SMI 10'391.1 -0.8%  SPI 13'317 -0.7%  Dow 29'927 -1.2%  DAX 12'471 -0.4%  Euro 0.9703 -0.1%  EStoxx50 3'433 -0.4%  Gold 1'714 -0.2%  Bitcoin 19'849 0.3%  Dollar 0.9907 0.8%  Öl 94.8 1.1% 

DIC Asset - TopPick?

Seite 1 von 84
neuester Beitrag: 06.10.22 19:14
eröffnet am: 04.05.11 22:14 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2095
neuester Beitrag: 06.10.22 19:14 von: Minikohle Leser gesamt: 627829
davon Heute: 632
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 | 84  Weiter  

04.05.11 22:14
9

3884 Postings, 4427 Tage 2141andreasDIC Asset - TopPick?

Um mein Investment in DIC Asset zu begleiten eröffene ich diesen Thread - ich freue mich über interessante Beiträge zu einer Aktie die derzeit eine Buchwert von rund 16 Euro hat und für 9 Euro zu haben ist
Chart
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 | 84  Weiter  
2069 Postings ausgeblendet.

04.08.22 18:38
1

11186 Postings, 4782 Tage Raymond_JamesPLATOW  Börse ''auf Abwegen''

PLATOW Börse v. 03.08. ("DIC Asset auf Abwegen") scheint selbst vom weg abgekommen: "Wir wurden bei DIC Asset mit einem Verlust von 24% ausgestoppt" - so verhalten sich nur anfänger, "trader" oder "assetmanager" von musterdepots

zwar liegt, wie PLATOW schreibt, "das Verhältnis aus dem Wert der Immobilien zu den Schulden (Loan-to-Value, LTV) nun mit 56,9% deutlich über der von DIC selbst definierten 'Schmerzgrenze' von 50%" und "ein Schuldenberg" ["knapp 2,9 Mrd. (Vj.: 1,4 Mrd.) Euro"] "in Höhe des gut 13-Fachen des erwarteten Jahres-EBITDA" [216mio, vier analysten] sei "schlichtweg trotz steigender Nettomieteinnahmen zu ungesund"; dabei unberücksichtigt bleibt jedoch, wie PLATOW einräumt, "dass der Kurs aktuell deutlich unter dem inneren Wert von 18,52 Euro liegt"

 

05.08.22 09:15
1

1094 Postings, 4565 Tage Alexander909LTV von 50 %

soll Ende des Jahres/Anfang des nächsten Jahres durch Verkäufe wieder erreicht werden.

Die dazugehörige Frage und Antwort findet man - Minute 23 bis 25 (www.webcast-eqs.com/dic20220802).  

16.08.22 16:18

66 Postings, 4788 Tage jenky234Einfach übertrieben

Wie ich schon zur Übernahme von VIP geschrieben hatte wurde einfach übertrieben. ViB wollte nie übernommen werden und es bestand auch kein muss mit Kanonen auf Spatzen zu schießen indem man überzogene Angebote gemacht hat. Es hat Anlegeer verprellt den Kurs in den Keller gesendet und die Schulden in die Höhe getrieben.... die Zinsen steigen und folgefinanzierungen werden teuer. Nun in Plan B Immobilien verkaufen zu müssen oder Plan A mit KE zu ramschkursen Zeichen zu wollen zeigt das deletanische Arbeiten da ganz oben.... ich hab gut investiert und wenigstens die Bardiv genommen mit der Vermutung das 15 euro pro Aktie zu teuer gewesen wäre.... au j wenn man die Schmerzgrenze der Verschuldung bis ende 2022 wieder einfangen will so hinterlässt es ein schlechtes Management. Übernommen,arrogant und unbelehrbar. So empfinde ich die shoppingtour die seit Jahren die Bücher rot färbt.  

17.08.22 10:28

1622 Postings, 3756 Tage MindblogKurse DIC Asset

Und die Kurs-Performance ist und bleibt entsprechend schlecht,
zumal ja auch noch eine Kapitalerhöhung droht.
Ich bin mir unsicher, was ich mit meinen Aktien mache:
verkaufen oder die Kursschwäche aussitzen und im nächsten Jahr
die wohl höhere Dividende kassieren (?)
Was meint ihr?  

18.08.22 09:55

96 Postings, 4261 Tage funchaOder

kurz vor der nächsten HV verkaufen, da gibts meistens brauchbare Kurse.  

20.08.22 20:13

66 Postings, 4788 Tage jenky234Höhere Div...

Woher meinst du denn du denn zu wissen das es nächstes Jahr eine höhere Div geben wird. Lass mal die KE kommen und dann bei 9 oder noch tiefer stehen.... die werden dank der schlechten Entwcheidungen die Div anpassen aber meiner Meinung nach nicht nach oben.... ich werde auch die KE aussitzen denke die wird voll gezeichnet werden... Erholung hoffentlich bis 2025.... aber dann immernoch keine 20 Euro Kurs sein...  

01.09.22 20:33
1

155 Postings, 184 Tage gerryyes wurden

die imo-aktien verbrügelt-von dieser linken politik-nun sind die energiewerte tran-wie rwe-zb-obwohl-dic+rwe top aktien in ihrer klasse sind-darum nicht verkaufbar  

15.09.22 15:19

1788 Postings, 5722 Tage ZyzolLangsam

wird interessant.  

23.09.22 17:12

11186 Postings, 4782 Tage Raymond_Jamesaktie wird zum dividendenkönig

dividendenrendite bei aktuellem kurs (8,45):

a) dividende für 2021: 0,75 / 8,45 = 8,9%

b) geschätzte dividende für 2022 (5 analysten): 0,81 / 8,45 = 9,6%

 

27.09.22 15:29

1622 Postings, 3756 Tage MindblogDIC Asset Abwärtsspirale

Bei 5 Euro steige ich dann mit Zukäufen ein.  

27.09.22 15:37

1412 Postings, 2520 Tage Trader1728Auch

bei dem Markt ist das tägliche Minus schon erschreckend. Nicht nachvollziehbar und völlig übertrieben.  

27.09.22 17:11
1

1622 Postings, 3756 Tage MindblogTrader 1728

Ich habe morgen mit einem Herrn Breuer von DIC Asset einen Gesprächstermin vereinbart.
Es geht mir dabei um Klarheit zur Lage des Unternehmens.
Denn die hohen Kursverluste bereiten mir (unabhängig von der allgemein schwierigen Lage für Immobilienunternehmen)
Sorge.
Gruß Mindblog
 

27.09.22 17:17

460 Postings, 2809 Tage Invest123VIB Kauf

Naja, der Kauf von VIB war halt zum schlechtes möglichen Zeitpunkt und verdammt teuer. Weiß man wie der finanziert wurde? Wenn jetzt die Zinsen massiv steigen ist es für so ein hoch verschuldetes Unternehmen wie DIC halt existenzgefährdend. Könnte pleite gehen  

27.09.22 18:35
1

11186 Postings, 4782 Tage Raymond_Jamesaktie bei 7,71 /7,80 ein klarer kauf ...

... trotz des verfrühten erwerbs der mehrheitsbeteiligung an der VIB Vermögen AG

die verschuldungsproblematik ist unschön, aber nicht besorgniserregend, siehe seite 65, rechte spalte, des halbjahresberichts 2022, https://www.dic-asset.de/download/publikationen/DIC_Q2_2022_D.pdf : 

30.06.2022

Loan-to Value (LtV)** 56,9 % (31.12.2021: 48,5 %)
Adjusted LtV** / **** 51,6 % (31.12.2021: 41,1 %)

NAV je Aktie (in Euro)* 18,52 (31.12.2021: 18,44)
Adjusted NAV je Aktie (in Euro)**** 24,98 (31.12.2021: 25,00)

* alle Zahlen je Aktie angepasst gem. IFRS. (Aktienzahl 30.06.2022: 83.152.366; 31.12.2021: 81.861.163)
** bereinigt um Warehousing
**** inkl. vollständigem Wert des Institutional Business

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-09-27_18.png
screenshot_2022-09-27_18.png

27.09.22 18:49

11186 Postings, 4782 Tage Raymond_Jamescorr.: seite 5 des halbjahresberichts 2022 ...

... muss es richtig heißen

 der chart spiegelt die hysterische verfassung des marktes wieder: 

DIC Asset AG : Chartanalyse DIC Asset AG | MarketScreener



 

28.09.22 10:04

1788 Postings, 5722 Tage ZyzolEs ist

gut, dass der Markt in beide Richtungen übertreibt :-)  

28.09.22 16:02
2

1622 Postings, 3756 Tage MindblogGespräch mit Herrn Breuer

1) VIB Übernahme wird nach wie vor positiv gesehen
   Portfolio ist jetzt deutlich größer und auf den Logistikbereich fokussiert
2) Probleme sieht man bei den Transaktionen im Zusammenhang mit dem
   Schuldenabbau. Hier ist man in der aktuellen Situation auf der Käuferseite
   etwas zurückhaltender, die Abwicklung von Verkäufen stockt also ein wenig.
   Man ist aber zuversichtlich, bis zum Jahresende den einen oder anderen Abschluss
   zu erzielen.
   Das Gespräch war sehr angenehm und informativ, auf Augenhöhe mit mir!  

29.09.22 17:28

98 Postings, 610 Tage Zoppo T.Kursentwicklung

Die Kursentwicklung bei der DIC ist ja momentan echt ein Trauerspiel.

Ich gebe aber zu bedenken, dass wir, wenn es so weiter geht,
bald beim Tief vom Frühjahr 2020 angelangt sind.

Sollte ja auch irgendwann mal wieder eine andere Richtung möglich sein.  

29.09.22 18:48

1788 Postings, 5722 Tage ZyzolAllerdings

die 7,50€ hat bis jetzt gehalten  

05.10.22 16:49

1622 Postings, 3756 Tage Mindblog7,50 Euro

sind heute gefallen  

06.10.22 10:58

98 Postings, 610 Tage Zoppo T.Das Tief vom Frühjahr 2020

lag bei etwa 7 je nach Börsenplatz.
Könnte man ja schon als knapp darüber bezeichnen.
Erfahrungsgemäß könnte das aber schon noch getestet werden bis mehr oder weniger knapp darunter.
Was meint ihr?  

06.10.22 11:37

1516 Postings, 1493 Tage MinikohleTrauerspiel

Ich hatte DIC mal in 2019 gekauft. War damals froh, knapp unter 10 bekommen. Ein halbes Jahr bei 15 verscheuert, brauchte das Geld für eine Investition in die Firma.

Das hat weh getan, hat sich aber im Nachhinein als Glück erwiesen. Und jetzt: Damals hielt ich DIC für Topp geführt, heute max. "unglücklich", um freundlich zu bleiben.

Wenn man die letzten 5-6 Seiten des Threads liest, ist die mangelnde Begeisterung hier voll verständlich. Eine Bodenbildung ist leider nicht zu erkennen.

Da tröstet es auch wenig, dass die ganze Perrgroup im Freien Fall ist, zumal wir mit weiteren Zinserhöhungen und steigender Inflation rechnen müssen. Ab wann sind diese eingepreist?

Für mich interessant wäre zu wissen, ob Sonja Wärntges die Übernahme der VIB Vermögen nicht mittlerweile für einen sehr grossen Fehler hält. Der Zeitplan war ungünstig und vielleicht hätte man das alles noch abblasen können???

Ok, wenn ich die Aktie jetzt zu dem Niveau bei 7,5 hätte würde ich halten. Bei unter 7 werde ich eine kleine Posi aufmachen. Ggf. nachkaufen.

Warum: bei entsprechenden News zur Refinanzierung bzw. Verkauf iegendwelcher Immos könnte der Kurs schnell eine V förmige Erholung erleben. Und in ein paar Jahren sich dem Buchwert nähern. Mein Geld wäre aber für die nächsten Jahre gebunden. Bleibt erstmal spannend.  

06.10.22 14:06

1622 Postings, 3756 Tage MindblogÜbernahme VIB Vermögen

Dazu hatte ich vor ein paar Tagen Herrn Breuer befragt.
Im Unternehmen ist man von der Übernahme (immer noch) überzeugt,
es gab sogar Überlegungen, das Unternehmen komplett zu übernehmen,
da der Aktienkurs von VIB Vermögen so tief steht.
Das hätte eine weitere Anhäufung von Schulden zu Folge gehabt,
was angesichts des bereits bestehenden hohen Schuldenstandes nicht
zu vertreten gewesen sein.
 

06.10.22 14:12

1622 Postings, 3756 Tage MindblogZinsen

sind wohl das Gift für die Aktienmärkte.
Die hohen Energiepreisesind sind für Immobilien ebenfalls kontraproduktiv.
Ich hoffe, dass DIC Asset diese kritische Phase übersteht.
Und es irgendwann wieder aufwärts geht.
Sieht gerade tiefrot in einem Depot aus.  

06.10.22 19:14

1516 Postings, 1493 Tage Minikohle@ Mindblog

Rate mal wo es noch tiefrot ist...

Wohl bei jedem Kleinanleger. Meine amerikanischen REITs hielten sich Anfangs gut, jetzt alle im Minus. Die Dividenden sind da nur ein kleines Trostpflaster.

Jedenfalls kommt jetzt die Zeit, wo man Qualitätstitel günstig einsammeln kann.

Dir danke für den Input. Werde nächste Woche mal eine kleine Posi holen. Zeitfenster ist 6 Jahre um dann mal zu sehen, was daraus geworden ist. Ggf. nachkaufen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 | 84  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben