SMI 12?163 -0.1%  SPI 15?630 -0.1%  Dow 35?116 0.8%  DAX 15?555 -0.1%  Euro 1.0728 -0.2%  EStoxx50 4?118 0.0%  Gold 1?810 -0.1%  Bitcoin 34?448 -3.0%  Dollar 0.9041 -0.1%  Öl 72.4 -1.1% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1354
neuester Beitrag: 03.08.21 18:26
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 33839
neuester Beitrag: 03.08.21 18:26 von: Neo_one Leser gesamt: 9101944
davon Heute: 15813
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1352 | 1353 | 1354 | 1354  Weiter  

01.05.19 10:58
85

7665 Postings, 1260 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1352 | 1353 | 1354 | 1354  Weiter  
33813 Postings ausgeblendet.

02.08.21 20:41
1

2474 Postings, 3965 Tage sonnenschein2010grandios!

bitte an Ida Marie weiterleiten.
Muss ja nicht doppelte Arbeit gemacht werden ;-)  

02.08.21 20:48

2558 Postings, 5199 Tage borntofly@sonnenschein.:

Weiß man was die gute Dame den ganzen Tag macht? Presseaussendungen können es nämlich nicht sein. ;-)  

02.08.21 20:57
habe ich mich auch schon gefragt.
Mir würde da so einiges einfallen....  

02.08.21 21:12

2558 Postings, 5199 Tage borntoflysie ist nich nur hübsch

...sie hat auch eine bezaubernde Stimme und ist unglaublich gut geschult im viel zu sagen ohne was gesagt zu haben. NLP geschult.  

02.08.21 21:15

2558 Postings, 5199 Tage borntoflyaber das kann

Lokke wohl am besten,  sprechen ohne was zu sagen.  

02.08.21 22:01

399 Postings, 625 Tage maik0107borntofly

Du solltest wirklich den Lokke ersetzen :)  

02.08.21 23:05
1

120 Postings, 827 Tage wwutzGeht es noch schlimmer,

als wenn man vorab eine Warnung vor den Zahlen veröffentlicht? Für mich ist das ein GAU. Ich habe die explodierte Tankstelle ausgehalten aber das ist zuviel.  

03.08.21 09:10

897 Postings, 3980 Tage Schmid41H2-Update Nel mit Warnliste VOR den Quartalszahl

https://www.nebenwerte-magazin.com/...was-heisst-dass-fuer-die-aktie/


die Schießen echt mal wieder den Vogel ab bei Nel
Denken die echt die Analysten haben erbarmen die machen das rein nach fakten
Solche Aktionen lassen auf nichts gutes hoffen was die Zahlen angeht.
Wird spannend ob die 1,50 - 1,60 halten oder wir doch die 1 Euro wiedersehen.  

03.08.21 09:20
1

121 Postings, 251 Tage hartwuaschdSchmitti

Wäre das erste Mal, dass Analysten das ?nach Fakten? machen.  

03.08.21 09:33
1

2474 Postings, 3965 Tage sonnenschein2010strategisch

nicht der schlechteste Zug, vorher die Fakten auf den Tisch zu legen.
Damit hat man Überreaktionen den Stecker gezogen und ggf. landet man ja doch noch einen Überraschungsmoment....
Die Reaktion in Oslo finde ich übrigens erstaunlich stabil...
Sollte dann - irgendwann - der Ausblick positiv gestaltet werden können,
geht Nel wieder ab wie Schmid's Katze ;-)
Dazu braucht es Öffnunf von Heroya (geplant in den nächsten 8 Wochen) und
neue Großaufträge...
Die hohen Short-Anteile können auch dazu gedient haben, den Kurs überhaupt wieder auf dieses Niveau gebracht zu haben. Vor wenigen Monaten hätte man NEL nur deutlich teurer kaufen können.
Wann diese glatt gestellt werden wird man sehen, ich schätze spätestens nach Q II geht es los.

 

03.08.21 10:30
2

18 Postings, 8 Tage Walther Sparbier 2No industiell partner bedeutet

Unabhänigkeit. Ich find die strategie von lokke ganz gut. Unabhänig, erfahren und nur grün. Die linie linde, itm, shell sieht da ganz anders aus.  

03.08.21 10:38
1

897 Postings, 3980 Tage Schmid41ja sonnenschein

erst malabwarten vielleicht werden die Zahlen ja besser als alle denken.
 

03.08.21 10:49

18 Postings, 8 Tage Walther Sparbier 2Darum auch der warnlistenschiss

Auf den pfannekuchen der analysten. Die können jetzt noch den rand verwerten. NMM.  

03.08.21 10:52

732 Postings, 3197 Tage winhel@Walther

""""""""""""Die linie linde, itm, shell sieht da ganz anders aus. """"""""""""
Das sehe ich genau so:

Auszug aus u.a. Link:
"""""""""""""""Nach seiner Gründung wird ITM Motive ein Netz von acht öffentlich zugänglichen Wasserstofftankstellen besitzen und betreiben, das bis Ende 2020 auf elf erweitert wird. Jede umfasst einen ITM Power-Elektrolyseur und ein Linde IC90-Kompressions-, Speicher- und Zapfsystem. ITM Power hat erfolgreich sowohl britische als auch EU-Finanzmittel zur Unterstützung der Bau- und Bereitstellungskosten beschafft und eine Standortvereinbarung mit Shell für den Einsatz auf ihren Vorplätzen in Großbritannien entwickelt. Das Unternehmen hat (in enger Zusammenarbeit mit Linde) eine Weltklasse-Stationsverfügbarkeit von 98 Prozent nachgewiesen, was die weitere Einführung von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen (FCEV) in Großbritannien fördert.
https://translate.google.com/...;prev=search&pto=aue"""""""""""""

Nur so zum Vergleich, denn es gibt einige Mitspieler neben Nel. Und die sollte man zumindest beobachten, um zu vergleichen.

   

03.08.21 10:59

2474 Postings, 3965 Tage sonnenschein2010muss am Ende

halt trotzdem zu Aufträgen und barer Münze führen.
Aibel und Wood haben sicher genügend potentielle Kunden an der Hand,
das solche Großprojekte nicht in Wochen und auch nicht in ein paar Monaten
aus dem Boden gestampft werden ist eh klar.  

03.08.21 12:11

377 Postings, 422 Tage FS001Was mich sehr irritiert ist die Abfrage...

Was mich sehr irritiert und stutzig macht ist die Abfrage/ Anfrage der Konsens-Schätzung an die Analysten nicht nur vor den QII - Zahlen, sondern dann auch noch direkt vor der "Quiet-periode / silent period" (s.u.) .   Nel hat in den zwei Wochen vor der Veröffentlichung der Quartalszahlen eine Schweigefrist eingeführt. In dieser Zeit wird das Management nicht an Investorendialogen und -versammlungen teilnehmen.


Ein Dialog von NEL mit den Analysten oder von den - angefragten - Analysten mit NEL ist streng genommen nicht möglich, da die Rückgabe der Zahlen bis zum 10.08. erwünscht ist.

Mein Verständnis ist, dass NEL einen Ausblick gibt, wie deren Zahlen für die Finanzjahre 2021,2022 und 2023 sein werden (als Schätzung).



Es ist Finanzjahr 2021, da sollten die eigenen Zahl stehen bzw. korrigiert sein. Da bedarf es keiner Anfrage mehr.


Anfrage an die Analysten


"...Before the publication of Nel ASA?s 2Q results on 19 August 2021, we invite you to provide your input to the analyst consensus estimates by filling in the attached spreadsheet and resend to  xxx@nelhydrogen.com.  We have also included the FY 2021, 2022, 2023 and would greatly appreciate your input also here.  ..."
Quelle der Anfrage: https://nelhydrogen.com/wp-content/uploads/2021/...sensus-Q2-2021.pdf



Quiet-periode / silent period


"As part of the ambitions of equal treatment of all shareholder and transparent communications, Nel has imposed a silent period in the two weeks prior to the reporting of quarterly financial figures. In the silent period, the management will not engage in investor-dialogue and -meetings.  "
Quelle: https://nelhydrogen.com/investor-relations/

 

03.08.21 12:29
1

732 Postings, 3197 Tage winhelAufträge

Das sehe ich auch so, es muss zu Aufträgen kommen, und die werden kommen. Da muss man aber genau hinschauen, wie sich das entwickelt, wer zusammen arbeitet und wer letztlich Aufträge bekommt.

Hier folgend einige EU-Projekte, die es zu beobachten gilt (Nel ist auch dabei).

Auszug:
""""""""""""""""Über PRHYDE:

PRHYDE ist ein EU-Projekt, das vom FCH2 JU im Rahmen des Horizon 2020-Programms finanziert wird und sich mit den aktuellen und zukünftigen Entwicklungen befasst, die für die Betankung von mittelschweren und schweren Wasserstofffahrzeugen, hauptsächlich Straßenfahrzeugen, aber auch anderen Anwendungen wie Schiene und See erforderlich sind. Die PRHYDE-Partner sind: ITM Power, ENGIE, Shell, Air Liquide, Toyota Motor Europe, NEL, Nikola, CEA, LBST, MAN und ZBT.

Über MetroHyVe2:

„Metrology for Hydrogen Vehicles 2“ (MetroHyVe 2), gefördert durch das von den teilnehmenden Staaten kofinanzierte EMPIR-Programm und aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union, setzt die Arbeit des ersten MetroHyVe-Projekts mit folgenden Zielen fort: Verbesserung der Genauigkeit der Durchflussmessung von abgegebenem Wasserstoff, Bereitstellung von Referenzmaterialien für die Konformität von abgegebenem Wasserstoff mit Wasserstoffqualitäts- und Qualitätskontrollstandards, fortschreitende Probenahme von Wasserstoff aus HRS, Validierung von Online-Sensoren und Bereitstellung einer Methodik zur Bewertung der Auswirkungen von Verunreinigungen auf FC-Stacks . Die MetroHyVe2-Partner sind: NPL, Sintef, RISE, VTT, CEA, METAS, ZBT, ITM Power, Air Liquide, Linde, NEL, ENGIE, Empa, EMCEL, BEV/PTP, Justervesenet und Toyota.

Über MultHyFuel:

Das vom FCH2 JU finanzierte Ziel von MultHyFuel ist es, durch die Entwicklung einer gemeinsamen Strategie für die Implementierung von Wasserstofftankstellen in Multi-Fuel-Kontexten zur effektiven Nutzung von Wasserstoff als alternativem Kraftstoff beizutragen und zur Harmonisierung bestehender Gesetze und Standards auf der Grundlage von praktische, theoretische und experimentelle Daten sowie über die aktive und kontinuierliche Einbindung wichtiger Interessengruppen. Die MultHyFuel-Partner sind: Hydrogen Europe, Air Liquide, ENGIE, HSE, INERIS, ITM Power, Kiwa, Shell, ZSW und Snam.
https://translate.google.com/...;prev=search&pto=aue"""""""""""""

Da von der HP Home ITM: Diese Auszüge findet man unten im Link.



 

03.08.21 12:39

41 Postings, 329 Tage Testuser_0815Wasserstoff wird für Ölriesen immer wichtiger

03.08.21 15:17
1

26 Postings, 4 Tage fob229357651xyz

Nikola übertrifft im zweiten Quartal mit einem Ergebnis je Aktie von -$0,20 die Analystenschätzungen von -$0,29. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

03.08.21 15:45

7665 Postings, 1260 Tage na_sowasNikola Geschäftsaussichten zweites Halbjahr

NEL bezogen:

- Spatenstich für unsere erste kommerzielle Wasserstoffstation und/oder zentrale Wasserstoffproduktionsanlage; und

- Ankündigung weiterer Wasserstoffinfrastruktur-/Ökosystempartner  

03.08.21 15:46
1

7665 Postings, 1260 Tage na_sowasNikola TRE Episode 5

03.08.21 17:06
1

7665 Postings, 1260 Tage na_sowas200 Stationen, 70.000 FC-Trucks bis 2035

NEL und Iwatani sind auch Mitglied der Gruppe.

******


Die kalifornische Brennstoffzellen-Partnerschaft sieht 70.000 schwere Brennstoffzellen-Elektro-Lkw vor, die bis 2035 von 200 Wasserstofftankstellen im Bundesstaat unterstützt werden?

- CaFCP veröffentlicht Visionsdokument, das politische Signale fordert, um private Investitionen in Lastwagen, Infrastruktur und Wasserstoffproduktion zu erschließen und zu beschleunigen

- Die Mitglieder von CaFCP erkennen an, dass ein sich selbst tragender Markt möglich ist, wenn die Regierung jetzt handelt

Die California Fuel Cell Partnership (CaFCP) hat heute ein neues grundlegendes Dokument für schwere Brennstoffzellen-Elektro-Lkw der Klasse 8 (FCETs) veröffentlicht: " Fuel Cell Electric Trucks: Eine Vision für die Frachtbewegung in Kalifornien und darüber hinaus ?, die bis 2035 70.000 Lkw vorsieht, die von 200 Lkw-Tankstellen unterstützt werden Bis 2045 100 % emissionsfreie Lkw.

?Der Weg in eine emissionsfreie Zukunft erfordert die Partnerschaft zwischen Regierung und Industrie und den Einsatz aller uns zur Verfügung stehenden Werkzeuge?, sagte Jerome Gregeois, Director Commercial Vehicles Development bei Hyundai-Kia und Vorsitzender des CaFCP-Vorstands. "Wir bei Hyundai-Kia wissen, dass elektrische Batterie- und Brennstoffzellentechnologien benötigt werden, um die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen."

Die Vision unterstreicht die Notwendigkeit sowohl für emissionsfreie Fahrzeugtechnologien als auch dafür, dass "um wirklich einen erfolgreichen Übergang zu 100 % emissionsfrei zu realisieren, die einzigartigen Fähigkeiten von FCETs erforderlich sind."

Schwere Lkw machen nur 2 % der Fahrzeuge auf kalifornischen Straßen aus, aber diese Hunderttausenden von Lkw verursachen mehr als 9 % der Treibhausgasemissionen des Staates, 32 % seiner Stickoxide und 3 % seiner Partikelemissionen.

?Die erfolgreiche Einführung von schweren, emissionsfreien Lkw erfordert das Zusammenspiel mehrerer Schlüsselelemente. Im Fall von FCETs umfasst dies die Synchronisierung der Fahrzeugeinführung mit der Wasserstoff-Betankungsinfrastruktur sowie die erneuerbare und kohlenstofffreie Wasserstoffproduktion?, sagte Joe Cappello , CEO der Iwatani Corporation of America und stellvertretender Vorsitzender von CaFCP.

Mit den richtigen politischen Mechanismen sieht die Vision einen sich selbst tragenden Markt bis 2035 vor. Der Entwurf eines Berichts des California Air Resources Board kommt zu dem Schluss, dass ein autarkes Betankungsnetz für leichte Brennstoffzellen-Pkw möglich ist, was darauf hindeutet bei schweren Brennstoffzellen-Lkw passieren. In der Vision heißt es: "Mit der Schaffung der notwendigen Marktsignale und Rahmenbedingungen vertrauen die Mitglieder der California Fuel Cell Partnership auf den erfolgreichen Übergang dieses komplexen und schwer zu reduzierenden Emissionssektors und sehen einen Weg zur Marktnachhaltigkeit."

Die Veröffentlichung des Visionsdokuments folgt auf die Advanced Clean Truck- Regel des California Air Resources Board , die weltweit erste Regel, die Lkw-Hersteller verpflichtet, ab 2024 von Diesel-Lkw und Vans auf emissionsfreie Elektro-Lkw umzustellen.

? Kalifornien hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt, um emissionsfreie Flotten in allen Fahrzeugkategorien, einschließlich Pkw, Busse und Lkw, zu erreichen?, sagte Bill Elrick , Executive Director von CaFCP. ?Wir können diese Ziele nur durch die Zusammenarbeit zwischen Regierung und Privatwirtschaft sowie durch eine Politik erreichen, die Investitionen fördert und anzieht. Es ist jetzt an der Zeit zu handeln ? und zu investieren ? wenn wir schnell und erfolgreich zu einem sich selbst tragenden Markt übergehen wollen.?

https://www.prnewswire.com/news-releases/...e-by-2035--301346547.html  

03.08.21 18:11

120 Postings, 827 Tage wwutzFond wirft NEL komplett raus :-O

03.08.21 18:26

591 Postings, 630 Tage Neo_onehmm

1,2 Mio Aktien klingt erstmal viel, aber im Wert von ca 2,1 Mio Euro für einen Investmentfond doch nicht mehr so viel.
Man muss da schon relativieren und den Kurs scheint es auch nicht zu beeindrucken.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1352 | 1353 | 1354 | 1354  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fjord, Prof.Rich, Charly66, ProBoy, tolksvar, Vestland