Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 766
neuester Beitrag: 02.03.24 19:14
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 19143
neuester Beitrag: 02.03.24 19:14 von: west263 Leser gesamt: 4946995
davon Heute: 540
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
764 | 765 | 766 | 766  Weiter  

29.10.08 14:39
15

175 Postings, 5966 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
764 | 765 | 766 | 766  Weiter  
19117 Postings ausgeblendet.

01.03.24 16:24
1

836 Postings, 510 Tage Geo SamAuf Wochensicht...

genau gar nichts passiert. Sieht irgendwie nach anfüttern und rasieren aus - nicht nur bei VW.

Jetzt hab ich zum ersten mal Stammaktien, 140 ST, aber spät bekommen - 140 Euro.  

01.03.24 16:31
1

836 Postings, 510 Tage Geo SamPhoenixKA

Sieht aber, im Gegensatz zu letztem Jahr, nach eher sehr vorsichtigen Prognosen aus?!

Viele Modellwechsel, weltweit. Lieber überraschen als Vertrauen verspielen, meiner Meinung nach.  

01.03.24 16:41

1400 Postings, 3930 Tage PuhmuckelDer Ausblick für 2025 erscheint

mir gut. Habe daher jetzt gekauft. Wie letzte Woche bei Allianz.  

01.03.24 16:43
2

1822 Postings, 237 Tage St2023So und nun die

Dividende mitnehmen ich habe den Einkauf fertig, jetzt wird nur noch geerntet. Wo bekommst mehr sind wieder bei meinen vorhergesagten 120 alle können noch einsteigen. Brutto 7,55% Netto 5,4 %
VW die Tun was
 

01.03.24 16:58

2399 Postings, 2680 Tage Top-AktienSoll-Ist-Vergleichsrechnung ____ Ergebnis je Aktie

-
03.03.2023   Pressemitteilung

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen eine Dividende von 8,70 Euro je Stammaktie und 8,76 Euro je Vorzugsaktie vor; Ausschüttungsquote steigt auf 29,4 Prozent

https://www.volkswagen-group.com/de/...erungen-in-2023-erwartet-16861

8,70 Euro  Dividende   =    29,4 Prozent  Ausschüttungsquote

================================
29,59  Euro                       =   100 Prozent  
================================

29,63  Euro   =    Ergebnis je Aktie  Jahr 2022



9,00 Euro  Dividende   =    28 Prozent  Ausschüttungsquote

================================
32,14  Euro                       =   100 Prozent  
================================

__,__  Euro   =    Ergebnis je Aktie  Jahr 2023

 

01.03.24 17:01
2

1142 Postings, 8270 Tage TrendlinerSchade!

Ich dachte schon, es geht munter weiter aufwärts Richtung 160 Euro. Aber kann ja noch werden.  

01.03.24 17:06

824 Postings, 3226 Tage west263@St2023

vielleicht hättest Du doch besser die BASF behalten und die VW verkaufen sollen.
Das ist ein ganz schönes Trauerspiel hier.  

01.03.24 17:17
1

3901 Postings, 5830 Tage sharpalswas rauchen die eigendlich ?

Zitat : Talfahrt mit einem Minus von 5 Prozent. Seit längerem bemängeln insbesondere Finanzanalysten von Investmentbanken, dass das Geld für Investitionsausgaben bei VW vergleichsweise locker sitze.  Zitat ende.

Hallo ???? ALso ich finde das schon gerechtfertigt. Wie das aussieht , zeigt meine Bayer, dort hatte man sich auf das erreichte ausgeruht und jetzt liegt die firma im keller.  

Deutsche firmen werden nur dann überleben, wenn sie investieren.

Und bisher sieht es ja so aus, das es auch gerechtfertigt ist.
Mit der Dividende bin ich auch glücklich, selbst , selbst wenn sie nicht angehoben wäre.



 

01.03.24 17:24

1822 Postings, 237 Tage St2023west263

Gut das ich das BASF Geld hatte so konnte ich heute nachkaufen es hat alles vor und Nachteile.
Aber eines ist sicher VW hält was sie versprechen sie haben bei der Dividende geliefert.
Und beim Sparpaket werden sie auch liefern wenn sie denn Umsatz steigern und die 7% halten ist doch alles in Ordnung. Was VW gegenüber BASF hat sie sind auf dem modernsten Stand mit ihrer Technik und Werke.  

01.03.24 17:31

1822 Postings, 237 Tage St2023Tradegat

mit 43000 Aktien haben sie den Kurs auf 116,.. gedrückt das ist ja gar nichts an Aktien.  

01.03.24 17:52
1

1174 Postings, 3842 Tage ArmasarDie meisten Aktien werden auf Xetra gehandelt

Tradegate ist nur für Kleinanleger. Ich bin auch aus BASF raus und hier rein, schöne Pleite. Aussichten bei BASF eigentlich wesentlich schlechter, höhere Investitionen und noch größeres Chinarisiko. Man kann die Kooperation mit Xpeng dafür kritisieren dass viel Geld in eine Firma gesteckt wird die vielleicht genauso wenig überlebt wie Fisker oder Apple Car. Aber durch das absehbare Aus vom Verbrenner-Aus entfällt auch Kostendruck - Sixt ist für die Abschreibung der EV-Flotte auch nicht bestraft worden weil das absehbar war. Vielleicht sind's nur Gewinnmitnahmen, der Kurs ist wieder da wo er vor einem Monat war.  

01.03.24 18:02

1822 Postings, 237 Tage St2023Armasar schau mal was vor einem

Jahr war da stand VW vz auf 140 und es ging rapide ohne Grund runter.

https://www.finanzen.net/aktien/volkswagen_vz-aktie  

01.03.24 18:14
1

5679 Postings, 5646 Tage clever_handelnsowas wie bei DaimlerTruck

erwarte ich bei VW auch mal beim Kurs. Und die Tage werden kommen. langfristig denken und halten zahlt sich oft immer aus. Bei VW ist die Transformation bald durch und auch ein kleiner günstiger e Wagen für die Massen hat die Zeit für 2jahre zu kommen. Dann technisch umso besser und skaliert wird eher wie käfer, Golf, Passat,Tiguan  usw. zur nächsten Cash cow. Wer wenn nicht VW soll sowas mit milliardenst Invests auf die Beine stellen inkl know how international.  

01.03.24 18:56
1

5679 Postings, 5646 Tage clever_handeln150 vor HV ....

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Volkswagen nach Eckdaten zum vierten Quartal und einem Ausblick auf das laufende Jahr auf "Outperform" mit einem Kursziel von 146 Euro belassen. Die meisten Anleger würden sich eher für die Aussichten als für die Resultate des Autobauers interessieren, schrieb Analyst Tom Narayan in einer am Freitag vorliegenden Studie.  

01.03.24 20:50
1

73 Postings, 1136 Tage SafemeBerenberg

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Volkswagen nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 130 Euro belassen. Analyst Romain Gourvil sprach in einer am Freitag vorliegenden Studie von einem soliden Bericht für das Jahr 2023 und einem ebenso soliden Ausblick für 2024, der komfortabel über den Erwartungen liege. Allerdings seien die Prognosen für den Nettobarmittelfluss schwächer als gedacht. Dies zusammen mit womöglich allgemein am Markt etwas höheren Erwartungen dürfte der Auslöser für die schwache Kursreaktion auf die Zahlen sein, so der Experte./tav/jha/  

02.03.24 10:58
2

1822 Postings, 237 Tage St2023Marge

was passiert mit der VW Aktie wenn VW verkündet nach dem Sparprogram, Das die Marge um 2% gestiegen ist. Dann ist VW bei dem Gewinn den ich vorhergesagt habe für 2024 30 Milliarden.
Umsatzsteigerung auf 340 Milliarden und eine Mage von 9% was realistisch ist. Und nicht mal die im Sparprogram geforderten 10 Milliarden.
Aber dann kommt wieder die Schmierpresse und schreibt VW hat die Ziele nicht erreicht die 10 Milliarden.
Was haben wir für eine Zukunft.
Aber nur zur info VW hat schon die ersten 2% gespart an der Dividende und Zahlt trotzdem 0,30 Cent mehr.  

02.03.24 11:33
3

5679 Postings, 5646 Tage clever_handelnSt2023

wichtig ist doch nur das man vor den Kursen bei 300 investiert ist. Die Kennzahlen sind extrem krass gut. Und gegenüber Tesla u a hat VW das beste Blatt auf der Hand. Sie verdienen extrem, investieren extrem und sind in der Breite extrem aufgestellt. squezze und Firmen carve outs und Joint ventures kommen dazu. Long VW.  

02.03.24 13:08

1822 Postings, 237 Tage St2023clever_handeln

du hast ja gesehen wie schnell das geht 10 Euro in 15 Minuten. Das selbe war bei Telefónica Deutschland auch in Minuten war der Kurs unten. Und man sah es bei Daimler Truck wie schnell es hoch gehen kann. Ich sehe zwar die 300 nicht aber alle die investiert sind bekommen ihren Einstand wieder. Weil jeder konnte seine Kurse verbilligen.  Ich sage nur wer unter 120 Schnitt hat sollte sie nie mehr verkaufen. Die Dividende wird steigen und der Kurs auch. Weil sonst läufst du den Kursen hinterher.  

02.03.24 13:54

1822 Postings, 237 Tage St2023501295000 ST und VZ Aktien von VW

Bei 9 Euro und 9,06  sind das  4526 693 850 Euro Dividenden Zahlung .
das alleine ist schon der Wahnsinn solche summen wird Tesla nie bezahlen können.
Sie haben ja alleine über 3 Milliarden Aktien im Umlauf das wäre 1,50 beim Kurs von 187 Euro.
Wie sicher  wir da bei VW mit unserem Kapital sind.
Wenn ich dann Clever- Handeln sehe mit seinem Kurs von 300 .
Wie unterbewertet VW ist .
 

02.03.24 14:40

1822 Postings, 237 Tage St2023771 000 E Autos

hat VW letztes Jahr verkauft. 322 Milliarden Umsatz gemacht 15% mehr als 2022 aber den gleichen  Vorsteuer Gewinn gemacht und da wird sich auf Dauer etwas ändern müssen. An den E Autos hat VW zu wenig Marge warum ???.  

02.03.24 15:56
1

6528 Postings, 5336 Tage tagschlaeferwieso gabs kein finanzdatum für quartalszahlen?

ich will meine 10 eur zurück, von vw. sammelklage?
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

02.03.24 16:14
1

5011 Postings, 1360 Tage Micha01@st2023

Zum einen höhere F und E Ausgabem zum anderen hatte man letztes Jahr durch Rohstoffhedging gut Gewinn gemacht. Dies Jahr nicht. War auch im H1 Bericht zu lesen. Damals war schon Die Aussage die 2 Mrd Unterschied lassen sich nicht aufholen.  

02.03.24 18:09

1822 Postings, 237 Tage St2023MICHA01

Was ist mit  F und E Ausgaben gemeint.
Und mit  Rohstoffhedging gut Gewinn gemacht.
Hatte ich nicht so auf den Schirm.
Ich dachte das das was mit den E Autos zu tun hat. Wird ja immer gesagt das VW damit nicht die größten Gewinne macht. Her Schäfer sagte mal in einem Interview das sie kein Minus mit E Autos machen. Aber sprach nicht wieviel über bliebe.  

02.03.24 19:14
1

824 Postings, 3226 Tage west263@St2023

"Was ist mit  F und E Ausgaben gemeint? "
es hat es etwas irritierend geschrieben.

F&E - Forschung und Entwicklung  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
764 | 765 | 766 | 766  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben