Heidelberg Cement

Seite 13 von 52
neuester Beitrag: 07.05.24 16:48
eröffnet am: 18.09.06 13:25 von: Tombi Anzahl Beiträge: 1288
neuester Beitrag: 07.05.24 16:48 von: Highländer49 Leser gesamt: 506387
davon Heute: 149
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 52  Weiter  

12.08.10 10:46

36 Postings, 8298 Tage FuturAufbau in notleidenter Region ?

Weiß von Euch jemand ob HC auch im russischen Markt mit investiert ist?
Wenn es nach den verheerende Bränden in Russland zum Wiederaufbau der
abgebranden Dörfer und Siedlungen kommt ,werden doch bestimmt jede Menge Baustoffe benötigt. Schürt sowas nicht Fantasie in der Börsenwelt ?
Wie seht Ihr das.  

12.08.10 11:18

341 Postings, 5335 Tage witschkadenke das sind schnäpchenkurse

12.08.10 11:24

729 Postings, 6611 Tage thunderwenn dies Schnäpchenkurse sind,

dann ist die Frage, warum die Großanleger in so einem Ausmaß verkaufen. Ich würde noch abwarten, bis der Kurs sich stabilisiert hat. Vielleicht kaufe ich nicht zu niedrigsten Kurs, aber ich kann dann ruhig schlafen.  

12.08.10 11:25

1 Posting, 5063 Tage gewinniHC in Russland

die sind seit 2001 in Russland..2006 erwarb HeidelbergCement eine Mehrheitsbeteiligung an dem Zuschlagstoff- und Betonfertigteilhersteller Gurovo Beton in der Region Tula südlich von Moskau. An diesem Standort wird derzeit ein neues Zementwerk mit einer Produktionskapazität von 2 Mio t gebaut, um von dort aus den größten Zementmarkt Russlands – den Großraum Moskau – zu beliefern.
Die müssten jetzt eigentlich von dem Chaos dort partizipieren.

 

12.08.10 11:29

742 Postings, 5588 Tage bimmelbahnsteve 1805,

mit 10k Engagement würd ich auch nicht nervös werden - aber mit 100k würd ich sagen "so ein Mist".

Die Merkles haben "ihr Engagement bei HC auf eine Minderheitsbeteiligung reduziert" (heutiger Kommentar) D.h. doch nichts anderes, als dass sie Aktien im großen Stil verkauft haben. Und wenn die das tun, tuns andere auch, oder ? Anders kann ich mir den Verlauf des Kurses nicht erklären - insbes. im Angesicht der vielen "buys" und "strong buys".  Wenn diese Negativstimmung vorbei ist, wird man sich wieder den fundamentalen Szenarien bei HC widmen - und dann gehts aufwärts.

Meinungen dazu sind erwünscht :-)

 

12.08.10 11:29

110242 Postings, 8866 Tage Katjuschaich find es ja wieder mal lustig, wie Fundis auf

die Chartis hier schimpfen, aber ihr ja gar keine Fundamentalanalyse vornehmt.

Rückt doch mal raus mit der Sprache, wieso ihr HC nach diesen ziemlich schwachen Halbjahreszahlen für unterbewertet haltet!

Bei wallstreet-online wurde monatelang darüber diskutiert, welche Zahlen HC erreichen muss, um von den hohen Schulden runterzukommen und eine halbwegs gute EPS-Perspektive für die Jahre ab 2011 zu bekommen. Diese Erwartungen der meisten User bei w:o worden durch die beiden ersten Quartale weit verfehlt.
Ich war ja nachweislich hier und bei w:o auch im Frühjahr optimistisch bezüglich HC. Nur wurden meine Erwartungen an die Zahlen eben nicht annähernd getroffen. Und das aus meiner Sicht in einem zyklischen Konjunkturhoch. Wenn die Weltwirtschaft sich nicht weiter erholt, dann hat HC auch kaum eine Chance seine Gewinne und Cashflows in 2011 zu steigern. Das setzen allerdings einige Analysten mit höheren Kurszielen voraus.  
-----------
"Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, worauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein."

Arthur Schopenhauer

12.08.10 11:54
1

38 Postings, 5086 Tage schrottHeidelberg Cement

diese Aktie ist mein mit Abstand miserabelstes und unüberlegtestes Investment. Ich denke auch nicht, dass sich die Situation in den nächsten Monaten verbessern wird, eher im Gegenteil.  Die Liquiditätshausse läuft aus, die DAX Phantasie ist weg, die Baukonjunktur läuft nicht an. Finger weg davon. Es gibt wirklich gute Aktien, aber dieser Titel gehört zu den schlechtesten.

 

12.08.10 12:29

51 Postings, 5401 Tage hennHC

Wie wäre es wenn man sich von der klassischen long only Lemming strategie verabschiedet und anfängt zu hedgen ? Wenn long only dann auf jedenfalls nur mit discount derivaten rein. Habe die Wellen Richtung 50 mitgeritten aber dieser Wert hat das Potential einen böse zu überraschen.

 

12.08.10 12:30

104 Postings, 5092 Tage legolas1thich steige ein

aber erst zu einem Kurs von 20€  ;-)

 

12.08.10 13:04

33 Postings, 5063 Tage flieger10HC shorten

Ich denke auch im Moment Positionen in HC besser absichern. Habe C9evb mir ins Depot gelegt und kann besser schlafen :-)

 

12.08.10 13:51

729 Postings, 6611 Tage thunderDie Aktie

hat jetzt alle Dämme gebrochen. Mein Kursziel liegt bei 30 - 32 Euro. Voraussetzung dafür ist, dass der DAX auf 5800 - 5900 konsolidiert, was er auch jetzt in der Sommerpause tun wird.

Andere Meinungen!  

12.08.10 14:23

640 Postings, 5394 Tage qwerasdfGuter Einstiegspunkt nach SL-Breaks

Nach dem Break einiger SL's dürfte es eigentlich ein guter Einstieg sein. Eineige Computer haben wahrscheinlich verkauft. Und in diesem Bereich kann man wieder die Entscheidung treffen, dass das Chance-Risiko-Verhältnis bei einem KBV von 0,62 nicht gerade schlecht ist.

 

12.08.10 14:34
1

110242 Postings, 8866 Tage Katjuscha@ninive, natürlich sind die Zahlen alle besser als

in der Vergangenheit, weil sie in der Vergangenheit katastrophal waren.

Es kommt auf die Gegenwart und die Zukunft an, und was das KBV angeht, muss man sich halt auch mal die Aktiva genauer anschauen, also wie werthaltig die sind. Wieviel Goodwill beinhaltet das Vermögen und ähnliche Dinge.

Die Verschuldung ist immernoch exorbitant hoch. Man muss endlich bessere Gewinne und Cashflows erwirtschaften. Und das wird nur in einer halbwegs stabilen Konjunkturphase möglich sein, nur leider weiß niemand, wie die Weltkonjunktur im Jahr 2011 aussehen wird. Deshalb auch die Verunsicherung beim Kurs von HC.

Das 2.Halbjahr wird aufgrund der Konjunktur und den auslaufenden Konjunkturprogrammen für HC sicher besser als das 1.Halbjahr. Davon kann man wohl ausgehen. Die Frage der fairen Bewertung stellt sich natürlich trotzdem. Ich sehe HC aktuell bei 37-40 € als fair bewertet an. Kaufen würde ich daher frühestens bei 30-32 €.
-----------
"Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, worauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein."

Arthur Schopenhauer

12.08.10 15:09

7248 Postings, 8913 Tage fwsbanken und analysen

Die Banken müssen wieder mehr Geld verdienen, dabei ist es hilfreich Stop-Schwellen zu unterschreiten und Kunden z.B. auszuknocken. Dies könnte auch ein Grund für den 10%-Crash im Dow innerhalb kürzester Zeit vor wenigen Monaten gewesen sein.

Da interessiert es dann m.E. bei HC kurzfristig auch nicht, daß diese Baufirma ein Profiteur der verschiedenen größeren Naturkatastrophen sein wird, die in letzter Zeit zugange waren und sind und es fast nur Kaufempfehlungen gibt.

Deshalb immer schön vorsichtig sein mit solchen Bankanalysen.  

12.08.10 15:38

729 Postings, 6611 Tage thunderDer automatische

Handel per Computer ist eine Seuche der modernen Zeit. Erst wenn alle Computer sich ausgekotzt haben, geht dann nach oben. Die Computer sind zur Zeit mit der Vorgabe programmiert, dass die US Konjektur schwach ist. Da spielen die vergangenen Quartalzahlen keine Rolle.  

12.08.10 17:21

640 Postings, 5394 Tage qwerasdfComputerhandel

Ich sehe das nicht so schlimm. Kurzfristig treibt das die Kurse ganz schnell nach unten, wie heute etwa bei HeidelbergCement gesehen. Aber das reguliert sich eben in volatiler Weise wieder. Man muss heutzutage eben recht starke Nerven haben und es einfach aussitzen in einer Weise . . .

 

12.08.10 19:57
1

1327 Postings, 5175 Tage frizzzwann einsteigen?

Nach der heutigen cortal consors Analyse ist es noch zu früh zum Einstieg, demnach geht es weiter runter bis 31,20:
"Unser Pivot-Punkt liegt bei 37.9.
Unsere Meinung: solange 37.9 einen Widerstand bilden, dominiert die Abwärtstendenz
Alternatives Szenario: über 37.9 liegen die nächsten Ziele bei 39.9 und 41.2
Analyse: der RSI liegt unter 30. Der MACD liegt unter der Signallinie und ist negativ. Die Konfiguration ist negativ. Es wird darauf hingewiesen, dass die Volumina seit einigen Tagen ansteigen."

Der Kursverfall ging einfach zu schnell, zu viel negatives Momentum, außerdem sehen die Großinvestoren offenbar noch keinen Anlass, hier wieder einzusteigen- sonst wäre der Kurs nicht da, wo er jetzt ist. Also Abwarten- Greife nie in ein fallendes Messer...  

13.08.10 10:42

640 Postings, 5394 Tage qwerasdfWenn du an die Aktie glaubst, dann steig ein

Es ist unmöglich, den richtigen Einstiegspunkt zu finden. Kauf die Aktie, wenn du dran glaubst und du davon ausgehst, dass sie in 12 Monaten höher steht.

 

13.08.10 10:56

122 Postings, 5327 Tage sunshine14heidelberg cement...

was ist hier los????
Wer ist hier der Abverkäufer,Fam.Merckle o.ein Fonds,der wieder mehr weiß,als die verschei....Kleinanleger?  

13.08.10 11:11

640 Postings, 5394 Tage qwerasdfEinige haben Angst

Das war schon immer der beste Ratgeber, um eine Aktie zu klaufen, KBV 0,62. Das heißt: Ihr könnt einen Porscher, der normalerweise 100.000 Eur kostet, heute für 62.000 Eur kaufen -- und ihn später, nachdem ihr ihn gebraucht habt, wieder für 100.000 Euro verkaufen. Ich denke, das ist ein guter Deal.

 

13.08.10 11:14

640 Postings, 5394 Tage qwerasdfsprich 57 Euro

Drunter verkaufe ich den meinen Porsche nicht.

 

13.08.10 11:20

219 Postings, 5258 Tage PechpilzKBV 0,62

Hallo! Na ja.. wenn ich definitiv wüßte, dass der eigentliche Wert tatsächlich 100 beträgt, im Verhältnis dann im Moment zu 62 zu kriegen ist, würde ich in der Tat kaufen. Aber wer weiss das schon? Zur Zeit scheints ja fast so, als wenn HC demnächst verschenkt wird. :-) Es fällt und fällt und fällt... Alles von den "Großen" gesteuert. Der Kleinanleger muss wieder mal bluten. Wenn ich mir die Analystenkommentare anschaue krieg ich nen Schreikrampf. Seit Februar eigentlich keine einzige Verkaufsempfehlung. Immer nur kaufen, kaufen und noch mehr kaufen. Das ist doch Verarsche! Aber zumindest gibt mir das mit den 0,62 bissl hoffnung. Mmhhh.. Woher kommt denn die Info, dass sich das Verhältnis zum tatsächlichen Wert der Aktie zur Zeit so arstellt?   

 

 

13.08.10 11:32

110242 Postings, 8866 Tage Katjuscha#325, das KBV bei HC kannst du doch in die Tonne

kloppen. Ganz ehrlich.


Das Eigenkapital beträgt zum Halbjahr 2010 etwa 10,4 Mrd. € (der Anteilseigner). Der Goodwill allein beträgt 9,8 Mrd €.

So viel zum Thema Buchwert.
-----------
"Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, worauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein."

Arthur Schopenhauer

13.08.10 11:46

219 Postings, 5258 Tage PechpilzGoodwill

Also wenn ich diese Zahlen zu Grunde lege, dann würde aber doch der KBV mit dem Wert 0,62 nicht passen. Irgendwas stimmt doch da nicht. Irgendwelche Zahlenangaben müssen dann doch zwangsläufig falsch sein. Hab schon tausendmal den Spruch mit dem fallenden Messer usw. gehört. Aber ich Bless hab trotzdem vorgestern gekauft.. Na ja.. ich wollt ja wieder mal nicht hören. :-)   

 

 

13.08.10 11:49

534 Postings, 5971 Tage tom2412tiefpunkt?

sollte jetzt erreicht sein....kurve durch die Minima seit Juni/Juli schneidet den Kurs bei ziemlich genau 34 euro.....wenn computerprogramme am werk sind, sollten die das merken....nächste woche wieder bei 37 euro....kurs hat innerhalb einer woche um 15 % verloren....und das ohne, dass das Unternehmen Gefahr läuft, insolvent  zu werden...die begleitenden Banken sollten vielleicht auch mal was machen...schliesslich handelt es sich nicht um eine ramschbude sondern um einen Konzern mit rund 50000 Mitarbeitern....und vielleicht ist die IR Abteilung auch mal gefragt!!!  

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 52  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben