"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Seite 1 von 772
neuester Beitrag: 22.02.24 19:36
eröffnet am: 24.12.20 07:44 von: Vitomasa Anzahl Beiträge: 19282
neuester Beitrag: 22.02.24 19:36 von: koldubairina Leser gesamt: 2057079
davon Heute: 4950
bewertet mit 118 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
770 | 771 | 772 | 772  Weiter  

18.09.20 19:59
118

3354 Postings, 1633 Tage Leonardo da Vinci"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Nachdem leider alle Threads mit dem Wort "Kakistokratie" gelöscht, gesperrt und geschlossen wurden fehlt mir hier bei Ariva irgendwie ein Thread in dem die "Verlorenen Seelen" dieser Threads sich wieder finden können.

Wie ich schon mal geschrieben habe bin ich ja nicht lange aktiv dabei, lese aber seit 9/11 fast täglich hier im Forum mit, früher auch im Börsenforum - da hatte ich noch Geld zum "Spielen"

Ich lasse es hier mal offen für alle, keine Ausschlüsse. Wer aber meint hier provozieren zu müssen, andere User beleidigt oder durch völlig wertfreie Postings hier eine vernünftige, offene Diskussion stört wird hier von den so hoch gelobten "kleinen Hausrecht" des Thread-Leiters erfahren.

Ich lade hier ALLE User ein sachlich und mit Anstand über ALLE aktuellen Themen zu reden und bitte aber darum, nicht jedes Posting zu melden nur weil es der eigenen Meinung nicht entspricht. Dafür gibt es noch immer die Bewertung "uninteressant", das sollte ausreichen um die Moderation hier nicht übermäßig mit sprichwörtlich "jedem Scheiss" zu beschäftigen.

Ich werde hier nicht unbedingt jeden Tag schauen was los ist, wenn etwas aus dem Ruder läuft gerne mit BM bei mir melden.

Wenn es komplett aus dem Ruder  läuft werde ich selbst dafür sorgen, dass der Thread wieder geschlossen wird.

Fruen würde ich mich wenn dieser Thread gut angenommen wird, gute Diskussionen beinhaltet und die Quote von Meldungen, Löschungen und Sperrungen Null bis minimal wäre.

Vieln Dan und los geht´s!!

Leonardo da Vinci  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
770 | 771 | 772 | 772  Weiter  
19256 Postings ausgeblendet.

22.02.24 14:18
1

56 Postings, 1 Tag koldubairinaab zum Komiker

den Werte-Westen verteidigen. Wenn du nicht zu Musterung erscheinst, holen sie dich mit der Polente ab.


ANGST VOR KRIEG! MÄNNER UND FRAUEN IN POLEN MÜSSEN ZUR MUSTERUNG

Warschau (Polen) - Rund 250.000 Menschen in Polen könnten in den nächsten Tagen zur ärztlichen Militärkommission einberufen werden. Deren Musterung beginnt bereits am 1. Februar und dauert bis Ende April. Betroffen sind nicht nur Männer, sondern auch Frauen.

Polen will mehr Personal für seine Streitkräfte und lässt deshalb ab 1. Februar Tausende Männer und Frauen auf ihre Eignung mustern.

Damit gilt die Prüfung, ob jemand aktiv Militärdienst leisten kann, nicht mehr nur für Freiwillige und Männer, sondern auch für Frauen, die zwischen 1997 und 2005 geboren wurden und über für den Militärdienst nützliche Qualifikationen verfügen, berichtete das Portal Radio Zet.

Wer nicht erscheint, muss mit Konsequenzen rechnen
Erscheint jemand trotz Vorladung nicht zur Musterung und hat dafür keinen triftigen Grund, muss mit Konsequenzen, etwa einer Geldstrafe oder Vorführung durch die Polizei, gerechnet werden.

Nur wer eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegt oder glaubhafte Gründe nennt, weshalb er nicht zum Termin erscheinen kann - was dann etwa vom Bürgermeister oder Gemeindevorsteher bestätigt werden muss - bekommt eine neue Frist für die Prüfung seiner persönlichen militärischen Eignung.

Angst vor Krieg! Männer und Frauen in Polen müssen zur Musterung- https://www.tag24.de/thema/aus-aller-welt/polen/...-musterung-3081619  

22.02.24 14:21
6

20701 Postings, 7023 Tage pfeifenlümmelzu #256

10:47 Uhr | Update: heute, 13:25 Uhr


Der Bundestag hat die Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern an die Ukraine abgelehnt. Ein Antrag der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, in dem dieses deutsche Waffensystem explizit genannt wurde, erhielt am Donnerstag keine Mehrheit. Nur 182 Abgeordnete stimmten dafür, 480 dagegen, es gab 5 Enthaltungen.
https://www.tagesspiegel.de/politik/...ieferung-klar-ab-11251348.html  

22.02.24 14:37

56 Postings, 1 Tag koldubairinakoldubairina: ab zum Komiker

Eben solcher hat doch keine Soldaten mehr und deshalb schätze ich mal das als Erstes die Polen den Werte- Westen verteidigen müssen, daher auch die Musterung mit Eingliederung der Frauen.

Natürlich wird jetzt erstmal hier auf Zeit gespielt, um alles erstmal in die Länge zu ziehen, aber spätestens mit Trump geht es erst richtig los. Alles Taktik. Es sind nicht nur die POLEN dabei, sondern wir nachher auch. Als ob die hier diesen Krieg mit mindestens eine Million Tote beenden würden. Niemals. Das gibt hier noch ein Desaster. Aber gegen RÄCHTS aufstehen und mitlaufen. Was sind die 80%-Germans doch krank im Kopf. Lassen sich für etwas gebrauchen, was es gar nicht gibt, bei der sie nachher aller Voraussicht mit dem Leben bezahlen müssen. Mit einem Krieg, mit dem sie überhaupt nichts zu tun haben. Es überhaupt keine Verträge dazu gibt, Widerstandsunterstützung jeglicher Art zu leisten.
 

22.02.24 14:49

56 Postings, 1 Tag koldubairinaund noch was wegen dem Ukr. Krieg

Und als Erstes sollten sie erstmal diese heimlichen Reservisten, die vor Krieg aus der Ukraine, also ihrem Heimatland geflohen sind, aus Deutschland zwangsweise herausholen und sie an der Front verwerten.

Das wäre erstmal das wichtigste und das mindeste, was man hier wirklich erwarten kann. Erstmal die eigenen Leute dort zu verheizen und nicht nachher auch noch Deutsche. Die Deutschen gehen dann rüber und die restlichen  200.000 ukr. Reservisten machen sich hier dann den BUNTEN. Das hätten die wohl gerne. Ab zum Komiker mit ihnen dort an der Front können sie entweder schauspielern oder wahre Ukrainer sein und sich beweisen. Eben Mann sein. Für das Heimatland einstehen, das sind die wahren Kämpfer.

koldu  

22.02.24 15:11

8113 Postings, 7573 Tage SARASOTA@charly503: Ach

was soll denn da passieren! es gibt ein paar Russen weniger die Putin wählen können, die anderen sitzen ja im Knast oder fallen demnächst aus dem Fenster.

 

22.02.24 15:28
5

13297 Postings, 2443 Tage 1 SilberlockeDer News-Ticker zum Ukraine-Krieg

   Kämpfe dauern an: Explosionen im Gebiet Donezk
   Erfolg in Awdijiwka: ISW sieht Russland nicht gestärkt
   Schwere Angriffe: 56 Gefechte zwischen Russland und der Ukraine an verschiedenen Frontabschnitten
   Die hier verarbeiteten Informationen stammen von internationalen Medien und Nachrichtenagenturen, aber auch von den Kriegsparteien Russland und Ukraine sowie ihren Verbündeten. Insbesondere die Angaben zu Verlusten der beteiligten Armeen im Ukraine-Krieg lassen sich nicht unabhängig überprüfen.
https://www.bw24.de/politik/...offensive-news-ticker-zr-92840302.html  

22.02.24 15:30
4

13297 Postings, 2443 Tage 1 Silberlocke„Brauchen Diversität statt Diskriminierung“

Autozulieferer Mahle hat bereits verdeutlicht, am Verbrenner festhalten zu wollen. CEO Arnd Franz sprach sich erneut für eine Technologieoffenheit aus.
Stuttgart - Die große E-Auto-Offensive kommt immer mehr ins Straucheln. Inzwischen stellt sogar Mercedes-Chef Ola Källenius das Verbrenner-Aus infrage und erklärte, dass es diesbezüglich wohl „ein bisschen zu viel Optimismus“ gegeben habe.
https://www.bw24.de/stuttgart/...bilindustrie-stuttgart-92843990.html  

22.02.24 15:51
1

23840 Postings, 2418 Tage goldikSind das vielleicht hier Hasslöscher anstatt Hass


Sind das vielleicht hier Hasslöscher anstatt Hassprediger?

"Hier" gibt es nur einen Hassprediger.  

22.02.24 16:08
1

1219 Postings, 600 Tage BabcockEine ganz gewagte These!

Bist du dir ganz sicher, dass es nur einen gibt???  

22.02.24 16:13

31633 Postings, 4829 Tage charly503ich habe im Prinzip nur meine Empfindung

zu der Gewalt der Taurus Marschkörper eingestellt, noch gar nicht die nächste Gedankenlage angesprochen, das wir genauestens beobachtet werden und zwar der Bundestag, in dessen Nähe bekanntlich Berlin im Auge ist und nicht nur vom hörensagen.Aber, es ist nicht das einzige Problem, welches sich auftut.Alleine die Verträge der Alliierten 1990 ua. schliessen die Beteiligung Deutschalnds an Kriegen nunmal kategorisch aus und die Dinger werden nicht mit einem Pickup abgegeben, dazu gehören geeignete Kampfjets und Besatzungen, welche die Dinger auch fachlich bedienen können und mindestens Leute, welche die Schützen sachlich anleiten. Ich bin sicher, wenn die gesehen werden, war es dass mit Frieden.  

22.02.24 17:11
5

231 Postings, 98 Tage laceyIsrael schlägt vor

Israel schlägt von Palästinensern betriebene "humanitäre Bereiche" im Gazastreifen vor
https://www.reuters.com/world/middle-east/...rian-pockets-2024-02-22/
JERUSALEM, 22. Feb (Reuters) - Israel sucht Palästinenser, die nicht der Hamas angehören, um zivile Angelegenheiten in Gebieten des Gazastreifens zu verwalten, die als Testgelände für die Nachkriegsverwaltung der Enklave konzipiert sind, sagte ein hoher israelischer Beamter am Donnerstag.

Aber die Hamas sagte, dass der Plan, der nach Angaben des israelischen Beamten auch jeden ausschließen würde, der auf der Gehaltsliste der international anerkannten Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) steht, effektiv eine israelische Wiederbesetzung des Gazastreifens bedeuten würde und zum Scheitern verurteilt sei.
 

22.02.24 17:54
6

19548 Postings, 7237 Tage cumanaHasslöscher statt Hass.?

 
Angehängte Grafik:
nicht_posten.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
nicht_posten.jpg

22.02.24 18:06
6

20701 Postings, 7023 Tage pfeifenlümmelMüller, Meyer oder Habeck

Man solle nicht Signale senden, alle Menschen die nicht »Müller, Meyer oder Habeck heißen« sollten abgeschoben werden; das sei »ökonomischer Wahnsinn«. Stattdessen müssten sie besser in den Arbeitsmarkt integriert werden.
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...acd003f7c4&ei=8
----
Es geht doch bei der Abschiebung um die Asylsuchenden, die  eben nun mal  keine Fachkräfte sind.
Die Probleme durch Clan-Bildungen sind dem guten Habeck anscheinend nicht bekannt, ebenso wenig die Probleme  Scharia, die sich vermehrt an den Schulen schon abzeichnen. Habeck erzählt und erzählt, die Probleme  aber sieht er nicht oder verschweigt sie absichtlich.
 

22.02.24 18:09
2

20701 Postings, 7023 Tage pfeifenlümmelzu #269

So kommt es, wenn man den Weibern die Sarotti Schokolade klaut.  

22.02.24 18:36
1

231 Postings, 98 Tage laceyEuropol

22.02.24 18:54
2

23840 Postings, 2418 Tage goldikim Prinzip nur meine Empfindung

Aus dem Folgeposting von Charly "geklaut".
Leider schon verborgen,
ich frage mich, warum ?
Ist doch nur die Warheit: Deutschland "trägt den Krieg nach Russland" um einen Politiker zu zitieren
der "lieber" ungenannt bleiben sollte.  

22.02.24 18:59
1

23840 Postings, 2418 Tage goldikWas sagt der mdr:

Ukraine-News vom Mittwoch, 21. Februar 2024

   Nur zehn Prozent der Europäer glauben an Sieg der Ukraine
   Ukraine-Krieg kostet Deutschland mehr als 200 Milliarden Euro
   Russland liefert zugesagtes Getreide an Länder Afrikas
https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/...-kiews-sieg-100.html  

22.02.24 19:10
1

56 Postings, 1 Tag koldubairinaund jetzt?

Der Krieg in der Ukraine wendet sich nach Monaten des Stillstands zugunsten Putins

Russland hat die Initiative zurückerobert und Wolodymyr Selenskyj in den Hintergrund gedrängt.

21. Februar 2024 um 06:00 MEZ

Als Russlands Krieg in der Ukraine in sein drittes Jahr geht, sind die Streitkräfte von Präsident Wladimir Putin in die Offensive übergegangen und haben nach monatelangen Kämpfen die östliche Stadt Avdiivka erobert. In einem Konflikt, in dem die Dynamik nachgelassen hat, ist die Stimmung in Kiew nun merklich düsterer.

Putin's War: Russia's Attack on Ukraine Enters a Third Year - Key Events - Bloomberg- https://www.bloomberg.com/news/articles/...rs-a-third-year-key-events  

22.02.24 19:19
1

56 Postings, 1 Tag koldubairinakoldubairina: und jetzt?

Der Komiker und Schauspieler sollte endlich hier die Segel streichen und kapitulieren.

Eine Million Tote insgesamt reichen nämlich. Kann man sowieso nicht verstehen, warum hier überhaupt ein unnützer Krieg geführt wird? Was hat das alles gebracht? Gab es Raumgewinne? Was gab es hier für Erfolge? Man führt doch nur Kriege um Erfolge ausweisen zu können, aber was war es außer Millionen von Toten und Leid?  

22.02.24 19:23

23840 Postings, 2418 Tage goldikDie Gründe für Kriege dürfen hier nicht erörtert

werden,es würde den Rahmen sprengen.
Womöglich.  

22.02.24 19:24

23840 Postings, 2418 Tage goldikEs gibt zu Viele.

22.02.24 19:26
1

56 Postings, 1 Tag koldubairina19:24

Mit Dreckshunden kommuniziere ich nicht, schreibe dir das endlich mal zwischen deine zwei Augen  

22.02.24 19:29

23840 Postings, 2418 Tage goldikEin Zitat ist noch nicht Kommunikation.

Allenfalls Reaktion.  

22.02.24 19:34

23840 Postings, 2418 Tage goldikWäre ich koldubairina

würde ich mich freuen, daß einige "Gedanken" der Nachwelt erhalten bleiben, (und wenn auch nur als
Zitate).  

22.02.24 19:36

56 Postings, 1 Tag koldubairinaKann das auch gerne noch mal wiederholen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
770 | 771 | 772 | 772  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben