Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Seite 1 von 1579
neuester Beitrag: 04.02.23 13:43
eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 39462
neuester Beitrag: 04.02.23 13:43 von: TheAnalyst5. Leser gesamt: 5700948
davon Heute: 585
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1577 | 1578 | 1579 | 1579  Weiter  

04.02.13 21:03
46

11580 Postings, 3655 Tage XL___Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Bei einem Kurs von ca. 1060 USD ist Apple 1 Billion USD wert. Ich denke das kann Apple innerhalb der nächsten 3 Jahre schaffen. Das Wachstum ist intakt.


Marktkapitalisierung : 416 Milliarden USD
Cash  :ca. 137 Milliarden

Ohne Cash ist das Unternehmen also in etwa so hoch bewertet wie Google. Apple macht aber etwas soviel Gewinn wie Google Umsatz.

m.E. eine krasse Unterbewertung.

Mein Kursziel für Ende 2013 : 750 USD , die 1060 knacken wir m.M.n. innerhalb der nächsten 36 Monate  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1577 | 1578 | 1579 | 1579  Weiter  
39436 Postings ausgeblendet.

02.02.23 18:52

1978 Postings, 1964 Tage TheAnalyst51@ Daniel

Glück gehabt und noch vor den katastrophalen Q4 Zahlen raus.... ?


P.S.: Ich bin dann mal SoLong :-)  

02.02.23 21:04

129 Postings, 796 Tage daniel1407@theanalyst51

Ne ,noch nicht .dachte die Quartalszahlen sind schon eingepreist?  

02.02.23 21:05

3816 Postings, 5033 Tage KeyKeySpannend

Ich habe meine vor kurzem verkauften paar Stücke wieder teurer zurückgekauft.
Und mir ist es egal in welche Richtung es geht.
Wenn es schön nach oben gehen sollte, dann verkaufe ich die gleich wieder.
Geht es schön nach unten, dann kaufe ich eine größere Stückzahl nach.
Hauptsache der Kurs bewegt sich im größeren Bereich und es gibt keine Seitwärtsbewegung.
Wie lange (wieviele Tage ?) haben wir mit Nachkäufen noch Zeit um bei der nächsten Dividendenauszahlung noch berücksichtigt zu werden ? Werde ich nachher vermutlich auch noch danach schauen :-)
 

02.02.23 22:28

1978 Postings, 1964 Tage TheAnalyst51@KeyKey

merkwürdige Strategie von dir, ich hätte es tatsächlich genau andersrum gemacht ;-)  

02.02.23 22:31

129 Postings, 796 Tage daniel1407Einfach nur krank

Innerhalb Sekunden ging's 6 Euro pro Aktie runter ,ist doch krank sowas  

02.02.23 22:36

107533 Postings, 8362 Tage KatjuschaSowas passiert bei Zahlenveröffentlichung nunmal

Apple verfehlt alle Erwartungen, außer bei IPads.
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.02.23 22:39

129 Postings, 796 Tage daniel1407Und

Und bei Services  

02.02.23 22:59

3816 Postings, 5033 Tage KeyKeyok, war wohl nichts ..

und zu 133 Euro kaufe ich sicherlich auch nicht nach, da müssten dann schon noch die 125 Euro kommen.
Aber egal, freuen wir uns auf die 0,23 US-Dollar Dividende.
Und wer weiß was die Amis morgen machen .. alles möglich ..
Ein Versuch mit einer Hand voll war es mir wert.
Da ist nicht viel futsch und letztendlich muss man ja sowieso nur warten können bei Apple.
Bei der Cockpit-Integration in den Fahrzeugen ist Apple ja bei allen großen OEMs mit dabei. Das könnte auch noch ein Spass werden.
 

02.02.23 23:18

1978 Postings, 1964 Tage TheAnalyst51Gewinn verschoben

...viele hoffen drauf, dass die iphone Verkäufe aus Q4 nur zeitversetzt in Q1 nachgeholt werden... könnte also ein sehr starkes Q1 werden :-)

SoLong :-) don't worry, be happy :-)  

03.02.23 07:15

3816 Postings, 5033 Tage KeyKeyDividende

https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral

" Payable Feb. 16; for shareholders of record Feb. 13; ex-div Feb. 10. "

Da hätte ich mir doch noch etwas mehr Zeit lassen können.
Aber wer weiß - Überraschungen sind ja auch nie ausgeschlossen :-)  

03.02.23 08:11

1978 Postings, 1964 Tage TheAnalyst51AR / VR

...wo bleiben die Informationen dazu?
Hatte mir mehr Infos dazu gestern erhofft, dass könnte wieder Hoffnung und höhere Kurse bringen!  

03.02.23 09:10

424 Postings, 1278 Tage tomwe1Key

Du hast doch Apple nicht wegen der Dividende, wir sind Long und bauen auf Wachstum und Steigerung der Aktie, die Dividende nimmt man mit, ja aber kein Grund zum Kauf außer bei Daniels Stücken….

So Long,

Tom  

03.02.23 10:08

991 Postings, 669 Tage Mr. MillionäreApple - Gewinn unter Erwartungen

Apple erstmals seit 2016 mit Gewinn unter Erwartungen


Die Pandemie-bedingten Produktionsausfälle in einer wichtigen chinesischen iPhone-Fabrik haben Apple die Bilanz verhagelt.

Statt der sonst üblichen Rekordzahlen gab es nun einen Umsatzrückgang von gut fünf Prozent auf 117,2 Milliarden Dollar.

Unterm Strich blieb ein Quartalsgewinn von knapp 30 Milliarden Dollar.

Erstmals seit 2016 verfehlte der Konzern die Markterwartungen.
 

03.02.23 10:30

7750 Postings, 549 Tage Highländer49Apple

03.02.23 10:30

7750 Postings, 549 Tage Highländer49Apple

Hier noch die offizelle Pressemitteilung zu den Zahlen.
https://www.apple.com/newsroom/2023/02/...orts-first-quarter-results/  

03.02.23 13:17

991 Postings, 669 Tage Mr. MillionäreApple - Ausblick optimistisch

Ausblick dennoch optimistisch


Finanzchef Luca Maestri gab sich allerdings zuversichtlich, vor allem im Service-Geschäft durch kostenpflichtige Zusatzdienste in Zukunft wachsen zu können.

Zusätzlich habe der Konzern im vergangenen Quartal für einen Wert von 19 Milliarden Dollar Aktien zurückgekauft, womit Apple das vergangene Quartal mit gut 54 Milliarden USD an Barmitteln beendete.

Für das laufende Quartal plane der Tech-Riese einen Umsatz auf dem des Vorquartals.   

03.02.23 16:12

424 Postings, 1278 Tage tomwe1apple läuft

alles im Lot, so long,

Tom  

03.02.23 16:22

3816 Postings, 5033 Tage KeyKey@tomwe1: Dividende

In den Krisenzeiten und mit der Kursentwicklung der vergangenen Monate erfreut man sich auch an der kleinen Dividende. Wieviele Aktien hast Du im Depot liegen die nichts geben ? Vielleicht eine Nano One Materials ? Da lobt man dann die Apple -Aktie, die zumindest ein wenig Dividende abwirft. Und nebenbei sich vielleicht doch noch prächtig in Sachen Wachstum entwickelt. Aber man sollte aktuell nicht zu viel erwarten. Momentan sind die Trümpfe ja eigentlich nur die Service-Geschäfte mit Apple-Pay etc.
Auf Apple-Glasses und auf Apple-Car muss man wohl noch längere Zeit warten. AR/VR ? Schauen wir mal. Apple-Glasses wäre vermutlich interessanter. Und mit dem Monat Februar wäre ich vorsichtig. Es war im Frühjahr oft so dass es Kursdellen gab. Es wird nicht ständig nach oben laufen. Und da halte ich dann doch lieber auch solche Aktien die Dividenden geben. Klar! Mit einer Realty Income oder LTC Properties nicht zu vergleichen .. aber immerhin eine kleine feine Dividende :-)
Und ich dachte mir heute morgen schon dass es die Amis wieder nach oben ziehen (Gap-Close?).
Aber keine Zeit/Lust gehabt noch weiter einzusteigen. Jedenfalls bin ich aktuell wieder im hellgrünen Bereich mit meinen gestrigen etwas überteuerten Nachläufen.

 

03.02.23 16:39

424 Postings, 1278 Tage tomwe1key

ja klar, ich freu mich auch immer an der kleinen aber feinen Dividende, das häuft sich auch und macht Freude, ganz klar.

Eine Apple und eine Amazon gehört einfach dazu in einem guten Depot, seit Jahren meine Devise

So long,

Tom  

03.02.23 16:50

15210 Postings, 5703 Tage Romeo237Sehr sehr stark heut

03.02.23 17:39

129 Postings, 796 Tage daniel1407Übel ey

Heut konnte ich echt meinen Augen nicht trauen ,145 Euro . Übel ey  

03.02.23 18:21

424 Postings, 1278 Tage tomwe1Daniel

Ich sehe das nicht als Übel an, statt wieder zu jammern könntest Dich ja auch mal erfreuen, aber ich bin nach wie vor der Meinung dass Du keine Apple im Depot hast, aber interessiert auch keinen.

Ich erfreue mich heute und immer wieder gerne.

So Long,

Tom  

03.02.23 18:33
1

129 Postings, 796 Tage daniel1407@tomwe1

Das was im positiven Sinne gemeint ....warum sollte ich hier überhört etwas schreiben ,Gefühle äußern usw ,wenn ich meine Apple im Depot hätte ?!?!  

03.02.23 20:11
1

991 Postings, 669 Tage Mr. MillionäreApple dreht an die Dow-Spitze

Apple dreht an die Dow-Spitze



Anleger sind bei Apple umgeschwenkt und greifen bei Apple zu. Das Papier liegt aktuell an der Dow-Spitze und legt über vier Prozent zu.

Dabei hatten Pandemie-bedingten Produktionsausfälle in einer wichtigen chinesischen iPhone-Fabrik dem Konzern die Bilanz verhagelt. Statt der sonst üblichen Rekordzahlen gab es nun einen Umsatzrückgang von gut fünf Prozent auf 117,2 Milliarden Dollar. Unterm Strich blieb ein Quartalsgewinn von knapp 30 Milliarden Dollar. Erstmals seit 2016 verfehlte der Konzern damit die Markterwartungen.
 

04.02.23 13:43

1978 Postings, 1964 Tage TheAnalyst51Angefressener Apfel

:-)

Toller Ausklang gestern :-)
Bin immer noch begeistert vom doch angebissenen Apfel,
aber der findet schnell zurück zu altem Glanz...
noch viel schneller als gedacht zu neuem Hochglanz?

SoLong :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1577 | 1578 | 1579 | 1579  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben