SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5515
neuester Beitrag: 27.09.21 00:30
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 137852
neuester Beitrag: 27.09.21 00:30 von: fws Leser gesamt: 17569662
davon Heute: 150
bewertet mit 105 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5513 | 5514 | 5515 | 5515  Weiter  

04.11.12 14:16
105

20752 Postings, 6518 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5513 | 5514 | 5515 | 5515  Weiter  
137826 Postings ausgeblendet.

26.09.21 15:28

3130 Postings, 7914 Tage fws#827: Es wäre ganz sicher auch ökologischer, ...

... der Eisenbahn wieder erheblich mehr Transporte zu geben. Dann bräuchte es auch weniger Fahrer und der CO2-Ausstoß wäre viel geringer.

 

26.09.21 15:51

5471 Postings, 4079 Tage Murmeltierchenberlin

springen viele der wahlhelfer kurzfristig ab....

gab wohl keine currywurst sondern nur bratwurst....die enttäuschung sitzt tief....beim piks hat das doch gut geklappt...hhmm

 

26.09.21 15:58

5471 Postings, 4079 Tage Murmeltierchenhhmmm

....es sollen massenhaft krankschreibungen  gewesen sein....vielleicht liegt die letzte wurst noch quer....oder es sind alles simulanten mit impfnebenwirkungen....  

26.09.21 16:00

5471 Postings, 4079 Tage Murmeltierchenoder

denen ist schlecht geworden von dem letzten tv duell der rotschwarzgrünen "spritzen"kandidaten  

26.09.21 16:33

9899 Postings, 4661 Tage EidgenosseProphezeiungen der Querdenker

26.09.21 17:20

5683 Postings, 6468 Tage sue.viprofiles

..Er war stellvertretender Vorsitzender der ETAGE (European Advisory Group of Experts on Immunisation) bei der Weltgesundheitsorganisation, einer Expertengruppe, die über die Impfpolitik in der WHO-EURO Region berät...https://theconversation.com/profiles/christian-perronne-775874

https://www.lemonde.fr/planete/article/2020/12/22/...064155_3244.html

https://tkp.at/2021/08/17/...-perronne-zum-thema-covid-19-impfstoffe/
?Warum haben Sie diese sehr hohe und toxische Dosis Hydroxychloroquin verwendet??, antwortete er: ?Oh ja, das ist die übliche Dosierung zur Behandlung der Amöbenruhr.?
Ich war so erstaunt, denn Hydroxychloroquin ist nicht die [übliche] Behandlung für Amöbenruhr.  

26.09.21 17:58

4252 Postings, 2563 Tage ibriwir sollen uns nichts vormachen

Gewinnt heute Rot-Grün-Dunkelrot, dann wird es kein Halten mehr geben. Der antifaschistische Kampf wird dann nicht mehr auf AfD und ?Corona-Leugner? Querdenker Leerdenker beschränkt bleiben.
Es ist eine Wahl, die darüber entscheidet, ob die Bundesrepublik Deutschland noch eine Chance auf freiheitliche Demokratie hat ? oder ob der sozialistische Kollektivismus endgültig die Oberhand gewinnt und all das, was über Jahrhunderte in zähem Ringen an Freiheit und Bürgerrecht durchgesetzt wurde, demnächst der Vergangenheit angehört.
Wer sich selbst ins Knie schießt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er nur noch humpeln kann.  

26.09.21 18:12
4

4132 Postings, 4698 Tage Dreiklang++CDU/CSU und GRÜNE zweistellig im Bundestag++

Den aktuellen Hochrechnungen folgend,  können sich fast alle im Bundestag vertretenen Parteien über starke Ergebnisse freuen.

Da wäre zunächst die CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Armin Laschet zu nennen. Der passionierter Karnevalist aus Aachen, welcher auch der Flut an Ahr und Erft noch heitere Seiten abzugewinnen vermochte, konnte nach holprigem Start  phänomenal  an die zunächst uneinholbar an der Spitze liegende SPD aufschließen, dank starker Unterstützung der bayrischen Schwesterpartei.

Der heimliche Gewinner der Wahl aber  sind die GRÜNEN, welche entscheiden werden, wie sich die künftige Regierung  zusammensetzen wird. Die  Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock darf, vom Völkerrecht herkommend, schon jetzt für das Außenamt als gesetzt gewertet werden. Potentaten wie Putin und Chi werden es zu spüren bekommen, wenn eine überzeugte Atlantikerin  die Positionen der westlichen Welt entschlossen verteidigen wird.

Für die FDP wird sich jetzt schon Christian Lindner zur  Übernahme des Finanzministeriums vorbereiten, sofern die GRÜNEN eine Beteiligung der FDP an der neuen Bundesregierung genehmigen.

Die AfD konnte nicht überzeugen, sie ist wie schon im Jahr 2017 an der 50%-Prozent-Hürde krachend gescheitert.  

26.09.21 18:15

4252 Postings, 2563 Tage ibrisie ist wie schon im Jahr 2017

dank den MSM  krachend gescheitert.    

26.09.21 19:31

3130 Postings, 7914 Tage fws#835: Nach circa 8,3% Minus für die CDU ...

... im Vergleich zur letzten Bundestagswahl dieses Ergebnis auch noch schön reden zu wollen, finde ich schon ziemlich daneben.  

26.09.21 19:36

3130 Postings, 7914 Tage fws#835: Habe übersehen, daß dies als ...

... karnevalistischer Beitrag gemeint war, jedenfalls interpretiere ich auch die 50%-Hürde so.

 

26.09.21 20:13
2

69683 Postings, 6353 Tage Anti LemmingDas ist alles bitterer Sarkasmus bei 3klang

Fehlt nur noch, dass er schreibt: "Der Kanzlerkandidatin kann nach der schallenden 14%-Ohrfeige leider nur noch die Leitung eines neu zu schaffendes Käferministeriums anvertraut werden kann, entgegenkommend mit Käfern aus aller Herren und Damen Länder, damit Völkerrecht zumindest geübt werden kann."

-------------------------

Da nützt auch die gewohnte Selbstbeweihräucherung nichts...

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4fe9-a792-8629119afd16

....denn ab dem Januar-Stand von 30 % haben sich die Grünen mehr als halbiert.  

26.09.21 20:14
1

69683 Postings, 6353 Tage Anti LemmingVölkerrecht mit Käfern

geht auch prima auf dem Trampolin.  

26.09.21 20:30
1

69683 Postings, 6353 Tage Anti Lemming# 840

Mein Test ergab, dass dies für Überschriften gilt:

 
Angehängte Grafik:
2021-09-26_20__29_forum_-_ariva.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
2021-09-26_20__29_forum_-_ariva.jpg

26.09.21 20:32

69683 Postings, 6353 Tage Anti Lemmingkorrekter Bezug ist # 820 und # 825

26.09.21 21:00
1

55273 Postings, 4860 Tage FillorkillAuch in Graz wurde heute gewählt

Die aktuelle Hochrechnung zeigt für die zweitgrösste Stadt Österreichs folgendes Bild:  
-----------
a la primera línea en pandemia
Angehängte Grafik:
graz-kommunisten-ergebnis-635x350.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
graz-kommunisten-ergebnis-635x350.jpg

26.09.21 21:05
1

69683 Postings, 6353 Tage Anti LemmingMaaßen ist raus aus dem Bundestag

Quelle: Spon-Blog zur Wahl

 
Angehängte Grafik:
2021-09-....jpg (verkleinert auf 97%) vergrößern
2021-09-....jpg

26.09.21 21:13
2

69683 Postings, 6353 Tage Anti LemmingSo wie Scholz auf diesem Foto (von heute)

hab ich mir immer "Schmidtchen Schleicher" vorgestellt.
.  

Angehängte Grafik:
2021-09-....jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
2021-09-....jpg

26.09.21 21:21

55273 Postings, 4860 Tage FillorkillRRG in Berlin abgestraft

RGG kommt auf nur noch roundabout 66%, während die 'konservative' Opposition von der AFD einen Erdrutschsieg vermelden kann. Wenn es das Schicksal so will, wird man sogar die 7% Marke reissen.  

-----------
a la primera línea en pandemia

26.09.21 21:43

5471 Postings, 4079 Tage Murmeltierchenscholz foto

rot weiss schwarz....

das löst irgendwie Assoziationen aus....welche nur...hhmmm??  

26.09.21 21:54

69683 Postings, 6353 Tage Anti Lemmingkommt drauf an

Es müssen ja nicht immer gleich Flaggen sein.  
Angehängte Grafik:
rtgarta.jpg
rtgarta.jpg

26.09.21 22:50
1

69683 Postings, 6353 Tage Anti LemmingMögliche Koalitionen nach der Wahl

(Vorbemerkung: Die nun nicht mehr möglichen Koalitionen - weil zusammen unter 50 % - habe ich in der Grafik unten, die aus "Die Zeit" stammt, für bessere Übersichtlichkeit gelöscht.)

Rot-Rot-Grün zeigt die "Zeit"-Grafik (unten rechts, bzw. 6 in meiner Liste) noch mit 50 % an, aber diese Koalition käme nach den aktuellen Zahlen nur auf rund 45 % und scheidet damit faktisch ebenfalls aus.

Was bleibt sind:

1. Kenia. Frage: Das wäre eine Groko mit Beteiligung der Grünen. Überflüssig wegen 4.

2. Deutschland: Das wäre eine Groko mit Beteiligung der FDP. Überflüssig wegen 4.

3. Ampel. Hat wohl die größte Chance (außer 4), weil die Grünen mit der SPD koalieren wollen.

4. Groko: Das wäre ein "Weiter so wie unter Merkel", nun aber mit Rauten-Scholz. Verlockend ist, dass keine politischen Zugeständnisse an die Grünen (siehe 1) oder an die FDP (siehe 2) gemacht werden müssten.

5. Jamaica. Reicht zwar rechnerisch, wird von der grünen Basis aber nicht gewollt und scheidet damit aus.

6. siehe oben (erreicht nur 45 % und scheidet damit aus)

------------------------------------------

Als realistische Optionen verbleiben

3. Ampel (Die Grünen hätten mit der SPD ihre Wunschkoalition, aber die FDP könnte wieder "rumzicken" wie nach der letzten Wahl)

4. Groko. (Als Zugeständnis für die SPS-Mehrheit könnte Scholz Kanzler werden. Vorteil wäre, dass sich nur zwei Parteien einigen müssen - die sich "eh schon kennen" - und trotzdem 50 % erreicht werden.)

-------------------------------------------

Hab das dumpfe Gefühl, dass es auf eine Groko unter Rauten-"weiter so"-Scholz hinauslaufen wird. Dann gibt es so wenig "Change" wie möglich, und alle Spießbürger ("die schweigende Mehrheit") atmen erleichtert auf.

Vorteil gegenüber Obama-2016: Obama hatte "Change" versprochen und sehr wenig davon eingelöst. Rauten-Scholz verspricht nichts, hält das aber wenigstens ein. ;-)



 
Angehängte Grafik:
2021-09-....jpg
2021-09-....jpg

26.09.21 23:13

5471 Postings, 4079 Tage Murmeltierchenist doch

jacke wie hose....einheitsbrei ohne ende


sachsen ist etwas anders....  

27.09.21 00:17

11210 Postings, 3554 Tage Zanoni1#849 ich bin gespannt ob

man Dich auch im Bereich der Politik als Kontraindikator verwenden kann...
;-)

meine Koalitionswette wäre zumindest eher eine andere  

27.09.21 00:30

3130 Postings, 7914 Tage fwsMögliche Koalitionen

Könnte mir vorstellen, daß dabei für die FDP auch die Länder Mecklenburg-V.  und Berlin eine Rolle spielen könnten. Falls sie in den beiden Ländern zusammen mit SPD und Grünen mitregieren darf (dafür gäbe es jeweils eine rechnerische Mehrheit), wählt sie dann auch im Bund die SPD als Koalitionspartner. Würde die FDP im Bund stattdessen mit der CDU und den Grünen eine Koalition schmieden wollen, wäre sie in den Ländern wahrscheinlich ohne Chance und würde dort in der Opposition landen. Denn die SPD hätte in beiden Ländern auch andere gute Optionen.

Hoffe, jedenfalls, daß sich jetzt die FDP mit den Grünen und der SPD auf Scholz als Kanzler einigt. Denn wenn der "Kreuz-Bube" (Sendung bei Maybrit Illner) der CDU bei einer geheimen Wahl, nicht mal eine solche hinbekommt (falsche Faltung, so daß beim Einwurf in die Wahlurne seine beiden Kreuze auf dem Stimmzettel zu sehen waren), ist dies ein weiterer schwerer Fauxpas. Scheint, daß das ZDF bei Illner mit der Zuordnung seines Bildes auf diese oberste Spielkarte, doch eine kleine Vorahnung hatte :-). Von einem potentiellen Kanzler sollte man jedoch wirklich etwas anderes erwarten können.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5513 | 5514 | 5515 | 5515  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben