NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 500 von 718
neuester Beitrag: 03.10.23 16:40
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 17941
neuester Beitrag: 03.10.23 16:40 von: opty Leser gesamt: 4175750
davon Heute: 4048
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 498 | 499 |
| 501 | 502 | ... | 718  Weiter  

22.01.23 22:02

40 Postings, 1090 Tage FranzpajongDiese Wochen

geht was. Dick rein und freu mich auf long!  

23.01.23 13:24
3

850 Postings, 1496 Tage Jürgen1964Nikola bekommt Nachbarn/potentiellen Kunden?

https://www.bizjournals.com/phoenix/news/2023/01/...p;utm_campaign=yh

Die Procter & Gamble Co. (NYSE: PG) hat vor kurzem den Kauf eines 430 Hektar großen Grundstücks abgeschlossen und treibt den Bau einer 2 Millionen Quadratmeter großen Produktionsanlage südlich von Phoenix voran.

Das Konsumgüterunternehmen erwarb das Grundstück im Industriepark Inland Port Arizona in Coolidge im Januar für 53,4 Millionen Dollar in bar, wie aus den Unterlagen des Pinal County hervorgeht.

Das Unternehmen erwarb das Gelände von Pinal Land Holdings LLC, einem Unternehmen, das mit dem Hauptentwickler des Parks, Saint Holdings, verbunden ist, für etwa 125.134 Dollar pro Hektar.

Die neue 500-Millionen-Dollar-Fabrik wird in dem 2.700 Hektar großen Industriepark neben dem Autocampus der Nikola Corp. entstehen und Produkte für die Textilpflegemarken von P&G wie Tide PODS, Downy Unstopables und Bounce Dryer Sheets herstellen.

Ein Sprecher von P&G teilte in einer E-Mail mit, dass das Unternehmen den ersten Spatenstich für die Fabrik im Jahr 2023 plant und die Inbetriebnahme für Ende 2025 vorgesehen ist. Das Unternehmen teilte außerdem mit, dass es sich noch im Prozess der Standortplanung und der Auswahl von Partnern wie Generalunternehmern befindet.

Das Projekt wird in Coolidge etwa 500 Arbeitsplätze mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 55.000 Dollar schaffen und einige der fortschrittlichsten und innovativsten Fertigungstechnologien von P&G nutzen. Laut einer wirtschaftlichen Analyse des Projekts wird die Anlage bei voller Auslastung voraussichtlich 745 Arbeitsplätze schaffen und über ein Jahrzehnt hinweg Einnahmen in Höhe von etwa 31,2 Millionen Dollar für Coolidge generieren.

Neben dem Gelände von P&G hat die Nikola Corp. 2019 etwa 389 Hektar für ihr Werk für 23 Millionen Dollar oder fast 60.000 Dollar pro Hektar erworben. Der Präsident von Saint Holdings, Jackob Andersen, sagte, der Unterschied bei den Grundstückspreisen spiegele die erheblichen Investitionen und Verbesserungen der Infrastruktur des Industrieparks wider, einschließlich der Straßen und Versorgungseinrichtungen.

"Nikola war vor Jahren, als der Industriepark noch in den Kinderschuhen steckte und in Pinal nicht viel los war", sagte er. "Wenn man bedenkt, was passierte, als [Taiwan Semiconductor Manufacturing Co.] sich ankündigte und wir plötzlich eine Menge Zulieferer für sie bekamen und wir unseren Industriepark in Casa Grande verkauften, hat das das Gebiet auch gefestigt."

Andersen, der auch der Entwickler des Central Arizona Commerce Park in Casa Grande ist, sagte, dass die Anwesenheit von P&G dazu beiträgt, Coolidge und Pinal County als ein Produktionszentrum mit weltweit anerkannten Namen zu etablieren.

"Das bestätigt unseren Standort und hilft uns zu sagen: 'Wir sind in der Lage zu liefern und wir haben das erreicht, was wir mit unserem Industriepark erreichen wollten, mit der Anerkennung eines Unternehmens wie diesem, das zu uns kommt'," sagte Andersen. "Das ist eine Bestätigung für Pinal County, Coolidge und für IPAZ und uns als Entwickler".

Es könnte auch Zulieferer für P&G in das Gebiet bringen, sagte Andersen und fügte hinzu, dass die potenziellen Zulieferer des Unternehmens "viel seriöser sein werden, weil sie wissen, dass sie es mit einem bekannten Unternehmen zu tun haben, das seit 100 Jahren im Geschäft ist."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

23.01.23 14:28
2

850 Postings, 1496 Tage Jürgen1964GP JOULE to order 100 Nikola Tre Fuel Cell

Nikola Corporation (Nasdaq: NKLA), a global leader in zero-emissions transportation and energy supply and infrastructure solutions, and IVECO, the brand of Iveco Group (MI: IVG) that designs, manufactures, and markets heavy, medium, and light-duty trucks, today announced a Letter of Intent for an ord ...
 

23.01.23 16:49

40 Postings, 1090 Tage FranzpajongBoost absehbar

There it goes. Volatilität wird schnell wieder sichtbar. Aber Potentiale und Richtung wie absehbar positiv.
Dürfte jetzt mal durchstarten.
Linien lassen sich jetzt durchbrachen, gibt dann für statistische Anleger boost.  

24.01.23 12:18

3240 Postings, 4771 Tage Schmid41Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.01.23 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

24.01.23 13:31

1803 Postings, 1802 Tage Markus1975NIKOLA ist derzeit einfach weiter als Daimler

https://www.nebenwerte-magazin.com/...and-verkauft-produktion-in-ulm/

NIKOLA ist derzeit einfach weiter als Daimler Trucks und andere  

24.01.23 14:35

13510 Postings, 790 Tage Highländer49Nikola

24.01.23 16:15

1317 Postings, 1078 Tage NutriaDaimler Werkskantine

Das war gestern schon ein Schock fuer die Daimler Truck Angestellten. Selbst nach dem Gratispudding in der Werkskantine zur Nervenberuhigung wollte sich keine rechte Arbeitsmoral mehr einstellen. Insofern ist es nicht weiter verwunderlich, dass heute die geplatzten Shorts von gestern wieder etabliert werden. Man hat ja schliesslich gesagt bekommen, dass das einzig spielbare Szenario die Insolvenz ist.

Noch ein paar solcher Tage wie gestern und die NKLA-Bären suchen sich hoffentlich ein neues Spielzeug. 30Mio leerverkaufter Aktien, ein drittel des Freefloates….. und wenngleich Naked Shorts nur bedingt legal sind, sollte man an Tagen wie heute mal nachzaehlen.  

24.01.23 19:04

4838 Postings, 2307 Tage franzelsepGP Joule

dem Freund S41 hat GP Joule bisher kein Glück gebracht.

Hier brennen die Nel Shorts wegen GP Joule und bei CL hat es die Longs wegen GP Joule verbrannt.

Also Obacht vor GPJ, bei CL haben sie den Lichtausschalter gedrückt durch einen angeblich verbindlichen Milliarden Auftrag.  

24.01.23 19:05

4838 Postings, 2307 Tage franzelsepNel Shorts

muss natürlich NKLA Shorts heißen  

25.01.23 06:23

1803 Postings, 1802 Tage Markus1975FORTESCUE und Nikola

https://www.prnewswire.com/news-releases/...n-projects-301729664.html


FORTESCUE FUTURE INDUSTRIES (FFI) UND NIKOLA KOOPERIEREN UND INVESTIEREN IN DIE GEMEINSAME ENTWICKLUNG GROSSER US-PROJEKTE ZUR PRODUKTION VON GRÜNEM WASSERSTOFF  

25.01.23 07:08

850 Postings, 1496 Tage Jürgen1964Neuer Wasserstoffpartner FFI

https://finance.yahoo.com/news/...ndustries-ffi-nikola-210500722.html

PHOENIX, Jan. 24, 2023 /PRNewswire/ -- Die Nikola Corporation (Nasdaq: NKLA), ein weltweit führender Anbieter von emissionsfreien Transport- und Energieversorgungs- und Infrastrukturlösungen, und Fortescue Future Industries (FFI) haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um bei der gemeinsamen Entwicklung von großtechnischen Anlagen zur Herstellung von grünem Wasserstoff in den USA zusammenzuarbeiten und diese zu bewerten.

Die Lieferung von grünem Wasserstoff für alle potenziellen Projekte wird durch Nikola als potenziellen Abnehmer unterstützt, der einen großen Bedarf an grünem Wasserstoff hat, um den Transportsektor und andere Industrien zu dekarbonisieren.

Die große Erfahrung und die Fähigkeiten von FFI bei der Entwicklung von Wasserstoffprojekten machen das Unternehmen zu einem idealen Partner für Nikola bei der möglichen Entwicklung dieses Projekts. FFI ist ein globales Unternehmen für grüne Energie, das in mehr als 25 Ländern tätig ist und eine Tochtergesellschaft des ASX-Top-Ten-Unternehmens Fortescue Metals Group Ltd (ASX: FMG) ist. FFI ist führend in der grünen industriellen Revolution, indem es Technologielösungen für schwer zu dekarbonisierende Industrien erwirbt und entwickelt und gleichzeitig ein globales Portfolio von erneuerbaren Energien, grünem Wasserstoff und grünen Ammoniakprojekten aufbaut.

Im Rahmen der Absichtserklärung wird Nikola die Möglichkeiten der Abnahme von grünem Wasserstoff aus anderen von FFI verfolgten grünen Wasserstoffprojekten prüfen. Die Parteien werden auch die mögliche gemeinsame Entwicklung neuer Projekte zur Produktion von grünem Wasserstoff und der dazugehörigen Infrastruktur prüfen.

"FFI hat eine ehrgeizige Dekarbonisierungsstrategie und damit verbundene Investitionen, um die Dekarbonisierungsbemühungen für eines der größten Rohstoffunternehmen der Welt anzuführen", sagte Michael Lohscheller, Präsident und CEO der Nikola Corporation. "Diese Absichtserklärung wird den Rahmen für künftige Kooperationen als strategische Partner für die potenzielle gemeinsame Entwicklung sinnvoller Lösungen für die Energiewende schaffen, wobei der Schwerpunkt auf dem Phoenix Hydrogen Hub-Projekt liegt, das Nikola heute leitet."

FFI-CEO Mark Hutchinson sagte: "Nordamerika hat das Potenzial, das weltweit führende Kernland für grüne Energie zu werden. Diese neue Partnerschaft unterstreicht das Engagement von FFI, zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors beizutragen und die Welt in die Lage zu versetzen, auf das Erreichen von Null-Emissionen hinzuarbeiten. Die Anreize des Inflation Reduction Act machen die USA zu einem der besten Orte der Welt, um in grüne Energie zu investieren und eine Reihe neuer Arbeitsplätze zu schaffen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

25.01.23 07:19

1803 Postings, 1802 Tage Markus1975Nächstes Ziel wäre 3,96 EUR je Aktie

https://www.derfinanzinvestor.de/kommentare/...kola-rock-tech-lithium

"Auch charttechnisch bessert sich die Lage bei der Nikola Aktie immer weiter auf und die Aktie konnte zuletzt auch wieder ein höheres Hoch ausbilden. Damit könnte die Trendwende eingeläutet und die Bodenbildungsphase bereits abgeschlossen sein. Nächstes Ziel wäre das Hoch von November 2022 bei 3,97 USD bzw. 3,96 EUR je Aktie."  

25.01.23 09:13
1

1792 Postings, 4292 Tage sven60Podcast....

ein bisschen Eigenwerbung...

neuen Folge BOERSE-N.de-Podcast - Januar 2023 Wasserstoff Aktien Update!

https://boerse-n.de/ein-wasserstoff-aktien-update-im-januar-2023

 

25.01.23 17:47

850 Postings, 1496 Tage Jürgen1964Biagi Bros. Inc.

https://finance.yahoo.com/news/...ola-tre-fcevs-headed-130000503.html

PHOENIX, Jan. 25, 2023 /PRNewswire/ -- Nikola Corporation (Nasdaq: NKLA), ein weltweit führender Anbieter von emissionsfreien Transport-, Energieversorgungs- und Infrastrukturlösungen, gab heute bekannt, dass Biagi Bros. Inc. im vierten Quartal 2023 15 Nikola Tre Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge (FCEV) in Ontario, Kalifornien, übernehmen will. Es wird erwartet, dass die FCEV-Lkw mehr als 100.000 Meilen pro Jahr zurücklegen werden, um den Betrieb rund um die Uhr zu unterstützen.

Biagi Bros. Inc. plant für das vierte Quartal 2023 die Auslieferung von 15 Nikola Tre Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen (FCEV) in Ontario, Kalifornien. Es wird erwartet, dass die FCEV-Lkw mehr als 100.000 Meilen pro Jahr zurücklegen werden, um den Betrieb rund um die Uhr zu unterstützen.

"Diese ersten 15 Nikola Tre FCEVs sind Teil des Engagements von Biagi Bros. bei der Umstellung seiner Flotte auf Null-Emissionen", sagte Michael Lohscheller, Präsident und CEO von Nikola. "Darüber hinaus werden die Fahrzeuge an der bereits angekündigten Wasserstofftankstelle in Ontario, Kalifornien, betankt.

"Biagi Bros. hat Nikolas Class 8 FCEV seit Januar 2022 erfolgreich getestet", sagte Andrea Biagi, Präsident von Biagi Bros. "Nach mehr als 12.000 gefahrenen Meilen sind wir mit der Leistung und den Spezifikationen der Lkw äußerst zufrieden und bereit, unsere emissionsfreie Flotte noch in diesem Jahr offiziell aufzubauen."

Nikola hat vor kurzem bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine Durchführungsverordnung des California Air Resources Board (CARB) für emissionsfreie Antriebe erhalten hat, die eine Voraussetzung dafür ist, dass der Nikola Tre FCEV für das CARB Hybrid and Zero Emission Truck and Bus Voucher Incentive Project (HVIP) in Frage kommt.

Nach der endgültigen Genehmigung des HVIP-Programms können sich Käufer des Nikola Tre FCEV im Jahr 2023 für den staatlichen Anreiz in Höhe von 240.000 $ pro Lkw qualifizieren; 270.000 $ pro Lkw für Fuhrparks oder bis zu 288.000 $ pro Lkw für Flotten mit (i) 10 Lkw oder weniger, (ii) die im Fuhrpark tätig sind und (iii) in einem benachteiligten Gebiet ansässig sind. Förderfähige Fuhrparks, die nicht im Fuhrpark tätig sind, können bis zu 30 HVIP-Gutscheine erhalten, Fuhrparks, die im Fuhrpark tätig sind, können bis zu 50 Gutscheine erhalten.

Zusätzlich zu den HVIP-Mitteln können Käufer von Nikola's Tre FCEVs im Jahr 2023 aufgrund der Verabschiedung des Inflation Reduction Act eine zusätzliche Steuergutschrift in Höhe von 40.000 $ für saubere Nutzfahrzeuge erhalten.

Mit einer Reichweite von bis zu 500 Meilen und einer geschätzten Betankungszeit von weniger als 20 Minuten, basierend auf technologischen Verbesserungen, wird erwartet, dass der Nikola Tre FCEV eine der längsten Reichweiten aller handelsüblichen auspuffrohrfreien Zugmaschinen der Klasse 8 hat und gleichzeitig Gewichtseinsparungen im Vergleich zu BEV-LKW der Klasse 8 mit ähnlicher Reichweite erzielt. Der Tre FCEV eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, die von Transportdienstleistungen und intermodalen Transporten über den regionalen Nahverkehr bis hin zu bestimmten Spezialtransporten reichen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

26.01.23 08:17
1

1803 Postings, 1802 Tage Markus1975nikola und fortescue future Industries

26.01.23 08:31

1803 Postings, 1802 Tage Markus1975nikola-kooperationspartner-fortescue-future

https://www.nebenwerte-magazin.com/...ries-als-partner-gewinnen-rund/

NIKOLA – nach Plug Power kann man jetzt auch deren Kooperationspartner Fortescue Future Industries als Partner gewinnen.  

26.01.23 23:02

3240 Postings, 4771 Tage Schmid41Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.01.23 10:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27.01.23 06:50
4

850 Postings, 1496 Tage Jürgen1964Einfach nicht darauf reagieren...

...und ins schmidfreie Nachbarforum "Nikola Corporation - neu ab 2023" wechseln  ;-)  

27.01.23 08:00
1

3240 Postings, 4771 Tage Schmid41ja Jürgen

mach das bitte auch den blödes Pusher ist nicht zun ertragen  

27.01.23 08:38

850 Postings, 1496 Tage Jürgen1964LOL

27.01.23 08:41
2

761 Postings, 2151 Tage et aleoHammer

Es geht voran.
Bericht in der Zeitung.
Bis zu 100 neuer Jobs dank Großauftrag von Bestellung Hundert Wasserstoff LKW  bei IVECO.
Wenn das nur der Anfang ist könnte der Kurs gewaltig ausfallen.  

27.01.23 09:54
2

492 Postings, 903 Tage FX_1Großauftrag für Iveco

Hier der Link zu diesem Artikel von dem @et aleo spricht.

https://www.schwaebische.de/regional/...beitsplaetze-schaffen-1336326





 

27.01.23 11:53
2

850 Postings, 1496 Tage Jürgen1964Seltsam

Das schmidfreie Nachbarforum "Nikola Corporation - neu ab 2023" ist plötzlich verschwunden und wurde geschlossen.

https://www.ariva.de/forum/loeschung-581909

Ein Schelm der jetzt böses denkt  ;-)

 

Seite: Zurück 1 | ... | 498 | 499 |
| 501 | 502 | ... | 718  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben