EnviTec Biogas AG

Seite 64 von 65
neuester Beitrag: 22.10.22 20:20
eröffnet am: 03.07.07 10:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1620
neuester Beitrag: 22.10.22 20:20 von: Didi123 Leser gesamt: 410600
davon Heute: 14
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 |
| 65 Weiter  

21.06.22 10:39

8853 Postings, 5935 Tage VermeerWo findet man eigentlich heraus

ob die Dividende noch steuerfrei ist? (Das war doch mal glaub ich). Muss man da immer extra IR fragen, oder müsste es im Geschäftsbericht dabeistehen, wenn vom Dividendenvorschlag die Rede ist? (was es nicht tut)  

21.06.22 18:22
1

44 Postings, 2509 Tage Didi123@ Vermeer

meines Wissen sind 0,50 Euro steuerfrei und 0,50 nicht  

21.06.22 18:39

8853 Postings, 5935 Tage Vermeerja das gabs auch früher so, glaub ich

und nun verrate noch, woher du es für diesmal weißt :)  

22.06.22 17:25
1

44 Postings, 2509 Tage Didi123Die letzten Jahre war es so. Es ist ja nichts

kommuniziert worden. Ich gehe davon aus. In Kürze wissen wir es!  

05.07.22 12:36
1

451 Postings, 2091 Tage Dr. Qweitere Prognoseerhöhung ; )

EnviTec Biogas AG erhöht die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022

Lohne, 05. Juli 2022 - Der Vorstand der EnviTec Biogas AG (ISIN:
DE000A0MVLS8) hat heute die Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr
2022 angepasst und erwartet nunmehr auf Konzernebene ein Vorsteuerergebnis
(EBT) in der Bandbreite von 35 bis 40 Mio. Euro. Bislang hatte das
Management von EnviTec ein EBT in der Größenordnung von 27 bis 30 Mio. Euro
in Aussicht gestellt. Grund für die Erhöhung der Ergebnisprognose ist, dass
der Eigenbetrieb und insbesondere der Bioenergiepark Güstrow die Erwartungen
des Managements übertroffen hat, da im laufenden Geschäftsjahr trotz des
Umbaus erhebliche Mengen Biomethan produziert werden können. Darüber hinaus
hat die Gesellschaft erhebliche Anzahlungen von Kunden erhalten und konnte
so preisliche Absicherungen im Einkauf vornehmen, welche die in der Planung
erwarteten Preisanstiege abgefedert haben. Die aktuelle Krise aufgrund des
Krieges in der Ukraine mit anhaltenden Preissteigerungen und
Lieferkettenproblemen stellt allerdings weiterhin einen Unsicherheitsfaktor
dar.

Kontakt:

Katrin Hackfort

EnviTec Biogas AG
 

05.07.22 13:19
1

6602 Postings, 487 Tage Highländer49EnviTec

EnviTec Biogas AG erhöht die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022

https://www.envitec-biogas.de/unternehmen/...-das-geschaeftsjahr-2022  

06.07.22 09:49

8853 Postings, 5935 Tage VermeerKein Dividendenabschlag zu merken

Die Prognose macht gute Stimmung :)  

07.07.22 12:05

451 Postings, 2091 Tage Dr. QEnvitec

Envitec is einfach stark. Sie sind nicht mega transparent (trotz Newsletter etc.) aber sie liefern immerwieder ab und bleiben innovativ und zugeleich bodenständig in einem wichitgen Zukunftsmarkt.  

07.07.22 12:35

8853 Postings, 5935 Tage VermeerUnd so kommt es dass

der Markt sich hier gerne mal irrt...
Aber Schwamm drüber, das macht er auch sonst meistens :)  

11.07.22 11:05

4450 Postings, 1713 Tage neymarEnvitec Biogas

11.07.22 11:45
1

451 Postings, 2091 Tage Dr. QDividende, Steuer

Übrigens sind 77% der Dividende normal zu versteuern und 23% aus dem steuerlichen Einlagekonto und somit vorerst steuerfrei.
(Weil zuvor gefragt wurde)
 

28.07.22 09:48

451 Postings, 2091 Tage Dr. Qnochmal die Prognose hoch, innerhalb eines Monats!

Zugegeben, das zeugt nicht von Forecast-Skills, die Prognose gleich nochmal zu erhöhen innerhalb von 3-4 Wochen aber mich solls nicht stören:


Lohne, 28. Juli 2022 – Der Vorstand der EnviTec Biogas AG (ISIN: DE000A0MVLS8) hat heute erneut die Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2022 angepasst und erwartet nunmehr auf Konzernebene ein Vorsteuerergebnis (EBT) in der Bandbreite von 45 bis 50 Mio. Euro. Bislang war das Management von EnviTec von einem EBT in der Größenordnung von 35 bis 40 Mio. Euro ausgegangen. Grund für die Erhöhung der Ergebnisprognose ist der anhaltende Anstieg der Strom- und Gaspreise, die im Segment Eigenbetrieb ein deutlich höheres Ergebnis erwarten lassen. Darüber hinaus wirken sich die höheren Quotenpreise für den Einsatz emissionsarmer Kraftstoffe wie Bio-LNG im Transportsektor für mittlere und schwere Lkws positiv auf das Jahresergebnis aus.
Ein Unsicherheitsfaktor, insbesondere im Geschäftsbereich Anlagenbau, bleibt die aktuelle Krise aufgrund des Krieges in der Ukraine mit anhaltenden Preissteigerungen und Lieferkettenproblemen.

(Quelle: Newsletter)  

28.07.22 09:53

39383 Postings, 8185 Tage Robinbestimmt

gleich sell on good news - völlig überkauft  .  !0 Tage Durchschnitt bei 43,8 - hier auch grosse Unterstützung  

28.07.22 10:04

8853 Postings, 5935 Tage VermeerNaja, wer kann Gasgeschäft gerade prognostizieren

... das würd ich nicht gegen das Management halten. Bei Erhöhungen sowieso nicht :)  

28.07.22 10:12

6602 Postings, 487 Tage Highländer49EnviTec Biogas

EnviTec Biogas AG erhöht erneut die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022
https://www.envitec-biogas.de/unternehmen/...-das-geschaeftsjahr-2022  

28.07.22 12:04

451 Postings, 2091 Tage Dr. Q@Vermeer

Da hast Du auch wieder recht. Envitec ist ja wirklich gerade in einer der verrücktesten Branchen unterwegs. Dass man das nochmal so sehen kann hätte ich vor'n paar Jahren nie gedacht.  

28.07.22 13:29

8853 Postings, 5935 Tage Vermeernon olet :)

28.07.22 18:29

54 Postings, 1277 Tage KIEZ QLIGeile Firma, wollt mal wieder hier reinschauen

habe den wilden Ritt hier von 10€ auf 42,50€ (+Divi's von 10%) mitgemacht, dann war die Envitec für mich persönlich überbewertet.

Bei 25€ wäre ich wieder rein ;-) Schade!

Drücke euch die Daumen und möchte an die Meldung aus 05/2021 erinnern, würde mich arg positiv stimmen wenn ich noch investiert wäre :

https://www.envitec-biogas.de/infocenter/...ergrierter-bio-lng-anlage

Beste Grüße, QLI  

29.07.22 08:27

39383 Postings, 8185 Tage Robinlangsam

wirds unheimlich . Eröffnet ( gemäß Tradegate ) mit einem GAP von + 20%  Xetra .  ???     Gaps werden oft wieder geschlossen . HMMM .


UNd mehr überkauft geht auch nicht  - gefährlich .  Fahnenstange  

29.07.22 08:33

39383 Postings, 8185 Tage RobinFrage

ist nur : wann kommt die große Stoplosswelle ????  

29.07.22 09:04

8853 Postings, 5935 Tage Vermeerals die 50 durch war

fielen alle Hemmungen :)  

29.07.22 10:04

39383 Postings, 8185 Tage Robinvermeer

bin raus wird mir zu heiss .  Extrem überkauft  , schau dir mal alle techn. Indikatoren an .   Warte auf Stoploss .
Wichtig 10 Tage Durchschnitt im Bereich € 45  

29.07.22 11:04

8853 Postings, 5935 Tage VermeerIch fand auch immer, die 40 sei gut

Aber mit Envitec hab ich persönlich eine Geschichte, dass sie mir immer schöne Schwankungs-Gewinne geliefert hat, aber dass ich die größten Ausschläge immer verpasst habe. So auch diesmal. Aber was man hat, das hat man, ich bin bescheiden :)  

29.07.22 13:19

39383 Postings, 8185 Tage Robinvermeer

es geht schon los nach unten . Deswegen bin ich zu 60,2 raus .  

29.07.22 13:20

39383 Postings, 8185 Tage Robinvermeer

und das GAp von heute morgen Xetra wird auch noch  geschlossen  

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 |
| 65 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben