"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Seite 1 von 919
neuester Beitrag: 23.07.24 19:37
eröffnet am: 24.12.20 07:44 von: Vitomasa Anzahl Beiträge: 22959
neuester Beitrag: 23.07.24 19:37 von: Silberruecken Leser gesamt: 2860181
davon Heute: 4201
bewertet mit 121 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
917 | 918 | 919 | 919  Weiter  

18.09.20 19:59
121

3354 Postings, 1785 Tage Leonardo da Vinci"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Nachdem leider alle Threads mit dem Wort "Kakistokratie" gelöscht, gesperrt und geschlossen wurden fehlt mir hier bei Ariva irgendwie ein Thread in dem die "Verlorenen Seelen" dieser Threads sich wieder finden können.

Wie ich schon mal geschrieben habe bin ich ja nicht lange aktiv dabei, lese aber seit 9/11 fast täglich hier im Forum mit, früher auch im Börsenforum - da hatte ich noch Geld zum "Spielen"

Ich lasse es hier mal offen für alle, keine Ausschlüsse. Wer aber meint hier provozieren zu müssen, andere User beleidigt oder durch völlig wertfreie Postings hier eine vernünftige, offene Diskussion stört wird hier von den so hoch gelobten "kleinen Hausrecht" des Thread-Leiters erfahren.

Ich lade hier ALLE User ein sachlich und mit Anstand über ALLE aktuellen Themen zu reden und bitte aber darum, nicht jedes Posting zu melden nur weil es der eigenen Meinung nicht entspricht. Dafür gibt es noch immer die Bewertung "uninteressant", das sollte ausreichen um die Moderation hier nicht übermäßig mit sprichwörtlich "jedem Scheiss" zu beschäftigen.

Ich werde hier nicht unbedingt jeden Tag schauen was los ist, wenn etwas aus dem Ruder läuft gerne mit BM bei mir melden.

Wenn es komplett aus dem Ruder  läuft werde ich selbst dafür sorgen, dass der Thread wieder geschlossen wird.

Fruen würde ich mich wenn dieser Thread gut angenommen wird, gute Diskussionen beinhaltet und die Quote von Meldungen, Löschungen und Sperrungen Null bis minimal wäre.

Vieln Dan und los geht´s!!

Leonardo da Vinci  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
917 | 918 | 919 | 919  Weiter  
22933 Postings ausgeblendet.

22.07.24 11:26
1

21179 Postings, 7175 Tage pfeifenlümmelAktionäre von Varta

haben schlechte Karten.
Es werden von mehreren Gruppen Abstimmungen zu dem Geplanten Verfahren der Insolvenzabwehr verlangt. Stimmen diese mit 75% zu, aber die Aktionäre nicht, kann die verfehlte Zustimmung der Aktionäre gerichtlich "ersetzt" werden.
 

22.07.24 15:55
6

21179 Postings, 7175 Tage pfeifenlümmel"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

ist hier vorbei.

Es geht nicht um Varta allein, es geht um die Enteignung von Aktionären in diesem Lande.
Sollte eine Insolvenz drohen, gibt es noch andere Möglichkeiten, sie zu verhindern, beispielsweise können neue Aktien ausgegeben werden ( frisches Kapital ), was manche AG schon gerettet hat.
Das  StaRUG bietet nun ( ab 2021 ) die Enteignung von Aktionären, obwohl die AG auch durchaus noch überleben könnte.
Weshalb dies hier kein Thema sein soll, kann ich nicht nachvollziehen.
 

22.07.24 17:14
1

9255 Postings, 7725 Tage SARASOTA@pfeifenlümmel: Dann schau Dir den

Block Forum doch etwas genauer an! Aufgeteilt in:

Börse
Hot-Stocks
Politik
Talk
Regeln
Boardmail
Lesezeichen

Du bist von Börse in Talk gerutscht!

Gruß SARASOTA  always friendly and helpful
PS: ich habe Dich nicht gemeldet  

22.07.24 20:40
6

21179 Postings, 7175 Tage pfeifenlümmelSoll man hier

in talk nur noch vom Wetter reden dürfen?
Enteignung von Aktionären in dieser Republik kein Thema?
Wenn Varta damit durch kommt, ist der Aktienbesitz in dieser Republik zu einem Lotteriespiel geworden!!!  

22.07.24 20:44
6

21179 Postings, 7175 Tage pfeifenlümmelMerz, ohne Kommentar

Merz hatte kritisiert, dass die FDP-Europaabgeordneten nicht für die CDU-Politikerin gestimmt hatten. Der FDP-Fraktionschef im Bundestag, Dürr, sagte nun der Bild am Sonntag, Merz‘ Äußerungen verwunderten ihn sehr. Der CDU-Vorsitzende bekenne sich damit zur grünen Agenda und stelle sich hinter von der Leyens Pläne für das Verbrenner-Aus, europäische Schulden und mehr Bürokratie aus Brüssel. Für diese Politik stehe die FDP nicht zur Verfügung. FDP-Generalsekretär Djir-Sarai warf Merz vor, keine klare Strategie zu haben. Er fordere Entlastung, solide Finanzen und Entbürokratisierung, biedere sich aber den Grünen an.
https://www.deutschlandfunk.de/...zenpolitiker-gehen-merz-an-106.html  

22.07.24 21:02

2802 Postings, 308 Tage SilberrueckenIst es doch schon

immer gewesen!

Die Bank gewinnt immer! ;-)  

22.07.24 22:09

9255 Postings, 7725 Tage SARASOTAannkati ? gesperrte Neuanmeldung?

22.07.24 22:12

2802 Postings, 308 Tage SilberrueckenJup! ;-)

23.07.24 12:13
3

1143 Postings, 4329 Tage MEHTDas wird Lauterbach nicht gefallen.

Das wird Lauterbach nicht gefallen: RKI-Files des Corona-Krisenstabs komplett entschwärzt veröffentlicht.

Eine Person aus dem Robert-Koch-Institut hatte nun offenbar genug von dem Versteckspiel: Sie gab die kompletten RKI-Files für alle vier Pandemie-Jahre, von 2020 bis einschließlich 2023, jetzt ungeschwärzt an die Berliner Journalistin Aya Velazquez weiter. Sie sind hier einzusehen. Das monatelange Rätselraten darum, wer wann wem welche Anweisungen gegeben habe, dürfte damit nun ein Ende nehmen.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/...szAs?ocid=BingNewsSerp

Sitzungsprotokolle des RKI-Krisenstabs, 2020-2023 - ungeschwärzt.

https://rki-transparenzbericht.de/

Wahnsinn.

mfg.meht.  

23.07.24 12:19
2

5319 Postings, 7987 Tage DingStoppt die "Kinderarbeit" in Deutschland!

"Flüchtlingsjunge (11) führt Jugendbande - nach 70 Einbrüchen soll er nun ins Heim"

https://www.focus.de/panorama/...leswig-holstein-an_id_260154300.html
Elfjähriger Flüchtlingsjunge führt Jugendbande - 70 Einbrüche - FOCUS online
In Hamburg und Schleswig-Holstein häufen sich Einbrüche, die von einer Jugendbande verübt werden. Eine Schlüsselrolle spielt dabei ein elfjähriger Flüchtling aus Marokko. Nun soll dieser in eine geschlossene Unterbringung kommen. 
 

23.07.24 12:50
4

1143 Postings, 4329 Tage MEHTÜberfallstatistik!

DEUTSCHLAND: Überfallstatistik! "Man braucht nicht lange um den heißen Brei reden!" Polizei warnt!

https://www.youtube.com/watch?v=D0_BU1Yzkys

mfg.meht.  

23.07.24 12:55
5

7028 Postings, 6866 Tage AriaariSteigende Insolvenzen in Gastronomie

Hohe Kosten, rückläufige Erträge, Personalprobleme und wieder erhöhte Steuerbelastungen setzen der Gastronomiebranche heftig zu.

Aktuelle Daten der Wirtschaftsauskunftei Crif deuten auf eine drohende Insolvenzwelle hin. Fast jeder vierte überlegt demnach aufzugeben.
Die Kostenlawine trifft dabei besonders die Kleinen.

"Die deutsche Gastronomiebranche insgesamt verzeichnete im ersten Halbjahr 552 Insolvenzanträge, was auf das gesamte Jahr hochgerechnet zu 1190 Fällen führen könnte. Dies wäre ein Anstieg von über 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch 2023 war die Zahl der Insolvenzen um 35 Prozent gestiegen. Im Vergleich dazu erwartet Crif für alle Branchen lediglich einen Anstieg von 15 Prozent. Laut dem Crif-Bonitätsexperten Frank Schlein gibt es in der Gastro darüber hinaus viele Betriebe, die still schließen, ohne eine offizielle Insolvenz anzumelden."

Mein Eindruck: Hier steht die Gastronomie leider nicht alleine da ...

https://www.leadersnet.de/news/...gastronomie-nehmen-deutlich-zu.html  

23.07.24 13:59
4

21179 Postings, 7175 Tage pfeifenlümmelOhne Kommentar

Generalinspekteur Breuer: "Wir müssen vorbereitet sein"
"Die russische Armee stockt Jahr für Jahr um 1.000 bis 1.500 zusätzliche Panzer auf. Die fünf größten europäischen Nato-Mitgliedsstaaten haben gerade mal die Hälfte davon im Bestand", sagte Breuer. Die Bundeswehr verfüge über etwa 300 Kampfpanzer.
https://web.de/magazine/politik/...tet-armee-richtung-westen-39920000  

23.07.24 14:31

9255 Postings, 7725 Tage SARASOTAVölliger Unsinn!

die Russen sind nicht in der Lage 1000 Panzer zu produzieren.
Im Moment verlassen 20-25 T90 das Werk macht in 12 Monaten wie viele?
Im Moment werden die Schrottmühlen aus den Jahren 1947-1954 aus den Lagern wieder flott gemacht, überleben tun die nicht lange.

https://www.youtube.com/watch?v=8sLcx__ims8&t=173s
https://futurezone.at/digital-life/...aine-zug-taktik-warum/402927515
 

23.07.24 14:57

1094 Postings, 250 Tage laceyIT Ausfall

Microsoft blames 2009 EU agreement for massive IT outage after security update
https://invezz.com/news/2024/07/22/...t-outage-after-security-update/

Microsoft macht 2009 EU Abkommen für massiven IT Ausfall nach Sicherheits Update verantwortlich  

23.07.24 15:00
3

1094 Postings, 250 Tage laceyEU gave CrowdStrike keys to Windows kernel

EU gave CrowdStrike keys to Windows kernel, Microsoft claims
https://www.theregister.com/2024/07/22/windows_crowdstrike_kernel_eu/  

23.07.24 15:31

1094 Postings, 250 Tage laceyMicrosoft blames EU red-tape for global IT meltdow

Microsoft blames EU red-tape for global IT meltdown: Tech giant says agreement with European Commission prevented it from making security changes that would have blocked CrowdStrike update | Daily Mail Online
https://www.dailymail.co.uk/news/article-13662349/...Crowdstrike.html  

23.07.24 16:07

1143 Postings, 4329 Tage MEHTNa wer hat den ....?

Meinen Beitrag #22943 gemeldet bin mal auf den Grund gespannt!

Berliner Zeitung verbreitet wohl keine Desinformation oder?

RKI Transparents Bericht ist doch wohl auch Koscher oder?

Heute oder Morgen geht das eh Viral da werden einige ganz schön....!

mfg.meht.  

23.07.24 16:11
2

1094 Postings, 250 Tage laceyFall Maisano

23.07.24 16:46
1

1143 Postings, 4329 Tage MEHT#22952

Das darf nicht sein weil es der Wahrheit entspricht und nicht ins Politische Weltbild passt.

Damit ist die Unterstellung das die Andersdenkenden Schwurbler sind geplatzt.

mfg.meht.  

23.07.24 16:49
3

21179 Postings, 7175 Tage pfeifenlümmelzu #954

Hier gibt es wohl viele Fans von Leisefluss.  

23.07.24 17:02

5875 Postings, 6680 Tage kukki16:46Die Querdenker suchen die Nadel im Heuhaufen.

Diese Dateien sind nicht verifizierbar. Kein Impressum. Nichts.
Angst vor Strafverfolgung aufgrund von Desinformation o.a.?  

23.07.24 17:10
1

5875 Postings, 6680 Tage kukkiHier gleich die Bestätigung

Es wird nur nichts helfen dies hier zu posten.

"RKI kritisiert Veröffentlichung ungeschwärzter Corona-Protokolle
Das Robert Koch-Institut hat die Veröffentlichung ungeschwärzter Protokolle des RKI-Krisenstabs zur Corona-Pandemie kritisiert. "Soweit in diesen Datensätzen personenbezogene Daten und Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Dritter rechtswidrig veröffentlicht und insbesondere Rechte Dritter verletzt werden, missbilligt das RKI dies ausdrücklich", teilte das Institut mit. Das RKI habe die Datensätze weder geprüft noch verifiziert, hieß es."
https://web.de/magazine/politik/...aerzter-corona-protokolle-39921788  

23.07.24 17:48
1

7028 Postings, 6866 Tage Ariaari@lacey 950

Es ist und bleibt m.E. ein Problem, wenn man Bürokraten / einer Bürokratie eine Machtfülle gibt, der sie nicht gerecht werden (können) ...  

23.07.24 19:37
1

2802 Postings, 308 Tage SilberrueckenAusweisen oder einsperren!

Wobei eine Ausweisung für den Steuerzahler günstiger wäre! ;-)

https://www.juedische-allgemeine.de/politik/...x-mitarbeiter-der-afd/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
917 | 918 | 919 | 919  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben