SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'662 0.1%  Bitcoin 19'216 0.8%  Dollar 0.9862 1.1%  Öl 87.9 -1.1% 

Löschung

Seite 8 von 20
neuester Beitrag: 31.01.22 18:48
eröffnet am: 14.12.20 22:37 von: Arfi Anzahl Beiträge: 495
neuester Beitrag: 31.01.22 18:48 von: MrMarkus Leser gesamt: 154651
davon Heute: 46
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 20  Weiter  

27.01.21 14:08

160 Postings, 4279 Tage Frischluftwerde jetzt erstmal schauen

wo sich ein boden bildet. wert ist derzeit im freien Fall. Bin leider kein Charttechniker, kann mir aber vorstellen, dass sich bei 5,50€ nochmal ein Boden bildet. Werde da mal ein Körbchen aufstellen.  

27.01.21 14:13

4433 Postings, 5742 Tage Excellencehallo es reicht jetzt

ab nach Norden  

27.01.21 14:20

1828 Postings, 897 Tage Flo2231was is heute los?

der ganze Markt is rot irgendwie ... Plug, Ballard, hier, AFC, FCEL, SunHydrogen ... alle  

27.01.21 14:52

2163 Postings, 4373 Tage cordieCorona Panik + Gewinnmitnahmen

alles nur Momentaufnahmen  

27.01.21 17:06
1

891 Postings, 5265 Tage annalistoh,oh

da hat einer bestens gekauft....  

27.01.21 17:15
1

1284 Postings, 752 Tage Biker112100 Stücke zu 9,28

Kopfschüttel  

27.01.21 18:49
1

891 Postings, 5265 Tage annalistalso, mal ehrlich

bei so ner News -7% find ich jetzt auch nen bischen übertrieben. :)
Da  machen andere Werte 30% +.

Schade eigentlich. :(  

27.01.21 19:26

1284 Postings, 752 Tage Biker112@annalist,

ich habe zwar auch keine Glaskugel, aber es wird demnächst aufgrund einiger Faktoren wieder nach oben gehen.  Aber erstmal zu den Fakten. Hexagon Purus ist von der Mutter Hexagon Composites in einem Spin Off mit 25%  der Anteile an den Börsen gelistet worden. 75%  sind noch bei Mama in Norwegen. Vor kurzer Zeit, beim Börsengang, wurde Hexagon Purus  mit einem  Ausgabepreis von 27,30 Norwegische Kronen (2,58 Euro) gehandelt. Es war schon enorm, dass der Kurs nach einigen Tagen bis über acht (8) Euro ohne irgendwelche Nachrichten stieg.
Ich frage mich jetzt ernsthaft, warum die MK (Marktkapitalisierung) eines Spin Offs, das noch in den roten Zahlen steht, die der gut produzierenden Mutter übertrifft?
Nun, in der nicht all zu weit entfernten Zukunft, ist Hexagon Purus  gut aufgestellt und als weltweiter produzierender Marktführer der Hochdrucktanktechnik von Gasen, bestimmt eine gute Zukunftsinvestition. Insofern für mich (keine Kaufempfehlung) ein langfristiges Investment.  

27.01.21 20:23
1

891 Postings, 5265 Tage annalist@biker

hast ja recht, nur das im Bezug auf Wasserstoff im Moment alle Realitäten über Board geworfen wurden.
Deshalb hätte ich zwar nicht unbedingt auf 30, aber vielleicht auf  10 oder 12% gehofft,
wie es im Moment bei News fast schon normal ist.
Das nimmt zeitweise schon "Neuer Markt" Züge an. :)

Na ja , wenigstens sind sie im Plus inzwischen...... ;)

Langfristig sehe ich die alle nochmal deutlich tiefer.
Die Bewertung aller mir bekannten Wassersoff Aktien sind doch der Wahnsinn
un auf Dauer eigentlich nicht haltbar.

Aber schön zum zocken!! :)  

27.01.21 20:39

1284 Postings, 752 Tage Biker112Schau dir Plug Power an!

Im Juni noch bei vier (4) Euro und nun...
Was haben die gemacht, dass der Wert in einem halben Jahr  zu dem fünfzehnfachen  wird? Zahlen waren da nicht im Spiel. Eigentlich hasse ich das Gezocke und stehe eher auf fundamentale Werte im Depot. Die Zeiten haben sich geändert und wer hinten dran ist, verliert erstmal...  

27.01.21 20:44

1284 Postings, 752 Tage Biker112Da mal von ab,

Die Hexagon Gruppe hat eine solide Struktur und wird über lang bei den erneuerbaren Energien im Bereich Speicherung, mitreden können.  

27.01.21 20:54

891 Postings, 5265 Tage annalistFuell Cell

von 1,8 auf heute fast 20 seit Anfang November. :)

Bin da schon dreimal raus, weil ich dachte, es kann unmöglich noch höher gehn. :)

Wäre ich besser mal dringeblieben. :)  

28.01.21 08:43

160 Postings, 4279 Tage FrischluftKaum Auswirkungen

Wieder 8% im Minus, die Erfolgsmeldungen verpuffen einfach. Habe gestern zwar nochmal nachgelegt, aber jetzt warte ich erstmal ab wie tief es noch runtergeht, bevor ich nochmal einsteige.  

28.01.21 09:52
1

4433 Postings, 5742 Tage Excellencewarum

geht es wieder runter hat jemand wissen??  

28.01.21 09:55

4306 Postings, 1940 Tage franzelsepÄhmm

pissed Hedgefonds  

28.01.21 09:56

160 Postings, 4279 Tage FrischluftManche meinen Gewinnmitnahmen

aber ich glaube, dass die Anleger wegen Corona nochmal nervös werden und der Hype um Wasserstoff abflaut. Wäre Wasserstoff derzeit noch angesagt, hätten die zwei Erfolgsmeldungen den Kurs ordentlich gepusht. Stattdessen wird der Wert auf Talfahrt geschickt. Ich bin noch im Plus und warte mal ab, was passiert.  

28.01.21 10:08
1

4306 Postings, 1940 Tage franzelsep@Frischluft

ist das wirklich ernst gemeint. Macht doch mal die Augen auf, wie das heutige Finanzsystem eigentlich läuft, besonders USA, GB und DE. In diesen Ländern regieren Hedgefonds das System und die sind gerade richtig genervt von einer Community.  

28.01.21 10:24

160 Postings, 4279 Tage FrischluftTut mir leid

kann die Zusammenhänge zwischen dem Kurssturz von Hexagon und der Gamestop-Aktion nicht erkennen.
Es ist nicht immer die Finanzelite Schuld, wenn Märkte und Werte mal den Bach runtergehen.
Aber wenn du magst, kannst du mir den Zusammenhang zwischen der Gamestop-Story und Hexagon gerne beweiskräftig erklären.  

28.01.21 10:43

424 Postings, 5421 Tage SeraphinWenn es nach unten

geht, dann kommen immer irgendwelche Anschuldigungen gegen die Hedgefonds. Dass die Volatilität aktuell den gesamten Markt betrifft, unwichtig. Können nur wieder Hedgefonds sein.

Ich möchte die Hedgefonds sehen, eine gesamte Branche oder Inidizes in die Knie zwingen können.  

28.01.21 11:00
1

4306 Postings, 1940 Tage franzelsep@Frischluft

die Hedgefonds cashen Ihre Shortpositionen. Das Finanzsystem und diese Instrumente haben in den letzten Jahren komplett gedreht. "Früher" wurden Shortpostionen auf anderen Grundlagen aufgebaut, schlechte Unternehmensnachrichten oder ähnliches. Heute werden riesige Shortpostionen mit steigenden Kursen aufgebaut. Wenn Hedgefonds dann diese Positionen cashen wollen, entsteht das aktuelle Szenario. Sie schmeißen Ihre parallel laufenden Longpositionen dann ins Bid und dort covern sie Ihren Short. Diese Institutionen fahren zweigleisig, linke Tasche - rechte Tasche und verdienen sich dumm und dämlich. Somit werden auch die SL von den "Kleinanlegern" abgefangen und dieser schaut dann in die Röhre, wenn die Kurse auf einmal wieder schlagartig drehen.

Weiterhin wird mittlerweile sehr viel mit Hebelprodukten und Optionen, Call oder Put eine Wette auf Kursentwicklungen eingegangen.

Hier mal ein Beispiel von einem Wert ...
 
Angehängte Grafik:
screenshot_93.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
screenshot_93.jpg

28.01.21 11:03

4306 Postings, 1940 Tage franzelsep@Seraphin

mach die Augen auf, die Finanzmärkte werden von Hedgefonds reagiert, Danke für den Schwarzen aber belege das Gegenteil.  

28.01.21 11:03

4306 Postings, 1940 Tage franzelsepreagiert = regiert

28.01.21 11:09

4306 Postings, 1940 Tage franzelsepNoch eine Ergänzung dazu

diese Aktionen laufen über sehr intelligente Programme, Algo-Trading im großen Stil.  

28.01.21 11:25
3

160 Postings, 4279 Tage Frischluft@franzlsep

mir ist durchaus klar, dass Short-Produkte als Korrektiv gedacht sind, um Übertreibungen und Blasen entgegenzuwirken.
Dass das ganze auch "missbraucht" wird, um mit starken Positionen den Kurs nach eigenen Bedürfnissen zu drehen ist mir auch klar.

Ich kann aber beim besten Willen nicht erkennen, wie sich dein allgemeines Beispiel nun auf Hexagon und fast alle anderen Werte aus dem Clean Energy-Sektor beziehen lässt. Der Kurs von Hexagon schwächelt seit seiner Kursexplosion jetzt schon zwei Wochen lang und ist nun in sich zusammengebrochen. Selbiges gilt für alle anderen Werte aus dem Bereich und sogar länderübergreifend für alle großen Märkte: Dow Jones ist down, Hangseng ist down, Nikkei ist down, Dax ist down - volatile Werte und Small bis Mid-Caps zieht das dann ordentlich nach unten. Das hat dann weniger mit Hedgefonds zu tun, als mit der allgemeinen Marktlage.

Ich wiederhole mich, aber ich erkläre es gerne nochmal: Die Corona-Mutation und die Folgen für den Waren- und Reiseverkehr spürt man derzeit besonders stark - die Maßnahmen sind länderübergreifend wieder auf einem Allzeithoch. Zudem: Wasserstoff ist wie eine Bombe explodiert, irgendwann flacht der Hype hier ganz natürlich wieder ab, bis die ersten großen Nachrichten kommen (z.B. EU und USA bauen alternative Energie-Infrastruktur auf, bewilligen Gelder etc. Nachfrage wird angekurbelt).Einzelne Anleger wollen das ungerne wahrhaben, aber der Aktienmarkt ist immer noch von Herdenpsychologie getrieben. Da kann ein Produkt noch so gut sein, wenn die Sau erstmal durchs Dorf getrieben wurde herrscht Langeweile - bis die nächste Sau kommt. Schau dir die Lithium-Werte der vergangenen Jahre an. Hatten vor drei Jahre alle ihren Höhenflug und sind dann gecrashed, weil wieder andere Trends erkannt wurden. Jetzt ist Lithium wieder auf dem Höhepunkt, weil die Autoindustrie endlich umdenkt. So läuft es in fast jedem Sektor und so wird es auch immer bleiben.

Das sind in meinen Augen zwei logische Erklärungen für Bewegung der Märkte - mit bösen Hedgefonds, die den globalen Finanzmarkt kontrollieren hat das nichts zu tun (damit will ich nicht abstreiten, dass sie keinen Einfluss haben - aber der ist bei weitem nicht so groß, wie du dir das vorstellst. Bei einzelnen Werten vielleicht - aber nicht wenn wir es hier mit dem Abrutschen aller Leitindizes zu tun haben.)

Und nochmal zum Mitschreiben: Ich bin kein Skeptiker und "glaube" auch an Wasserstoff als Superkraftstoff der Zukunft. Aber ich will meine kurz- und langfristigen Erwartungen besser abschätzten können. Kurzfristig, um zu erkennen, wann ich meine Positionen günstig aufstocken kann (wie derzeit zum Beispiel) und langfristig, um zu schauen, welche Früchte die Investitionen in ein paar Jahren tragen. Ich möchte differenzierte Erwartungen haben - und da gehört eine kritische Betrachtung einzelner Werte und des Sektors zu. Wenn ich glauben würde, dass Hedges die Welt regieren, dann hätte ich gar keine Motivation zu investieren - denn dann wäre das alles für uns Privatanleger reines Glücksspiel.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben