Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 792
neuester Beitrag: 30.11.22 16:00
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 19800
neuester Beitrag: 30.11.22 16:00 von: ZGraham Leser gesamt: 3122592
davon Heute: 5527
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
790 | 791 | 792 | 792  Weiter  

06.06.21 21:15
14

4544 Postings, 1009 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
790 | 791 | 792 | 792  Weiter  
19774 Postings ausgeblendet.

30.11.22 10:56

86 Postings, 6 Tage Der.SchreiberKeine falschen Zahlen bei Geld

-am  14. ist mein Verkaufstag  )))

-Am 16.  ist die ausserordendliche Haupt-Versammlung , abstimmung über die Divi

-am 19 . ist Ex-tag !!!   , Gelbe Karte schon wieder nach Österreich ))))
                    §
-im Januar ist Zahltag
----------------------------------------
https://aktien.guide/dividende/Volkswagen-VZ-DE0007664039

Dividende je Aktie         Ex-Tag                     Zahlungs­häufigkeit
19,06 € Prognose          19.12.2022            Sonder­dividende  

30.11.22 11:03
1

4150 Postings, 1315 Tage HurtVerkaufstag

Keine Ahnung wann du dir deine Deadline gesetzt hattest.

Und bitte die gelbe Karte nach Bayern ins Chiemgau, sonst kommt die nie an ;))
Bin seit April diesen Jahres leider kein Österreicher mehr ;((  

30.11.22 11:09
du hast geschriebem, bis 16. 12.  ist  noch Zeit
wenn am  19.12  der  Extag  ist (wo die Divi vom Kurs abgezogen  wird)

dann hat  man  am 18.  noch die Wahl   , vor dem Abschlag zu verkaufen
oder die Divi  mit zu nehmen

Ich geh halt nur von meiner Erfahrung aus , das der höchste Punkt
paar Tage früher liegt  

30.11.22 11:09
2

3790 Postings, 4354 Tage TheodorSDer Ordnung halber

gekauft zu 140.20  

30.11.22 11:17

3790 Postings, 4354 Tage TheodorSschreiber

der 18. Dezember ist ein Sonntag. 4. Advent. WM Endspiel Dtld - Spanien  

30.11.22 11:23
1
dann wird die gelbe Karte zurück genommen  
wegen Video-Beweis  
oder wirst L+S  Kunde ))))  

30.11.22 11:26

4150 Postings, 1315 Tage HurtDer gute alte VAR

im Grünstadter Keller hat mir das Leben gerettet ;))  

30.11.22 11:37

1763 Postings, 2693 Tage ZamboHeute ist Ex-Tag bei Flex LNG

Divi 0,75$ oder 0,72€ - der Kurs verhält sich unbeeindruckt auch nach Divi-Abschlag.  

30.11.22 11:49
2

4120 Postings, 5696 Tage herrmannbHinterher ist man immer schlauer

ja, bloß im Fall von "psychologischem" Verkaufsruck im Crash für einen blue Chip wie MuRe, den gibts nicht wirklich. Genau so, wie es psychologisch ganz leicht war, Daimler Anfang 2020 bei 30 Euro oder so n i  c h t zu verkaufen. Bei blue Chips weiß man eigentlich immer, dass die wieder kommen, auf alte Werte oder sogar mehr. Also das ist keine Hexerei.
Mir hat nur das Herz geblutet zu der Zeit, dass ich nicht groß einkaufen konnte, da alles in Aktien war. D i e Lektion hat gesessen, wiewohl ich mich allerdings auch weiterhin schwer mit Cash tue, ist offenbar genetisch bedingt :o). Die guten Ratschläge wie "immer soundsoviel Cash" vorhalten, die wirken bei mir nicht.
Geld muß was bringen, und auf dem Konto wirds nur weniger. Außerdem sind meine Ressourcen begrenzt, und da muß alles sitzen, sonst ist der Ertrag zu gering.

Schreiber : große Klappe Realist
es stimmt natürlich, dass jetzt MBG short daneben ist, vermutlich hat er das auf Grund von CT Zauberformeln raus gekriegt :o). Bloß, der Teufel ist ein Eichhörnchen, was ist, wenn zufälligerweise seien Wünsche in erfüllung gehen ? Dann stehen wir schon ziemlich belämmert da, also versuchte ich bei dem Thema den Ball flach zu halten (hat nicht ganz geklappt)  

30.11.22 12:37

3220 Postings, 652 Tage ST2021@

DER.SCHREIBER es interessiert niemanden wan du deine VW-Aktien verkaufst für mich ist das Marktmanipulation. Was willst du damit bezwecken?  

30.11.22 12:42

1763 Postings, 2693 Tage Zambo@ST2021

Mich interessiert es schon.
Diese Forum ist doch ein Geben und Nehmen von Börseninformation. Zusammen mit Austausch ist das einfacher, als wenn jeder alleine vor sich hin wurschteln würde.  

30.11.22 12:47
1

1291 Postings, 2518 Tage 2002W211Marktmanipulation

@ST2021 bei einem Wert wie VW da ist selbst die Stückzahl von Schreiber nicht groß genug für eine Marktmanipulation.
Wenn du seine Einstellung zu Transparenz mitgelesen hast, dann ist das so, dass er seine EK und VK zeitnah postet und wie hier auch schon vorab die Richtung vorgibt wie seine Strategie aussieht. Wir werden dann erfahren zu welchem Kurs.
Im Gegensatz zu Realist, der schreibt nur, dass er in Mercedes short ist, hat aber weder den Kurs noch den Tag bzw Uhrzeit angegeben seit wann.  

30.11.22 12:48

3220 Postings, 652 Tage ST2021ZAMBO

austauschen schon aber kurz vor der Dividende andere zu animieren zu verkaufen sehe ich etwas anders Eigeninteresse.  

30.11.22 12:53

4150 Postings, 1315 Tage HurtST

Was ist dir denn über die Leber gelaufen?
Demnach dürfstet du keine Börsennachrichten lesen, da alles Manipulation sein kann. Keiner dürfte sich über irgendwelche Aktien hier unterhalten, weil es ja die Kurse beeinflussen könnte.

Lass mal die Kirche im Dorf.  

30.11.22 12:55

3220 Postings, 652 Tage ST20212002W211

Hier lessen aber einige Tausend Leute mit und dann sieht es schon anders aus. Ich bin im RWE-Forum deswegen schon mal gesperrt worden für einen Tag man schrieb mir Regelverstoß  

30.11.22 13:08

86 Postings, 6 Tage Der.Schreiberhaha

ich soll den Markt manipuilieren ?
Wie denn ?
Mich kennt kein Mensch im Markt
oder hängst  noch  3 nullen an mein Konto , dann vielleicht

Das geht doch wohl mehr in die abteiliung  Investor mit Turnschuhen,
das er denkt ,  forums-nachrichten  beeinflussen Kurse
Ich nehme doch stark an, das du  nicht mehr 20 bist

Ich verkaufe vor  dem Abschlag , weil ich denke ,   wenns  vor dem Ex-Tag
keinen Anstieg gibt, wo soll der dann her kommen nach der Divi ?
Das  ist aber nur meine pers. Meinung ,  aber dazu  ist ein forum doch da

 

30.11.22 13:09

86 Postings, 6 Tage Der.Schreiberdann hat dich

ein turnschuh gemeldet , weil  er im Wahn lebt ,  hier werden  Kurse gemacht.
 

30.11.22 13:23
1

86 Postings, 6 Tage Der.Schreibermeine Meinung zu VW

hat sich nicht geändert , ich hab sie ausschließlich als Kapital-anlage gekauft,
so wie ich das Pfandamt im märz immer an Land ziehe.  nicht als Dauer-inverstor.
Auch das Amt bricht dann regelmässig  ein.  
--------------
Der.Schreiber   24.11.22 09:31   #19537
zu Gewinn / Mitarbeiter  (Produktivität)
Wenn der zu 0 wird ,  dann dann ist ja auch kein Gewinn mehr da !!
Deshalb achte ich sehr auf diese Zahl,  gerade  wenn regelmässig Tarif-Erhöhungen
anstehen,  ist diese Zahl klein ,  und eine situation tritt auf,  wo keine Preis-erhöhungen gehen, kanns ganz schnell eng werden.
Da ist man doch besser bedient mit 90.000 , da ist jede Menge Luft  nach unten !!
als mit 16660

Ich hab VW jetzt nur als Kap-anlage gekauft , hoffe auf einen Divi.run
und dann nix wie weg
 

30.11.22 13:49
1

86 Postings, 6 Tage Der.SchreiberDas ist z.B.

eine Nachricht , die manipuliert ..., keine auto-aktien zu besitzen..
Sie geht schon von Beginn an von  falschen Fakten  aus für 2030
denn ab 2032  ist jeder PKW  dann E oder H2.
Die ganze CO2-Debatte hat sich bis  dann in Luft aufglöst .
Auch das mit den Drehkreuzen,  wie viel  Geld müsste der staat da in die Hand nehmen.
Wass ist denn, wenn ich zum Baumarkt will , oder daheim was passiert ?
Das sind doch alles Spinner, ich will mein Auto  für mich

https://www.ariva.de/news/...ger-autos-in-privatbesitz-geben-10445975
Trendforscher: 'Es muss weniger Autos in Privatbesitz geben'
STUTTGART (dpa-AFX) - Nach Ansicht des Trendforschers Eike Wenzel hat das private Auto in der Mobilität der Zukunft nur noch eine untergeordnete Rolle. "Das Auto ist der einzige Bereich, wo es nicht gelungen ist, den CO2-Ausstoß zu minimieren", sagte der Gründer und Leiter des Instituts für Trend  

30.11.22 13:56
2

828 Postings, 3034 Tage ZGrahamJo Schreiber

Das ist der Neid der Besitzlosen.
Wegen mir können sie alle ihre Gegenstände veräußern, ich besitze gerne und bekenne mich dazu.
Auto ist Freiheit. Dieses elitäre Geschwafel - allen voran aus den Berliner Milieus, geht mir massiv gegen den Strich.

Zum Thema Manipulation - einfach lächerlich. Niemand wird gezwungen eine Aktie zu kaufen.
Und wer nicht den Schneid hat, Bärenmärkte durchzustehen, sollte sich überlegen, ob die Börse der richtige Platz ist.  

30.11.22 14:03
1

86 Postings, 6 Tage Der.SchreiberRichtig

Mein alter Lehrmeister , das war mein 1. Chef bei BASF , der meinte:

1.  Wer keine Verluste aushält , ist auch keine Gewinne wert
2. Eine BASF oder M-Rück, die verkauft man nie , man vererbt sie höchstens

Ich stand ja im corona-tief vor der Wahl , es hätte auch die Rück sein können.
ich hatte mich damals  für Fraport  und BASF  entschieden, weil die 2
noch mehr gebürstet wurden,  und ich mir nicht vorstellen konnten das Fraport so unten bleibt  

30.11.22 14:05

296 Postings, 145 Tage millionenwegAuto

Genau, ich will und werde meine Auto's, Motoren und Rollern auch behalten. Ein paar für den täglichen Bedarf und der Rest als Hobby. Die sollen doch eindlich mal ein Kennzeichen auf Name einführen. Will kein Teilauto mit den Dreck von einem andern  

30.11.22 14:32

828 Postings, 3034 Tage ZGrahamZum Thema MuRe

Ich finde die MuRe Thematik zeigt auch einmal mehr sehr schön, dass Value nicht Langweilig sein muss.
Ich habe Dieses Jahr Anteile zu ca. 206€ gekauft und damit über 30% Buchgewinn erzielt, Divi noch nicht mit eingerechnet. Diese Chance hätte man mehrmals gehabt.
Stattdessen stürzen sich viele Anleger auf substanzlose Wetten, deren Fair Value man nicht berechnen kann, da zu viele intransparente Unwägbarkeiten im Spiel sind.
Aber viele wollen eben schnell reich werden, das klappt in den wenigsten Fällen.
Habe heute übrigens noch meine Posi Stanley Black & Decker ausgebaut - das ist meine Wette auf 12-18 Monatssicht. Ansonsten bin ich schon wieder sehr zögerlich, mir sind die meisten KGVs noch immer zu hoch - gleiches gilt für die Gier.
 

30.11.22 15:08
1

4150 Postings, 1315 Tage HurtUS-Zahlen eigentlich gut für Aktien

BIP ist auf 2,9 gestiegen, nach -0,6 (sehr stark)
Beschäftigungszahl ex Agrar ist gesunken auf 127 nach 239 Vormonat. (Sollte die Zinserhöhung etwas stoppen)  

30.11.22 16:00

828 Postings, 3034 Tage ZGrahamWarren der alte Fuchs

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...en-buffett-yen-anleihen

"Die durchschnittliche Rendite von Yen-Investment-Grade-Unternehmensanleihen liegt laut Bloomberg-Daten bei etwa 0,67 Prozent, verglichen mit 5,36 Prozent für US-Pendants. Emittiert man nun auf Yen lautende, niedrig verzinste Unternehmensanleihen auf der einen Seite und kauft Aktien japanischer Dividendentitel auf der anderen, ergibt das ein lukratives Geschäft.  

Tatsächlich hat Buffett am japanischen Aktienmarkt bereits ordentlich zugelangt: Berkshire hat im Sommer 2020 jeweils fünf Prozent an den fünf japanischen Handelshäusern Mitsubishi, Mitsui & Co., Sumitomo, Itochu und Marubeni erworben. Die werfen vermutlich nicht nur mehr Dividendenerträge ab als der US-Emittent an Zinszahlungen leisten muss. Warren Buffett vermeidet auch jegliches Währungsrisiko bei seinen Investments, wenn er das Anlagekapital über eine Emission von Yen-Anleihen aufnimmt. Seine Beteiligungen in Japan könnte die Investoren-Legende laut Medienberichten nun weiter ausbauen. "  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
790 | 791 | 792 | 792  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben