WPD Pharmaceuticals - daher weht der Wind!

Seite 10 von 54
neuester Beitrag: 30.09.21 10:06
eröffnet am: 30.01.20 12:18 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 1339
neuester Beitrag: 30.09.21 10:06 von: tom.tom Leser gesamt: 296611
davon Heute: 94
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 54  Weiter  

10.04.20 15:15

4133 Postings, 6520 Tage bradettiBitte mal link

10.04.20 18:16

596 Postings, 7802 Tage Green futureUSA Link

10.04.20 18:33

4133 Postings, 6520 Tage bradettiDanke,

Also kein Trading Halt an der OTC. Zum USDollar-Kurs passt zumindest der Aktienkurs in D in Euro.
Dann ist jetzt die Frage, was die Haüptbörse ist. Otc oder Kanada. Denn zum CAD-Kurs passt der Euro-Kurs nicht annähernd. Naja, wird dann spannend am Dienstag für die Investierten....  

10.04.20 19:43

191 Postings, 1400 Tage tennisguruAn der OTC war WPD zu Beginn mehrere 100% im Plus

Die Handelsaussetzung  hat natürlich dann die Amis auch irritiert.

Daher hatte ich heute schon geschrieben, dass WPD NICHTS Falsches gemeldet hat.

Das nun alles geklärt ist und der Kurs ab Montag einigermaßen gesund weitersteigen kann und wird.

Wir können dann entweder Montag L+S handeln oder Dienstag dann überall.

Gruss  

11.04.20 12:25

1636 Postings, 3372 Tage Meister Joda@all

Aber die Lizenzrechte hat Moleculin. Das ist so wie beim Haus Verkauf. Wenn 8ch einen Makler die Recht vergebe, hab ich als Hausbesitzer fast keine Rechte mehr. Deshalb glaube ich, dass Moleculin vor einem gewaltigen Ausbruch steht.

https://www.fool.de/2020/04/11/...rksames-coronavirusmittel-gefunden/  

11.04.20 19:57
1

325 Postings, 1580 Tage FrozenbeastHallo Meister Joda danke

Aber ich habe den Vertrag gelesen und der besagt WP 1122 ( Walter Priebe 1122 ) hat Moleculin einen Lizenzrecht eingeräumt und mehr nicht die Rechte gehören beiden....

Danke ich versuche mal den Vertrag runter zu laden... bis denn



WPD hat sich über seinen Lizenzpartner Moleculin Biotech, Inc. ("Moleculin") (NASDAQ: MBRX), die Lizenzrechte an einem Portfolio von Arzneimittelkandidaten, darunter WP1122, gesichert. Forscher der Universität Frankfurt haben ihre Erkenntnisse zuletzt in einem Beitrag vorgestellt, der am 11. März in NatureResearch veröffentlicht wurde (Bojkova, D et al; DOI: 10.21203/rs.3.rs-17218/v1) (https://www.researchsquare.com/article/rs-17218/v1). Die Autoren berichteten, dass durch die Hemmung der Glykolyse mit 2-DG in nicht toxischer Konzentration eine Replikation von SARS-CoV-2 in Caco-2-Zellen vollständig unterbunden wird. Die Glykolyse ist ein Prozess, bei dem die Zellen Glukose in Energie umwandeln; infizierte (Wirts-)zellen werden von Viren dazu angeregt, ihre Abhängigkeit von der Glykolyse in erheblichem Maße zu steigern. 2-DG hemmt die Glykolyse, weil die Zellen den Wirkstoff zwar als Glukose wahrnehmen, dieser de facto jedoch eine Art "Köder" ist, der nicht in Energie umgewandelt werden kann.  

12.04.20 07:54
2

11 Postings, 1020 Tage ChulioFalsche Information...?

Statt nur Kurse zu diskutieren, sollte man doch auch ein bisschen auf die Substanz schauen. Ob das eine nicht korrekte Information war?

' "We are excited with this breakthrough on our WP1122 drug candidate and the early implications are that it could have positive effects on reducing the spread of COVID-19," commented Mariusz Olejniczak, chief executive officer of WPD. ' (Pressemitteilung 09.04.2020 WPD Pharmaceuticals)

Sicherlich war es das. Denn die Frankfurter Forscher haben 2-DG getestet und nicht WP1122. WPD hat die Publikation der Frankfurter gekapert und in einen nicht vorhandenen Zusammenhang gestellt. Und die nachgeschobene Klarstellung in der Pressemitteilung am 09.04.2020 von WPD sollte jeden aufhorchen lassen: WPD hat nichts. Keine geeigneten Labors, keine Testergebnisse, sie haben nicht mal die entsprechenden Partner: "We have not as yet selected a CRO [contract research organizations] to conduct the research into WP1122 for the coronavirus and research and clinical trials have not yet begun, although we understand and are trying to react quickly to the urgent need in the marketplace. Details of any clinical testing will be negotiated with the CRO and at this time, we cannot give any date as to when results might be announced." Das ist wirklich nicht viel und die Pläne sind ziemlich ambitioniert, wenn man die Ressourcen von WPD kritisch anschaut...

Nochmal die Klarstellung von WPD in ihrer Pressemitteilung vom 09.04.2020: "The Company is not making any express or implied claims that this product [WP1122] has the ability to eliminate, cure or contain the Covid-19 (or SARS-2 Coronavirus) at this time."

Phantasie gehört an der Börse immer mit dazu, aber hier wurde zuletzt ein bisschen viel nachgeholfen und jetzt auf mehr oder weniger Null zurückgerudert. Nichtsdestotrotz wünsche ich jedem einen positiven Ausgang seines investments...

 

12.04.20 08:20

11 Postings, 1020 Tage ChulioEine schlechte Meldung...

wird nicht besser, wenn sie von vielen Stellen unreflektiert wiederholt wird (z. B. von fool.de). Das zeigt nur, dass so gut wie keine eigene resesarch oder fachliche Kompetenz in dieser Informationsflut der Analysten und Aktienratgebern steckt.

Die Ergebnisse der Frankfurter sind noch nicht vom Journal Nature angenommen, sondern befinden sich im review. Im Disclaimer dazu heisst es daher: "Preprints are preliminary reports that have not undergone peer review. They should not be considered conclusive, used to inform clinical practice, or referenced by the media as validated information." Dass Ergebnisse vorab in der community zur Disussion gestellt werden ist kein glücklicher Zufall oder guter Wille, sondern für viele Forscher normale Praxis zur Qualitätssicherung.  

12.04.20 09:01

1636 Postings, 3372 Tage Meister Jodachulio

.............siehst du das bei Moleculin auch so?  

12.04.20 09:43
1

253 Postings, 967 Tage KratoanMoleculin

Guten Morgen,
wenn ich es nun richtig verstanden habe, dann liegen die Rechte bei Moleculin und WPD?
WPD besitzt jedoch keine eigenen Labore um zu forschen?
Hoffen wir einmal, dass WPD am Dienstag einen halbwegs akzeptablen Kurs hinlegt...  

12.04.20 10:51

4400 Postings, 1997 Tage franzelsepChulio

diese Meldung ist schlecht? Die erste Meldung hatte einen Formfehler, mehr nicht!

Die eigentliche Botschaft der Meldung (am Mittwoch von MBI das erste Mal veröffentlicht) ist sehr, sehr positiv zu bewerten! Das ist ein ganz großer Türöffner für SARS-COV Therapien, aber auch für zukünftige Krebstherapien. Denn diese erleiden durch den Virus, massive Einschränkungen!

Moleculin‘s Pipeline und die damit verbundene WPD Pipeline könnte gerade jetzt „explodieren“ und einen Beschleunigungsschub bekommen!  

12.04.20 11:22

325 Postings, 1580 Tage FrozenbeastHallo Leute,

Also chulio nichts desto trotz, habe ich nie negativ gesteuerten Leuten zu gehört ich habe sie eher labern lassen... Hätte ich das getan und meine 80 k Aktien verkauft die ich für 0,4€ Ek bekommen habe, dann würde ich mir selbst ins eigene Gewissen sch.... aber das lasse ich lieber den Leuten die das mit sich machen. Ich weiß das diese Aktie mehr als ein Hoffnungsschimmer ist... ich bleibe drin und werde vielleicht bei 5-10€ verkaufen ist zwar keine Million aber fast..

Gruß

Nur meine Meinung keine kaufmotivation  

12.04.20 15:22
2

10174 Postings, 1993 Tage VassagoWPD 1.01€

Eines vorweg, ich beschäftige mich seit Jahren mit Biotech-Aktien und habe von diesem Unternehmen gestern zum ersten Mal gelesen. Dann dachte ich mir, schau mal ob da jemand trommelt. bullvestor + sharedeals. Da schrillten bei mir schon sämtliche Alarmglocken. Dann hab ich mir die Unternehmenshistorie angeschaut: durch ein Reverse-Merger an die Börse gekommen. Das sind alles Indizien für Pump and Dump. Hier dürften nur die gewinnen , die früh (und billig) eingestiegen sind und schnell wieder abgestoßen haben. Langfristig traue ich denen gar nichts zu. Schon gar nicht gegen Corona.  

12.04.20 16:11
1

4400 Postings, 1997 Tage franzelsep@Vassago

gebe ich Dir völlig Recht damit. Das ist genau, was mir auch aufstößt!

Jedoch gibt es für diesen Reverse-Merger anscheinend nur einen Grund, Verteilung von europäischen | polnischen Fördermitteln.

Dieses ganzen Unternehmenskonstrukt ist schwer zu entschlüsseln. Jedoch ist MD Anderson wohl auch mit involviert, egal ob bullvestor hier bezahlt „mitpumpt“.  

12.04.20 17:00

947 Postings, 1256 Tage BCoolBörse ist oft irrational

sehr viel spricht dafür, dass die Aktie abgestraft wird, aber ausgemacht ist das noch nicht. Was ein Reverse Merger mit Fördermitteln zu tun hat würde mich aber schon interessieren. Sehe da erstmal keinen Zusammenhang, da ein Reverse Merger nichts anderes ist, als neue Substanz einer nicht börsennotierten Firma in eine bereits gelistete AG einzubringen.  

12.04.20 17:21

4400 Postings, 1997 Tage franzelsepWPD MBRX & Co

es ist der einfachste Weg und „gewisse“ Unternehmensbeteiligungen sind nicht immer nachvollziehbar, gibt viele Möglichkeiten sich an öffentlichen AG‘s zu beteiligen, ohne sich gleich gläsern zu machen ;-)  

12.04.20 17:42

947 Postings, 1256 Tage BCoolStimmt

muss aber per se nichts Schlechtes sein, kann für beide zu einer win-ein-Situation führen, was ja auch das eigentliche Ziel eines Reverse Mergers ist, die einen bekommen neue Substanz, und die anderen Zugang zum Kapitalmarkt...schwierig ist das für die Altaktionäre, weil ihr Unternehmen plötzlich einen neuen Weg einschlägt...aber besser als liquidieren...  

12.04.20 19:28

1717 Postings, 2176 Tage DölauerTipp

Für morgen bezüglich Kurs in Kanada?  

12.04.20 19:37

947 Postings, 1256 Tage BCoolWenn man das wüsste

0,5 - 2,5 mein Tipp...das kann niemand voraussagen...  

12.04.20 20:29

325 Postings, 1580 Tage FrozenbeastMein Tipp ist nicht so hoch

1-2,50$ unsere Holzfäller und wir in Deutschland da es angepasst wird auf 5-7€
Würde ich mich auch zufrieden geben  

12.04.20 20:32

325 Postings, 1580 Tage FrozenbeastUnd apropos

So wie der eine Analyst auch gesagt hat, wäre die Aktie nicht ausgesetzt gewesen würde es bei so einer Nachricht die 50$ oder mehr erreichen... mal schauen Trump hat befohlen jede x beliebige Firma mit Geldern zu unterstützen und wenn diese Nachrichten auch noch von den Frankfurter Professoren kommen also aus Deutschland heißt ist er so oder so geil auf die Firma...

Gruß

Keine kaufmotivation nur meine Meinung  

12.04.20 20:45

4133 Postings, 6520 Tage bradettiWas wird auf 5 bis 7 € angepasst?

12.04.20 20:54

947 Postings, 1256 Tage BCoolHihi

Von 1Dollar auf 5 Euro...Sachen gibts ...  

12.04.20 21:11

325 Postings, 1580 Tage FrozenbeastSorry es gibt ja hier die 100 Prozent Klausel

Ich entschuldige mich das manche es nicht verstanden haben...

Die Kanadier werden den Kurs vielleicht von 0,99 Cad auf 2,50 Cad hochjagen spekulieren und in Deutschland wird der Kurs über Tradegate angepasst nach der Anpassung ca. 1,64€ bei 2,50 cad werden wir hoffen in Deutschland die Aktie bei einer sehr guten Spekulation zwischen 5€-7€ zu sehen...

Das ist nur ein Tipp den ich abgebe keine kaufmotivation nur meine Meinung

Bradetti und Bcool lasst einfach mal schauen wer am Ende sich die Hände reibt :))  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 54  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben