Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 552
neuester Beitrag: 20.03.23 09:56
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 13785
neuester Beitrag: 20.03.23 09:56 von: peter licht Leser gesamt: 4859168
davon Heute: 1119
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
550 | 551 | 552 | 552  Weiter  

30.09.09 10:05
31

2633 Postings, 7155 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
550 | 551 | 552 | 552  Weiter  
13759 Postings ausgeblendet.

17.03.23 07:53

960 Postings, 4719 Tage ShakiAktualisierte Versionen vom

Tang DM-i und Han EV bei moderaten (wohl dauerhaften) Preissenkungen vorgestellt.

BYD Unveils Champion Editions of the Han EV and Tang DM-i

Der Druck auf die Marge, durch diese Preissenkungen, dürfte sich schon alleine durch teilweise erhebliche Kostensenkungen bei der Rohstoffenbeschaffung wie bspw. Lithium in Grenzen halten...

 
Angehängte Grafik:
han_tang_2023.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
han_tang_2023.jpg

17.03.23 07:59
1

960 Postings, 4719 Tage ShakiBYD adjusts organizational structure

to prepare for higher sales, report says

Macht sicherlich Sinn die Organisationsstruktur an das Wachstum anzupassen...

 
Angehängte Grafik:
wachstum.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
wachstum.jpg

17.03.23 10:34

960 Postings, 4719 Tage ShakiBYD investiert in Baidus

17.03.23 18:21

145 Postings, 649 Tage DK57Denza N7

17.03.23 18:28

145 Postings, 649 Tage DK57Denza D9,Bangkok ab 22.03 zu sehen

Wie geplant wird BYD Denza D9 auf der Bangkok International Motor Show 2023 vorgestellt, die am 22. März eröffnet wird.



https://xehay.vn/...g-quoc-ruc-rich-ra-mat-thi-truong-dong-nam-a.html  

18.03.23 09:54
2

960 Postings, 4719 Tage ShakiUsbekistan

Neben dem schon bekannten JV mit UzAuto zur Produktion von Fahrzeugen, gab es gestern auch eine Veranstaltung zum offiziellen Vertrieb von BYD Fahrzeugen. Vorbestellungen werden seit gestern für 2 Hybride(Song+ DM-i & Destroyer 05) und einen EV(Han) angenommen.

Ich habe das "offiziell" betont, da eine Menge
BYD Fahrzeuge (und die anderer chinesischen Hersteller) in Usbekistan längst verkauft werden - da scheint der Handel via Seidenstrasse (heutzutage wohl per Schiene und nicht mehr per Kamel laugthing) längst wieder (auch auf Händlerebene) aufgeblüht zu sein.

Die Auswahl der Fahrzeuge ist bemerkenswert, wobei die Auswahl von 2 Hybriden nicht besonders überrascht, aber der Han schon und dann auch gleich die Flagschiffvarianten... 

 
Angehängte Grafik:
usbekistan.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
usbekistan.jpg

18.03.23 10:01

5012 Postings, 2961 Tage EuglenoUsbekistan?

Absolute Topmeldung.  

18.03.23 10:41

778 Postings, 1314 Tage peter lichtUsbekistan ?!

Wenn man geopolitisch bisschen was versteht ist es eine Topmeldung  

18.03.23 11:18

5012 Postings, 2961 Tage EuglenoUsbekistan

Klar  steht geopolitisch absolut im Mittelpunkt des Geschehens. Da muss der Kurs ja am Montag explodieren. Lasse mich gerne überzeugen.

Usbekistan????

Natürlich weiß man alles über das Land. Zulassungszahlen, Anteil der Elektroautos/Steppenpferde, Bruttosozialprodukt.

Is klar Mann.
Ich fühle mich ja so ungebildet.  

18.03.23 11:34

778 Postings, 1314 Tage peter lichtUngebildet fühlen, naja

gibt Schlimmeres.

Jedenfalls gibt es da größere Länder in denen Russisch gesprochen wird und die zukünftig vernünftige Autos kaufen wollen.
Und da liegt natürlich nahe das irgendwie über das Land Usbekistan Lieferungen erfolgen.

https://youtu.be/1dDCf9vtgyw

Untertitel russische Sprache



Das bringt jetzt am Montag die Aktie nicht unbedingt nach oben aber interessant ist es trotzdem.

Also dann
Glück Auf  

18.03.23 12:07
1

960 Postings, 4719 Tage ShakiQualität der Brand's für 2022 in China

2022 Chinese auto brand quality ranking, Chery Jetour and SGMW Baojun are among the worst

Diese Rankings unterteilt sich nach der Häufigkeit der ICE- / NEV-Absatzzahl. In der NEV-Liste taucht damit wohl nur Tesla von den westlichen Herstellern auf, während VW und Co. nur auf der ICE-Liste auftaucht.

BYD taucht wie erwartet weit vorne auf (leichte Luft nach oben). Tesla wie auch erwartet eher weiter hinten.

Allerdings noch einen Platz schlechter als Tesla ist Denza "geränkt". Das dürfte meiner Einschätzung nach noch auf den Einfluß der mit Daimler zusammen entwickelten Fahrzeuge zurückzuführen sein. Da hatte man in den letzten Jahren kaum noch etwas weiterentwickelt, sondern nur noch die "Ladenhüter" einfach weitervertrieben. Nach dem Neustart von Denza als JV mit 90% BYD-Beteiligung, wurden diese Fahrzeuge sofort aus dem Angebot genommen. Im August 2022 wurde dann mit der Auslieferung des D9 Hybrid von Denza begonnen.

Speziell bei Denza erwarte ich für das entsprechende Ranking in einem Jahr einen kräftigen Sprung nach vorne, wenn der Einfluß von D9, N7 usw. sich stärker auswirken wird. Alles andere wäre eine große Enttäuschung.

Sowohl bei Daimler, als auch BYD hat Denza sicher öfter zur Disposition gestanden, letztlich hat sich BYD aber entschieden diesen Brand fortzuführen und nicht eine komplett neue Marke zu schaffen. Für mich als langjährigem Aktionär ist es jedenfalls eine Freude zu sehen, was BYD jetzt aus Denza macht - nach enttäuschenden 10 Jahre doch noch eine Erfolgsgeschichte (wie es aussieht)...

 
Angehängte Grafik:
qualit__t-2022.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
qualit__t-2022.jpg

19.03.23 01:02

5012 Postings, 2961 Tage EuglenoWas ist das?

"Ein ungenannter BYD-Besitzer sagte, dass er in einer WeChat-Gruppe ist, die sich aus BYD Tang-Besitzern zusammensetzt, von denen 80 % ihre Batterien einmal vom Händler ersetzen ließen, 60 % von ihnen ihre Batterien zweimal vom Händler ersetzen ließen und a paar Leute dreimal."

https://twitter.com/alex_avoigt/status/...mp;t=YwNP1w8j3S29j47ebaIsSg  

19.03.23 08:42
2

78 Postings, 4429 Tage Uncle JamaalLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.03.23 11:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

19.03.23 09:49

5012 Postings, 2961 Tage Eugleno.. argumentiert

mit gewohntem Tiefgang vermutlich auch so ein Usbekistan Kenner, der dort den ganz großen Aufschwung für BYD erkannt hat.  

19.03.23 11:35

23 Postings, 1937 Tage Cassi111China: Automarkt schwächelt zum Jahresanfang

19.03.23 11:43
1

960 Postings, 4719 Tage ShakiFord und BYD

Changan Ford Edge L with BYD batteries starts pre-sale in China at 33,000 USD

Schon erstaunlich, das trotz des Erfolgs der DM-i's in China die vier Hybrid-Varianten nicht mit einer Blade-Batterie, sondern mit einer täneren Batterie von BYD in den Verkauf gehen.

Wenn man aber schon weiss, das auch die Ford Mustang Mach-E in China mit einer tenären BYD Batterie (NMC 811) ausgestattet sind, überrascht es eigentlich nicht besonders.

Ford Mustang Mach-E Enters Production in China With BYD Batteries

Die Entwicklung eines Fahrzeugs braucht Vorlauf, würde die Entscheidung erst heute getroffen werden, würde man sich womöglich für LFP-Batterien entscheiden.

Aber auch diese China Mustangs mit tenären BYD Batterien bleiben vom Preiskrieg nicht verschont.   

Ford Mustang Mach-E Dropped By 5,700 USD In China, Starting At 30,100 USD Now

Ford schwenkt jedenfalls um, man wechselt zumindest zum guten Teil die "Chemie".

Ford baut jetzt mit dem Know-How, Patenten usw. von CATL in den USA eine Fab. für LFP-Batterien. CATL wird dort nicht als "Owner" in Erscheinung treten (wohl wg. dem vergifteten politischem Klima), aber sich seinen Beitrag schon ordentlich vergüten lassen.

Ford baut LFP-Batteriefabrik in Michigan – mit CATL-Unterstützung

Auch in Deutschland soll der Ford Mach-E noch in diesem Jahr plötzlich mit LFP-Batterien lieferbar werden.

MUSTANG MACH-E KÜNFTIG AUCH MIT LFP-BATTERIEN LIEFERBAR

Genrell sieht es ja auch so aus, das Ford sich teilweise nach Nordamerika zurück zieht. Jedenfalls ist man wohl in Deutschland, Indien und Brasilien in Gesprächen bzgl. Fab.-Übernahmen. Für Brasilien gab es sogar schon mal eine Meldung das man sich einig geworden ist. Das könnte wohl tatsächlich auch so sein, aber es wurde noch nicht offiziell bestätigt.

Vom 26. bis 30. März wird Präsident Lula zum Antrittsbesuch in China erwartet, da würde es sich dann ja anbieten diesen Deal auch offiziell zu verkünden. Nur meine Vermutung, aber BYD dürfte inzwischen wichtig genug geworden sein, das sich auch Präsidenten mit solchen Deals gerne schmücken...

Brazil's Lula to go to China with 240 business representatives, says official

 

19.03.23 16:39
2

960 Postings, 4719 Tage ShakiJetzt auch das noch

Es kommt wohl demnächst eine Smartwatch von BYD.

Neben Banalitäten wie Uhrzeit anzeigen und einigen typischen Watchapps, wird mit Schlüsselfunktionen für die Fahrzeuge geworben.

Smartwatch Demo

Vermutlich eine zentrale Forderung aus Peking solch ein Produkt zu bringen, es reicht eben nicht aus nur jederzeit zu wissen wo das Fahrzeug ist, man möchte auch wissen wo genau der Fahrer sich jederzeit aufhält. Die Sicherheitsbedürfnisse steigen eben überall und wenn die Kunden auch noch bereit sind dafür zu zahlen - optimal, besser geht es doch gar nicht wink

 

19.03.23 16:42
1

960 Postings, 4719 Tage ShakiDann eben ein Bild

 
Angehängte Grafik:
watch.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
watch.jpg

20.03.23 07:37

960 Postings, 4719 Tage ShakiPartnerschaft Denza & Devialet

Two pioneers on a mission

Nun ja ich kannte Devialet bis jetzt nicht, scheint aber eine französische Highend Audio Marke zu sein. Ich gehe mal davon aus, das der N7 und andere zukünftige Denza-Modelle mit solchen Audiosystemen ausgerüstet sein werden...

 

20.03.23 07:37

5012 Postings, 2961 Tage Eugleno@peter licht : Usbekistan

Dank Top Meldung Usbekistan weitere > 2% im Minus.

Scheinbar hat neben mir auch der Markt die Bedeutung der Meldung nicht begriffen. Mit Ausnahme Dir fehlt es offensichtlich allen an der dafür notwendigen Bildung.  

20.03.23 08:15

778 Postings, 1314 Tage peter lichtEs sind viele kleine Schritte die

sich bei BYD vollziehen.
Ich finde Diese klug und weitsichtig.

@eugleno
Ich würde mir auch täglich Kurssprünge nach oben wünschen aber das läuft selten.
Vielleicht versuchst du es mal mit Bildung statt Bashing.
Oder gehts mal in andere Werte?

Glück Auf  

20.03.23 09:54

5012 Postings, 2961 Tage EuglenoJaja, meine

usbekische Bildungslücke wird mir hier zum Verhängnis. Das habe ich schon festgestellt.
Ich bewerte nur, weil hier manche den Markt vollkommen falsch einschätzen.

Sh. Kursentwicklung. Ich sage ja nicht, dass BYD Pleite geht. Aber im Moment nutzt es nichts mal 30 Busse hier, dann irgendwelche Nebenkriegsschauplätze da als erwähnenswerte Nachricht zu stilisieren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
550 | 551 | 552 | 552  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben