Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4552
neuester Beitrag: 15.07.20 22:30
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 113783
neuester Beitrag: 15.07.20 22:30 von: Malko07 Leser gesamt: 14724327
davon Heute: 359
bewertet mit 103 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4550 | 4551 | 4552 | 4552  Weiter  

04.11.12 14:16
103

20752 Postings, 6080 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4550 | 4551 | 4552 | 4552  Weiter  
113757 Postings ausgeblendet.

15.07.20 12:56
1

4575 Postings, 3641 Tage Murmeltierchen#757

....Eine Pandemie ist eine Pandemie, ist eine Pandemie!
Virologen beherrschten das Fernsehen, Pathologen nicht. Man hatte ihnen untersagt zu obduzieren....

mit oder ohne coronatot ist coronatot egeal ob herzinfarkt oder ein schlaganfall oder ein nierenversagen oder altersschwäche oder krebs oder sonstwas....

statistik at its best !  

15.07.20 13:24

9532 Postings, 4223 Tage EidgenosseLieber später von Begriff als gar nie.

In dieser schnellebigen Zeit ist das mein Beitrag zur Entschleunigung damit ihr mal etwas zur Ruhe kommt. Ist dringend Nötig wie ich grad seh.  

15.07.20 13:43

2471 Postings, 2125 Tage ibri#759... Hauptsache Lockdown

und im Zuge(Schatten) dessen ein Corona-Hammer nach dem anderen.

In den vergangenen 7 Tagen (7. bis 13. Juli) wurden 15 Fälle in der übrigen Bevölkerung bekannt. Am Vortag wurden zwei Fälle berichtet, die aktuell als Fälle in der übrigen Bevölkerung gewertet werden. Einer davon wurde noch nicht ermittelt. Kurzbewertung in Zusammenarbeit mit dem RKI:

Die Zahl der positiven Tests bei Personen, bei denen zunächst kein Tönnies-Bezug erkennbar ist, bleibt weiterhin auf niedrigem Niveau. Die Mehrzahl der Personen mit positiven Tests, für die entsprechende Informationen vorliegen, ist offenbar asymptomatisch. Bei Infizierten mit Symptomen und bekanntem Erkrankungsbeginn ist weiter kein Anstieg der Erkrankungszahlen über die Zeit erkennbar.

https://herzeblog.de/2020/07/14/...o-coronavirus-im-kreis-guetersloh/

Man kann mittlerweile nur noch mit dem Kopf schütteln wie sich die Deutschen von ihrer Regierung verarschen lassen! Für diese Pandemie gibt es keinerlei stichfeste Beweise!
Italien ächzt jedes Jahr zur Grippezeit mit dem Kollaps seiner Intensivstationen! Nur juckt das normalerweise niemanden.. nur jetzt hat das Kind nen neuen Namen und jetzt drehen alle durch?!
Es gibt in Deutschland so wenig Neuinfizierte gemessen an den Testzahlen das jeder einzelne aufgrund der Fehlerquote der Tests falsch-positiv sein könnte!

Dieser schwachsinnige Vorschlag mit der Absperrung und Ausreiseverbot von einzelnen Landkreisen kann nur von Politikern kommen, die völlig an der Realität vorbei agieren und sich mit ihren Vorschlägen einen Namen machen wollen und null Ahnung von den Verhältnissen vor Ort haben. Unsere "Retterin der Welt", wie sich unsere Kanzlerin ja gerne selbst bezeichnen würde, interessiert sich doch schon lange nicht mehr für unsere Sorgen, das wichtigste ist doch, dass man ihren Namen überall auf der Welt kennt.

https://www.aerzteblatt.de/archiv/210331/...-der-vergangenen-30-Jahre

Das ganze ist nur noch irrsinnig! Und zuviele machen mit :-o

 

15.07.20 14:23
3

4575 Postings, 3641 Tage Murmeltierchengrippewelle

endete dieses jahr in der 12 kw, sozusagen pünktlich zum corona lockdown und gilt als vergleichsweise sehr mild.

was mich wundert das ich aus meinem familien und bekanntenkreis recht viele kenne die im januar und februar von einer aussergewöhnlich heftigen " grippe" berichteten die sie durchlebt hatten . ging mir ebenso. auf corona zu testen ist natürlich keinem arzt eingefallen und die diagnose war immer - eine grippe.
einige hausärzte z.b. von meinem vater und seiner frau, die es auch erwischt hatte, sagen nun nachträglich( ohne getestet zu haben) das wird wohl corona gewesen sein nach den infos die sie nun hätten.

von anfang/ mitte märz an war niemand zu finden der noch irgendwie symtome hatte. kurz darauf begann der lockdown etc.

 

15.07.20 14:45

5255 Postings, 2644 Tage gnomonin 50% der Spiele gewinnt Schwarz

nicht erschrecken leute, ss ist bloß verwirrt,  meint es  nicht böse, will halt um jeden preis überall mitreden,   verwechselt schach vermutlich mit pfitschigogerl,  meint er sei immer noch wahlberechtigt und kämpft nach eigener aussage gegen die dummheit,  methode sisiphus,  ein schritt vor, zwei zurück, ein echt armer teufel.

übrigens, bei schach gewinnt weiss zu ca 37% und schwarz zu ca 27%.  seine erbärmlichkeit hat wohl vergessen daß es auch soetwas wie rermis gibt.  

15.07.20 15:01
2

6280 Postings, 1055 Tage Shlomo SilbersteinGooglen kann er wohl

https://de.wikipedia.org/wiki/Anziehender

auch wenn er so tut, als hätte er die Zahlen im Kopf gehabt.

Trotzdem ist Schach nicht rassistisch, weil die Spieler abwechselnd Weiß oder Schwarz spielen.

Im wahren Leben können beide nicht die Farbe wechseln und zu 99% gewinnt Weiß.

Fazit: Schach ist das ideale, inklusive, gendergerechte Spiel. Ganz anders als das Spiel des Lebens, das ungerecht, rassistisch und exklusiv ist. Und bei dem der Ösi schon von Beginn an verloren hat weil dumm geboren und nichts dazu gelernt.  

15.07.20 15:05

6280 Postings, 1055 Tage Shlomo SilbersteinAbifeier des Grauens

Das haben die Abiturenten sicher nicht verdient...
Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist die Welt in so vielen Momenten ein Drama. Wie schön und wie selten ist da ein Moment, der einfach nur nett ist ? wie die virtuelle Abifeier, die Bundespräsident Frank Walter Steinmeier gestartet hat und bei der Jugendliche dazu aufgerufen sind, unter #abschlussfe ...
 

15.07.20 16:10
2

6280 Postings, 1055 Tage Shlomo SilbersteinKichen werden in CA abgefackelt

die Kulturrevolution analog zu China (mao) und Afghanistan/Syrien (IS) ist im vollen Gange. Die Linken klatschen Applaus.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...in-florida-und-kalifornien/  

15.07.20 16:37
2

47396 Postings, 4422 Tage FillorkillKichen werden in CA abgefackelt

Attacks against African-American churches in the United States have taken the form of arson, bombings, mass murder, hate crimes, and white supremacist-propelled domestic terrorism. This timeline documents acts of violence against churches with predominantly black leadership and congregations:

https://en.wikipedia.org/wiki/...ks_against_African-American_churches
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

15.07.20 16:41

63142 Postings, 5915 Tage Anti Lemming# 755

Aus Schach-Weltmeisterpartien ist bekannt, dass Weiß statistisch häufiger gewinnt als Schwarz, wegen des Vorteils des 1. Zuges.

Deshalb werden auch nach jedem Spiel die Seiten gewechselt.  

15.07.20 16:47
1

63142 Postings, 5915 Tage Anti Lemming#756 - Shlomo ist ein einziger "Running Gag"

Er ist bekennender Ostfriese (per Wohnort, den er nicht abstreitet). Er hat als Avatar einen schwarzen General, während sein ID-Name "Shlomo Silberstein" jüdische Abstammung suggerieren soll. Gemäß seiner Forumstexte hingegen ist er ein offen mit der AfD sympathisierender Rechtsaußen und "Linken-Basher", was rein gar nicht zu jüdischen ID (Juden sind meist linksliberal) passen will.

Wer sich darauf noch einen Reim machen kann, hat den Literaturnobelpreis verdient.  

15.07.20 16:57
2

6472 Postings, 4782 Tage relaxedSchwarze Autos sind rassistisch

... ist übrigens die beliebteste Dienstwagenfarbe des Managements ... warum wohl?
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

15.07.20 17:03

6472 Postings, 4782 Tage relaxed#113763

Er ist nicht verwirrt, er ist ein weißer Verlierer.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

15.07.20 17:11

12639 Postings, 4261 Tage daiphonghört doch damit auf,

jedes beschissene Verbrechen in den großen weiten US hier als angeblich links oder rechts für eure deutschen Billig-Ideologien-Kriege und zur Märtyrerei BLM ALM aufzublasen.
 

15.07.20 17:58
1

6280 Postings, 1055 Tage Shlomo Silberstein#756 - Shlomo ist ein einziger "Running Gag"

"Er ist bekennender Ostfriese (per Wohnort, den er nicht abstreitet)."

> Falsch, mein Wohnort liegt nicht in Ostfriesland. Hab ich schon x-mal gepostet.  Nur weil AL keine Ahnung von Geographie hat wärmt er das ihm so passende Narrativ vom Ostfriesen immer wieder auf. Passt ihn in den Kram so wie mir in den Kram passt dass er als Hamburger auf St. Pauli wohnt. Weil er  als Marktschreier prima rauf den Fischmarkt passt.

"Er hat als Avatar einen schwarzen General,"    

> Ein schwarzer Polizeioffizier bitte

"während sein ID-Name "Shlomo Silberstein" jüdische Abstammung suggerieren soll."

> Ich bin schwarzer Jude

" Gemäß seiner Forumstexte hingegen ist er ein offen mit der AfD sympathisierender Rechtsaußen und "Linken-Basher", was rein gar nicht zu jüdischen ID (Juden sind meist linksliberal) passen will."

> Es gibt Juden in der AfD - aus gutem Grund weil die AfD jüdiche Interessen vertritt, insbesondere isrealische.

"Wer sich darauf noch einen Reim machen kann, hat den Literaturnobelpreis verdient. "

> Dass die Dummheit hier groß ist, war klar. Danke AL für das Selbstbekenntnis.

Für meinen Auftritt hier reicht mir übrgens der Oskar für die beste Commedy. Denn dem Wahnsinn hier kann man nur mit gut gemachter Commedy begegnen.  

15.07.20 17:59
1

6280 Postings, 1055 Tage Shlomo SilbersteinDienstwagenfarbe des Managements ... warum wohl?

Weil sie einen scharzen Chauffeur haben?  

15.07.20 18:03
fill hat mal wieder den verlinkten Artikel nicht gelesen. Sein Motto: Texte nach Snowflake-Triggern absuchen und dann Copy+Paste aus der Antifa-Bubble geantwortet.

Dumm, dümmer, fillimaus....  

15.07.20 18:23

6280 Postings, 1055 Tage Shlomo SilbersteinZum Glück bin ich weder mit AL

noch mit fillimaus verheiratet. Sonst wäre ich sowas von dabei...
Die Zahl der Scheidungen ist erstmals seit 2012 wieder angestiegen. Experten halten die Steigerung für wenig aussagekräftig ? rechnen für dieses Jahr aber mit einer regelrechten Welle an Trennungen.
 

15.07.20 20:17

2471 Postings, 2125 Tage ibriMan sollte vielleicht

noch mal generell über  ?Freiheit der Wahl?  nachdenken?

Verfassungsrichter kippen Paritätsgesetz in Thüringen...
Kein Wunder das die AfD mit allen Mitteln bekämpft wird...

Es könnte doch so schön sein.Die Kanzlerin hat ihre CDU/CSU in einen linksgrünen Einheitsbrei gezogen in dem sich alle Parteien einig sind und dann ist da diese lästige Opposition. Aber auch da wird der GröKaZ (größte Kanzlerin aller Zeiten) noch eine Lösung einfallen.
Die Kanzlerin, deren Name nicht genannt werden darf, wird verlangen, dass diese Entscheidung, die die AfD gefordert hat,  umgehend rückgängig gemacht wird ? und ihr Wille wird geschehen: wie in Landtagen, so auch in Verfassungsgerichten. Und ihre Wähler, Bürger die zu Untertanen wurden, jubeln unter ihren Sklavenmasken und rufen laut den Namen, der nicht genannt werden darf?

Frauen in der Politik: Merkel, Esken, Roth, vd.Leyen, Barley,Göring-Eckardt, Annalena Baerbock,  Franziska Giffey, Künast, Nahles, Katharina Schulze, Julia Klöckner?oder
Maike Pfuderer,Grüne, "sie warf Boris Palmer,Grüne ?Alltagsrassismus?und  ?LSBTTIQA+ Feindlichkeit? vor, und verklagt ihn!

Bedenklich ist, wie tief dieses antidemokratische Denken der Grünen in die Bevölkerung eingedrungen ist, wie viele insgeheim eine Quote gut finden und damit eigentlich die Demokratie ablehnen.
Dieser Versuch, linke Identitätspolitik immer mehr zur Staatsdoktrin zu machen, wird nur einer von tausenden weiteren Versuchen sein in den nächsten Jahren.
Amtsvergabe, Auftragsvergabe, Stellenvergabe nicht mehr an den kompentesten Bewerber, sondern nach Quote an Angehörige angeblich benachteiligter Minderheiten wie  Muslime, Afrikaner, Schwule etc. wird den Untergang des Landes weiter beschleunigen.
Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was uns erwartet, wenn nach der nächsten BT-Wahl grün beim regieren dabei ist: eine Gesinnungsdiktatur samt harter Straftatbestände.
George  Orwell lässt grüßen.  

15.07.20 21:32

19369 Postings, 5112 Tage Malko07Juden sind meist linksliberal

Im hohen Norden bläst der Wind offensichtlich so stark dass die Gehirnmasse austrocknet.

Soweit mir bekannt wohnen die meisten Juden in Israel, praktisch so viele Einwohner wie in Österreich. Und mir ist nicht bekannt dass z.b. die dortige Regierung linksliberal wäre. Aber ich lasse mich gerne aufklären.  

15.07.20 21:50
1

47396 Postings, 4422 Tage Fillorkillfill hat mal wieder den verlinkten Artikel nicht g

Sorry, aber ich lese wohl kaum Tichy, nur weil du den als 'Beweis' verlinkst. Trotz epigenetischer Lebensverlängerung ist mir dafür das Restleben dann doch zu kurz. Die einzigen, die Kirchen, Moscheen, Synagogen anzünden und überfallen sind die 'White Suprematists', sprich die Identitären. In den US machen die das schon so seit zig Jahren. Das ist so evident, dass es dafür keinen weiteren Beleg braucht. Kann jeder selbst googeln.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

15.07.20 22:12

47396 Postings, 4422 Tage FillorkillAber ich lasse mich gerne aufklären

Gern: Je nach Zählweise leben die meisten Juden auch in den US. Und dort sind sie in grosser Mehrheit eben 'linksliberal'.

...as American Jews have progressed economically over time, some commentators[citation needed] have wondered why Jews remain so firmly Democratic and have not shifted political allegiances to the center or right in the way other groups who have advanced economically, such as Hispanics and Arab-Americans, have. For congressional and senate races, since 1968, American Jews have voted about 70?80% for Democrats;[45]...

https://en.wikipedia.org/wiki/American_Jews#Contemporary_politics
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

15.07.20 22:20

19369 Postings, 5112 Tage Malko07Der Ku-Klux-Klan verfolgt seit Anbeginn

bis heute nicht nur Schwarze. Auch alle "fremdartigen" Religionsgemeinschaften wie Juden, Katholiken , usw. wurden und werden verfolgt. Dabei werden auch ihre Kirchen und Gemeinschaftseinrichtungen abgefackelt. War allerdings in den Fünfziger des letzten Jahrhundert noch stärker verbreitet als heute. Ist stark zurück gegangen. Auch ein Erfolg vom FBI. Es flackert allerdings immer wieder auf.

Im Süden der USA, aber nicht nur dort,  ist es bis heute nicht nur für Schwarze praktisch unmöglich in manchem besseren Clubs aufgenommen zu werden, auch nicht als Millionär. Gilt auch für Juden und Katholiken. Es war deshalb ja eine absolute Überraschung dass Kennedy gewählt wurde.  

15.07.20 22:23

19082 Postings, 2418 Tage GalearisFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

15.07.20 22:30

19369 Postings, 5112 Tage Malko07#113780: Es ist purer

Antisemitismus den Juden bestimmte Qualitäten zu unterstellen. Man findet bei ihnen alles, von linksradikal bis rechtsradikal. Die Mehrheit ist allerdings bürgerlich. Sogar in New York und Umgebung, wo mehr Juden als in Tel Aviv leben, gibt es sehr viele orthodoxe Juden und die sind im Regelfall nicht linksliberal. Sind allerdings nicht so sichtbar wie die intellektuellen Juden, welche aber eine Minderheit darstellen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4550 | 4551 | 4552 | 4552  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben