Gazprom 903276

Seite 1 von 3955
neuester Beitrag: 04.12.22 01:32
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 98867
neuester Beitrag: 04.12.22 01:32 von: kbvler Leser gesamt: 26441171
davon Heute: 3880
bewertet mit 135 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3953 | 3954 | 3955 | 3955  Weiter  

09.12.07 12:08
135

981 Postings, 5999 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- €) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3953 | 3954 | 3955 | 3955  Weiter  
98841 Postings ausgeblendet.

02.12.22 10:15
1

2415 Postings, 1384 Tage Fredo75Antipolitiker

wieso gibst du dich eigentlich mit den Affen ab, die sind doch aus  dem Stall der Klebstoffliebhaber  

02.12.22 10:32
1

439 Postings, 164 Tage AntipolitikerFredo75: #98843

Ich möchte nachvollziehen, wer sind diese Lohnschreiber (psychologisches Profil).  

02.12.22 10:37
1

2415 Postings, 1384 Tage Fredo75Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.12.22 11:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

02.12.22 10:39
1

439 Postings, 164 Tage AntipolitikerFredo75: #98843

Mir haben diese Lohnschreiber geholfen, einzuschätzen, wie ich mich auf der Arbeit bei dem Thema Russland verhalten soll. Ich kenne nun alle dummen Argumenten von den Russophoben und habe immer Gegenargumente gegen den Blödsinn, was da ab und zu vorgetragen wird.

Entschuldige bitte, dass ich zu eigennützlich hier handle.

Was mich auch sehr freut, dass die deutsche Gesellschaft nicht einheitlich ist und es gibt noch denkende Menschen.  

02.12.22 10:58

4789 Postings, 6083 Tage kukkiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.12.22 11:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

02.12.22 11:16
1

4789 Postings, 6083 Tage kukkiPCK-Raffinerie in Schwedt

"Polen sagt Öllieferungen via Danzig zu
Wenn Anfang 2023 die Ölimporte aus Russland gestoppt werden, könnte die Versorgung mit Rohöl in Schwedt knapp werden. Um darauf vorbereitet zu sein, haben Deutschland und Polen eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet.

Die PCK-Raffinerie in Schwedt soll in Zukunft Rohöl über den Hafen in Danzig beziehen können. Das sagte die polnische Regierung der Bundesregierung in einer Vereinbarung zu. Konkrete Liefermengen stehen aber noch nicht fest. Sie sollen von den beteiligten Unternehmen ausgehandelt werden.

Wichtig für die Versorgung von Ostdeutschland
Der Lieferweg über Polen ist für Schwedt und auch für die Versorgung von Ostdeutschland von großer Bedeutung. Bisher wird die PCK-Raffinerie mit russischen Öl aus der Druschba-Pipeline versorgt, doch wegen des Angriffskriegs gegen die Ukraine plant die Bundesregierung, das zum 1. Januar zu stoppen. Das Volumen der Pipeline von Rostock nach Schwedt reicht nicht aus, um das auszugleichen.

Auch die Mitteldeutsche Raffinerie in Leuna nutzt die Druschba-Pipeline. Allerdings hat sie im Gegensatz zu PCK bereits eine Vereinbarung, als Ersatz Tankeröl über Danzig zu beziehen."
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...ierie-schwedt-danzig-101.html
-----------
Russen sind fasziniert von Geschichten, mit denen die erbärmliche Wirklichkeit überdeckt werden soll

02.12.22 11:26
2

2415 Postings, 1384 Tage Fredo75Antipolitiker

wenn es richtig kalt und dunkel (Siehe Kiew) ,wird kommen die möglicherweise doch noch zur Vernunft  

02.12.22 12:03

745 Postings, 2760 Tage Oleg-IIWärmepumpe

Im Prinzip sollte ein ganz anderer Stromreis gelten für die Wärmepumpe.
Ich habe auch eine, aber Erdwärmepumpe bei mir stehen (Bohrung 100 meter tief).
Alles gut im Prinzip...DIe ist aber BJ 2018.
Stromverbrauch: ungef. 3000 KWH/Jahr
Strompreis lieg jetzt bei 22 Cent/KWH
Da muss man aber einen eigenen Zähler haben für die Wärmepumpe.  

02.12.22 13:00

439 Postings, 164 Tage AntipolitikerOleg-II: #98850

Früher war bei mir auch ein günstigerer Preis für Wärmepumpestrom. In unserem Region gibt es mittlerweile diesen Unterschied nicht mehr. Ich habe auch einen separaten Zähler. Aber laut meinen letzten Preisvergleiche bei Check 24 ist der Strom für Wärmepumpe sogar etwas teurer als für Hausstrom.

Soviel zu der Logik der aktuellen Ideologie.  

02.12.22 14:08
2

745 Postings, 2760 Tage Oleg-IIAntipolitiker

Ich würde mal eine Anfrage stellen, z.B. Enpal oder so...ob es günstiger wäre, etwas neues zu installieren in Miete+Stromkosten zu senken. Vielleicht gibts es auch einen „normalen“ Preis für Strom. So kommst zusammen vielleicht günstiger raus und hast eine neue Heizung gleich mit.
Das ist ja unbezahltbar so ein Stromfresser als Heizung zu haben :-)  

02.12.22 14:40
1

439 Postings, 164 Tage AntipolitikerOleg-II: #98853

Klingt interessant, aber hier muss man mit Gas betreiben. Das ist doch die größte Unbekannte.
Ich habe zwar ein Gasanschluss, nutze es aber nicht. Damit die Geschichte wirklich so funktioniert, wie ursprünglich gedacht, soll entweder Gas günstig sein oder man hat eine sichere Biogasquelle.

Ich habe noch nicht vor, mir 200-400 Kühe anzuschaffen.

Eigentlich ist das noch ein Beispiel, wie man gute Ideen durch idio xx sche Politik kaputt machen kann.  

02.12.22 15:10
1

377 Postings, 231 Tage ADRbesitzer@investor global #98839

Der USBDriver, das war der Kerl der seine ADRs in Luxemburg getauscht hatte, schon in April oder Mai.
Aber den Beweis hat er niemals hier gezeigt!  

02.12.22 15:17
1

377 Postings, 231 Tage ADRbesitzer2 Mai , 12:20 uhr hat USBDriver schon geschrieben

dass er die ADRs umgetauscht hat in Luxemburg haha haha haha haha
Kuck mal !  

02.12.22 16:26

Clubmitglied, 10250 Postings, 3188 Tage Berliner_ADR

das haben doch ne Menge Leute gemacht, frag mal bei deiner Bank, jemanden der Finanzberatung macht. Oder frag bei der DeuBa nach. Also USB hat nichts besonderes getan; und Beweise hier im einen anonymen Forum? Das mach doch keiner.  

02.12.22 17:44

29548 Postings, 4384 Tage charly503Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.12.22 11:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

02.12.22 18:57

4789 Postings, 6083 Tage kukkiEU beschließt 60-Dollar-Deckel für russisches Öl

"Die Verhandler der EU-Mitgliedstaaten haben offenbar eine Einigung erzielt: Sie wollen einen Maximalpreis für Öl aus Russland durchsetzen – und damit Moskaus finanziellen Spielraum begrenzen.

Zudem sei ein Anpassungsmechanismus vorgesehen, der die Grenze bei mindestens fünf Prozent unter dem Marktpreis hält, sollte ein Fass Öl günstiger als 60 Dollar werden, teilte Polens EU-Botschafter Andrzej Sados am Freitag mit."
https://www.spiegel.de/wirtschaft/...0301-6de9-42e9-a2fb-bc02b278b983
-----------
Russen sind fasziniert von Geschichten, mit denen die erbärmliche Wirklichkeit überdeckt werden soll

02.12.22 19:33

377 Postings, 231 Tage ADRbesitzer@berliner

Es war NIEMALS möglich in Luxemburg ADRs zu tauschen, keiner hat das gemacht.
Ich habe 200,000 adrs, bin mit 50,000 euro Bargeld nach Luxemburg gefahren und die haben mich weg geschickt! Geh mal nach Moskau, haben die mir gesagt!  

03.12.22 00:09

683 Postings, 579 Tage KorganBigBrotherKlar ich entscheide jetzt

Auch meinen Preisdeckel fuer Doener von 2.50euro

Darüber zahle ich nicht...
Wie
Lächerlich ist die EU noch  

03.12.22 08:59

2805 Postings, 1249 Tage Investor GlobalAntipolitiker:

#98846
"Was mich auch sehr freut, dass die deutsche Gesellschaft nicht einheitlich ist"

Was natürlich das Ziel ist und Putins Interesse entspricht.
Sehr entlarvend der Satz.

Schon die alten Römer hatten ihre Interessen diesbezüglich.
Dessen Motto lautete.: "Spalte und Hersche".

Schönes Wochenende noch.  

03.12.22 09:02

2805 Postings, 1249 Tage Investor GlobalFredo75: Antipolitiker

#98849
"wenn es richtig kalt und dunkel (Siehe Kiew) ,wird kommen die möglicherweise doch noch zur Vernunft"

Schon die alten Römer hatten ihre "Lakaien".

Wie ich sehe, hat sich das auch bis heute nicht geändert.  

03.12.22 09:07

2805 Postings, 1249 Tage Investor GlobalOleg-II: Wärmepumpe

#98850
Ich habe auch eine, aber Erdwärmepumpe bei mir stehen
Stromverbrauch: ungef. 3000 KWH/Jahr
Strompreis lieg jetzt bei 22 Cent/KWH

Hättest die mit einer Solaranlage kombiniert wäre dir der Strompreis fast egal.

Ist schon gut wenn man vom Fach ist.  

03.12.22 11:11

141 Postings, 221 Tage pepe1602Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.12.22 12:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

03.12.22 16:15

4789 Postings, 6083 Tage kukkiKiew: Ölpreisdeckel wird Russlands Wirtschaft

zerstören.

Moskau darf schon bald sein Öl nur noch für höchstens 60 Dollar pro Barrel verkaufen. Darauf einigt sich die EU. Der Ukraine geht das jedoch nicht weit genug. Sie fordert eine deutlich niedrigere Preisobergrenze. Putin warnt derweil vor "schwerwiegenden Folgen".

Die Ukraine hat die vom Westen beschlossene Preisobergrenze für russisches Öl von 60 Dollar je Barrel als zu hoch bezeichnet. Um die Wirtschaft des russischen Feindes schneller zu "zerstören", sei es notwendig, den Preis auf 30 Dollar zu reduzieren, teilte der Chef des ukrainischen Präsidentenbüros, Andrij Jermak, in seinem Telegram-Kanal mit. Zugleich begrüßte er, dass die Gruppe der sieben führenden Industrienationen (G7) und Australien diese Preisobergrenze für Öltransporte auf dem Seeweg beschlossen hätten.
https://www.n-tv.de/politik/...schaft-zerstoeren-article23760423.html
-----------
Russen sind fasziniert von Geschichten, mit denen die erbärmliche Wirklichkeit überdeckt werden soll

04.12.22 01:32

9008 Postings, 4957 Tage kbvlerja ja Kukki die Soap Opera geht weiter

https://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-mitschnitt100.html

damals hat man sich mehr über das "fxxx the eu" aufgeregt und das es wohl von Moskau veröffentlicht wurde

DIe Sichtweise vor Krim einmarsch, das Janutschenko eein gewählter Präsident war und man über Poliltikbesetzungen (Klitschko)

in UA diskutiert wie ein Wahlausschuss.......den EIndruck wollte man ja nicht erwecken in den Westmedien


UNd nun ist Nuland wieder auf der Bühne


Herzlichen Glückwunsch zur Linden....sorry Kiewstrasse Folge 1472  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3953 | 3954 | 3955 | 3955  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben