Heidelberg Cement

Seite 7 von 52
neuester Beitrag: 25.03.24 08:56
eröffnet am: 18.09.06 13:25 von: Tombi Anzahl Beiträge: 1286
neuester Beitrag: 25.03.24 08:56 von: 321cba Leser gesamt: 495105
davon Heute: 17
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 52  Weiter  

27.01.10 16:46

7114 Postings, 8292 Tage KritikerJetzt kommen auch die Kursdrücker

aus den Löchern;
die 2x bei FfM mit 1-Stück-trades den Kurs um einen ganzen Punkt nach unten pressen.

Zum Trost signalisiert dies aber auch Interesse am Titel.

Börse heut' nix gutt!  

27.01.10 16:49
1

110048 Postings, 8801 Tage KatjuschaJetzt gilt's

Rein charttechnisch muss es jetzt drehen, sonst sehn wir noch die 38 €.
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)
Angehängte Grafik:
chart_free_heidelbergcement.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_heidelbergcement.png

27.01.10 17:49

836 Postings, 5302 Tage darkgreenhornCemex Kursverluste

in Mexiko könnten sich aber noch negativ auf Heidelcement auswirken und dann könnten wir auch noch tiefere Kurse sehen. Mal sehen was im Abendhandel und L&s passiert.  

27.01.10 21:15

16233 Postings, 6306 Tage noideakritiker 151

der Grund dafür könnte sein, dass die einen short Schein auf Heidelberg haben  :-))

Kleiner Spass am Rande !

Aber wir sind sicherlich sehr nahe an Kaufkursen !!!!  

02.02.10 13:34
1

110048 Postings, 8801 Tage KatjuschaKriterien Dax-Aufstieg

Regular Exit

Ein Indexwert, der bei Marktkapitalisierung oder Börsenumsatz in der entscheidenden Rangliste für August schlechter als auf Rang 40 steht, wird ersetzt, wenn es einen Aufstiegskandidaten gibt, der in beiden Kriterien mindestens auf Rang 35 liegt.

Regular Entry

Ein Aufstiegskandidat, der in beiden Kriterien mindestens auf Rang 30 steht, wird aufgenommen, wenn es einen Dax-Wert gibt, der in mindestens einem Kriterium schlechter als Rang 35 steht.

---

tja, HeidelbergerCement hätte das Entry-Kriterium (30/30) zwar erreicht, aber leider dürfte noch kein Absteiger bereitstehen. Wackelkandidaten wären vor allem Salzgitter (Platz 33 nach MK) und Fresenius (Platz 34 nach Umsätzen). Da müsste sich also bis Ende Februar noch was zugunsten der Heidelberger tun. Schaun wa mal. Morgen dürfte erstmal die nächste Rangliste zu Dax und Co rauskommen. Ich erwarte HeidelbergerCement dabei auf den Plätzen 21 (MK) und 28 (Börsenumsatz).
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)

02.02.10 22:39

13396 Postings, 6265 Tage cv80...

02.02.2010 09:44
Morgan Stanley belässt HeidelbergCement auf 'Overweight'

Morgan Stanley hat die Einstufung für HeidelbergCement auf "Overweight" belassen. Im Zementsektor bevorzuge sie die HeidelCement-Aktie, auch wenn alle von ihr beobachteten Titel unter ihrem fairen Wert notierten, schrieb Analystin Alejandra Pereda in einem Branchenkommentar vom Dienstag. Die Expertin hält den Abverkauf nach den enttäuschenden Quartalszahlen von Cemex für überzogen. Die Bewertung sei jetzt wieder attraktiv. An der Erwartung eines moderat positiven Geschäftsjahres 2010 vor einem Erholungsjahr 2011 ändere sich nichts.

AFA0005 2010-02-02/09:43


© 2010 APA-dpa-AFX-Analyser
-----------
Gruss
C H R I S

02.02.10 22:41

4254 Postings, 5636 Tage Heffalumphi schorsche top info

02.02.10 22:48

4254 Postings, 5636 Tage Heffalumphaste noch eine? dann kann ich beruhigt schlafen

03.02.10 18:43
3

110048 Postings, 8801 Tage KatjuschaEnde Januar sogar auf Platz 19 nach MK

Ansonsten siehts aber so aus wie erwartet.
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)
Angehängte Grafik:
dax-jan10.png (verkleinert auf 75%) vergrößern
dax-jan10.png

03.02.10 20:07

16233 Postings, 6306 Tage noideanaja, derzeit belastet der extreme Winter

schon und wird ein Loch bei Heidelbergcement hinterlassen.  

03.02.10 21:15

110048 Postings, 8801 Tage Katjuschaaber nicht so stark wie UniCredit behauptet, denn

die rechnen nur mit 9% Gewinnanstieg in 2010. Das halte ich für ausgeschlossen.

Selbst wenn ich meine Schätzungen für 2009 um 8% Kürze und für 2010 um 15% kürze, dürfte man noch ein einstelliges KGV für 2010 haben. Und die Entschuldung geht ja weiter.
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)

08.02.10 16:26

110048 Postings, 8801 Tage Katjuschaletztes Jahr kamen am 9.Februar

vorläufige Zahlen.

Mal schaun, obs morgen wieder soweit ist.
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)

10.02.10 14:45

110048 Postings, 8801 Tage Katjuscha.

-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)
Angehängte Grafik:
dax-jan10b.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
dax-jan10b.png

10.02.10 14:55
1

7114 Postings, 8292 Tage KritikerKatjuscha - wie Du weißt,

betrachte ich AG's kaufmännisch:
>Was stellt die AG her? - Wie stark ist die Konkurrenz? - Wird das Produkt gebraucht?<

Dazu weiß ich, daß Bilanzen stets "beschönigt" werden:
- braucht man Geld (von Banken oder Börse), wird der Wert hochgezogen -
zur Steuer wird er wieder tief gerechnet.

HCt brauchte im 3. Qu. 09 Geld = also Wert rauf - auch um Merckle den Ausstieg zu erhalten (!).
Doch zum Ende/Qu 4 muß der Wert wieder runter wg. Steuer.

Und, da die Badenser klever sind, funken sie jetzt schon, daß sie für 2010 ebenso wenig Steuer zahlen wollen.

Heute morgen reagierten die "Akut-Verkäufer" (Motto: man muß verkaufen, bevor die Anderen verkaufen!!).
Wer als Day-Zocker die Chance erkannte, konnte Viel einkassieren.

Zugegeben: Ich hab's verpennt; außerdem sitzt mein Geld in Hochtief fest (und die kann ich doch jetzt nicht verkaufen, wenn BilfgBg wie ein Baukönig gefeiert wird.)

So, jetzt haben wir die 3 Weltriesen des Bau's zusammen.
Daraus Frage: Mit welchem Material wollen denn BfBg & Hotif überall riesig bauen? - wenn nicht mit HeidCt?

Fazit: HeiCt wird demonstrativ tiefgehalten, bis alle "Joldmäns" eingestiegen sind.
Da läßt dann die US-Journaille schon mal die Aufträge & Gesch-Verbindgn außen vor.
Auch, daß im Kursrutsch von 140,- abwärts sowohl die Schulden, wie der Einbruch 2009 längst genügend eingepreist ist; jedoch nicht die Konsolidierung im Okt.09 !

Auf meine Art - erwarte ich den Kurs Dez.2010 nahe € 90,- !
Ich hoffe, ich komme noch rechtzeitig rein!  

10.02.10 15:34
1

110048 Postings, 8801 Tage Katjuschaich erwarte den Kurs im Dez2010 bei 60-65 €

Ist ja auch schon okay.

Derzeit belasten halt Sonderabschreibungen und der sehr kalte Winter das Ergebnis. Im 1.Quartal 2010 erwarte ich daher auch nur eine leichte Steigerung des Umsatzes im Vorjahresvergleich auf 2,45-2,50 Mrd €. Das Ebit sollte auch nur leicht im plus liegen.
Trotzdem erkennt man sehr gut, ab welchem Quartalsumsatz die Gewinne und Cashflows extrem steigen. HeidelbergerCement hat dabei enorme Skaleneffekte. Bei 3,3 Mrd € Quartalsumsatz, wie ich ihn ab Q2 erwarte, sind durchaus Ebitas von 1,0 Mrd € möglich. Das reduziert die Verschuldung in diesem Jahr enorm. Durch die sinkende Verschuldung sinken auch die Zinsaufwendungen stark. Daher sollte das EPS Mitte diesen Jahres stark steigen. Da werden sich manche Hobbyanalysten noch wundern.

Kurzfristig wird es aber sicher schwer, dem Markt das Potenzial zu verklickern. Übrigens hat das nichts mit Bilanzbeschönigung zu tun, wie du es siehst. Es sind halt normale völlig nachvollziehbare Schwankungen aufgrund der Kostenstruktur. Man macht halt erst ab etwa 2,5 Mrd € einen nennenswerten Gewinn, und darüber steigt der Gewinn überproportional an.
Jetzt muss man mal abwarten, ob zum Beispiel irgendwas anderes wie die mögliche Dax-Aufnahme zwischenzeitlich für Kursfantasie sorgen kann, um die Zeit bis Mitte des Jahres zu übebrücken. Ab August erwarte ich jedenfalls mehrfach gute Nachrichten. Bis dahin wird's vielleicht etwas zäh mit dem Kurs.
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)

12.02.10 12:49

62 Postings, 5278 Tage elcapitanganz schön einseitig

die schlagzeile hier (http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...oSiebenSat1-kaufen-741645). Zeitgleich kommen 3 andere Analystenbewertungen raus die mindestens hold oder add aussagen. Aber in der Schlagzeile steht dick und fett verkaufen. Geschmacksache...  

12.02.10 14:26
1

110048 Postings, 8801 Tage Katjuschasind ja riesige Unterschiede bei den Kurszielen

Ich fasse mal zusammen.

UniCredit = 32 €
NordLB = 47 €
WestLB = 47 €
Citigroup = 48 €
Morgan Stanley = 63 €
Goldman Sachs = 75 €

Der Mittelwert läge daraus bei 52 € . Das wären immerhin 30% Kurspotenzial.

Mein Kursziel bleibt bei 60-65 € mit Sicht auf 10-12 Monate.
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)

15.02.10 12:12

521 Postings, 7363 Tage zaccAus ermangelung an news

regiert im moment die charttechnik bei hdc, man beachte das sich anbahnende doppeltief bei 39,50 und die 200-tage linie genau dort. Ich hoffe es wird ein doppelboden, dann gibts gut 10-20% potential bis mitte des jahres. Wenn die marke hält bin ich mitte /ende der woche mal mit ner kleineren position dabei. Gruss, zacc  

15.02.10 13:56

110048 Postings, 8801 Tage Katjuschachart dazu

Kleiner Bruch des 200DS wäre nicht so wild, solange die Unterstützung bei 38,2 € hält. Besser wäre aber sicher, wenn es jetzt aufwärts geht und der kurzfristige Downtrend gebrochen wird.

Bankhaus Lampe hat sich heute den Kurszielen der Landesbanken mit 47 € angeschlossen. Na wenigstens sehen sie den Winter etwas differenzierter als andere Analysten.
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_heidelbergcement.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_halfyear_heidelbergcement.png

16.02.10 11:52

942 Postings, 5858 Tage surdojezt einsteigen oder?

für mich jezt der richtige moment zum einsteigen, langfristig...bei Cemex ( Riese auß Mexico ) ist bodenbildung in sicht und bin ebenfalls investiert..
-----------
Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Ein Dummkopf der zuviel weiß, ist gefährlicher als ein Unwissender

16.02.10 13:13

521 Postings, 7363 Tage zaccStopp buy

bei etwas über 38 ist sicher nicht falsch. Hab wenig peilung was fundamentales wie bilanz etc. angeht, verlasse mich da auf die experten hier. denenzufolge schient hdc ein gesundes unternehmen mit wachstumsaussichten zu sein und beim jetzigen kurs ne günstige bewertung.

wie gesagt wird die charttechnik hier in der nächsten zeit die rolle spielen und da sehe ich das hdc sowohl überverkauft als auch dabei ist, einen doppelboden zu bilden im kurzfristigen chartverlauf. Zudem die 200-tage linie beim jetzigen kurs. Sehe gute möglichkeiten hier, kurz- und mittelfristig. gruss zacc  

16.02.10 13:34

521 Postings, 7363 Tage zaccgehts richtung 38,

und da liegt einiges im brief  

16.02.10 22:41

521 Postings, 7363 Tage zaccSpannend oder? ;)

-----------
Nicht zu wissen ist nicht schlimm, solange man jemand weiss der was weiss.

16.02.10 22:43

521 Postings, 7363 Tage zaccWollte eigentlich nur meine neue Signatur testen:D

-----------
Nicht zu wissen ist nicht schlimm, solange man jemand weiss der was weiss.

18.02.10 17:16

7114 Postings, 8292 Tage KritikerEs wird wärmer !

Somit bin ich heute auch in HeidCt mit dem Zerti DZ0Z2P mit Hoffnung, daß KO = 37,8 hält.

Die bald stärkere Baukonjunktur braucht Zement u.A. !

Leider habe ich Hochtief zu früh verkauft - KGV 08 war mir zu hoch - und ständig deutliche Abgeber.
Was nicht läuft, soll man lassen!  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 52  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben