Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 7011
neuester Beitrag: 26.11.22 09:52
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 175258
neuester Beitrag: 26.11.22 09:52 von: Leronlimab Leser gesamt: 25600931
davon Heute: 11176
bewertet mit 109 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7009 | 7010 | 7011 | 7011  Weiter  

04.11.12 14:16
109

20752 Postings, 6943 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7009 | 7010 | 7011 | 7011  Weiter  
175232 Postings ausgeblendet.

25.11.22 23:39
1

77099 Postings, 6778 Tage Anti LemmingFalls bei der EU tatsächlich ein

Erkenntnisprozess bzw. Gesinnungswandel einsetzt - die Brüsseler Beamten also begreifen, dass Europa durch die amerikanische Kriegs- und Sanktionspolitik übervorteilt und womöglich sogar ökonomisch an die Wand gefahren wird - bin ich schon heute SEHR GESPANNT, wie die amerikahörigen Wendehälse (z. B. Baerbock und Habeck) darauf reagieren werden.

Bislang waren die Spitzengrünen knallharte Promoter der Europa schadenden US-Politik. Aber werden sie ein solche Haltung auch noch zeigen können, wenn sich in Brüssel der Wind gedreht hat? Oder wenn sie bei den nächsten Wahlen (ich hoffe immer noch, dass das Wahlvolk nicht gänzlich verblödet ist) erhebliche Stimmenverluste verzeichnen?  

25.11.22 23:41

3043 Postings, 438 Tage isostar100deepl

deepl, werter antilemming, ist übrigens eine deutsche firma. eine der wenigen digitalen firmen, um welche uns die usa beneiden.

ausserdem könnten deepls algos schon bald viele jobs in den medienhäusern überflüssig machen, wenn sie in absehbarer zeit meldungen aus aller welt schneller und günstiger übersetzen als jeder mensch.

wie gesagt, das pressebusiness ist kein ponyhof und hat für romantiker keine verwendung.  

25.11.22 23:43

77099 Postings, 6778 Tage Anti Lemming# 231

Dann müsste Tik-Tok ja bald die Presse ersetzen. Die Klickraten dort sind sensationell hoch. Leider nur rangiert Tik-Tok nur knapp vor der Totalverblödung.  

25.11.22 23:57

77099 Postings, 6778 Tage Anti Lemming# 235

Es gibt noch Menschen, die bereits sind, für ein intellektuell ansprechendes Niveau zu bezahlen. Die Alternative zur Presse ist ja immer noch das Buch.

Vermassung (Presse, Tik-Tok) führt fast immer zur Verflachung. Verflachung führt zur Verblödung. Und am bitteren Ende werden hüpfende Hausfrauen Verteidigungs- und Außenminister*innen.  

25.11.22 23:59

1169 Postings, 92 Tage JohnLaw#231 auch die presse lebt vom geld

Na dann muss man die Kassen eben anderweitig aufbessern.  
https://efile.fara.gov/docs/...formational-Materials-20221107-703.pdf
Der Vertrag mit York Town Solutions ist jedenfalls noch bis Ende des Jahres gültig.
https://efile.fara.gov/docs/...formational-Materials-20221107-703.pdf  

26.11.22 00:08
1

77099 Postings, 6778 Tage Anti LemmingAn solchen News erkennt man, dass die

Pro-Ukraine-Stimmung langsam dreht:

https://www.zeit.de/politik/ausland/...e-krieg-russland-newsblog-live

15:23
Isabelle Daniel

UN-Experten halten Videos getöteter russischer Soldaten für echt
Das UN-Menschenrechtsbüro hat erste Ergebnisse zu in den sozialen Medien kursierenden Videoaufnahmen präsentiert, die die Tötung russischer Kriegsgefangener zeigen sollen. Eine Analyse von Expertinnen und Experten der UN-Menschenrechtskommission habe ergeben, dass die Videos wahrscheinlich authentisch seien, teilte UN-Hochkommissar Volker Türk mit. Was genau passiert sei, müsse unabhängig, unparteiisch, transparent und zügig untersucht werden.

Die Videos waren in der vergangenen Woche in sozialen Medien aufgetaucht. Darauf zu sehen sind mehrere russische Soldaten, die sich unter der Aufsicht ukrainischer Soldaten auf den Boden legen. Dann sind Schüsse zu hören. Ein weiteres Video zeigt etwa zehn Leichen.

Russland wirft den ukrainischen Streitkräften vor, die Soldaten, die sich ergeben hätten, erschossen zu haben. Die ukrainische Armee spricht dagegen von Selbstverteidigung. Demnach hatte einer der russischen Soldaten das Feuer eröffnet, anstatt sich wie seine Kameraden zu ergeben. Der Vorfall soll sich Mitte November in Makijiwka im Gebiet Luhansk ereignet haben.   

26.11.22 00:12

77099 Postings, 6778 Tage Anti LemmingAnmerkung

Das ist zuvor sicherlich auch schon geschehen, aber es wurde eben nicht darüber berichtet. Die News-Auswahl dient dazu, die öffentliche Meinung in eine bestimmte Richtung zu manipulieren...  

26.11.22 00:13

13176 Postings, 6893 Tage sue.vi..

       high-fuel-prices-could-kill-more-europeans-than-fighting-in-ukrai­ne-has

https://www.economist.com/interactive/...than-fighting-in-ukraine-has  

26.11.22 00:45
1

15074 Postings, 1918 Tage Shlomo SilbersteinGute Nachrichten für Gelddrucker

Es gibt zwei neue Präfixe im internationalen Einheitensystem: Quetta und Ronna. Sie folgen auf Yotta als bislang größtes Einheitenpräfix und beinhalten 30 beziehungsweise 27 Nullen. Es handelt sich um die erste Erweiterung des Systems seit dem Jahr 1991 – primär, um den global exponentiell wachsenden Datenmengen gerecht zu werden.

https://www.heise.de/news/...byte-und-Ronnagramm-sind-da-7352726.html

 

26.11.22 00:48
1

15074 Postings, 1918 Tage Shlomo SilbersteinUN-Experten halten Videos getöteter russischer Sol

UN-Experten halten Videos getöteter russischer Soldaten für echt"

Dass sie echt waren stand schon viel vorher auf RT & Co. Was sagt uns das? Dass mehr Wahrheit bei RT zu finden ist als in den MS-Medien.  

26.11.22 07:53
1

77099 Postings, 6778 Tage Anti LemmingUSA verbannen Huawei vom Markt

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...awei-vom-Markt-article23745146.html

Risiko für nationale Sicherheit
USA verbannen Huawei vom Markt

Nach Sanktionen gegen China ist der Verkauf von Huawei-Technik in den USA schon eingebrochen, jetzt wird er komplett verboten. Auch der Telekommunikationsausrüster ZTE darf nicht mehr in die USA importieren. Überraschend kommt das nicht.

A.L.: Wann erkennen Brüssel und EU-Lokalpatrioten, dass USA für Europa ein "Risiko für die nationale Sicherheit" ist - vor allem für die ökonomische Sicherheit?

Immerhin regt sich schon erster Unmut (# 233).

Lustig ist auch: Wenn die Chinesen das Gleiche mit US-Technik machen würde, wären das US-Sicht Schurkenstaat-Kapriolen, zwei Stufen vor forciertem Nato-Einmarsch.  

26.11.22 08:18
1

77099 Postings, 6778 Tage Anti Lemming"Ich bin der Schleim" (Frank Zappa)

1973 komponiert, heute aktueller denn je.

https://www.youtube.com/watch?v=tdtGo2Ib9oI

Deutsche Übersetzung des Songtextes:

Ich bin ekelhaft und pervers
Ich bin besessen und gestört
Ich existiere schon seit Jahren
Aber sehr wenig hat sich geändert

Ich bin das Werkzeug der Regierung
Und auch der Industrie
Denn ich bin dazu bestimmt, zu herrschen
Und euch zu regulieren

Ich mag böse und gefährlich sein
Aber du kannst nicht wegsehen
Ich lasse dich denken, ich sei köstlich
Mit dem Zeug, das ich sage

Ich bin das Beste, was du kriegen kannst
Hast du mich schon erraten?
Ich bin der Schleim, der herausquillt
Aus deinem Fernsehgerät.

Du wirst mir gehorchen, während ich dich führe
Und den Müll essen, mit dem ich dich füttere
Bis zu dem Tag, an dem wir dich nicht mehr brauchen
Rufe nicht um Hilfe . . niemand wird dich erhören

Dein Geist ist total kontrolliert
Er wurde in meine Form gestopft
Und du wirst tun, was man dir sagt
Bis die Rechte an dir verkauft sind


Das ist richtig, Leute
Finger weg von diesem Knopf

Ich bin der Schleim aus deinem Video
Ich triefe auf dem Boden deines Wohnzimmers
Ich bin der Schleim aus eurem Video
Ich kann den Schleim nicht aufhalten, Leute, seht mich an
 

26.11.22 08:27
2

15074 Postings, 1918 Tage Shlomo SilbersteinWie im MS gelogen wird

hier noch ein Bsp bei n-tv. Leute in Indonesien, dren Dorf im Meer versinkt. Es wird so getan, als sei der Klimawandel daran Schuld ("Klimaflüchtlinge"). Das Bild und das Video zeigen ein Dorf, das ca.1m unter Wasser ist.  

Tatsache ist jedoch: Der Meeresspiegel in in den letzten 30 Jahren nur um 10 cm gestiegen. Grund für den Untergang des Dorfes ist der Grundwasserklau im Raum Jarkarta, der zu einem Absacken  um 2-3 m führte. Das wird zwar im Beitrag kurz erwähnt, jedoch komplett runtergespielt.

Mit solchen Horrorbildern soll Stimmung gemacht werden. Der tumbe Michel glaubt es.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/...article23743206.html  

26.11.22 08:37
1
Übrigens: Vor kurzem hatte ein Bekannter von mir, vorschriftsmäßig 5-fach geimpft, einen Schlaganfall. Gestorben an corona ist dafür keiner in meinem Bekanntenkreis.
Was kommt nach der Herbstwelle? Olaf Gersemann erklärt und bewertet kurz und kompakt die aktuellen Zahlen. Alles, was Sie am 26. November wissen müssen.
 

26.11.22 08:43

3415 Postings, 1768 Tage yurxEU-USA

Ich will das Verhältnis mal etwas provokativ anders darstellen.

Auf den offiziellen Seiten der EU kann man erfahren was sie wollen und anstreben.
So sind offizieller Beitrittskandidaten, neben der Ukraine, mit denen man schon Abkommen hat:
Albanien, Moldau, Montenegro, Nordmazedonien, Serbien, Türkei
Potentielle Kandidaten mit denen man auch schon am verhandeln ist und Abkommen hat, sind:
Bosnien und Herzegowina, Georgien, Kosovo
Zudem gibt es die östlichen Partnerschaften, auch da hat man schon Abkommen geschlossen, mit dem Ziel diese Länder an die EU heranzuführen.
ua: Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland.
Weissrussland bzw. Balarus hat diese Partnerschaft nun ausgesetzt, von sich aus, aufgrund der Sanktionen.

Ein grosser Wunschzettel, als hätte man keine anderen Probleme zu lösen, als würde alles super laufen innerhalb der bestehenden EU, nicht der Bevölkerungen wohl der EU, aber der Kommission, dabei wäre aber Russland wohl oder übel immer wieder ein Störfaktor. Ziemlich sicher auch ohne Putin. Nur mit der Rückendeckung der USA kann die EU so eine Expansionspolitik gegen den Osten hin betreiben, denn sie hat ja den Heiligenschein auf ihrer Flagge und so soll die USA die Drecksarbeit machen, das ganze militärisch und mit Waffen absichern, was jetzt eben aktuell wurde, denn die EU hätte gar nicht die Armeen und Bewaffnung dafür.

So kann man sich auch fragen, wurden und werden die USA von der EU benutzt für den Traum eines wachsenden Grossreiches, welches aber selber sich niemals die Finger schmutzig macht?

Einfach mal eine "Gegendarstellung" gegenüber dem verbreiteten Bild der EU als Opfer der USA. Die USA wollen keine Länder aufnehmen und expandieren. Wenn nun Europa für diese Risiken Probleme bekommen sollte, dann sind es nicht die USA, die das anstrebten, das ist die Politik der EU. Die USA sind natürlich nicht die Heilsarmee und nicht Mutter Theresa und werden versuchen nicht im gleichen Boot zu sitzen, wenn es sinkt.

 

26.11.22 08:46
1

15074 Postings, 1918 Tage Shlomo SilbersteinDer Maschinenraum funkt SOS

Die exportorientierte deutsche Wirtschaft leidet besonders unter den hohen Energiepreisen. Industrievertreter fürchten, dass zahlreiche Unternehmen abwandern. Die Politik müsse gegensteuern – sonst bewege sich Deutschland „ungebremst auf einen gefährlichen Wendepunkt zu“.
 

26.11.22 09:00

77099 Postings, 6778 Tage Anti LemmingSelensky legt sich mit Boxweltmeister an

26.11.22 09:07
1

15074 Postings, 1918 Tage Shlomo SilbersteinDie Ukraine ist aktuell ein Vorbild für Klimaschut

Die Stromabschaltungen (durch Putin) sorgen für einen massiven Rückgang des CO2-Ausstoßes. Genau so muss es bei uns laufen, damit wir Deutschen das 1,5 Grad Ziel einhalten.

Was soll also das Gejammer? Läuft doch!
Bisher konnten die Netzbetreiber den Industriefirmen im Notfall zeitweise den Strom abschalten. Doch das ist nun vorbei. Das geordnete Verfahren dafür wurde nicht verlängert – ausgerechnet vor dem bevorstehenden Krisenwinter.
 

26.11.22 09:09

15074 Postings, 1918 Tage Shlomo SilbersteinDas Eis wird dünner

In seiner Panik und Hilflosigkeit schlägt der Clown um sich. Im Westen werden seine Lügen zunehmend als solche erkannt, daher muss er die Schlagzahl steigern, um noch gehört zu werden. Schuld sind für solche Leute eh immer die anderen.  

26.11.22 09:18
1

6362 Postings, 4504 Tage Murmeltierchen#229

sehr lustig den impfschutz vor corona immer mit solchen aussagen zu  belegen, wie....

Among individuals who were eligible to receive additional booster shots, the gap is even more striking. Unvaccinated people 50 and up had 12 times the risk of dying from covid-19 than adults the same age with two or more booster doses.

irrelevant !

es gibt keine  untersuchungen zu den übersterblichkeiten, keine untersuchungen zu den inhaltsstoffen der sogenannten impfstoffe...

m.m. alles krimineller unsinn, auch wenn er von gesetzenseite mit blankoschutz genehmigt wurde.

 

26.11.22 09:24

22247 Postings, 5975 Tage Malko07#175163: Kleine Klarstellung

Latinos:
Latino oder weiblich Latina bezeichnet eine Person lateinamerikanischer Herkunft. Diese Kurzform des spanischen Wortes Latinoamericano („Lateinamerikaner“) wird vor allem im angloamerikanischen Bereich für US-Bürger benutzt, die selbst oder deren Vorfahren aus Lateinamerika stammen und deren Muttersprache meist Spanisch oder Portugiesisch ist. In den USA wird der Ausdruck häufig synonym zur Bezeichnung der Gruppe der Hispanics gebraucht – jedoch sind Latinos nur ein Teil der hispanischen Bevölkerungsgruppe der USA, während die in den USA lebenden Brasilianer sich zwar als Latinos, nicht aber als Hispanics verstehen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Latino

Mestize:
Mestize (französisch Métis, portugiesisch mestiço, spanisch mestizo, englisch Mestee; von spätlateinisch mixticius „Mischling“) bezeichnet im Deutschen die Nachfahren von Europäern und der indigenen Bevölkerung vor allem Lateinamerikas.

Die Bezeichnung entstammt den romanischen Sprachen und kam in der Zeit des Kolonialismus auf. Der heutige Sprachgebrauch unterscheidet sich in verschiedenen Ländern und Sprachen zum Teil erheblich. Im Brasilianischen kann mestiço als „Mischling“ übersetzt werden oder sich speziell auf die Nachkommen europäischstämmiger und afrobrasilianischer Eltern beziehen. Die größten Bevölkerungsgruppen, die als Mestizen bezeichnet werden, finden sich in Lateinamerika.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mestize

Es ist auch nicht so, dass die Spanier sich bevorzugt mit den Ureinwohner vermischt haben und dies in Nordamerika nicht geschah. Dezimiert wurden die Ureinwohner von Nord-, Mittel- und Südamerika auch nicht primär durch Gewalt sondern durch ungewollte biologische Kriegsführung. Nachdem die Spanier den Kontinent erreicht hatten starben die Ureinwohner wie die Fliegen an Infektionskrankheiten ohne dass sie je einen Europäer zu Gesicht bekamen. So konnten die Spanier mit wenigen Truppen (Hernán Cortés) riesige Gebiete erobern. Später mit der Landung der Pilger an der Nordostküste (Plymouth (Massachusetts)) geschah vergleichbares im Norden.

Dass sich Europäer mit Ureinwohner vermischte gab es immer wieder, war aber sowohl unter Spaniern, Portugiesen, Franzosen als auch Engländer geächtet. Eine besonders starke Vermischung gab es im Nordosten. Die dortigen Ureinwohner waren sesshaft und betrieben Ackerbau von denen die Pilger viel lernen konnten. Noch heute kann man mit DNA-Analysen diesen Vorgang nachweisen. Das systematische Zerstören der Kultur der Ureinwohner in Nordamerika fand größtenteils im 19. bis in 20 Jahrhundert statt. Es richtete gegen die Jäger und Sammler- Völker, also Kulturen die  die nicht sesshaft waren, ein uralter Konflikt zwischen dem "fahrendem Volk" und den Agrarvolk. Ein Konflikt der es anfänglich zwischen den Rinderbaronen und Ureinwohner kaum gab, der aber so richtig heftig mit der Ankunft der Europäer ausbrach welche Ackerbau betreiben wollten und Zäune um  ihr Land errichteten. Gab es sowohl in Nord- als auch in Mittel- und in Südamerika. Wobei gerade in Mittelamerika weit mehr Ureinwohner sesshaft waren als in Nordamerika. Deshalb war das Verschmelzen der Kulturen etwas breiter und die Vermischung etwas größer. Allerdings haben die großen spanischen Familien immer dafür gesorgt dass sie sauber bleiben - bis heute ist der Rassismus dort virulent. Farbige sind dort unerwünscht, egal welcher Herkunft. Die meisten Latinos die heute in die USA wollen sind sehr oft Mestizen aus Europäer und Afrikanern. Die Mischung mit den Ureinwohner ist schwierig da es nur so wenige gibt, auch südlich den USA.  

26.11.22 09:41

77099 Postings, 6778 Tage Anti LemmingSchlaumeier

Latino = Mestize!  

26.11.22 09:41

22247 Postings, 5975 Tage Malko07#175204: Russland

Wie ist Russland und dann die Sowjetunion zu so einem großen Vielvölkerstaat geworden. Weil es darum gebettelt hat. Wie hat Russland Neurussland erobert? Etwa mit Verhandlungen?

Europa hat die halbe Welt einst erobert und bevölkert und ganze Völker ausgerottet und Kriege geführt zum Abwinken.

Mit der Ukraine züchtet man vielleicht gerade einen sehr problematischen Staat heran, deren Ansprüche auf die Krim eigentlich überhaupt nicht historisch herbeizuführen sind, bald sieht sich Deutschland vielleicht auch mit Forderungen nach Reparationszahlungen auch von dort konfrontiert.


Nicht nur Europa und vorallem nie als Europa und Russland gehörte immer zu Europa. In Asien hat es nur Kolonien. Und welche Ansprüche sind historisch begründbar? Ist doch reiner Humbug. Tatsache ist, dass sich Europa vertraglich darauf geeinigt hatte keine Grenzen auf dem Kontinent mit Gewalt zu verschieben. Diese Verträge hat Russland mit der Annexion der Krim verletzt und muss sie deshalb zurück geben. Ist ganz einfach und verständlich - oder?  

26.11.22 09:45

77099 Postings, 6778 Tage Anti LemmingModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

26.11.22 09:52

1517 Postings, 855 Tage Leronlimab# 233 Antilemming postet wieder einmal

Unwahrheiten, wenn er in 233 behauptet, dass er wegen „Propaganda“ gesperrt wurde. Gesperrt wird man hier (idR nur für einen Tag) für Beleidigungen, Unterstellungen und Drohungen, was hier leider allzuoft vorkommen. Wegen der ständigen Desinformation, Fake-News, Kreml-Propaganda und Verwendung unseriöser Quellen, wie hier im Stundentakt von Putinisten gepostet wird, wird hier nicht gesperrt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7009 | 7010 | 7011 | 7011  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben