Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 610
neuester Beitrag: 27.01.23 17:48
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 15248
neuester Beitrag: 27.01.23 17:48 von: ST2021 Leser gesamt: 3744856
davon Heute: 359
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
608 | 609 | 610 | 610  Weiter  

29.10.08 14:39
15

175 Postings, 5566 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
608 | 609 | 610 | 610  Weiter  
15222 Postings ausgeblendet.

26.01.23 13:56

5136 Postings, 5246 Tage clever_handelndie Marktkapitalisierung bei Tesla

schwankt in einer Woche um den Wert 0,5x VW ..... ohne Worte  

26.01.23 15:42
1

3529 Postings, 711 Tage ST2021@

CLEVER_HANDELN ich glaube sogar es ist viel mehr die Aktie ist von unter 100 Euro auf 144 Euro gestiegen bei 3 Milliarden Aktien x 46  ist das 2 x VW Wahnsinn. Das soll wirklich einer verstehen. Das ist ein short squeeze.  

26.01.23 16:22

2330 Postings, 998 Tage koeln2999Tesla hat letztes Jahr Gewinn gemacht

Daher der Upmove. Hat nix mit Shortsqueeze zu tun. Einfach gute Zahlen.  

26.01.23 16:23
1

5136 Postings, 5246 Tage clever_handelnST2021

Dann hat VW auf Longseite Platz bis 1000 in etwa.  

26.01.23 16:35
2

3529 Postings, 711 Tage ST2021KOELN2999

12 Milliarden  VW macht über 20 Milliarden Gewinn such den Fehler.  

26.01.23 17:06

5136 Postings, 5246 Tage clever_handelnAmis pumpen ihre nicht Werte auf

Wir senken unsere Werte durch nicht investieren in sie  

26.01.23 17:34

2330 Postings, 998 Tage koeln2999@ST2021

Tesla macht den Gewinn aber mit Elektroautos - welchen Gewinn erzielt den VW mit Elektroautos?
Da ist kein Fehler. VW hat aber durchaus Aufwärtspotential. Überlege hier bei  Kursen unter 100 Euro einzusteigen.  

26.01.23 17:36

3529 Postings, 711 Tage ST2021KOELN2999

ich schaue mir immer nur den Gewinn pro Aktie an und da sind Welten zwischen VW und Tesla nur da schauen die wenigsten hin.  

26.01.23 17:39
1

3529 Postings, 711 Tage ST2021Tesla ist Überbewertet

Tesla macht ja gute Gewinne streite niemand ab nur das Unternehmen ist 8 mal Überbewertet.  

26.01.23 18:07

259 Postings, 1767 Tage SigiSchwarzUnd warum

dümpelt VW so vor sich hin? Ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel.  

26.01.23 18:23

5136 Postings, 5246 Tage clever_handelnLösung

ARP, weitere spin offs, aktiensplitts, usw.  

26.01.23 18:27

3529 Postings, 711 Tage ST2021@

SIGISCHWARZ ich kann es auch noch zum 8 mal schreiben VW ist ein Dividendentitel und die Dividende sowie Sonderdividende wird vom Kurs abgezogen und muss im laufe des Jahres wieder verdient werden. Und Tesla wird von Marktiren gekauft ( Zocker ) da ist nichts realistisches dran am Anfang wurde da die Zukunft gehandelt, die ist aber schon lange eingeholt. Aber jeder kann da sein Geld investieren wo er möchte von mir aus auch in Tesla ich bin mit der vw Dividende sehr gut zufrieden. Und eines ist sicher eine Aktie ist ein Unternehmensanteil und kein Zockerpapier und das haben in der heutigen Digitalen Zeit einige nicht verstanden er fängt doch schon bei den Jungen Leuten im Studium an mit Papas Geld etwas Zocken.  

26.01.23 18:42

259 Postings, 1767 Tage SigiSchwarzDas sind alles

Sehr gute Ideen, aber die müsste man dann auch umsetzen.
Hier ist auf jeden Fall Geduld gefragt, ist ja kein Amititel :-)  

26.01.23 18:55
1

259 Postings, 1767 Tage SigiSchwarz@ ST2021

Vollkommen richtig, aber man hat ja diese Woche sehr gut sehen können wie alle Techwerte in Sippenhaft genommen wurden aufgrund der Zahlen von Microsoft.
Deswegen hätte ich erwartet dass bei den "angeblich" so tollen Zahlen von Tesla die Autowerte sich wenigstens ein bisschen mitgezogen werden.
Da sieht man wieder einmal ganz deutlich dass die Amis hier das sagen haben und wir immer nur hinterherlaufen, leider.
Die jungen Leute die mit Papas Geld zocken haben ja eh meistens keine Ahnung von Börse und mehr Glück als Verstand.

 

26.01.23 19:31

3529 Postings, 711 Tage ST2021Aktien

darum versuche ich auch immer unter 50% meines Vermögens in Aktien zu stecken. So das ich auch mal nachkaufen kann wenn es günstig ist und lange Aussitzen kann wenn es mal nicht läuft so wie mit meinen Immo Aktien. Ich Trade auch gerne nur wenn ich irgendwann gute Einstiegskurse habe lass ich sie liegen.  

26.01.23 19:52
1

5136 Postings, 5246 Tage clever_handelnDas mit der Dividende

Ist quatsch diese immer erst wieder hinzuverdienen und dadurch null kurszuwachs zu generieren. Schaut man die letzten 15jahre im chart, dann ist nahe 100 tief und nahe 250 die pendelbewegung mit ca. 4 großen Zyklen. Ich denke das wir bald den 5. einleiten. VW hat den großen Vorteil noch bei diversen Antriebquellen gutes Geld zu verdienen. E Auto ist keine Rakettenwissenschaft, insofern alles positiv, wenns dann bei VW auch mit in die Bewertung s Allocation kommt. 250er Kurse sehen ja schon erste Analysten.  

26.01.23 20:07

3529 Postings, 711 Tage ST2021Anteilige verkauf Porsche

Denk dran mit Porsche anteilige verkauf ist dem Unternehmen auch Kapital entzogen worden.  

26.01.23 20:15

3529 Postings, 711 Tage ST2021Porsche

Und da haben die Marktiren ja auch schon übertrieben mit dem Wert von Porsche . Die Börse ist das was die Aktionäre bezahlen. Telekom ist mit 27 DM an die Börse gegangen man hat bei 66 DM eine Kapitalerhöhung gemacht dann ging es bis 103  DM hoch heute ist die Telekom bei 20 Euro. Nach 25 Jahre haben aber fast immer gute Dividende bezahlt.  

26.01.23 20:43
1

5136 Postings, 5246 Tage clever_handelnTaxe VW auf 300

Golf gti als e Modell und idbuzz allein schon wegen :))  

26.01.23 21:59
1

55 Postings, 52 Tage Forist123Tesla

Wenn man sieht, wie das bei Tesla gerade wieder abgeht, dann frage ich mich auch manchmal, ob es sich nicht lohnen würde auch dabei zu sein. Letztlich ist es ja auch so:  in einer Woche 23% plus ist natürlich gut, auf Sicht von 6 Monaten gings aber trotzdem noch massiv runter (44%). Und es bleibts ja dabei; irgendwann ist jede Party endgültig zu Ende (siehe Meta;)) und der Moment wird auch Kurstechnisch bei Tesla noch kommen, da bin ich mir persönlich sicher. Da bin ich lieber ohne rasante Kursgewinne vergleichsweise sicher bei VW dabei; wenn man etwas Zeit mitbringt wird man hier ganz bestimmt eine ordentliche Rendite erzielen.
Im Moment hat man ohnehin das Gefühl, gerade trauen sich wieder die Zocker hervor; Bitcoin gewinnt in einem Monat 33%, Tesla 26%... Die Angst scheint zumindest nachzulassen.  

27.01.23 09:13
1
Beginnt jetzt der Anstieg bei VW. Zeit wärs.  

27.01.23 16:18

585 Postings, 591 Tage BailoutZeit wärs...

da habe ich einige Positionen im Depot für die es echt mal Zeit wäre. Aber den Gefallen tun die mir nicht !

Auch diesen Freitag blieb der Sprung über die 130 wieder aus. Aber was kam denn auch von VW ? Nachdem sich die Zulieferindustrie nicht zu ihrem Glück zwingen lassen wollte baut VW jetzt selbst 6 Gigafactories in Europa - für mich erst mal ein Risiko und Kosten wenn man sich die Batteriefabriken in Großbritanien so ansieht. Die eigentliche Kompetenz wird bald "verrentet" - bsp. Salzgitter alle lassen sich für die Zellfertigung qualifizieren - außer die fast Rentner und die "Einzeller" die sollen weiter beim Verbrenner die Stange halten, somit ist sicher ... Dienst nach Vorschrift ... Innovationen werden da nicht mehr kommen. "Händlersterben" - VW hat vielen Händlern 2023 gekündigt man darf noch Service machen und für die verbliebenen Händler vertreiben. Zu Recht fürchtet VW jetzt Grauimporte von VW China. Da gibt es noch zu viele wenn´s / vielleicht / keine Ahnung damit es "unaufhaltsam gen Norden" mit den Kursen geht.

Aber ja, Zeit wärs und 126 sind ja auch besser als 125.

 

27.01.23 17:21

5136 Postings, 5246 Tage clever_handelnUngfassbar

Billion MarketKap Unternehmen wie Tesla schwankt in einem Monat 75% und ist sons wie überbewertet mal wieder. Ohne Worte.  

27.01.23 17:38

3529 Postings, 711 Tage ST2021@

CLEVER_HANDELN du bekommst deine 170 Euro noch bis Mai nur etwas Geduld, warte mal die Zahlen von Tesla ab nach dem ersten Quartal . Sie haben die Preise gesenkt haben ihre Gewinne mit überteuerte Preise gemacht. Rechne nur 300Tausend Autos die sie verkaufen und 10000 Euro den Preis senken das sind 3Milliarden und sie haben genau 11,5 Milliarden Gewinn in 2022 gemacht. Das währe eine Null Nummer im ersten Quartal. Und dann werden der ein oder andere wieder umschichten.  

27.01.23 17:48
1

3529 Postings, 711 Tage ST2021Realitätsverlust

bei Tesla geht es auch gar nicht mehr um das Unternehmen da wird auf was Gewettet was gar nicht Realistisch ist. Ich vergleiche es schon mit Kryptowährung.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
608 | 609 | 610 | 610  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben