SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

Potential ohne ENDE?

Seite 1614 von 1631
neuester Beitrag: 18.06.21 22:10
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 40757
neuester Beitrag: 18.06.21 22:10 von: oldwatcher Leser gesamt: 6300694
davon Heute: 163
bewertet mit 71 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1612 | 1613 |
| 1615 | 1616 | ... | 1631  Weiter  

29.03.21 17:31

2234 Postings, 3644 Tage oldwatcher...nicht LESEZEICHEN sondern LESEREI

29.03.21 20:16

118 Postings, 1930 Tage Simon476wie war es mal....

?Plopp, das heißt Stopp, nur noch einen Hopp, dann bleibt es dabei; 1,2 oder 3, ob ihr wirklich richtig steht, sehr ihr, wenn das Licht angeht..."  

29.03.21 22:19
2

155 Postings, 4761 Tage Don_DoniNoch jemand hier ...

... der in den 01.04., wenigstens ein klein bisschen, Hoffnung setzt ?
Dass Scotus im April / Mai entscheidet ist doch realistisch, also beginnt doch die warme Phase, die jederzeit extrem heiss werden kann ?!  

29.03.21 23:13

2234 Postings, 3644 Tage oldwatcherDon Doni

Ich hatte nur mal was von Mai gelesen.
Wird schon werden.  

30.03.21 16:51
1

806 Postings, 4245 Tage FinanzadlerImmobilien Preise sind gestiegen

Immobilien Preise sind gestiegen - das ist gut für uns denke ich
https://www.fhfa.gov/Media/PublicAffairs/Pages/...from-Last-Year.aspx  

31.03.21 16:12
2

2234 Postings, 3644 Tage oldwatcher2 Dollar geknackt.

Ob es hält?
Die Koryphäen ducken sich weg..  

31.03.21 16:56
2

525 Postings, 1179 Tage The_ManEs

ist schön das wir wieder die 2 Dollar in den USA sehen.  Schon ein bisschen her das letzte Mal!

Den Boden scheint sie gefunden zu haben ...  

31.03.21 17:13
4

68394 Postings, 6254 Tage Anti LemmingSchöne Kerze

die jetzt genau an der 200-Tage-Linie angekommen ist.  
Angehängte Grafik:
l__zio____.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
l__zio____.png

31.03.21 17:59
2

2234 Postings, 3644 Tage oldwatcherAnti lemming

Nur der Umsatz ist schwach  

31.03.21 21:53
4

41 Postings, 2947 Tage Stocki24Umsatz ist seit Wochen gering

Hallo Oldwatcher,

Der Umsatz ist schon länger gering aber der Boden ist gefunden und der Aufwärtstrend ist sich am festigen.
Ich bin der Meinung das einige Leute mehr wissen. Mal sehen was kommt. Unser Schätzchen ist unberechenbar.
Allen Long Investierten viel Glück auf eine positive Bescherung
Beste Grüße
Stocki24  

01.04.21 08:19
1

172 Postings, 2766 Tage Helmut DietrichBiden geht voran! Auszug Nachrichten.

"Plan für amerikanische Jobs" nennt Biden das Paket, und das ist nur der erste Teil. Der Zweite kommt in einem Monat, kostet noch einmal halb so viel und heißt "Plan für amerikanische Familien". Da geht es um Wohnungsbau, Schulen, Krankenversicherungen und soziale Einrichtungen.

Ob sich unsere F&F bis dahin verwandelt haben?  

01.04.21 10:26

9212 Postings, 5877 Tage pacorubioMoin

so lange nichts passiert hier, und seit dieser woche  ein bisschen bewegung
hatte ja ziemlich reduziert und seit gestern wieder dabei
hoffentlich gehts heute nicht wieder zu tief runter?!......  

01.04.21 10:35
4

68394 Postings, 6254 Tage Anti LemmingDa die Amis 10 % des BIP für Neuverschuldung

ausgeben, wird ein stimulusgetriebener Wirtschafts-Boom einsetzen, der auch die Corona-Massenarbeitslosigkeit mittelfristig beseitigen dürfte.

Angenehmer Nebeneffekt: Die irgendwann anstehende Aufhebung der Covid-Moratorien, die bislang regelmäßig verlängert wurden, dürfte wegen der stimulusgetriebenen Verbesserung der Wirtschaftslage verhindern, dass massenhaft Bestands-Hypotheken faul werden.

Die Amis wollen ja im Prinzip ihre Hypotheken zahlen, aber als Arbeitlose können sie das kaum.

Ein Boom beim Verkauf neuer Häuser/Immobilien dürfte aus Bidens Mammutprogrammen jedoch eher nicht resultieren.

- Erstens, weil das Angebot fehlt: Der US-Immobilienmarkt ist wegen rekordtiefer Hypozinsen zurzeit leergefegt (Angebot an Häusern ist auf Rekordtief). Das Angebot ist gegenüber dem Vorjahr um 30 % gefallen.

- Zweitens werden im Zuge von Bidens Infrastukturprogrammen vor allem Straßen, Autobahnen, Brücken, Glasfaserleitungen gebaut bzw. instandgesetzt. Dies führt nur indirekt - weil mehr Amis mehr verdienen - zu gesteigerter Aktivität (Neubauten) auf dem Immobilienmarkt.

https://www.cnbc.com/2021/03/22/...upply-declined-at-record-pace.html

Existing home sales fell sharply in February, as supply dropped by the largest amount on record

- Sales of existing homes in February dropped a larger-than-expected 6.6% compared with January, according to the National Association of Realtors....

- The supply of homes for sale fell 29.5% year over year, the largest annual decline ever, to 1.03 million homes.  

01.04.21 10:40

68394 Postings, 6254 Tage Anti LemmingKorrektur

(ein Absatz war unlogisch formuliert).

Angenehmer Nebeneffekt: Die stimulusgetriebene Verbesserung der Wirtschaftslage dürfte verhindern, dass die irgendwann anstehende Aufhebung der Covid-Moratorien, die bislang regelmäßig verlängert wurden, dazu führt, dass massenhaft Bestands-Hypotheken faul werden.  

01.04.21 22:16
2

155 Postings, 4761 Tage Don_DoniNächster Scotus Opinion Day ...

... am 05.04.2021  

02.04.21 11:51
3

68394 Postings, 6254 Tage Anti LemmingGlen Bradford nennt für die Stammaktien

nun ein langfristiges Kursziel von 15 Dollar.

https://seekingalpha.com/article/...s-tall-gse-shareholder-golden-era

(deepL + edit)

"Tim Pagliara spricht davon, dass der Anteil der Regierung mehr als 100 Mrd. $ wert ist. Das könnte die Stammaktien auf etwa 15 $ bringen, wenn die Senior Preferred Liquidationspräferenz auf $0 abgeschrieben wird und die Warrants ausgeübt werden....ich denke, [dass} Stammaktien diese Bewertung in einigen Jahren erreichen könnten."

Die Äußerungen Bradfords sind allerdings mit Vorsicht zu genießen.  

04.04.21 16:04
4

2826 Postings, 2869 Tage FullyDilutedFrohe Ostern

euch allen. Und wollen wir hoffen, dass das Oberste Gericht den Unterschied zwischen einem Kredit und Kapital kennt. Denn dann müsste es gut für uns aussehen, weil die FHFA dann gegen das Gesetz HERA verstoßten hat, welches der FHFA vorschreibt, die Firmen "adäquat kapitalisiert" zu halten. Und das ist laut Gesetz nicht nur eine Klausel, sondern die "Hauptaufgabe" der FHFA.
Bis zum Urteil des 5. Gerichtshofes haben sich die vorigen Richter zuerst damit rausgeredet, dass sie sich nicht in die opertativen Angelegenheiten der FHFA einmischen dürfen. Aber hier geht es ja nicht um das operative Geschäft, sondern um das der FHFA zugrundeliegende Gesetz, wie die Richter des 5. Gerichtshofes richtig festgestellt haben. Und zweitens verfügen Fannie und Freddie eben nicht über adäquates Kapital, sondern nur über einen Rettungsschirm, der einem Kredit gleicht und auf keinen Fall Kapital ist, welches den Firmen gehört. 7 von 12 Richtern des 5. Gerichtshofes war das klar. Immerhin. Die übrigen 5 haben wohl Rechtsstaatlichkeit mit Politik verwechselt...

Ich denke, dass es Juni werden kann, bis es zu einem Utreil kommt. Denn das Oberste Gericht hat noch einige Fälle zu behandeln, die vor uns dran sind. Mai ist auch denkbar. Früher wird das wahrscheinlich nix. Aber egal: Hauptsache, die Richter entscheiden, wie man es von einem Obersten Gericht erwarten darf. Wenn das schief geht, kannste die USA in die Tonne kicken. Aber das glaube ich nicht.  

04.04.21 16:14
1

2826 Postings, 2869 Tage FullyDilutedWenn man

in Fannies Bilanz schaut, stellt man fest, dass ihr Kernkapital aktuell ca. minus 120 Milliarden Dollar beträgt. Und sollte Fannie den Rettungsschirm vollständig ausschöpfen, beträgt ihr Kernkapital immer noch minus 120 Milliarden Dollar. Man kann es drehen und wenden wie man will: Der Rettungsschirm ist kein Kapital! Und genau darum geht es. Und genau darum müssen wir gewinnen, wenn die Richter ihrem Job anständig nachkommen.  

04.04.21 16:17
3

2826 Postings, 2869 Tage FullyDilutedWer Schreibfehler entdeckt,

schickt sie bitte zum VfB nach Stuttart. (-;  

05.04.21 21:01
3

37 Postings, 1424 Tage carter-daxScotus Liste

Fand die Übersicht hier ganz interessant... somit ist Juni wohl recht realistisch  

05.04.21 21:08
2

822 Postings, 3007 Tage cash-money-brotherHallo Fully

Schön das Du wieder an Bord des Fannie-Dampfers bist :-)  

05.04.21 22:40
4

2826 Postings, 2869 Tage FullyDilutedcash-money-brother

Danke, ich bin auch froh, dass die Normalität allmählich wieder bei mir einkehrt. Bald gehen die Fannie-Recherchen wieder los. Und andere auch - ist ja vermutlich bald rum. (-;  

05.04.21 23:55
4

155 Postings, 4761 Tage Don_Donieine kleine Statistik ...

... in Anlehnung an die oben gepostete Opinion-Liste, ohne Gewähr, aber mit Mühe:

Die Durchschnittsdauer (in Tagen) von "argued" zu "decided" liegt bei 92 Tagen.
Die kürzeste Dauer beträgt: 38 Tage
Die längste Dauer beträgt: 180 Tage

Aktuell liegen wir bei FF bei 117 Tagen.
Dies bedeutet u.a.:
- Durchschnittsdauer deutlich überschritten
- mehr als die 3-fache Zeit der bisher kürzesten Dauer und
- 65% der bislang längsten Dauer.

Fazit: Es könnte auch früher als Juni werden, bleibt spannend.    

06.04.21 04:46

4175 Postings, 2225 Tage s1893Fully

Normalität, aktuell ein wichtiges Wort. Freut mich das es bei dir wieder aufwärts geht.

Wir haben April und ich denke das wie die SCOTUS Statistik zeigt ein Urteil zeitnah möglich ist. Bei schweren Fällen vorallem mit der Auswirkung eines Collins Fall und der Wichtigkeit der f&f dauerten die Urteile in der Regel länger. Bin schon jede Woche gespannt. Wie war das nochmal mit "alles neue macht der Mai"?

@fully
Was machen eigentlich unsere shortseller? Muss tagsüber mal schauen...
Wie siehst du eigentlich eine mögliche Entlassung von Calabria bei einem entsprechenden Urteil? Mit Yellen und Biden hat sich ja schon was geändert.





 

Seite: Zurück 1 | ... | 1612 | 1613 |
| 1615 | 1616 | ... | 1631  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben