Ab hier geht ´s nach oben - Sunwin - Stevia

Seite 489 von 492
neuester Beitrag: 28.10.22 07:29
eröffnet am: 12.05.14 11:44 von: hammerbuy Anzahl Beiträge: 12284
neuester Beitrag: 28.10.22 07:29 von: Volkszorn Leser gesamt: 1739308
davon Heute: 118
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 487 | 488 |
| 490 | 491 | ... | 492  Weiter  

03.05.22 22:55

2407 Postings, 3166 Tage toi-toi-toiund das wegen 2 cent

04.05.22 17:35

7856 Postings, 4553 Tage hammerbuyallzeit tieft 0,009 $

schmatz weiter  
Angehängte Grafik:
allzeittief.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
allzeittief.jpg

04.05.22 17:37
1

7856 Postings, 4553 Tage hammerbuydumm darf man nicht schreiben

na gut - er kann halt nicht rechnen :-)

wundert mich nicht das alle seine anlagen schon lange  in verlust sind

https://www.ariva.de/forum/...rd-laufen-389839?page=1433#jumppos35828

24.235 KG  januar
12.985 KG  februar
10.800 KG  märz
22.718 KG  april  ... ( wenn die zahlen stimmen )
-------------------
70.738 KG und keine Gramm mehr

und nicht 107956 Kg ............... 6 setzen ... meine güte  

04.05.22 17:42

7856 Postings, 4553 Tage hammerbuynochmal zu der mathe-genie

januar bis april 70T ... also 4 monaten 70 T
mit diese tempo - in 8 monaten nochmal 140T - sind in jahr  2022----------->  210 tonnen

suwnin braucht 400 T - um plusminus NULL zu erwirtschaften ! - die sind kurz vorm verschwinden

NUR MEINE BESCHEIDENÈ MEINUNG :-)  

09.05.22 21:02

7856 Postings, 4553 Tage hammerbuydie Darstellung ist bitter aber war

 
Angehängte Grafik:
0009.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
0009.jpg

17.05.22 10:51
2

210 Postings, 1124 Tage KönigReichzu: "weiter geht´s" im anderen Forum

(bin dort gesperrt, darum meinen "Senf" hier dazugeben):

Für mich ist eindeutig bewiesen, dass dort pusher-parolen ausgegeben werden!
Keiner kann ernsthaft bei den geringen Mengen, die kummuliert monatlich/jährlich verkauft werden (meist über den "großen WILD" ) jemals ein positives BE erwarten. Selbst wenn die Mengen gleichbleibend "stabil" sind oder sich sogar verdoppeln sollten, bringt sunwin KEINERLEI Ertrag!
Ich kann euch nicht mehr abnehmen, dass ihr selbst daran glaubt!  

17.05.22 20:41

1041 Postings, 2696 Tage Ratu MarikaUuuunndd.... weiter geht es....

.... in Nachbarthread mit dem Zelebrieren von absurder Peinlichkeit.
Oder ist es peinliche Absurdität? Kann auch beides sein.

Es werden unablässig und mit grosteker, ernster Miene  "Kilogrämmer" als Erfolg gefeiert. Das ist, wie wenn man Sunwin mit einem Schweinezüchter vergleicht:

Ein einziger Kunde (Shengwang) eines Schweineproduzenten (Sunwin Stevia Int.) hat die Menge von x- KG-Schweinen an seine Kunden verkauft. Und dies als Erfolg gefeiert wird.

Dabei weiss keine Sau, wie hoch der Prozentsatz dieses einen Kunden (Shengwang) an der Gesamtzahl der bejubelten Kilogrämmer nun für den Schweineproduzenten (Sunwin) tatsächlich ist.

Darüberhinaus hat kein Schwein eine Ahnung, zu welchem Preis an den Schweinehändler (Shengwang), dessen Lieferungen im Nachbarthread ad nauseum gefeiert werden, vom Schweineproduzenten (Sunwin) geliefert wurden/werden. Sind diese Lieferungen zumindest kostendeckend, oder bescheren sie weiterhin Verluste? Man weiss es nicht.
Geschweige denn die Menge/ der Preis an andere Kunden.

Vorjahresvergleich? Scheint keine Sau zu interessieren.

Saulustig ist jedoch der Umstand, dass den Teilhabern des Schweineproduzenten (Sunwin)  im jüngsten 10-Q offenbart wurde, dass ein Preiszerfall stattfindet, da immer mehr Schweineproduzenten (Stevia- Produzenten) auf den Markt drängen. (siehe Seite 18, 10- Q,Zitat: "We expect the pressure from pricing competition to continue in fiscal 2022". link:https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/...21000006/suwn-20210731.htm
 )
Selbstverständlich amüsiert sich jeder Leser, der mehr als ein paar Wochen hier angemeldet wird, über diese vollkommen unnützen "Kilogrämmer - Feierlichkeiten" bis die Schwarte kracht.

Neulingen sei hier vermittelt, dass Sunwin grausam Schwein haben muss, um nicht in absehbarer Zeit die Hufe zu strecken.
Der Cashbestand von ca. nur noch einer einzigen lumpigen  Mio. bei Verlusten von 2 Mio. im letzten Quartal sollte darauf hindeuten, dass man es sich wohl überlegen sollte, ob es sinnvoll sein könnte, Perlen vor die Säue zu werfen.

Die "Anleger" die in den letzten ca. 14 Jahren oder so hier "investiert" waren und geblieben sind, haben ihr "Fett weggekriegt". Nachweislich im Kursverlauf belegt.

 

23.05.22 21:16

1041 Postings, 2696 Tage Ratu Marika"wir" sind in Feierlaune!

ein herzhaftes "P L O P P" dient ja allemal der Erheiterung der hier Anwesenden.
Die einen hören dabei schon Champagner- Korken fliegen ob der Tatsache, dass heute weltweit in diesem Titel schon  für  sagenhafte mehr als US $ 2k gehandelt wurde und sich jemand eventuell gerade nochmals einen 10'1000stel (in Worten Zehntausendstel) eines US $ ertraden konnte.  Er käme dann auf $ 2! insgesamt.
Andere freuen sich darüber, dass ihre "Investition", bei der sie bei € 1+ oder auch nur bei etwas über 24 Euro -  cents damals eingestiegen sind,  sich heute in schwindelerregenden Höhen von $ US 0.024 bewegte.

Und ja, auch wir - der Verein von #SchranzlachundBauchhaltvorlauterSchmerzen - wissen diesen Feiertag zu geniessen.
Schliesslich  hat ja ein Produzent tatsächlich Produkte an seine Kunden verkauft.
Auch wenn wir nicht wissen - oder schon gar nicht wissen wollen - zu welchem Preis, spielt uns keine Rolle.
"Kilogrämmer. Geliefert. Jubel" - verbleibt auch unsere Devise
 

26.05.22 08:54
1

210 Postings, 1124 Tage KönigReichHahaha!

Eierschaukeln ist viel effektiver im Ergebnis, als die lustige Kursschaukelei hier (ohne nennenswerte Umsätze) Der eine oder andere kann sich davon kaum ein Frühstücksei leisten, was hier für "Gewinne" erzielt werden. Aber schön für die Augen (PLOPP), wenn da auf einmal +21% stehen.
Interessierte und neutrale Leser hier: Lasst euch von den "Drahtziehern" nicht über den Tisch ziehen, hier läuft die nächsten Jahre (wenn überhaupt) nur der Schnodder und Zockerei ist gefährlich mit Vorhersage der Todesfolge!  

22.06.22 15:20

7856 Postings, 4553 Tage hammerbuylieferungen

auf ZERO .... die gibt es nicht mehr

und das ist gut so  

01.07.22 19:11

485 Postings, 3187 Tage VolkszornPleite?

Kurze Frage, weil ich das nur sporadisch verfolge.  Ist sunwin eigentlich mittlerweile insolvent oder wurschteln die noch bißchen weiter?  

04.07.22 18:31

7856 Postings, 4553 Tage hammerbuyschon längst Inso

wird noch eine weile geschleppt - weil NIEMAND kann sie dafür belangen ... OTC Pink Shite  

05.07.22 20:03

1041 Postings, 2696 Tage Ratu Marika#12213 ich teile diese Ansicht....

... obwohl ich bis anhin als plausibles Szenario mir vorgestellt hatte, dass sie mit einem Reverse - Split und Kapitalerhöhung  noch mehr Taler von Thumben Teutonen herauskitzeln könnten bei angezetteltem, vorangehendem dead cat bounce auf Kosten von Thumben Teutonen -welche unablässig von über 1 € bis unter 2 cts frohen Mutes und munter über 10 Jahre zugekauft haben,  musste ich diesen Gedanken alsbald verwerfen, da höchstsehrwahrscheinlich die Mehrheit der mittlerweile nahezu wertlosen Aktien sich Besitz von Thumben Teutonen befinden.

Somit ist es bequemer, die noch vorhandenen und eventuell überlebensfähigen assets unter den Drahtziehern aufzuteilen und dann nicht chapter 11 zu beantragen, sondern mit ernster Miene und mit Krokodilstränen überströmtem Gesicht das tragische Ende der Gesellschaft in einem Nebensatz unfeierlich zu Protokoll zu geben.

P.S. Leider weiss man heute nicht, ob die 17 Wohnungen, welche sich - finanziert durch das Aktionariat sich im Eigentum des Aktionariats befand  - , die den Mitarbeitern 2016 auf Kosten der Aktionäre geschenkt wurden (man lese das 10-k 2016) immer noch von den Mitarbeitern selbst und kostenlos bewohnt werden, oder ob die Beschenkten einen Reibach aus dem Verkauf der Wohnungen für sich erzielt haben.  

06.07.22 10:06

2458 Postings, 851 Tage HonestMeyerEinstellung des Handels - Börse Stuttgart

Einstellung des Handels
Der Handel von den nachstehenden Wertpapieren wird wie folgt eingestellt:

A1JXDL
US86803D1090
Registered Shares DL-,001
Sunwin Stevia International Inc.
27.07.2022

https://www.boerse-stuttgart.de/-/media/files/..._bekanntmachung.ashx  

06.07.22 10:09

2458 Postings, 851 Tage HonestMeyerHandelsaussetzung Börse München

Freiverkehr
Aussetzung der Notierung
SUNWIN STEV.INTL DL-,001 US86803D1090
In oben genannten Wertpapieren wird die Notierung an der Börse München im Spezialisten-Modell (MUNB) aufgrund von Abwicklungsrestriktionen ab 28. Juli 2022 bis auf Weiteres vom Handel ausgesetzt.
Skontroführer ist die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG (KVNR 2290)
Freitag, 1. Juli 2022
Geschäftsführung

https://www.boerse-muenchen.de/MediaLibrary/...machungen_20220705.pdf  

06.07.22 13:29

154 Postings, 767 Tage Dr.CartmanAbwicklungsrestriktionen

Kann jemand damit was anfangen? Was kann das im schlimmsten Fall bedeuten? Heißt das, es geht vorher noch runter?  

07.07.22 08:11

154 Postings, 767 Tage Dr.CartmanScheint hier

Ja keinen groß zu Interessieren…  

07.07.22 17:18

7856 Postings, 4553 Tage hammerbuyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.07.22 13:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

07.07.22 19:26

154 Postings, 767 Tage Dr.CartmanNur mal blöd gefragt, ist das jetzt sicher,

Dass in Deutschland ab Ende Juli nicht mehr gehandelt wird?
Und man bleibt dann auf seinen Stücken sitzen? Warum wird dann nicht viel mehr verkauft gerade?  

07.07.22 21:10

1041 Postings, 2696 Tage Ratu Marika#12220 es gibt keine dummen Fragen....

.... sondern suboptimale Orte, an die man sich wendet.
Dieses Forum ist ein solcher Ort

Natürlich ja, sowohl die Börse Schtügrt wie auch die Börse des Freistaats Bayern verkünden solche Massnahmen einfach nur so zur Gaudi und allgemeinen Belustigung. manchmal auch um einige grundlos zu erschrecken. Aus Spass an der Freud' halt. Wie das Börsen so halt gerne tagtäglich zu tun pflegen. (Ende Ironie)

Und nein, man bleibt nicht auf seinen Stücken sitzen. Man kann den Schrott ja an der OTC verkaufen - sofern es dort einen Käufer geben täte würden.

Die Änderung des Börsenplatzes (von D nach US) muss man je nach Broker separat bei diesem beantragen. Die Ausführung erfolgt dann je nachdem bis zu 1 Woche später mit Kosten von bis zu mehreren hundert € / Transaktion für die Gebühr der Börsenplatzänderung (Ist von Broker zu Broker unterschiedlich). Hat man dann kein $ - Konto, ist dann halt noch ein Wechselkurs - Verlust hinzunehmen.

Ein Anruf bei der entsprechenden Börse bzgl. Handelsaussetzung und bei Deinem Broker bzgl. der zukünftigen Handelbarkeit der in D ausgesetzten Aktien hätte Dir weitergeholfen.

Falls Du Dir Hilfe für Grundlegendes Börsenwissen in diesem Forum erwartet hast, hier ein gutgemeinter Rat: versuche es mal mit google. Hilft zwar nicht immer, aber immer öfter.

Solltest Du Dir input von Forumsteilnehmern erwarten, welche seit Kursen von über 1 € mit geschwelter Brust über ein Jahrzehnt proklamieren, hier ständig bei fallenden Kursen zugekauft zu haben und sich kürzlich dazu verstiegen haben, die Aktien - wenn es denn sein muss - sogar zu vererben (#schüttelvorlach), sei die Frage erlaubt, wie es möglich ist, dass Du morgens Deine Schuhe selbst binden kannst und dann sogar noch selbständig die Haus-/ Wohnungstüre findest, um Dein Tagewerk in Angriff zu nehmen?

Und nein. Ich mache mich nicht lustig. Nicht über Dich noch sonst jemand, der hier Kohle in den Sand gesetzt hat.
Mit Ausnahme jener - entweder verblendeten oder aber eiskalt eigennützigen - Pusher, die hier vielen vielen vielen Unbedarften erhebliche Verluste zugefügt haben.

 

11.07.22 13:12

7856 Postings, 4553 Tage hammerbuysoooooo ein Taaaaag

soo wunderschöööööööön wie heute :-)  

11.07.22 13:56

154 Postings, 767 Tage Dr.CartmanWas

ist denn so schön heute?  

11.07.22 18:07

7856 Postings, 4553 Tage hammerbuymassive strafe für 12 jahren

11.07.22 18:14
1

154 Postings, 767 Tage Dr.CartmanSoviel

ist doch heute gar nicht passiert.  

Seite: Zurück 1 | ... | 487 | 488 |
| 490 | 491 | ... | 492  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben