ;)


Deutschland: Einfuhrpreise ziehen wieder an - Stärkster Anstieg seit 1974

 

07.10.22 12:12

1300 Postings, 3857 Tage Rondo90Was ist eigentlich mit den italienischen Banken

Wenn die Schweitzer aus dem letzten Loch pfeift muss Italien doch schon abgesoffen sein  

08.10.22 10:21

111 Postings, 119 Tage Kuddel82Politik Spezial Stimme der Vernunft

Helmut Reinhardt stellt in diesem Video ein sehr interessantes Kartenspiel aus dem Jahre 1994 vor, das er zufällig im Keller wiederentdeckt hat. Die Motive auf zwei der Karten zeigen die Ereignisse des 11. September 2001, allerdings kann es sich natürlich auch um puren Zufall handeln.

Bitte schaut Euch das Video auf YouTube an. Der Schluss hat es in sich  

08.10.22 10:45

1300 Postings, 3857 Tage Rondo9020 Dollar Schein. 9.11.

08.10.22 11:00

111 Postings, 119 Tage Kuddel82Dax Weekly

Eröffnet der Kurs unter  der gestrichelten  gehts weitergen Süden  
Angehängte Grafik:
dax_weekly_den_008.gif (verkleinert auf 27%) vergrößern
dax_weekly_den_008.gif

08.10.22 11:16

111 Postings, 119 Tage Kuddel82Kleinere Zeitebene

weiche beachten  
Angehängte Grafik:
dax_daily_den_08.gif (verkleinert auf 27%) vergrößern
dax_daily_den_08.gif

08.10.22 11:19

7503 Postings, 3215 Tage Robbi11Der deutsche Mittelstand

Ist die wichtigste Grundlage fuer unsere Wirtschaft und Kultur  und Ausbildung.
 

08.10.22 13:24

7503 Postings, 3215 Tage Robbi11Wird diese zerstört

wird der Standort D nicht mehr so viel wert sein.  Armut an Geld und Geist sind die Folge.
Die Tendenz zu immer größeren  alles beherrschenden Konzernen scheint ungebrochen. Der Anschlag auf die Pipeline  passt sehr gut dazu. Der europäische Markt als Markt wird auch so an Bedeutung verlieren ,nicht nur die europäische Konkurrenz.  ( der Aufstieg nicht nur Preußens war auch eine Folge der großzügigen Aufnahme der hugenottischen Handwerker und Kaufleute. )
 " der Tod und die Steuer " ( schöner amerikanischer Film ) bezeichnet  die Unerbittlichkeit des Pluto,wenn er wieder vorwärts läuft. Zusammen mit dem Vollmond war das Auslöser meiner Bedenken.
Hhubbersepp hatte geschrieben," es kann bis 6 oder 700 gehen. Da es bei einem Anstieg von über 3% meist nicht dabei bleibt,vor allem Anfang einer Woche, waren Puten wahrscheinlich richtig. Der nächste neuralgische Punkt ist in 14 Tagen die Sonnenfinsternis    Dazu später .
 Schön,daß Exp wieder da ist. Sich einzukuddeln ist meist entspannend. Die Börse ist es ja nicht.

 
 

08.10.22 14:19

7503 Postings, 3215 Tage Robbi11Lieber Ju11

Bitte stelle von Schäfer das Video über EU, Euro und Chfranken und andere herein . Ich finde,es gibt wohl keine andere Aussage,welche Astro Zukunft für die nächsten Jahre formuliert.  Ganz wichtig.
Wie schon erwähnt mit dem Gasanschlag : es geht  auch um europäische Identitätsfindung.  

09.10.22 09:05

111 Postings, 119 Tage Kuddel82Lufthansa droht aus dem seitlichen Verlauf

zu kippen.  
Angehängte Grafik:
lufthansa.gif (verkleinert auf 27%) vergrößern
lufthansa.gif

Seite: Zurück 1 | ... | 788 | 789 |
| 791 | 792 | ... | 813  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben