Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 2589
neuester Beitrag: 29.02.24 22:15
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 64704
neuester Beitrag: 29.02.24 22:15 von: Geo Sam Leser gesamt: 12544535
davon Heute: 3194
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2587 | 2588 | 2589 | 2589  Weiter  

07.09.17 11:26
45

13628 Postings, 2775 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2587 | 2588 | 2589 | 2589  Weiter  
64678 Postings ausgeblendet.

28.02.24 23:37

5082 Postings, 2174 Tage Streuen27m Kabel

Habe ich noch nie gebraucht.  

29.02.24 00:22

1800 Postings, 578 Tage stockwave@Maxl - Wen meinst Du mit Lügenbaron?

29.02.24 08:17
1

2388 Postings, 2678 Tage Top-AktienFondsmanager umschichten von Tesla in VW

-
10,5 Prozent der Neuzulassungen waren Elektro-Pkw (BEV), der Nachfrageboom bei Elektroautos steht vor einem abrupten Ende.

Deutschland - Pkw Neuzulassungen im Januar 2024

41.548  VW             +12,1 %
15.439  Audi             +4,6 %
16.686  Skoda       +21,3 %
10.070  Seat           +80,2 %
 3.798  Porsche    +24,2 %

3.152  Tesla            -25,7 %

https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/...4_pm_komplett.html


Fondsmanager umschichten in die unterbewertete VW Vorzugsaktie.
 
Angehängte Grafik:
29-2-24.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
29-2-24.png

29.02.24 09:21
1

3315 Postings, 1682 Tage MaxlfGrünheide

Aktivisten besetzen Waldstück nahe Tesla-Werk

https://www.tagesschau.de/inland/regional/...aktivisten-wald-100.html

Jetzt wird es echt komisch!
Tesla wird wohl nicht mehr als Speerspitze des Energiewende wahrgenommen.  

29.02.24 09:40

13628 Postings, 2775 Tage SchöneZukunft@Maxlf: Grünheide

Die Terroristen die die Teslas angezündet haben waren auch Linksradikale. Extreme Rechte und extreme Linke sind sehr nah beieinander, ich kann die kaum unterscheiden.

Aus meiner Sicht nützliche Idioten die von Putin und Big Oil manipuliert werden um Tesla auszubremsen.

Das Motiv ist da, die Gelegenheit ist da, das Geld ist da, es wäre naiv an zu nehmen dass da nicht wenigstens jemand nach hilft. Ein paar Schreihälse in den Foren, ein paar pseudowissenschaftliche Berichte aus pseudowissenschaftlichen Instituten wie EIKE,  einen Pseudoverein wie Vernunftkraft, eine informative Mappe für einen befreundeten Journalisten etc. etc.  

29.02.24 10:02
3

3315 Postings, 1682 Tage MaxlfSZ nützliche I

Da gehst du mMn zu weit, nur weil es gegen Tesla geht!
Bundesweit klettern irgendwelche "Aktivisten" auf Bäume, oder kleben sich fest!
Ob es gegen die A49 oder A20 (BigOil, lach!), oder aber gegen Tesla geht, ist dieser Klientel letztendlich egal.
Ich finde alles gleich lächerlich.
Der Ausdruck nützliche Id.... hat meiner Meinung nach FJ Strauß geprägt, aus diesem und anderen Gründen, hat er nördlich des Mains kein Bein auf die Erde bekommen.
 

29.02.24 10:03
2

192 Postings, 15 Tage Maverick01FFF, letzte Generation,

Ende Gelände und all diese ÖkoSpezln sind gegen Autos und Industrie. Es ist denen komplett egal ob BEV oder Benzin. Und sie hassen nichts mehr als "Big Oil".  

29.02.24 10:04
1

192 Postings, 15 Tage Maverick01Max

Gleichzeitig selber Gedanke. : )  

29.02.24 10:24
1

13628 Postings, 2775 Tage SchöneZukunft@Maverick01: FFF, letzte Generation

Und sie hassen nichts mehr als "Big Oil".

Um so perverser dass sie deren Interessen direkt in die Hände spielen mit ihren Aktionen gegen Tesla.

 

29.02.24 10:26

192 Postings, 15 Tage Maverick01Yep

so weit denken die aber nicht.  

29.02.24 10:33
1

192 Postings, 15 Tage Maverick01Die groß Masse

dieser ÖkoSpezln sind urbane Jugendliche die sich mit E-Tretrollerchen und Strassenbahn fortbewegen. Sie wollen erst mal Autofreie Städte und die Industrie lahm legen. Später werden dann auch Tretrollerchen verboten.   X D  

29.02.24 11:08
3

1413 Postings, 1080 Tage Frauke60Grünheide

Vielleicht sollte mal veröffentlicht werden warum die Gemeinde so abgestimmt hat.

In den Plänen von TESLA wird zur Überzeugung der Entscheider noch Arbeitsplätze und eine KITA erwähnt.

Anscheinend sieht die Mehrzahl der Einwohner aber keinen persönlichen Vorteil seit Bau- bzw. Produktionsbeginn.
Vielleicht befürchten die Einwohner für TESLAs Pläne im täglichen Leben eingeschränkt zu werden
z. B. Wasserverbrauch, Verkehrslärm oder steigende Mieten.

Wenn es TESLA geschafft hätte der Grünheider Bevölkerung allgemeinen Wohlstand zu verschaffen
würden die „Aktivisten“ vermutlich schnell von den Einwohnern verscheucht werden.

6 Mio Gewerbesteuer p. Jahr überzeugen die Grünheider Einwohner anscheinend nicht.

Hier ist ein Forum der TESLA Aktionäre.
Naturgemäß herrschen hier andere Interessen als bei den „Aktivisten“.
Grünheide geht hier am Ar--- vorbei. Hauptsache die  Aktie steigt.

Jetzt wanzt sich Italien an TESLA ran.
Osteuropa ist für TESLA wohl zu nah an Putin.

Ganz viel eigene Meinung.  

29.02.24 11:21
1

1800 Postings, 578 Tage stockwaveWozu Italien?

Grünheide ist doch schon Investitionsruine.
Die verkaufen lieber billiges Made in China hier.  

29.02.24 15:12

1550 Postings, 5414 Tage kollebb77zur zeit

stehen die Zeichen ganz auf Verbrenner. Ob es einem gefällt oder nicht.
Manche Beobachter reden sogar von einem BEV Strohfeuer welches langsam auskühlt.

Ich bleibe bei meiner persönlichen Einschätzung, Verbrenner und BEV werden beide ihre Berechtigung behalten.
Jetzt sieht es eben so aus , dass die nachfrage nach BEV in Europa deutlich zurück geht.

Wo wären die deutschen OEMs, wenn sie wie von vielen gefordert schon jetzt NUR BEV im Portfolio würden, Chapter 11!
Vielleicht baut Tesla bald den ersten Verbrenner ;););)  

29.02.24 15:42
1

826 Postings, 508 Tage Geo SamOder Chapter 7

https://eu-evs.com/bestSellers/ALL/Groups/Year/2024

Obwohl VW den App550 jetzt großflächig vorzieht und nicht hinterherkommt mit der Produktion und TESLA noch die 0,99% Finanzierung aus dem Hut gezaubert hat - EV´s VW Group No 1

Ich hätte euch echt noch mal die leadership für ein halbes Jahr gegönnt.

 

29.02.24 15:47
2

826 Postings, 508 Tage Geo Sam0 - 97 KM/H in kleiner 1 s ?

Eine Idee wie ein Reifen für so etwas aussehen müsste?  
Angehängte Grafik:
dragster.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
dragster.jpg

29.02.24 15:57
1

3315 Postings, 1682 Tage MaxlfGeo Sam 1s

Schönes Beispiel, was von den Tagträumen des Marsimperators, zu halten ist!  

29.02.24 16:00

3315 Postings, 1682 Tage MaxlfRoadster

Dabei fällt mir ein:
Was ist aus den KaltDingens-Triebwerken geworden?
Soll der Roadster etwa nicht mehr schweben?  

29.02.24 18:33
1

192 Postings, 15 Tage Maverick01Hmmm

"0 - 97 KM/H in kleiner 1 s ?"

Auf den ersten Blick bin ich bei Geosam.

Noch mal drüber nachgegrübelt könnten E-Motoren
& elktronisches Steuerprogramm wahrscheinlich auch kleine Räder doch extrem  schnell beschleunigen ohne durchzudrehen. Hilfreich wäre auch Allradantrieb am Auto und natürlich Breitreifen.  

29.02.24 18:35

192 Postings, 15 Tage Maverick01Na sagen wir mal

100 km/h in 2 sek.  ; /  

29.02.24 18:37
1

192 Postings, 15 Tage Maverick01...

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20240229-183916_google.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240229-183916_google.jpg

29.02.24 18:40

3315 Postings, 1682 Tage MaxlfMaverick01 fast car

Mit Rennfahrzeugen das Klima retten?  

29.02.24 18:45
3

192 Postings, 15 Tage Maverick01Uiuiui

Beleidigungen, Graffiti und am Arbeitsplatz aufgehängte Schlingen: Rund 6000 schwarze Arbeiter aus der kalifornischen Fabrik von Tesla werden eine Sammelklage gegen den Elektroautohersteller einreichen, weil er sie nicht vor Rassismus geschützt hat. Eine kalifornische Richterin hat entschieden, die Klage zuzulassen. Das Unternehmen sei demnach nicht gegen die grassierende Diskriminierung und Belästigung in seinem Werk in Fremont vorgegangen.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...19-8f1e-c96ff6460e02  

29.02.24 18:47

192 Postings, 15 Tage Maverick01Klima

Naja, bissl Spass will man ja auch noch haben.  

29.02.24 22:15

826 Postings, 508 Tage Geo SamMaverick

Schau dir mal an, wie beim Dodge Demon 170 diese Zeit zustandegekommen ist - mit einem Setup für den dragstrip

Don´t smoke and twitter  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2587 | 2588 | 2589 | 2589  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, St2023