Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4663
neuester Beitrag: 30.09.20 00:30
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 116555
neuester Beitrag: 30.09.20 00:30 von: iBroker Leser gesamt: 14957274
davon Heute: 1082
bewertet mit 103 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4661 | 4662 | 4663 | 4663  Weiter  

04.11.12 14:16
103

20752 Postings, 6156 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4661 | 4662 | 4663 | 4663  Weiter  
116529 Postings ausgeblendet.

29.09.20 18:00

6643 Postings, 1131 Tage Shlomo SilbersteinShlomo, das ist beste Unterhaltung

Sie sei dir gegönnt. Ihr habt ja sonst nichts zu lachen.  

29.09.20 18:06

6643 Postings, 1131 Tage Shlomo SilbersteinJetzt braucht er nicht länger zu fremdeln

Wenn du mich damit meinst bist du auf dem Holzweg. Ich bin kein "Coronaleugner", sondern versuche mich so gut wie es geht zu schützen - mit Maske z.B.

Ich versuche hier nur zu vermitteln und um Verstäandnis zu werben. Ich bin quasi Wandler zwischen den Welten. Dieser linke Hass auf "Rechts" bringt nichts, eher bringt er noch mehr Gegendruck, das sollte jedem halbwegs Intelligentem mittlerweile klar sein. Zumal in diesem Fall die meisten "Leugner" eher Grünes Kernklientel und nicht Reichsbürger sein werden.

Die "Coronaleugnung" war nur möglich weil schon seit Jahren die APO mit den fiesesten Mitteln bekämpft wird. Dadurch hat sich ein weitreichender Untergrund gebildet, der nun ausblüht wie Löwenzahn durch den Asphalt. Das Mißtrauen gegen die Merkelregierung wurde seit 2015 bestens kultiviert. Und nun ist man plötzlich ganz überrascht, wie weit in die Gesellschaft es verbreitet ist. Hätte man mal den Shlomo gefragt, der hat's schon vorher gewußt...  

29.09.20 18:08

591 Postings, 6106 Tage sue.vizivilisatorische Errungenschaften !


Das Kyoto-Protokoll   !  
ein internationaler Vertrag,
der das Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC)
von 1992 erweitert und die Vertragsstaaten verpflichtet,
die Treibhausgasemissionen zu senken, basierend auf dem wissenschaftlichen Konsens, dass
(Teil 1) globale Erwärmung stattfindet und
(Teil 2) Es sehr wahrscheinlich ist , dass vom Menschen verursachte CO 2 -Emissionen dies überwiegend verursacht haben.

Governance für die         Europäische Energieunion !

Stellungnahme des Akademienprojekts ?Energiesysteme der Zukunft?
Schriftenreihe zur wissenschaftsbasierten Politikberatung
https://energiesysteme-zukunft.de/publikationen/...ahme-energieunion/

Perfekt. !!





 

29.09.20 18:11
1

6643 Postings, 1131 Tage Shlomo SilbersteinDie 50 ? Buße bei Falschangabe im Restaurant

ist auch so ein Witz, er noch mehr APO erzeugt.

Ich persönlich hab bislang immer brav meine Daten angegeben. Das nächste Mal werde ich mal mit "Heinz Riesenhuber+Telefonauskunftsnr." testen, ob sie es schaffen, mir 50 ? auf's Auge zu drücken. Falls ja, wäre es mir den Spaß wert.

ich bin mir sicher, wenn die Regierung Datenschutzbedenken krimilinalisier, geht der Schuss nach hinten los. Schon bei der Corona-App hat man gesehen, dass die Bevölkerung nicht doof ist. Und jetzt sicher auch willens, das Gesetz zu brechen. Und wer einmal straflos das Gesetz bricht wird es sicher auch woanders probieren....  

29.09.20 18:16

63759 Postings, 5991 Tage Anti Lemmingcheck:

Keine substanziellen Beiträge heute.

Empfehlung: Weiterblättern.  

29.09.20 18:19
1

6643 Postings, 1131 Tage Shlomo SilbersteinEmpfehlung: Weiterblättern

Ja gut, aber wohin? Im BT prahlt der Seee auch nur mit seinen Stahlklöten. Also dort ist auch Essig mit Substanz.  

29.09.20 18:22
2

6549 Postings, 4858 Tage relaxed#116534

Fiktive Personen sind als Falschangaben leicht zu belegen. Spannend wird es, wenn der ungeliebte Nachbar oder Kollege als Falschangabe benutzt wird. Chaos für die Betroffenen und den Staat ist vorprogrammiert.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

29.09.20 18:25
1

6643 Postings, 1131 Tage Shlomo SilbersteinDanke für den Tipp, relaxed

Mir fällt da gerade jemand ein, den ich gerne mal 2 Wochen in Quarantäe schicken würde.  

29.09.20 18:35

49061 Postings, 4498 Tage Fillorkillausblüht wie Löwenzahn durch den Asphalt

So ein Menschenbild Ist vermutlich auch nur Glaubenssache. Die behauptete Kausalität Anrede > Verhalten unterstellt ja einen Menschen ohne Eigenschaften, ein Stempelkissen, in das Offizielle, Mainstreamer und sonstige Lebensumgebung ihren Stempel hauen. Er soll beispielsweise allein dadurch zu einem Faschisten, Aluhut oder Brandstifter werden, weil andere ihn so anreden. Eine pure abhängige Variable der Aussenwelt soll so ein Mensch also sein, ohne Vorprägung, ohne eigene Meinungen, ohne Identität - kaum drückt Welke in der Heuteshow den richtigen Knopf, unterschreibt er schon beim nationalen Widerstand. Dabei war er eben noch unpolitisch oder bei den Grünen. Millionen von diesen ich-losen Wesen sollen bereits wie Löwenzahn durch den Asphalt spriessen. Ich persönlich kenne aber keines von ihnen.
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

29.09.20 19:00
2

6643 Postings, 1131 Tage Shlomo SilbersteinIch persönlich kenne aber keines von ihnen.

Ich schon, sogar mehrere. In deiner Bubble gibt es keine Selbstdenker, schon klar.

Ich rede nicht von Knöpfchendrücken, sondern von Tropfen für Tropfen, der irgendwann das Fass zum überlaufen bringt. Ab einem gewissen Punkt kippt der Mensch, zumal wenn er mit revolutionären Gedankengut in Kontakt kommt. Und das ist heute bekanntlich nur noch einen Klick weit weg.

Je mehr die Regierung mit Verboten und Bußen gegensteuern will - zuletzt das NetzDG - desto subversiver wird der Widerstand. Die Coronademos sind da nur die Spitze des Eisberges, glaub mir. Unter dem Asphalt da brodelt es....    

29.09.20 19:24

49061 Postings, 4498 Tage Fillorkillheute bekanntlich nur noch einen Klick weit weg

Schau mal, da steckt wenigstens Wahrheit drin. Die Leute hören keine Feindsender, sondern suchen sich draussen und in der virtuellen Welt Echos auf die eigenen bereits mitgebrachten Gespinste, um die dann als Verstärker und zur Eigenmobilisation zu nutzen. Murmel landet qua Vorprägung bei Jebsen, Ibri bei Tichy und Fill bei Welke. Welke kann Fill (theoretisch) nur deshalb verstärken, weil Fill bereits dafür passende Synapsen entwickeln konnte. Welke kann auch Ibri in seiner Ablehnung verstärken, wenn der sich mal dorthin verirren sollte (was er aber nicht tut). Erziehen oder Umerziehen kann Propaganda jedoch niemanden, niemand lässt sich direkt oder invers zu etwas manipulieren, was er nicht bereits ist oder sein will. Welke und Staatsfunk produzieren keine Rechten, alle die mit dem Finger bekümmert darauf zeigen, waren schon vorher unterwegs.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

29.09.20 19:50

1673 Postings, 502 Tage SEEE21#536 Ich versuche nur mit dir auf einer

Ebene zu kommunizieren, aber man kann so tief gehen wie man will, es reicht einfach nicht!  

29.09.20 19:54
3

6643 Postings, 1131 Tage Shlomo SilbersteinSynapsen verändern sich

zumindest bei denkenen Wesen. Und sie lassen sich auch von außen verändern.

Aktuell ist seitens der Regierung allerdings nicht der Wille erkennbar, dies zum Positiven zu tun, ganz im Gegenteil, man schreibt immer größere Teile der Bevölkerung vollkommen ab, hält sie für verzichtbar. Dieser Prozeß ist schleichend und nur ab und an brechen Zeichen der Freiheit wie Blumen durch den Asphalt. Nur um niedergetreten zu werden. Doch die Blumen werden immer zahlreicher, 1989 lässt grüßen...

Funfact Sollte Putin einmarschieren werden die Leute am Bahnhof mit Teddybären stehen und der Roten Armee zujubeln. Nicht weil es Putin ist, sondern weil es nicht Merkel ist. Für diese Regierung und dieses System steht doch niemand mit klarem Verstand mehr ein. Für viele ist alles besser als dieser Mehltau über dem Land.

Wenn ich darüber nachdenke, dass ich mal als Reservist fast mein Leben für dieses Land gegeben hätte, kann ich nur über meine Dämlichkeit staunen.

 

29.09.20 19:55

6643 Postings, 1131 Tage Shlomo Silbersteinso tief gehen wie man will,

Wer mit seinen Stahlklöten prahlt sollte das Niveau nicht beklagen.  

29.09.20 20:42
3

2803 Postings, 2201 Tage ibriHeute Nacht: Trump vs. Biden

auf allen Kanälen inkl. ZDF. Ich bin dabei. Der letzte Boxkampf für den ich mitten in der Nacht aufstand, war Vitali Klitschko vs. Lennox Lewis. -;) Ein ?technischer K.O.? (Lewis hätte wegen seines Haarspangen-Frisürchens disqualifiziert gehört) ist ja dieses Mal ausgeschlossen.

Mit kaum einem Tenor lag die deutsche Presse so falsch wie in der Causa Trump. Vor der Wahl, aber auch danach. Sie haben leider nicht dazugelernt. Und da das Medien- Barometer so sehr für Biden ausschlägt, sage ich: Trump wird ohne Frage Präsident.  

29.09.20 21:09

2803 Postings, 2201 Tage ibriVon Yuri Bezmenov auf YouTube

klar beschrieben: Zersetzten versucht, wie einige asiatische Kampfkünste, nicht brachiale direkte Kraft gegen den Gegner aufzuwenden, sondern nutzt sein vorhandenes momentum, um ihn in die gewünschte Richtung zu lenken. Deswegen würden die Grünen Feinde des Etablissements zu willigen Werkzeugen des Etablissements, ohne es zu merken.
Diese grüne Generation wird erwachsen geworden in einer selbstgewählten Welt aufwachen, die spürbar weniger kollektiven und individuellen Wohlstand bietet und eine deutlich höhere Lebensarbeitsleistung von fast jedem erfordert, um selbst dieses niedrigere Niveau noch zu finanzieren (reich erben werden wohl die wenigsten). Die Deindustrialisierung ist bereits unter einer CDU (!) ganz ohne grüne Regierungsbeteiligung im Gang und ist die internationale Konkurrenzfähigkeit einmal verloren, ist ein Weg zurück kaum vorstellbar.

Von den bekannten gesellschaftlichen Dauerkonflikten in der gewünschten multikulturellen Gesellschaft fange ich gar nicht an. Klar, dass solche Rechnungen am jugendlichen Idealismus abprallen, das war bei uns nicht viel anders, auch wenn es nicht die gleichen gravierenden Konsequenzen hatte wie heute. Aber fairerweise sollte man sie ihnen zumindest vorlegen, bevor die ganze Kohle von Oma und Opa endgültig verpulvert ist.
Klar ist auch, jede Jugend hat das Recht, ihre eigenen Erfahrungen zu machen. Wenn nachts bei Windstille der Strom ausfällt, weil nicht mehr genug konventionelle Kraftwerke laufen, wenn durch zunehmende Geldentwertung das Leben unbezahlbar wird, weil man Wohlstand eben doch nicht drucken kann oder wenn der Clanchef im Viertel den Ton angibt, werden die schon auf den Boden der Tatsachen zurückkehren. Die brauchen das.

https://www.weltoktober.de/subversion.html

 

29.09.20 21:14

1673 Postings, 502 Tage SEEE21Falschaussagen weisen idR auf

eine gewisse Hilflosigkeit hin.  Gute Nacht und träum was Schönes!  

29.09.20 21:30
2

2803 Postings, 2201 Tage ibriMan könnte auch sagen:

Die Grünen sägen an dem Ast auf dem sie sitzen. Keine Industrie mehr, keine Arbeitsplätze, kein Geld zum Leben. So ist die Logik und Realität, die die Grünlinge einholen wird, schneller als sie glauben.
In der Großstadt, dem Biotop dieser Spezies werden sie verhungern, weil es da nichts zum Anpflanzen gibt. Wie schnell das geht, haben sie vielleicht schon im Februar bei der ersten Coronapanik erlebt.
Leere Regale im Supermarkt und Hamsterkäufe. Ja man fällt schnell von der Spitze der Bedürfnispyramide, der Selbstverwirklichung, auf die Basis der Grundbedürfnisse zurück.
Und nach der gründlichen Zerstörung der Wirtschaft durch die Grünlinge wird der Aufbau auch lange dauern. Ich gehe jede Wette ein, dass dann der Umwelt- oder Klimaschutz völlig Wurscht ist. Hauptsache, es gibt etwas zu essen und nix mehr vegan oder so. Gegessen wird was da ist!

 

29.09.20 21:50
1

6643 Postings, 1131 Tage Shlomo SilbersteinNicht gut

Virologe Christian Drosten wirbt für den Einsatz von PCR-Tests. Laut dem Experten kann eine Studie aus den USA Aufschluss darüber geben, wie gefährlich das Coronavirus wirklich ist.
 

29.09.20 23:39
2

591 Postings, 6106 Tage sue.vi#550 ... wie gefährlich ...


29. SEPTEMBER 2020    22:35 UHR

Exklusiv: Die Weltbank beantragt die Genehmigung des Verwaltungsrats für einen Finanzierungsplan für Coronavirus-Impfstoffe in Höhe von 12 Milliarden US-Dollar
................
Malpass teilte Reuters in einem Exklusivinterview mit, dass die Initiative, die Teil der vom multilateralen Kreditgeber zugesagten Coronavirus-Hilfsfinanzierung in Höhe von 160 Milliarden US-Dollar ist, den Ländern helfen soll, Impfstoffe frühzeitig zu beschaffen und an das Gesundheitswesen und andere wichtige Arbeitnehmer zu verteilen und die weltweite Produktion auszubauen.

https://www.reuters.com/article/...ccine-financing-plan-idUSKBN26K3HG  

30.09.20 00:20
2

591 Postings, 6106 Tage sue.vi300 Millionen pro Jahr



Neue Produktionslinien am Standort von Lonza in Portsmouth, New Hampshire, sollen im November mit der Herstellung von Impfstoffzutaten beginnen, während drei Linien in Visp, tief in einem Tal in den Schweizer Alpen -  300 Millionen Impfstoffdosen pro Jahr  herstellen-   die ab Dezember ausgeliefert werden sollen.
.........
Zu den Inhaltsstoffen gehört eine synthetische Version von Messenger-RNA (mRNA), genetischem Material, das in winzigen Fetttröpfchen, sogenannten Nanolipiden, verpackt ist, um menschliche Zellen anzuweisen, eine nicht replizierende Form des Spike-Proteins des Coronavirus herzustellen und eine Immunantwort im Körper auszulösen .
........
Bereits jetzt verzeichnete Lonza einen zweistelligen prozentualen Umsatzzuwachs, was das in Basel ansässige Unternehmen zu Beginn dieses Jahres dazu veranlasste, sein Geschäft mit Spezialchemikalien im Wert von 1,8 Milliarden US-Dollar pro Jahr  auszulagern,  nachdem
der  Verkauf von Produkten wie Tierfutterzusätzen und Harzen  stagnierte.
........
https://www.reuters.com/article/...id-19-vaccine-supply-idUSKBN26K3CS  

30.09.20 00:24
1

773 Postings, 3904 Tage iBroker@US-Wahlen (I)

..da heute etwas Zeit habe, aber auch weil wieder "dumm und dümmer" nachgeplappert wird, hier ein paar Details.

@AL/Spiegel (#496, Briefwahlen)
..bestimmte Medien verbreiten wieder 100%iger Müll und so entsteht auch der völlig falsche Eindruck. Was aber wohl beabsichtigt ist, denn das geht ja schon seit 4+ Jahren so.

(1) @Aussage Trump: da gibt es fundamentale Unterschiede "Universal Mail-in Voting" (massenhafte Aussenden von Wahlunterlagen) vs "Absentee Voting" (auf Antrag des jeweiligen Wählers eingeschrieben zugesandt). Ein weiteres Problem ist auch "Ballot Harvesting" (einsammeln durch Dritte).

Jedenfalls das "Absentee Voting", welches in der Tat mit unserer Briefwahl vergleichbar ist, wird von Trump ausdrücklich NICHT bemängelt (wobei auch NICHT alle Bundesstaaten sind konform/ prozesssicher ausgerüstet).

(2) @Wahlbetrug: habe schon ein paar Anhaltspunkte detailliert angeführt (#229) und (#634), hier aber weitere explizite Beweise - sehr aktuell (gestern), aber werden von Medienfaker ignoriert:

  • versteckte Kamera: illegales "Ballot Harvesting" betrieben -> Video 2 Min
  • versteckte Kamera: Wahlstimme für Geld -> Video 2 Min
  • Überwachungsvideo: wie Säcke mit tausenden mail-in-ballots einfach am Parkplatz entsorgt wurden (zwei Vorfälle) -> Video 53 Sek


(3) @Aussage FBI-Direktor Christopher Wray:
was der Typ in letzter Zeit absichtlich treibt und sagt (auch betreffend Antifa), ist für jeden informierten Beobachter bekannt. Der wehrt sich mit Händen und Füssen entsprechende Dokumente/Infos auch in causa "Russlandaffäre-Plot" verfügbar zu machen (es gibt weitere Infos, was diese Gauner betrieben haben). Es wird evtl. nicht lange dauern bis auch er fliegen lernt (vmtl. nach Wahlen).

Interessant ist aber, dass er von Medienfaker genannt wird, aber nicht sein Chef William Barr, der die ganze Briefwahlen-Aktion scharf kritisiert: Barr: Universal mail-in voting 'playing with fire' -> Link

Wie schon erwähnt, die ganze Aktion "Universal Mail-in Voting" wird von Seiten der Demokraten gepusht, mit dem Ziel das Wahlergebnis anzuzweifeln. Auch wenn sie verlieren, werden sie als "Gewinner" dastehen, da es vermutlich unweigerlich für Chaos sorgen wird (Wahlbetrug, womöglich Verzögerungen der Ergebnisse). Und ebenso erwähnt, selbst Dr. Fauci sieht keinen Grund, warum man nicht in Person abstimmen sollte. Aber time will tell.

 

30.09.20 00:24
2

773 Postings, 3904 Tage iBroker@US-Wahlen (II)

..da auch ein paar Beiträge gelesen habe, noch ein paar Fragen an die Fernanalysten und Experten.

@Biden: er hat offensichtlich nicht ein "Stottern-Problem"; eine solche Auslegung ist eine schlechte Schönfärberei, oder einfach nur naive Ahnungslosigkeit.

@Trump: aber auch Behauptungen "unberechenbarer Geisteskranker" oder "charakterlich ist Trump eine Katastrophe" zeigen deutlich Anzeichen von konditionierter Gehirnwäsche, womit der Verursacher auch bekannt ist. Was aber aufschlussreicher wäre, kann jemand ein paar konkrete Beispiele nennen, sodass die Substanz dieser Behauptung zweckdienlich geprüft werden kann?

@Persönlichkeit
Ein paar Gedanken zu "Persönlichkeit und Prinzipien" habe schon mal hier gepostet (#391). Trump ist kein plakativer Berufspolitiker, da gibt es kein gekünsteltes Getue und Marionettenspiel. Insofern bedient er sich nicht den diplomatischen Floskeln und Verbiegungen, die manch einer hinlegt und inszeniert, um gut dazustehen, aber trotzdem nichts bewirkt.

Ich weiß nicht was die "ideale Politik" anhimmelt, aber auch Putin mag bisweilen in die Kirche gehen. Trump setzt neue Maßstäbe in der Außenpolitik, er will den Weltfrieden fördern, was nicht wirklich allen recht zu sein scheint. Dass "ausländische Staatsmänner und -frauen" sich lieber "(sozi)demokratische" Freunde wünschen, die aber Kriege führen und selbst nirgendwo einen Friedensvertrag zusammen gebracht haben, dürfte selbsterklärend sein. Oder stellt gerade das die ideale Politikumfigur und -arena dar?

Auch die Authentizität eines Menschen spielt eine Rolle, aber manche scheinen jegliches Gefühl dafür verloren zu haben oder man hat ausnahmslos die Filterbrille auf. Trump ist nicht "politisch-perfekt", aber ist sicher kein irrer Narzisst, er ist schlicht und einfach durch und durch eine authentische Persönlichkeit und damit gewinnt er die Sympathien vieler Menschen und stärkt auch ihr Freiheitsbewusstsein. Er versinnbildlicht beinahe alle Tugenden und Untugenden der Freiheit und symbolisiert vielmehr die vermenschlichte Ausgabe der Freiheitsstatue von New York. Er ist ein Original des Menschen mit undiplomatisch direkter Haltung und Einstellung, ein echter New Yorker würde man ohne Filterbrille eher sagen.

Ebenso Trumps historischer Verdienst ist mehr als "Hillary Clinton als Präsidentin verhindert zu haben"; in und für USA hat es eine viel größere Relevanz, als man in Europa wahrnimmt. Wer die US-Politik näher und ungefiltert beobachtet, kann sehr leicht erkennen, dass die dargestellte Version bestimmter Medien eine völlig märchenhafte Parallelwelt ist - wie so oft bewiesen: unverhältnismäßig unseriös (einseitig, lückenhaft, verzerrt und verlogen) und mehr als 90% negativ.

Insofern die wichtigere Frage: ob beim Friseur, im Gasthaus oder beim Klassentreffen - überall wird gegen Trump quasi gekotzt, obwohl die skrupellose Gehirnwäsche der Medien immer mehr wahrgenommen wird. Jedenfalls wäre auch interessant zu wissen, ist das eine kurative Therapie? Was sagt die Fokusgruppe?

 

30.09.20 00:30
1

773 Postings, 3904 Tage iBroker@Debatte

..da gerade gelesen - Joe hat heute abgelehnt, seine Ohren bzw. sich auf ein elektronisches Gerät vor der Debatte untersuchen zu lassen, obwohl es dem Vorschlag erst vor wenigen Tagen zugestimmt hatte. Er will aber alle 30 Minuten eine Pause machen, zumindest angefragt, aber wurde soweit abgelehnt. Mal sehen, wie er sich tut, vllt. tut er uns doch alle überraschen.

Joe Biden Reverses Course, Declines to Have Ears Inspected Pre-Debate Despite Agreeing Days Ago
-> Link

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4661 | 4662 | 4663 | 4663  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben