SMI 12?205 0.3%  SPI 15?681 0.3%  Dow 35?116 0.8%  DAX 15?650 0.6%  Euro 1.0731 0.1%  EStoxx50 4?139 0.5%  Gold 1?814 0.2%  Bitcoin 34?121 -1.1%  Dollar 0.9034 -0.1%  Öl 72.3 0.0% 

IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 334 von 341
neuester Beitrag: 04.08.21 08:29
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 8501
neuester Beitrag: 04.08.21 08:29 von: könig Leser gesamt: 2193647
davon Heute: 722
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 332 | 333 |
| 335 | 336 | ... | 341  Weiter  

22.06.21 18:50
1

45 Postings, 1727 Tage James_Bellysehr schön ...

.. dass sich ivu hier durchgesetzt hat. Wir haben die Ausschreibung ja schon seit August 2020 hier im Forum verfolgt.
Die Chancen standen gut, aber init hatte ja auch schon bei einigen Niederlassungen der DB regio bus Software am laufen.
Mittlerweile habe ich auch einig Stücke von init im Depot, der Anteil von ivu ist aber deutlich, so etwa 10x größer.
Jetzt kann die nächste Stufe gezündet werden. :)

 

22.06.21 19:10
1

4072 Postings, 4447 Tage AngelaF.Schöne News

Die heutige News ist nicht nur ein Auftrag, sondern auch eine Art Ritterschlag. Ein Auftrag, der "Signalwirkung" haben dürfte.

Wie Scansoft schon angedeutet hat - spätestens, wenn es auch mit dem 30 Mio.-Auftrag klappt, dürfte die 20 Euro "überfahren" werden. Und dann sicherlich nicht mit dem Bummelzug, sondern mit dem Intercity.

 

22.06.21 21:50
2

204 Postings, 2791 Tage WavesurferImmerhin ist die...

...DB Regio Bus der größte Busbetreiber in Deutschland. Hier hat IVU mal wieder ganze Arbeit geleistet.
Am besten gefallen hat mir dieser Satz am Ende:
?Gleichzeitig untermauert die Entscheidung von DB Regio Bus für unsere Gesamtlösung unsere Position als führender Systemlieferant in Deutschland und gibt uns damit Rückenwind für weitere große Projekte in ganz Europa.?
Die nachhaltig positive Wirkung dieser News auf den Aktienkurs wird sicherlich noch etwas anhalten. Nur Geduld, bei IVU dauert es immer etwas länger, kennen wir ja schon. Wobei 6% für den Anfang ja schon mal nicht schlecht ist.

Gruß Wavesurfer  

22.06.21 22:13
5

102899 Postings, 7813 Tage Katjuschabullisher kann eine Formation eigentlich auch nich

aussehen.

Mittelfristiger Abwärtstrend gebrochen, und danach wunderbar zwei Rosshaken mit dem jetzt zweiten höheren Hoch auf kurzfristiger Basis.

Eigentlich alles vorbereitet für neue Hochs oberhalb 22 ?.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_ivutraffictechnologies2.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_halfyear_ivutraffictechnologies2.png

22.06.21 22:29
1

2955 Postings, 4027 Tage nuujMal abwarten,

ob das Hoch vom Januar überschritten wird und sich der Kurs weiter nach oben entwickelt. Sonst hätte man so ein blödes Doppeltop. Wie dem auch sei. Der Auftrag von heute (Mitteilung) verleiht schon Flügel. Sicherheit gibt es für mich durch die Zahler. Die Verkehrsbetriebe sind oft eine Art öffentlicher Dienst. Da wird immer gezahlt. Mit Vertrag läuft es dann. Die weitere Ausrichtung (EU, Welt)verspricht Spannung.  Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Geschäftsfeld erweitert werden könnte. Z.B. durch Blockchaintechnologie bei den Zulassungen von Medikamenten. Da könnten die Vorgänge wesentlich beschleunigt werden. Das wäre auch so eine Art Logistk für die Biopharmas. Wenn man hört, wie die Politiker immer sagen, wir müssen in die EDV investieren, dann sind das Lippenbekenntnisse. Konkret wird das immer mit einer bestimmten Aufgabe verbunden sein; also wie bekomme ich etwas kostengünstiger, genauer, zuverlässiger hin. Sind aber nur so Gedanken.
IVU, das gefällt mir sehr.  

23.06.21 08:26
1

169 Postings, 86 Tage unbiassedRosshaken

finde ich gar nicht in meinem Charttechnik Lexikon :)

Zeitlich passt der mögliche Ausbruch nach oben voll ins Bild. Doppeltop bilden sich eher bei einem schnellen Anlauf der vorherigen Hochs. Da wir hier aber eine Schiebephase von einem halben Jahr haben dürfte der Ausbruch gelingen, fundamental ist ja sowieso alles gesagt  

24.06.21 10:49
8

40152 Postings, 5614 Tage biergott20!

24.06.21 10:52
1

14698 Postings, 5824 Tage Scansoftjetzt aber mit Schwung!

-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

24.06.21 11:12
4

12471 Postings, 3779 Tage crunch timeWeg frei Richtung 22,xx?

Mit dem heutigen überwinden der 20? Marke, wäre das Fenster offen für weitere Anstiege Richtung der 22er Region. Im Weekly Chart hat der MACD den Trigger nach oben gekreuzt und der Stochi ist eh schon steigend gewesen. Von daher würden aktuell auch diese Indikatoren mitspielen. Muß sich jetzt halt nurnoch beweisen, daß man heute auch auf SK nachhaltig diesen Widerstand bei 20? rausnehmen kann. Warten wir es ab.  
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies-.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies-.png

24.06.21 12:18

445 Postings, 4346 Tage HandbuchGing jetzt nun doch

schneller, als es kurz nach der Meldung zu erwarten war. Mich freut's...  

24.06.21 12:30

3127 Postings, 3871 Tage TheodorSAb heute gilt

"Vorwärts immer, rückwärts nimmer." (Erich H.)
oder halt:
"Schaunmermal ." (Franz B.)
Einen schönen Tag wünsch ich allen.  

24.06.21 14:28
6

83 Postings, 2865 Tage wingessZukunft von IVU, oder meine Sicht

Nachdem ich mir IVU vor ca. 2 Jahren ins Depot genommen habe,  kannte der Verlauf per Anno ca. 23 % an Performance.  Zu der Zeit waren die Rahmenverträge mit der DB nur Wunschdenken,  nun aber sind in allen Bereichen Verträge geschlossen,  dazu noch die Beteiligung von MB als Ankeraktionär, die abgeschlossen Verträge decken in etwa für die nächsten 2-3Jahre die Umsatzprognosen zu annähernd 100% ab, und das wo das Management immer nur das als Prognose zzgl. ca. 5% für das nächste Jahr ausgibt und das auch immer mehr als übertroffen wird.
Wenn nun noch die 30 Mio. aus der Ausschreibung hinzu kommen, die Folgeaufträge von den bestehenden Partnerschaften weiter eintrudeln , sind die gesteckten Umsatzziele immer noch zu konversativ, Marge steigt dank Folgeaufträge beständig und gleichermaßen,  Personal wird händeringend gesucht, dazu das Aktierückkaufprogramm zur Belohnung und die Perspektive zur Verflechtung im ÖPNV in Europa sowie auch die Reaktivierung stillgelegter Strecken,  um es kurz zu sagen,  wer in die Zukunft investieren möchte,  kommt an IVU nicht vorbei.
Hängematte ja klar um im Kontext zu bleiben und in 10 Jahren die Ernte einzufahren ist mein Plan,  mit 20 % per Anno kann ich gut leben und im Herbst ist ne Lebensversicherung fällig,  das wird investiert und dann auch nur aus Sicht meiner Hängematte.
Nun aber genug und das ATH wartet,  hab noch einige Jahre Zeit.
LG wingess  

24.06.21 15:14
2

256 Postings, 1850 Tage Porter70Für

mich ist IVU die Aktie für die Altersvorsorge schlechthin. Habe bezahltes Haus und IVU. Das wird mancher wohl kritisch sehen, aber solange das Geschäftsmodell nicht umgewälzt wird und dieses stock konservative Management am Ruder ist, habe ich keine Befürchtungen. Die Aktie schwankt kaum und schont die Nerven. Ausserdem ziehe ich soviele beruhigende Infos aus diesem forum. Danke auch dafür. Bin seit gut 1,5 Jahren dabei und habs nie bereut.  

24.06.21 15:21

145 Postings, 6582 Tage lefilou9IVU Personal

Im nötigen Personalndarf und demnächst zu erwartenden  Lohnkosten sehe ich diegrösste Herausforderung . Um neue Aufträge anzunehmen . Von daher erwarte ich solide leicht steigende Kurse.    

24.06.21 16:14
4

204 Postings, 2791 Tage WavesurferWarum setzen einige...

... ihr Verkaufslimit gleich hinter das Ausbruchslevel, wie aktuell im Orderbuch bei 20,20 Euro. Das macht doch gar keinen Sinn, oder sehe ich das falsch?
Kann mir eigentlich aber auch egal sein, wenn die kurzfristig Orientierten wieder raus sind, sollte der Weg weiter nach oben frei sein. Nach der langen Seitwärtsphase ist das Sprungbrett schon ziemlich lang und federt gut.

Gruß Wavesurfer
 
Angehängte Grafik:
ivu_orderbuch.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
ivu_orderbuch.jpg

24.06.21 21:18
8

15 Postings, 775 Tage McTrafficIVU Vortrag

Kenne IVU seit 10 Jahre, lese täglichen hier im Forum und habe ein mehrtägiges IVU Seminar im Berliner Büro besucht....trotzdem habe ich heute bei einer IVU Produktpräsentation bei mir auf der Arbeit wieder Sachen dazugelernt, welche mich positiv gestimmt habe. Morgen ist IVU bei "In Zukunft EBus!" ja auch wieder am Start.  In der Branche führt kein Weg an IVU vorbei. Hoffe die Anwendungen im Bereich Elektromobilität werden vernünftig und sie bleiben am Ball. IVU scheint dort aktuell viel zu machen. Ein mir bekannter IVU Kunde war vor einigen Monaten mit den bisherigen Elektromobilität Lösungen jedoch nur "solalala" zufrieden. Mit Ebusplan hat sich die IVU da ja aber auch schon vor einiger Zeit ein gewisses Knowhow an Bord geholt.  

25.06.21 10:43
2

145 Postings, 6582 Tage lefilou9IVU Daimler

...zumal Daimler ein grosses Aktienpaket an IVU hält. e-Stadtbusse Mercedes !  

25.06.21 17:44
4

2955 Postings, 4027 Tage nuujMan kann es so oder so

sehen. Xetra, nur mal die Formation des Dreiecks. Man kann so 2 Dreiecke ziehen. Beiden lassen aber den fast schon klassischen Ausbruch erkennen. 1. Ausbruch, Kurs kommt zurück, dann Auch ein Doji (der Kurs weiss nicht was er soll und dann eine Bestätigung des Ausbruch weil der Kurs weiter läuft. Lediglich ein Gap macht geringes Stirnrunzeln. Schöner geht es im Prinzip nicht. Das löst weitere Kursphantasien zu. Blickt man weiter zurück, dann lassen sich da schöne Elliot Waves konstruieren. IVU; das ist ein Wort.  
Angehängte Grafik:
screenshot_1102.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
screenshot_1102.jpg

29.06.21 11:18
12

4055 Postings, 4228 Tage JulietteJa ist denn heute schon wieder Dienstag?

ESWE Verkehr disponiert Batteriebusflotte mit der IVU.suite
https://www.ivu.de/aktuelles/...rt-batteriebusflotte-mit-der-ivusuite  

29.06.21 11:26
6

14698 Postings, 5824 Tage ScansoftDas will ich hören!

Die IVU.suite ist das führende integrierte Standard­system für die elektromobile Zukunft des öffentlichen Verkehrs.?
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

29.06.21 11:30
5

4055 Postings, 4228 Tage JulietteJepp. So schön viele Burggräben, dass

sich die Mitbewerber ständig nasse Füße holen  

29.06.21 11:47
14

4057 Postings, 1450 Tage CoshaESWE

Ist ein echter Referenzkunde, viele schauen nach Wiesbaden, weil das Tempo der Flottenumrüstung einzigartig ist.
Die ESWE setzt auf den E-Citaro und hat Mercedes zudem als Generalunternehmer beauftragt, auch die Ladeinfrastruktur und den Umbau des Betriebshofes zu organisieren.
Ist für Evbobus und IVU im Grunde das Vorzeigeprojekt in Deutschland um zu zeigen, wie aus einer Hand die Transformation zur reinen E-Mobil Flotte gelinegn kann.

https://www.fr.de/rhein-main/wiesbaden/...ndder-auftrag-12182055.html

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/...rch-die-stadt-16491963.html

https://www.eswe-verkehr.de/en/news/eintrag/...9e37abe5422a3884f640da  

29.06.21 13:15
2

545 Postings, 371 Tage moneymakerzzzESWE

denke, da Daimler da seine Finger im Spiel hat war IVU irgendwo die logische Wahl. Weiss zufällig jemand, wo daimler noch stark mit Ebussen in D ist? könnten ja die nächsten Aufträge geben...  

29.06.21 14:05
2

4055 Postings, 4228 Tage JulietteDie Kooperation mit Daimler Buses

steht erst am Anfang und wird IVU in den nächsten Monaten weitere Aufträge bescheren:

"...Mittels strategischer Partnerschaften wie z.B. mit der IVU Traffic Technologies AG möchte Daimler Buses außerdem neue Geschäftsfelder im Bereich der Mobilitätslösungen erschließen, die zu einer Transformation der Busbranche beitragen. Gemeinsam soll der Einsatz von elektrisch angetriebenen Bussen im öffentlichen Verkehr gefördert werden. Im November 2020 hat Daimler Buses gemeinsam mit IVU das erste Vollprojekt rund um die E-Mobilität gewonnen, das sich derzeit in der Umsetzung befindet...."

https://www.busplaner.de/de/news/...es-geschaeftsjahr-2020-61892.html


 

Seite: Zurück 1 | ... | 332 | 333 |
| 335 | 336 | ... | 341  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben