Qingdao Haier (LivingKitchen / Haushaltsgeräte)

Seite 1 von 60
neuester Beitrag: 29.11.22 13:36
eröffnet am: 18.10.18 15:22 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1493
neuester Beitrag: 29.11.22 13:36 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 294485
davon Heute: 390
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60  Weiter  

18.10.18 15:22
8

32930 Postings, 6481 Tage BackhandSmashQingdao Haier (LivingKitchen / Haushaltsgeräte)

Haier ist ein chinesisches Unternehmen und seit 2009 mit 5,1 % Marktanteil weltweit Marktführer im Bereich Haushaltsgroßgeräte; bis 2011 stieg der weltweite Marktanteil auf 7,8 %. Der Name leitet sich von der zweiten Silbe des deutschen Unternehmens Liebherr ab. Quelle: Wikipedia

Im Rahmen des D-Shares-Börsengang will Haier 265 Mio. neue Aktien sowie weitere knapp 40 Mio. neue Aktien im Zuge der Greenshoe-Option (Mehrzuteilungsoption / Überzeichnungsreserve) ausgeben. Die Preisspanne liegt zwischen 1,00 und 1,50 EUR je Aktie. In den Handel gehen sollen die Aktien voraussichtlich am 24. Oktober – die Zeichnungsfrist läuft noch bis zum 18. Oktober

Na schauen wir mal wie diese Art von Aktien in D angenommen werden......
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60  Weiter  
1467 Postings ausgeblendet.

18.11.22 21:37

343 Postings, 4079 Tage BC11Jetzt kommt gleich

eine kryptisch-lyrische Antwort, gepaart mit einem Zitat oder Redewendung. Und vielleicht einer gegoogelten Metapher zum tier des Jahres oder zum Welttag des Okkultismus  

21.11.22 08:21

29 Postings, 274 Tage breitlingsNeues Kursziel 5,98 Euro je Aktie !

Macquarie erhöht heute morgen das Kursziel für Haier auf 5,98 Euro je Aktie.

Macquarie Raises HAIER SMARTHOME (06690.HK) TP to $47.9, Rating Outperform

http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-con/...1/company-news/HK6

HAIER SMARTHOME (06690.HK)  -0.200 (-0.818%)    Short selling $78.95M; Ratio 27.760%   achieved consistent market share gains globally, with its premiumization strategy offering solid support to its growth in both domestic and overseas markets, despite the recent headwinds, reported Macquarie.

Given the relatively smaller negative impact of non-recurring items, the 2022-23E adjusted EPS for the company were hiked by 6-8%. The broker also forecast HAIER SMARTHOME to continue to deliver a double-digit earnings expansion.

The broker hiked the 2022-23E net profit for HAIER SMARTHOME by 2% and 5%, respectively. The target price for the stock was lifted correspondingly by 10% to $47.9, with its rating kept at Outperform.  

21.11.22 09:55

33 Postings, 5141 Tage bodo18China Fonds & ETF

werden jetzt (hoffentlich) auch Haier entdecken.  

21.11.22 10:01

33 Postings, 5141 Tage bodo18China Fonds & ETF

Ob auch die D-Aktie davon profitiert, wird man in den nächsten Tagen am Aktienumsatz erkennen können.  

21.11.22 13:53

11391 Postings, 4837 Tage Raymond_Jamesaktionärsstruktur

21.11.22 14:03
2

11391 Postings, 4837 Tage Raymond_Jamesdie aktionärsstruktur ...

... muss man sich ungefähr so vorstellen, wie sie Macquarie am 31.12.2020 aufzeichnete (s. grafik unten, seither hat sich nicht viel geändert): https://content.macquarie.com/macquarie-capital/...me%201Q21%20v2.pdf

35,15% Haier Group (A-share)
38,95% Other public shareholders (A-share)
23,65% H-share shareholders
  2,25% D-share shareholders (aktualisiert: 271.013.973 / 9.446.537.271 = 2,87%)

die (aktualisiert) 2,87% D-aktien teilen sich

● Haier International Co., Limited (58.135.194 = 21,45% der D-aktien; "Haier International Co., Limited, a concerted actor of Haier Group, held 58,135,194 D shares of the Company, https://www.eqs-news.com/de/news/cms/...llers-concerted-actor/1457563)

● "Institutions" (fondsmanagementgesellschaften, aktuell 10.337.255 = 3,8% der D-aktien, stand 31.10.2022, https://www.morningstar.com/stocks/xetr/690d/ownership)

● und privatanleger

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-21_11.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
screenshot_2022-11-21_11.png

21.11.22 16:19

11391 Postings, 4837 Tage Raymond_JamesHaier-D-aktionäre lt. Business Insider

https://markets.businessinsider.com/stocks/qihcf-stock (aufstellung könnte nicht mehr aktuell sein):

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-21_16.png
screenshot_2022-11-21_16.png

21.11.22 16:27

1486 Postings, 559 Tage maurer0229Komisch..

ich dachte irgendwie, Rechi hätte sich komplett von Haier getrennt? Das ist mir neu, dass die noch 4,55 % halten.  

21.11.22 16:55

11391 Postings, 4837 Tage Raymond_Jamesverhältnis A- und H-shares hat sich verschoben

stand 21 November 2022: https://www1.hkexnews.hk/listedco/listconews/sehk/...022112101106.pdf

66,78%**A-shares + 30,35%***H-shares + 2,87% D-shares = 100%

**6.308.552.654 / 9.446.537.271 = 66,78%
***2.866.970.644 / 9.446.537.271 = 30,35%

die hoffnung ist nicht unbegründet, dass die D-aktien durch rückkauf oder börsengesetzliche transformation in H-shares (kurs aktuell: 24,35 HKD = 3,04 Euro) aufgewertet werden 

 

21.11.22 17:36

452 Postings, 1328 Tage MoneyboxerOwnership Haier

Mornningstar veröffentlicht eine ziemlich aktuelle Übersicht, da ist Rechi dann auch nicht mehr drin.
https://www.morningstar.com/stocks/xber/690d/ownership

Nach dieser Übersicht haben in den letzten Monaten Instis D-Shares abgebaut, was ja zum Kursverlauf passen würde.  

21.11.22 18:30

11391 Postings, 4837 Tage Raymond_James''ziemlich aktuelle Übersicht''

@MONEYBOXER: die spalte "Funds" bei Morningstar ist (anders als die spalte "Institutions" - "Date Oct 31, 2022") mangels daten nicht aktuell

 

21.11.22 18:31

690 Postings, 1187 Tage trustonealso Rechi

also Rechi hatte wie erwähnt definitiv alle Haier D Aktien zum 31.12.2021 verkauft, das kann man in deren Geschäftsbericht 2021 nachlesen,

und die Instis ( Fonds) die ja auf der morningstars Seite zu sehen sind, hatte vor allem im Frühjahr bis Juni noch ein paar Mio. Aktien abgebaut,

seit Juli nun aber sehe ich nur noch leichte Käufe von D Shares und keinen einzigen Verkauf mehr der Fonds,

wir hatten die letzten Tage nun wirklich einige positive Nachrichten,
der Chinesische Aktienmarkt wird von den großen Analystenhäusern reihenweise aufgestuft,
nach Goldman Sachs letzte Woche, empfiehlt nun heute auch die Citigroup Hongkong und China Aktien überzugewichten,

die Investmentbank Macquarie hebt die Prognosen 2022 und 2023 für Haier heute sogar an, und schraubt das Kursziel auf 6 Euro hoch,

eine wirklich bekannte Großbank sagt Kursziel 6 Euro, während wir in Deutschland hier bei 1. Euro stehen.............

und ab 5. Dezember wird die Haier H Aktie in den Hang Seng Index aufsteigen,

bei mir hat sich zur Haier D Aktie nichts geändert, ich sehe weiterhin keinen einzigen Grund warum die D Aktie nicht in der Nähe von 3 Euro also in etwa am Niveau der H Aktie notieren sollte..............  

21.11.22 21:09

11391 Postings, 4837 Tage Raymond_Jamesgute übersichten zur D-aktie liefert auch Barron's

https://www.barrons.com/market-data/stocks/690d?countrycode=xe

z.B.: "EPS (TTM) €0.22, P/E Ratio (TTM) 4.67, Dividend Yield 6.28%, Latest Dividend €0.07"

die Major Holders der Haier-D-aktie sind aufgelistet nach MUTUAL FUNDS, INSTITUTIONAL und DIRECT HOLDERS

 

22.11.22 18:27

29 Postings, 274 Tage breitlingsmaurer0229

Mit dem Schlusskurs von 1,05 Euro heute müssten wir den langen Abwärtstrend eigentlich verlassen haben?!

 
Angehängte Grafik:
haier.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
haier.jpg

22.11.22 18:40

1486 Postings, 559 Tage maurer0229So würde ich das interpretieren, ja.

Aber, ob Charttechnik bei dieser Aktie anzuwenden ist, kann ich auch nicht einschätzen.
Immerhin sind ja auch sämtliche Bewertungsmaßstäbe ausgehebelt. Zumindest bislang.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.  

22.11.22 22:46

690 Postings, 1187 Tage trustoneForbes Italy Artikel zu Haier

ich hab bei Forbes Italy ein aktuelles Interview des Haier Country Managers ( Haier Europa Headquarter befindet sich in Italien) entdeckt,

https://forbes.it/2022/11/16/haier-vuole-conquistare-europa/

wirklich interessanter Artikel, und es zeigt auch nochmals die völlig Absurd niedrige Bewertung der Haier D Aktie,
Haier bedient gerade auch beim Thema Energieeffiziente Produkte aktuelle Megatrends,
erstens wächst das eigene Wärmepumpen Geschäft extrem stark,
und zweites sind neue sehr sparsame Haushaltsgeräte aktuell sehr sehr gefragt bei den Endkunden,
in beiden Branchen ist Haier führend,

wie man solch eine Aktie hier in Deutschland mit einem KGV von 4 bewerten kann ist weiterhin ein völliges Rätsel..........

Forschung und Entwicklung im Vordergrund, für ein Unternehmen, das bereits in die Zukunft projiziert ist und schnell auf Innovation zusteuert.
Haier ist seit 13 Jahren nicht nur die Nummer eins der Welt auf dem Haushaltsgerätemarkt, sondern auch ein multinationales Unternehmen, das mit den erzielten Ergebnissen nicht zufrieden ist und sich kontinuierlich verbessern möchte, indem es sich auf Internetverbindungsprozesse, das Internet der Dinge und Robotik konzentriert . Keine Verbesserungen um ihrer selbst willen, sondern Innovationen, die einen einfacheren und direkteren täglichen Gebrauch ermöglichen und bei Problemen schnellstmöglich die Lösung finden.
Auf diesem Weg bewegt sich Haier in einem heute recht gesättigten Markt – so sehr, dass in Familien mittlerweile von Ersatzgeräten und sehr selten von Neuzugängen die Rede ist.
Trotz dieser Prämissen wächst der multinationale Konzern ständig, wie die Zahlen in Bezug auf Italien bestätigen, mit einer Umsatzschwelle von über 400 Millionen Euro, einem Plus von 10 % gegenüber dem Vorjahr, insgesamt 130 Beschäftigten und einem Umsatzwachstum von Kühlschränken zu Waschmaschinen und für alle Einbaugeräte.

]„Wir sind auf allen Kontinenten die Nummer eins, außer in Europa, wo wir den fünften Platz belegen, aber wir beabsichtigen, in den nächsten fünf Jahren auch hier in Europa die Spitze zu erreichen“, sagt Emiliano Garofalo , Country Manager von Haier Italia.[/b]   Ein Meilenstein, der nach der Übernahme der Marke Candy im Jahr 2019 mit Italien als treibendem Markt eintreffen könnte. „Unser Land ist die Lokomotive der kontinentalen Entwicklung, auch wenn wir auch in Frankreich, Großbritannien und Russland gut aufgestellt sind.“

In Ihrem Angebot nimmt zunehmend ein Vorschlag verbrauchsarmer Produkte Gestalt an. Wie wichtig ist es heute, in diesen Bereich zu investieren und wie viel wird von den Endkunden verlangt?

Die gesamte Haier-Gruppe ist auf die Herstellung von Produkten mit niedrigem oder sehr niedrigem Energieverbrauch ausgerichtet. Wir haben zum Beispiel viele Waschmaschinen der Klasse A. Unter anderem hat die europäische Zertifizierungsstelle kürzlich die Bewertungsmethoden überarbeitet und noch strenger gemacht, und wir haben alle durchgeführten Tests bestanden. Daraus folgt, dass bereits heute rund 80 % unserer Waschmaschinen in Klasse A sind: ein absoluter Rekord, auf den wir stolz sind. Wettbewerber haben auch einige energieeffiziente Geräte, aber insgesamt sind unsere Zahlen allen anderen Marken weit überlegen.

vielleicht wäre die Übernahme des Whirlpool Europa Geschäfts durch Haier demnächst tatsächlich gerade auch für die Haier D Aktie eine spannende Geschichte,
Haier ist ein Weltkonzern, wird hier in Europa aber wie eine Hinterhof Firma bewertet, gut möglich dass ein massiver Ausbau des Europa Geschäfts und dann eine Marktführende Stellung auf allen Kontinenten dieser Erde endlich den Anlegern auch hier die Augen öffnen würde............

der Aufstieg von Haier in den Hang Seng Index am 5. Dezember was einem Ritterschlag für das Unternehmen gleich kommt, ist ja bei der D Aktie erstmal wieder ohne Wirkung geblieben,  

23.11.22 13:34

343 Postings, 4079 Tage BC11Umsätze

Die meisten Umstände finden täglich zwischen 15:00-17:00 statt

Ist mir schon öfter aufgefallen. Oftmals finden in diesen 2 Stunden 70-80 % des tagesumsatz statt.

Kann aber keine Schlüsse daraus ziehen… bedeutet das eventuell das die meisten Marktteilnehmer aus den USA sind?  

24.11.22 17:28
2

11391 Postings, 4837 Tage Raymond_James''ewige Rente'' von der Haier Smart Home

Haier-dividende f. 2022 (geschätzt): 0,60 CNY = 0,08 EURwachstumsrate der dividende (geschätzt): 4%

formel für "ewige Rente mit Wachstumsrate"https://welt-der-bwl.de/Ewige-Rente-mit-Wachstumsrate:

W0 = R / (i - w).

mit: W0 = Barwert der ewigen Rente mit Wachstumsrate; i = Kalkulationszinssatz (Annahme: 5%); w = Wachstumsrate (4%); R = Rente (0,08 EUR)

barwert der ewigen (dividenden)rente einer Haier-D-aktie nach obiger formel: 0,08 EUR / (0,05 - 0,04) = 8 EUR


 

25.11.22 09:42

29 Postings, 274 Tage breitlingsewige und große Rente,

1) EPS und Dividendenausschüttung (auch wieder mit Ausblick)
2) Die Umsatzentwicklung in CNY seit 2005 mit Analystenerwartung auf die kommenden Jahre

 
Angehängte Grafik:
m2.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
m2.png

28.11.22 19:46
1

11391 Postings, 4837 Tage Raymond_Jamesder Frankfurter Börsenbrief v. 26-11-2022 / Nr. 47

... hat den "überraschenden" neuzugang der Haier-aktie im aktienindex Hang Seng bemerkt: der index wird anfang dezember um drei mitglieder auf dann 76 erweitert (im rahmen der strategie, den Hang Seng nach und nach auf 100 mitglieder aufzustocken)

"überraschend" deshalb, weil man damit gerechnet habe, dass technologiewerte in den Hang Seng einzug halten, während es jetzt "eher konservative bzw. Value-Werte" seien: neben dem staatlich kontrollierten immobiliendienstleister China Resources Mixc Lifestyle Services und dem nudelwaren-produzenten Tingyi Holding nun "ein alter Bekannter, der Haushaltsgeräte-Hersteller Haier Smart Home"

Haier stelle eine breite palette von haushaltsgeräten her wie beispielsweise kühlschränke, waschmaschinen, klimaanlagen, auch kleinere küchengeräte bis hin zu wein-kühlschränken; dabei trete das unternehmen im markt unter seinem eigenen namen, aber auch anderen marken wie Candy oder GE Appliances auf, schwerpunkt des geschäfts sei mit knapp 50 % China, aber auch in nord- und südamerika habe man mit über 30 % umsatzanteil ein starkes standbein, in europa seien es rund 9 %

ende Oktober habe Haier seine Q3-zahlen präsentiert und besser abgeschnitten als erwartet  (umsatz +8,6 %, nettogewinn +20,3 %; umsatzsteigerung um 8,9 % und gewinnplus von 17,3 % in den ersten neun monaten 2022); "Natürlich steht Haier angesichts der Inflationstrends und der damit zusammenhängenden Kaufzurückhaltung der Konsumenten vor besonderen Herausforderungen. Aber das Unternehmen versucht, dies durch eine beschleunigte digitale Transformation zu meistern. Das betrifft sowohl die eigene Unternehmensstruktur als auch das Produktportfolio." 

der börsenbrief verweist darauf, "dass es im direkten Vergleich der Hongkong- und Deutschland-Notierung einen erheblichen Wertunterschied von inzwischen rund 200 % gibt zugunsten der deutschen Notierung. Das sollte wieder aufgelöst werden. Wir setzen Haier auf unsere Beobachtungsliste mit dem Fokus auf einen möglichen Durchbruch durch die nächste Widerstandszone bei 1,15 €. Wir platzieren ein Stop-Buy auf 1,20 €." 

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-28_19.png
screenshot_2022-11-28_19.png

28.11.22 19:52

1486 Postings, 559 Tage maurer0229Na,

Dann schauen wir mal, ob der Stop-Buy mal ausgelöst wird ;-) Nette Info, danke!  

29.11.22 09:11

14985 Postings, 8365 Tage LalapoStop Buy bei 1,20 ...na heute laufen zumindest bei

de Aktien parallelt ...in Hkg 7-8 % vorne ..und ..man glaubt es kaum !!! ..auch hier regt sich die Billigvariante mit fast 5 % ...

Zu den 3 Euro ist aber beim Kurs der Mama und Kurs hier um 1,05 noch viel Luft :-)))  

29.11.22 09:28

11391 Postings, 4837 Tage Raymond_James''Geldanlage ist ein Marathonlauf, ...

... kein Sprint" (Christopher H. Browne)

EUR 1,06 /1,07:  vielleicht reißt der oben genannte traditionsreiche börsenbrief (ältester dt. börsenbrief, seit 1954) den Haier-D-aktienmarkt es aus seiner lethargie

 

29.11.22 09:36
2

452 Postings, 1328 Tage MoneyboxerRoadshow

Haier hat heute um 8 unserer Zeit auch eine Infosession für Investoren zu den Q3 Zahlen abgehalten.
Ich habe vorher einige Fragen eingereicht und wollte auch daran teilnehmen, allerdings braucht man eine Chinesische Handynummer.
Eine Anmeldung per wechat war (warum auch immer) mit Netzwerkfehler auch nicht möglich.
Falls einer von Euch dazu in der Lage ist und ggf. eine entsprechende Nummer hat kann man hier vermutlich die Aufzeichnung sehen:
http://roadshow.sseinfo.com/en/roadshowIndex.do?id=11690

Ich habe bei IR bereits nachgefragt ob wir "normalen" Europäer irgendwie Zugang kriegen können.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben