SMI 11?849 0.3%  SPI 15?203 0.3%  Dow 34?480 0.0%  DAX 15?693 0.8%  Euro 1.0874 -0.2%  EStoxx50 4?127 0.8%  Gold 1?878 -1.1%  Bitcoin 33?145 0.9%  Dollar 0.8977 0.3%  Öl 72.6 0.3% 

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 408
neuester Beitrag: 13.06.21 09:49
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 10178
neuester Beitrag: 13.06.21 09:49 von: Thulsadoom Leser gesamt: 1822002
davon Heute: 1503
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
406 | 407 | 408 | 408  Weiter  

26.11.16 12:04
26

30105 Postings, 5946 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
406 | 407 | 408 | 408  Weiter  
10152 Postings ausgeblendet.

11.06.21 10:50

7150 Postings, 5396 Tage VermeerGuck erst mal ins Wörterbuch...

11.06.21 10:57
1

39 Postings, 128 Tage Walter BlackJetzt wird es interessant

Es ist momentan tatsächlich eine sehr spannende Situation. Wenn die Shorties nicht bald ihre Keule auspacken, dann verlassen wir doch glatt den Korridor in dem Varta seit Ende Februar fest steckt, nach oben und auf ganz leisen Sohlen.

Die Verkaufskurse der aktuellen Shortposionen lassen sich nur schwer abschätzen. Laut den S3 Daten wurde Ende Februar bis Anfang März aufgebaut. Das passt aber nicht ganz zu den gehandelten Volumina. Ich würde schätzen, dass der Großenteil unmittelbar in den Tagen nach den Jahreszahlen, also 17.2. ff. geschmissen wurde.
Es wurde also bei Kursen zwischen 160-120 verkauft.
Mit den kontinuierlichen Verkäufen zur Kurskosmetik seither, dürfen bei den meisten Positionen so langsam die Buchgewinne weg sein.

Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass bald eingedeckt wird. Die ganze zweite Jahreshälfte 2020 bis Ende Januar diesen Jahres zeigt, das die Jungs und Mädels eine ganz eigene und nur für sie selbst verständliche Logik verfolgen.  

11.06.21 11:07

542 Postings, 295 Tage RobinsionLV

wer weiß, vielleicht haben die kein Material mehr zum schmeißen? Zum Ausleihen gibt es ja fast nix und wenn dann sehr teuer. In den letzten Wochen war zu sehen  wurde ein großes Paket geschmissen, dann wurde es sofort aufgekauft. Ich denke, da hat jemand still und heimlich sich eingedeckt und die LV können nun den Kurs nicht mehr drücken. Außerdem steht nächste Woche die HV an. Gut möglich, das neue Infos von Varta hinsichtlich zur 21700 und ihrem sonstigen Geschäft kommen. Auch eine Umsatzanhebung für dieses Jahr könnte kommen. Es wurde ja bisher sehr passiv gerechnet und bei Varta läuft alles auf Maximum.  

11.06.21 11:09

4 Postings, 4 Tage Thom1sonVarta (WKN: A0TGJ5) wieder

Danke @Walter Black für deine Einschätzung zum möglicherweise kommenden Squeeze-out. Wenn ich das richtig verstehe sind da mehrere LV am Werk. Und wenn die sich nicht koordinieren wird der letztere eher der Dumme sein.

Aber wie auch immer, ich werde meine Anteile halten. Meine (überschaubare) Menge an Aktien bekommen sie zum eindecken jedenfalls nicht.      

11.06.21 11:13

39 Postings, 128 Tage Walter Blackkleine Korrektur

Die Preisspanne bei der (hauptsächlich) verkauft wurde liegt doch um einiges niedriger. Beim Blick auf die Handelsvolumina und die Kurse von Ende Februar, ergibt sich für mich geschätzt ein mittlerer Verkaufskurs von unter 130€ (ohne Berücksichtigung der Kosten).

Das ist natürlich schon ziemlich bitter.  

11.06.21 11:39

13 Postings, 47 Tage davincinoBekommen Rückendeckung

Gestern wurde im YouTube Kanal von DerAktionär "HeavyTraderz" auch Varta zum Kauf empfohlen (im späteren Live-Video hieß es grob: "Kaufempfehlung" wenn über 131?. Könnte ich bei Interesse aber nochmal suchen). Kann sein, dass dadurch aktuell eine zusätzliche Dynamik reinkommt. Allerdings kann deren Engagement schnell wieder verpuffen. Hoffe, dass sich der Kurs endlich auf höheren Ebenen einschwingt... In der HV muss endlich mehr kommen, mehr Details zur v4drive ist das Minimum. Schön wäre natürlich auch eine Korrektur der Umsatzerwartungen nach oben. Obwohl ich hier nicht viel Hoffnung habe. Evtl darf der v4drive Kunde auch schon genannt werden. Bin nicht heiß auf ein Short-Squeeze, das treibt auch Normalos mit Blick auf die schnellen Gewinne raus aus der Aktie. Ich denke, dass der Kurs zur heutigen Zeit sogar höher wäre, wenn es im Frühjahr nicht diesen Short-Squeeze gegeben hätte.  

11.06.21 11:46

7150 Postings, 5396 Tage VermeerDer Chart sieht stabil positiv aus

Da muss man nicht quetschen oder drücken.  

11.06.21 12:43

2332 Postings, 5723 Tage Mathi0304klar steigt der Kurs

bald gibts Dividente und gute Meldungen dazu  

11.06.21 15:34

1531 Postings, 1150 Tage BoersentickerWie

kommt Ihr eigentlich alle auf einen Short-Squeeze? Müsste dafür die Short-Quote nicht deutlich höher liegen, um irgendwann echten Kaufdruck zu erzeugen?

Soweit mir bekannt (lt. Bundesanzeiger und Shortsell.nl) liegt die aktuelle Short-Quote doch lediglich bei 1,65% (Zumindest was meldepflichtige Shorts über 0,5%) anbelangt...

Grüße BT  

11.06.21 16:04

24 Postings, 55 Tage Anvartaer@BT

Das wurde jetzt schon mehrfach lang und breit behandelt. Laut S3, welche die verlässlichste Quelle ist, liegt die Short Quote bei ca. 24% vom Float.  

11.06.21 16:35

1531 Postings, 1150 Tage BoersentickerAh, OK

Wusste ich nicht. Dann Sieht die Sache natürlich komplett anders aus.

Danke und Grüße
BT  

11.06.21 18:24

895 Postings, 2343 Tage Bernd-kDie Strategie der shorter verstehe ich immer

weniger.

 
Angehängte Grafik:
varta_tradegate.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
varta_tradegate.jpg

11.06.21 18:26

895 Postings, 2343 Tage Bernd-kDa ballern sie gut 3500 Aktien auf den Markt

und erreichen nur, dass einige heute noch unverhofft günstig kaufen konnten.

Oder hat irgend jemand seinen stop loss so eng sitzen?  

11.06.21 20:03

4 Postings, 55 Tage SaschaMKDer Gedanke dahinter...

war vielleicht: nach Xetra Schluss nochmal was reinkippen. Das Ergebnis war ja aber mehr "nett" :D  

11.06.21 22:01

895 Postings, 2343 Tage Bernd-kDas war doch völlig albern

Wirkungslos. Keine Auswirkung auf den Xetra am Montag.

Und keine Chance, zeitnah auch nur einen kleinen Anteil davon billiger zurück zu kaufen.

Sieht schon ein bisschen nach Verzweiflung aus, finde ich.  

11.06.21 22:58

836 Postings, 1676 Tage StarlordLustig machen über shorter!

Ok?. Aber der Kurs stand schon einmal 50? höher, und wer hat lasse gemacht, gedrückt bis auf knapp 100?. So gerne ich mich der Hähme ansxhliesse, solange die Shorter nicht Varta aufgegeben haben- und aktuell sind es ja noch knapp 24 Prozent was immens ist- halte ic äh die Klappe. Wer von 180? drücken kann, kann?s auch bei 134 Euro. Nicht falsch verstehen- mein KZ ist auch 500?+ mittelfristig, aber die sind auch nicht eben vom Baum gekrabbelt. Vorsicht ist geboren. Hochmut kommt vor Dem Fall (zb von 180 auf 105??)  

11.06.21 23:31
1

39 Postings, 128 Tage Walter BlackDie Häme ist durchaus angebracht

Der Kurs stand doch bei 180€ gerade weil sich die Shorter, ausgelöst durch die Melvin Capital Pleite, eingedeckt haben (mit deutlichen Verlusten).

Nun spricht aber sehr viel dafür, dass sich das Spiel genauso wiederholt. Das zeitweilige Drücken des Kurses, bringt eben nur dann etwas, wenn die verkauften Aktien auch bei den niedrigen Kursen wieder eingesammelt werden können. Das hat nun schon zum wiederholten Mal nicht geklappt.

Wer nachweislich immer wieder den gleichen Fehler macht, der hat einfach keinen Respekt verdient.

Mich erinnert das an eine Szene aus den Simpsons, bei der Homer immer wieder mit einer Gabel in die Steckdose langt.
 

11.06.21 23:39

13 Postings, 47 Tage davincino@Starlord

Grundsätzlich geht es mir erst richtig gut, wenn die Shorter endlich raus sind. Ich habe immer ein mulmiges Gefühl solange die so stark dabei sind.
Aber: bei 180? ging es so stark runter weil auch viele Standard Anleger raus sind, um Gewinne zu realisieren. Auch ich war zu der Zeit investiert, bei ca. 110? mit Hebel 3 Zertifikat rein und bei 160? raus. Mir war klar, dass der hohe Kurs sich nicht lange hält. Aber eigentlich war ich long interessiert. Deshalb bin ich auch wieder rein, nachdem das Soufflé zusammen gefallen war.
Die Shorter haben es im Nachgang gut geschafft, den Kurs auf dem aktuellen Niveau (und darunter) weiter zu drücken. Deshalb hätte ich die auch gerne los...  

12.06.21 07:37

73 Postings, 662 Tage SkySkyLeerverkäufer

Ich denke die 24% Shorts sind mittlerweile im Kurs bzw. geworfen worden!

MS und GS haben ihre Positionen abgebaut , somit stehen auch hier und generell weniger Ausleihbare Aktien zur Verfügung.

Gebühren steigen!

Es kann auch eine gewisse Vorsichtsmaßnahme zur HV sein !!!

Und wie man erkennt versuchen sie den Kursverlauf etwas zu begrenzen!

138-142 bis zur HV möglich!! Danach wird man sehen!!

Die LV laufen auch nicht ins  offensichtliche Messer und nutzen wie wir wissen, jede Möglichkeit Geld zu verdienen.

Falls eine Überraschung kommt, könnte es unangenehm für die LV werden.

Momentan schwimmen wir im positiven Markt, Attacken auf Hedgefunds , generelle Zuversicht auf Varta,
Big News zur HV , Seitwärts Druck, Dividende, wenige LV Aktivitäten, Corona Trend und Sonnenschein;-) ?.

Nächste Woche wird sehr spannend !!!!!!

Varta wird es nicht wirklich interessieren und extra News bringen. Entweder sie haben etwas oder Nicht.

Glaube jedoch an keine extra big News.

Grüße  

12.06.21 08:52

836 Postings, 1676 Tage StarlordNews / HV @skysky

Ich rechne ebenso mit keinen besonderen News. Im besten Falle sagte man, man hätte einen weiteren Kunden. Ansonsten ist ja alles weitestgehend bekannt. Ich freue mich über eine kleine Dividende, die ich in H2 packe, und hoffe einfach auf einen weiteren stetigen sanften Aufwärtstrend, und keinen wiederholten Abverkauf der Shorter und der zittrigen Hände? Schönes Wochenende allen!  

12.06.21 16:06

24 Postings, 55 Tage AnvartaerV4Drive Stückpreis

Was glaubt ihr kann Varta für die 21700 pro Stück im besten Fall und im realistischsten Fall verlangen?
Habt ihr einen Referenzwert was SDI oder CATL für ihre Zellen verlangen?  

12.06.21 17:01

255 Postings, 1385 Tage Wird_alles_GutVarta Update

Hallo liebe Investoren,
Anbei eine kurze Varta Analyse. Viele Grüße.
https://youtu.be/DQ4Sx5FmwWg
 

12.06.21 21:32

36 Postings, 213 Tage tamiluVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Die Zusammenarbeit mit Allgäu Batterie zeigt, dass wir Batterielösungen für eine breite Palette an Anwendungen anbieten können ? und das ohne lange Entwicklungszeiten dank unserer modularen Systeme.
Gordon Clemens, General Manager Varta Power Pack Solutions

Für Varta bedeutet die Partnerschaft mit Allgäu Batterie den Startschuss für mehrere solcher Partnerschaften in Europa und in den USA, wie Clemens anmerkt. Man zeige damit, dass Varta der perfekte Partner für eine schnelle Projektumsetzung sei, bei der anwendungsspezifisch konfigurierbare Li-Ion-Batterien gebraucht würden.

https://www.mm-logistik.vogel.de/...fuer-die-intralogistik-a-1030034/

 

12.06.21 21:38

36 Postings, 213 Tage tamiluVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Analyse Varta Aktie: Kommt dank V4Drive jetzt der Ausbruch nach oben?

Nix Neues aber eine gute Zusammenfassung

https://www.youtube.com/watch?v=B3h95l9kyMA
 

13.06.21 09:49

2 Postings, 50 Tage ThulsadoomESG-gekoppelte Finanzierung der VARTA AG

Hat jemand im Blick, ob die 235Mio Kreditlinie neu abgeschlossen ist? Oder war das bereits bekannt?

noerr.com/de/newsroom/press/noerr-berat-unicredit-bank-ag-bei-esg­-gekoppelter-finanzierung-der-varta-ag  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
406 | 407 | 408 | 408  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben