Rothmann & Cie. - Albis Tochter geht an die Börse

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 23.06.07 10:49
eröffnet am: 10.11.05 10:56 von: Herzbube Anzahl Beiträge: 86
neuester Beitrag: 23.06.07 10:49 von: maggusm Leser gesamt: 21006
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  

29.12.05 01:47

8 Postings, 6300 Tage jazzysFinanzhaus Rothm. ... das sitmmt was nicht ....

... ich denke die aktie wird von jemanden einfach nur gepuscht und (börsenbrief,...).
wäre ich sehr vorsichtig, ich lasse lieber die finger davon.  

05.01.06 09:29

65 Postings, 7480 Tage JWSDDZocker zum Jahresende raus ...

denke, daß nach der Jahresendkorrektur nun der Weg frei ist für die 1,80-2,00 Euro.  

05.01.06 19:44

127 Postings, 7193 Tage spackoRTM444

       ariva.de
       

05.01.06 21:23

127 Postings, 7193 Tage spackoAusbruch heute

RTM hat morgen erneut gute Chancen zu steigen.  

06.01.06 08:31

65 Postings, 7480 Tage JWSDDZiel erreicht,

das ging zwar sehr viel schneller als ich erwartet habe, aber Ziel errreicht = Ziel erreicht -> bin ausgestiegen. viel Glück für alle investierten.  

06.01.06 09:05

585 Postings, 6387 Tage HerzbubeDanke! Werde noch ein wenig warten... o. T.

06.01.06 14:25

720 Postings, 6261 Tage Nr66JWSDD

Was wollen Sie noch.Gestern war 1,95€ heute 1,80€ ca.10 Prozent billiger als gestern.
Vielleicht nächste Woche über 2€  

07.01.06 17:22

12 Postings, 6293 Tage Tulanpush

Zitat: "... ich denke die aktie wird von jemanden einfach nur gepuscht und (börsenbrief,...).
wäre ich sehr vorsichtig, ich lasse lieber die finger davon."

Das wird wohl so sein...

Tulan  

13.01.06 14:29

720 Postings, 6261 Tage Nr66Endlich!

Es dreht wieder ins Plus seit einer Woche.  

13.01.06 15:21

585 Postings, 6387 Tage HerzbubeKursziel Euro 2,50!

BetaFaktor - Finanzh. Rothmann Kursziel 2,50 Euro

12:53 13.01.06

Die Experten von "BetaFaktor" sehen bei der Finanzhaus Rothmann-Aktie (ISIN DE000RTM4444/ WKN RTM444) ein Kursziel von 2,50 Euro.

Dem Vernehmen nach solle in den nächsten Wochen ein interessanter News-Flow anlaufen, denn 2005 sei wie geplant gelaufen. Das Unternehmen führe die Kursschwäche nach dem IPO im vergangenen November auf die Schwäche einiger Peergroup-Teilnehmer zurück. Man habe letztendlich das vergangene Jahr "mit dem besten Ergebnis seit Firmenbestehen abgeschlossen".

Die Beteiligungen Hesse Newman Bank und das Internetportal FinanzDock AG hätten sich, während das Kerngeschäft mit etlichen Fonds wie erwartet eher stagniert habe, prächtig entwickelt. Die Gesellschaft sehe sich damit auf dem besten Weg, der "Dienstleister für Finanzdienstleister" zu werden. Derzeit notiere das Papier nunmehr nach dem jüngsten Kurszwischenspurt erst in der Nähe des Buchwerts. Fundamental sei also noch gut Luft drin.

Nach Ansicht der Experten von "BetaFaktor" liegt das Kursziel für die Finanzhaus Rothmann-Aktie bei 2,50 Euro.


Quelle: aktiencheck.de


Viele Grüße

Herzbube  

16.01.06 12:16

720 Postings, 6261 Tage Nr66 Diese Woche über 2€ ?

Heute schaut mal wieder ruhig aus.!Vielleicht Nachmittag dreht nach norden...  

16.02.06 08:57

585 Postings, 6387 Tage HerzbubeEntlechtung ist positiv!

Finanzhaus Rothmann: Wolff übernimmt Vorstandsvorsitz

16:36 15.02.06

Das Vorstandsmitglied Rüdiger Wolff übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vorstandsvorsitz der Finanzhaus Rothmann AG (ISIN DE000RTM4444/ WKN RTM444) Dies gab die Gesellschaft am Mittwoch bekannt.

Wie die Gesellschaft weiter erklärte, legt Wolff gleichzeitig sein bisheriges Vorstandsmandat bei der ebenfalls börsennotierten ALBIS Leasing
AG (ISIN DE0006569403/ WKN 656940) nieder. ALBIS Leasing ist derzeit mit einer Beteiligung von 81,7 Prozent Großaktionär der Finanzhaus Rothmann AG und wird dies auch zukünftig bleiben. Wolff wird seinerseits auch künftig Großaktionär von ALBIS Leasing bleiben, hieß es weiter.

Neben Wolff gehören dem Vorstand der Finanzhaus Rothmann AG unverändert Wolfgang Schneider und Helge Schaare (CFO) an.

Die Aktie von Finanzhaus Rothmann notiert aktuell mit einem Plus von 7,69 Prozent bei 1,68 Euro, während die Anteilsscheine von ALBIS Leasing aktuell 4,54 Prozent auf 5,07 Euro hinzugewinnt.

Quelle: Aktiencheck

Viele Grüße

Herzbube  

16.02.06 16:12

585 Postings, 6387 Tage HerzbubeDa hat jemand Vertrauen in sein Können....

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Director"s-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.


Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Name: Wolff Vorname: Rüdiger Firma: Lupus Holding AG Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000RTM4444 Geschäftsart: Kauf Datum: 14.02.2006 Kurs/Preis: 1,60 Währung: EUR Stückzahl: 200000 Gesamtvolumen: 320000 Ort: Frankfurt

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: Finanzhaus Rothmann AG Ifflandstraße 4 22087 Hamburg Deutschland ISIN: DE000RTM4444 WKN: RTM444 Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart

Ende der Director"s-Dealings-Mitteilung (c)DGAP 16.02.2006

Die Erfassung dieser Mitteilung erfolgte über http://www.dd-meldung.de bzw. http://www.directors-dealings.de


Viele Grüße

Herzbube  

16.02.06 20:34

515 Postings, 6203 Tage BoersenharryVerstehe ich da was nicht? Kauf u. Verkauf ?

DGAP-DD: Finanzhaus Rothmann AG

DGAP-DD: Finanzhaus Rothmann AG deutsch



Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Director"s-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. --------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Name: Wolff Vorname: Rüdiger Firma: Lupus Vermögensverwaltung GmbH Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000RTM4444 Geschäftsart: Verkauf Datum: 14.02.2006 Kurs/Preis: 1,60 Währung: EUR Stückzahl: 200000 Gesamtvolumen: 320000 Ort: Frankfurt

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: Finanzhaus Rothmann AG Ifflandstraße 4 22087 Hamburg Deutschland ISIN: DE000RTM4444 WKN: RTM444 Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart

Ende der Director"s-Dealings-Mitteilung (c)DGAP 16.02.2006

Die Erfassung dieser Mitteilung erfolgte über http://www.dd-meldung.de bzw. http://www.directors-dealings.de

Quelle:Finanzen.net  16/02/2006 13:14
 

06.03.06 09:57
1

15083 Postings, 8432 Tage LalapoSo langsam einsteigen ....

interessanter Wert .. mit Potential .. Zukunft (mehrer Standbeine ) ... 80/90 % sollen ausgeschüttet werden ... dazu die Mami Albis nicht vergessen... Win-Win ...  

13.03.06 12:31
1

585 Postings, 6387 Tage HerzbubeJahresergebnis

Finanzhaus Rothmann AG / Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis

13.03.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Finanzhaus Rothmann AG: Vorläufiges Konzernergebnis des Geschäftsjahres 2005

- Umsatzanstieg von 20,7 % auf 42,5 Mio. Euro

- EBIT bei 3,4 Mio. Euro

- Dividendenvorschlag von 0,08 Euro je Aktie

Hamburg, 13. März 2006 - Die im General Standard gelistete Finanzhaus Rothmann AG (ISIN DE000RTM4444) hat sich im Geschäftsjahr 2005 erfolgreich weiterentwickelt. Auf vorläufiger Basis erzielte das Unternehmen einen Konzernumsatz von 42,5 Mio. Euro und übertraf damit das Vorjahresniveau von 35,3 Mio. Euro. Die Ergebnisentwicklung wurde wie erwartet durch die Anlaufinvestitionen bei der Tochter FinanzDock, die zum Jahresende 2005 die geplante Anzahl von 2.000 verkauften Lizenzen erreicht hat, beeinflusst. Darüber hinaus wurden die Vertriebsaktivitäten weiter ausgebaut. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag demnach bei 3,4 Mio. Euro nach 6,0 Mio. Euro im Vorjahr. Das u.a. um die Kosten des Börsenganges bereinigte Ergebnis nach DVFA beträgt rund 6,9 Mio. Euro. Auf Basis einer durchschnittlichen Anzahl von 50,83 Mio. Stück Aktien entspricht dies 0,14 Euro pro Aktie. Auf Basis der vorläufigen Zahlen hat der Vorstand der Finanzhaus Rothmann AG beschlossen, dem Aufsichtsrat und der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2005 eine Dividende in Höhe von 0,08 Euro je Aktie vorzuschlagen. Im Dezember 2005 hatte das Unternehmen noch eine Dividende von 0,07 Euro je Aktie angekündigt.

Finanzhaus Rothmann AG, Ifflandstr. 4, 22087 Hamburg

ISIN: DE000RTM4444

Notierung: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard), Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart





Kontakt: Finanzhaus Rothmann AG Britta Cirkel Tel: 040/808100-239 Email: cirkel@rothmann.de


Haubrok Investor Relations GmbH Michael Werneke Tel: 0211/30126-109 Email: m.werneke@haubrok.de

DGAP 13.03.2006


Sprache: Deutsch Emittent: Finanzhaus Rothmann AG
Ifflandstraße 4
22087 Hamburg Deutschland Telefon: 040/ 808 100 200 Fax: 040/ 808 100 209 Email: info@finanzhaus.de WWW: www.finanzhaus.de ISIN: DE000RTM4444 WKN: RTM444 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

13.03.2006, 09:48

FINANZHAUS ROTHMANN AG:  RTM444

So, jetzt aber hurtig....

Viele Grüße

Herzbube  

29.03.06 15:35

585 Postings, 6387 Tage HerzbubeSeitwärts und kein Ende...

...zumindest bis zu den nächsten Nachrichten.

Viele Grüße

Herzbube  

30.03.06 17:39
1

585 Postings, 6387 Tage HerzbubePositive Einschätzung

Der Börsendienst - Finanzh. Rothmann für Risikobewusste

13:45 29.03.06

Die Experten von "Der Börsendienst" haben sich heute von ihrem Musterdepotwert Finanzhaus Rothmann (ISIN DE000RTM4444/ WKN RTM444) getrennt.

Wobei der Anteil an ihrem Musterdepot unter 1% gelegen habe. Grund hierfür sei ja gewesen, dass die Experten die Aktien als Albis-Aktionär bevorrechtigt hätten zeichnen dürfen. Nachdem sie bei 1,55 Euro zugeschlagen hätten, sei der Kurs Anfang des Jahres bis auf 1,96 Euro geklettert.

Langfristig biete das bestens aufgestellte Unternehmen auch entsprechende Kurschancen. Allerdings seien diese auf Sicht von 6 bis 9 Monaten bei 2,10 bis 2,20 Euro relativ begrenzt. Dafür sei die Aktie aber nach unten sehr gut abgesichert. Die Experten könnten sich kaum vorstellen, dass Finanzhaus Rothmann nachhaltig unter 1,50 Euro falle.

Risikobewusste Langfristanleger bleiben also in der Aktie von Finanzhaus Rothmann investiert oder kaufen sogar ein paar Stücke nach, so die Experten von "Der Börsendienst". Für ihr Musterdepot sei die Aktie zu konservativ, die Experten würden in kurzer Zeit möglichst hohe Gewinne erzielen wollen.


Quelle: aktiencheck.de

Da könnte man ja bei entsprechenden Kursen noch direkt nachkaufen....

Viele Grüße

Herzbube  

07.04.06 08:52

661 Postings, 6212 Tage StanglwirtWann - glaubt ihr - ist die....

...Bodenbildung erreicht? Ich glaube, ich schmeiß die Aktie raus. Liegt wie Blei im Regal und macht alles andere als Freude.
Aber wahrscheinlich steigt sie dann. Egal - ich kann das Ding nicht mehr sehen.  

08.04.06 12:44

442 Postings, 6276 Tage dielenritzeHau weg den Scheiß ...

Hau doch weg den Scheiß. Raus damit und dann weiter den Kurs beobachten und sich bald richtig ärgern.  

19.04.06 15:36

172 Postings, 6208 Tage M812Na also...

Kurz vor der Dividende kommen Sie alle wieder aus den Löchern, wie damals bei Unylon. Läuft doch....  

20.04.06 12:16
1

2927 Postings, 7089 Tage VerdampferFinanzhaus Rothmann ein Schnäppchen? :)

http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2006-04/artikel-6306597.asp

Für die einen ist Rothmann ein Risikoinvestment ... für die anderen ein Schnäppchen. :)
--------------------------------------------------
20.04.2006 09:55
Finanzh. Rothmann ein Schnäppchen (Global Insider Investing)
Nach Meinung der Experten des Börsenbriefs "Global Insider Investing" könnte die Finanzhaus Rothmann-Aktie (ISIN DE000RTM4444/ WKN RTM444) ein echtes Schnäppchen darstellen.

In den Folgewochen nach dem Börsendebüt habe der Titel von Kursen zwischen 1,52 und
1,56 Euro kontinuierlich zugelegt und Anfang 2006 mit 1,94 Euro einen Höchstkurs erreicht. Von diesem Anstieg sei mittlerweile nichts mehr übrig geblieben. Das Papier notiere derzeit mit 1,43 Euro fast 10% unter dem Emissionspreis. Die Gesellschaft habe immerhin für das Jahr 2005 einen Gewinneinbruch um 50% ausgewiesen. Zurückzuführen gewesen sei dieser Rückgang auf die Kosten des Börsengangs und den Start der Online-Tochter Finanzdock.

Dabei habe sich der Umsatz im Vorjahr von 35,5 Mio. auf 42,5 Mio. Euro erhöht. Auch das operative Ergebnis wäre ohne die Sonderaufwendungen von 6 auf 6,9 Mio. Euro geklettert. Die beschlossene Dividende von 8 Cent je Aktie entspreche bei aktuellen Kursen einer Dividendenrendite von über 5%. Allerdings sei für die Experten kaufentscheidend, dass die gesamte Unternehmensführung mit Käufen am Markt tätig gewesen sei.

Insofern könnte, so die Experten des Börsenbriefs "Global Insider Investing", die Finanzhaus Rothmann-Aktie wirklich ein echtes Schnäppchen darstellen.
Analyse-Datum: 19.04.2006

:)
 

27.04.06 18:44
1

2927 Postings, 7089 Tage VerdampferEs gab Director-Dealings beim Finanzhaus Rothmann

http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2006-04/artikel-6347871.asp

27.04.2006 17:32
DGAP-DD: Finanzhaus Rothmann AG

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Director"s-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. --------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Name: Schneider Vorname: Wolfgang Firma:
Finanzhaus Rothmann AG Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000RTM4444 Geschäftsart: Kauf Datum: 27.04.2006 Kurs/Preis: 1,48 Währung: EUR Stückzahl: 9523 Gesamtvolumen: 14094,04 Ort: Frankfurt

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: Finanzhaus Rothmann AG Ifflandstraße 4 22087 Hamburg Deutschland
ISIN: DE000RTM4444 WKN: RTM444 Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt
(General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München
und Stuttgart

Ende der Director"s-Dealings-Mitteilung (c)DGAP 27.04.2006

Die Erfassung dieser Mitteilung erfolgte über http://www.dd-meldung.de bzw. http://www.directors-dealings.de

ISIN DE000RTM4444

AXC0242 2006-04-27/17:26

Mit Gruß vom Dampfer ...be happy and smile

  

 

28.04.06 18:58

2927 Postings, 7089 Tage VerdampferUmsatz steigt um 20,7% - Div. 0,08€ pro. Aktie

http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2006-04/artikel-6355539.asp

28.04.2006 18:38
DGAP-News: Finanzhaus Rothmann AG (deutsch)

Finanzhaus Rothmann AG : Finanzhaus Rothmann veröffentlicht Jahresabschluss 2005

Corporate-Mitteilung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------

Finanzhaus Rothmann veröffentlicht Jahresabschluss 2005: -
Umsatz steigt um 20,7 % auf 42,5 Mio. Euro -
EBIT bei 3,6 Mio. Euro -
Strategische Weiterentwicklung verläuft planmäßig -
Dividendenvorschlag von 0,08 Euro je Aktie

Hamburg, 28. April 2006 - Die strategische Weiterentwicklung der seit November 2005
im General Standard gelisteten Finanzhaus Rothmann AG verlief im abgelaufenen Geschäftsjahr wie geplant. "Wir haben uns 2005 erfolgreich von einem klassischen Emissionshaus zu einem breit aufgestellten Produkt- und Servicepartner für Finanzdienstleister weiterentwickelt", erläuterte Rüdiger Wolff, Vorstandsvorsitzender der Finanzhaus Rothmann AG. "In 2006 wollen wir den nächsten Schritt machen und unsere Dienstleistungen auch großen Finanzvertrieben anbieten. Die ersten Gespräche dazu verliefen bereits äußerst viel versprechend."

Im Geschäftsjahr 2005 stieg der Umsatz von 35,3 Mio. Euro um 20,7 % auf 42,5 Mio. Euro. Diese positive Entwicklung ist im Wesentlichen auf das starke Geschäft des Emissionshauses Rothmann & Cie. zurückzuführen, während sich die Privatbank Hesse Newman und das Erfolgsportal FinanzDock noch in einer Aufbauphase befanden. Gleichwohl ist besonders die Entwicklung bei FinanzDock von besonderer Dynamik geprägt. Bis zum Jahresende wurden bereits 2.021 Lizenzen vermittelt. Damit wurde das Ziel von 2.000 Lizenzen leicht übertroffen. Insgesamt erzielte FinanzDock im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 3,2 Mio. Euro. An der Privatbank Hesse Newman hält das Finanzhaus Rothmann aktuell 50 % minus 1 Aktie, so dass der Ausweis als assoziiertes Unternehmen und die Konsolidierung unter Anwendung der Equity-Methode erfolgte.

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag bei 3,6 Mio. Euro nach 6,0 Mio. Euro im Vorjahr. Hier wirkte sich vor allem der Ausbau der Vertriebsaktivitäten und die erstmalige Konsolidierung von FinanzDock negativ aus. So stiegen die Personalaufwendungen von 3,1 Mio. Euro auf 4,9 Mio. Euro und die sonstigen betrieblichen Aufwendungen von 7,7 Mio. Euro auf 12,6 Mio. Euro. Durch die Auflösung des Ergebnisabführungsvertrages mit der ALBIS Leasing AG zum 01.01.2005 und trotz der damit verbundenen erstmaligen Steuerpflicht im abgelaufenen Geschäftsjahr (Steuern vom Einkommen und Ertrag 2005: 4,6 Mio. Euro), hat sich der Konzernjahresfehlbetrag von 1,2 Mio. Euro auf 0,1 Mio. Euro verbessert.

"2006 wollen wir die strategische Weiterentwicklung unseres Finanzhauses konsequent weiter vorantreiben", erläuterte Wolff die Zukunftsaussichten. So erwartet Wolff im Emissionsgeschäft vor allem von den Produktlinien LogisFonds (Logistikimmobilien) und TrustFonds deutliche Wachstumsimpulse. Aber auch das dynamische Wachstum bei FinanzDock soll fortgesetzt werden. Ziel ist es, die Lizenznehmer auf 5.000 zu erhöhen. An der positiven Entwicklung sollen auch die Aktionäre beteiligt werden. Vorstand und Aufsichtsrat wollen den Aktionären im Rahmen der Hauptversammlung am 16. Juni 2006 eine Dividende von 0,08 Euro je Aktie vorschlagen. "Damit liegt die Dividendenrendite bei unserem aktuellen Kursniveau bei rund 5,5 %", unterstreicht Wolff die Attraktivität der Aktie.

Weitere Details zum abgelaufenen Geschäftsjahr finden Sie im aktuellen Geschäftsbericht unter www.finanzhaus.de > Investor Relations > Berichte.

Kontakt: Finanzhaus Rothmann AG Britta Cirkel Tel: 040/808100-239 Email: cirkel@rothmann.de

Haubrok Investor Relations GmbH Michael Werneke Tel: 0211/30126-109 Email: m.werneke@haubrok.de

DGAP 28.04.2006 --------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: Finanzhaus Rothmann AG Ifflandstraße 4 22087 Hamburg Deutschland Telefon: 040/ 808 100 200 Fax: 040/ 808 100 209 Email: info@finanzhaus.de WWW: www.finanzhaus.de ISIN: DE000RTM4444 WKN: RTM444 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------- -------

ISIN DE000RTM4444

AXC0195 2006-04-28/18:36

Mit Gruß vom Dampfer ...be happy and smile

  

 

05.05.06 12:20
1

2927 Postings, 7089 Tage VerdampferRothmann & Cie. AG startet TrustFonds UK 2

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/1864973

Rothmann & Cie. AG startet TrustFonds UK 2

Nach der erfolgreichen Platzierung des TrustFonds UK 1 startet das Hamburger Emissionshaus Rothmann & Cie. jetzt den Nachfolger TrustFonds UK 2. Mit TrustFonds hatte die Rothmann &. Cie. AG als erste Fondsgesellschaft in Deutschland bereits im Jahr 2004 einen Geschlossenen Fonds aufgelegt, der in hochrentable, bestehende britische Lebens-versicherungen investiert und diese aktiv managt. Der neue Fonds mit einem Volumen von 20 Millionen Euro hat eine geplante Laufzeit von 12 Jahren. Eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. TrustFonds UK 2 ermöglicht privaten Investoren erneut, sich an diesem lukrativen Marktsegment beteiligen zu können. Der britische Versicherungsmarkt ist der drittgrößte Markt der Welt. Britische Ver-sicherungen zählen zu den ältesten und erfolgreichsten Vermögensverwaltern der Welt. Die Wertzuwächse der Kapitalanlagen liegen seit 2003 fast durchgängig im zweistelligen Bereich. Bereits seit 1844 existiert ein Zweitmarkt für Policen in Großbritannien.

Die Rothmann & Cie. AG, Tochter der seit November 2005 im General Standard börsennotierten Finanzhaus Rothmann AG (ISIN DE000RTM4444), hat die Vermarktung und
den Vertrieb für den TrustFonds UK 2 aufgenommen.

TrustFonds UK 2 plant nach genau definierten Anlagekriterien ca. 1.500 Policen von verschiedenen Versicherungsgesellschaften am britischen Policenzweitmarkt zu erwerben. Dabei achtet das Fondsmanagement im Sinne der Anleger auf einen hervorragenden Marktzugang. Stephan Brüggemann, Produktmanager bei der Rothmann & Cie. AG: „Wir haben uns wie beim ersten TrustFonds nicht exklusiv an einen Policenhändler gebunden, sondern nutzen die Einkaufsvorteile des freien Marktes. Das dieses Konzept erfolgreich ist, hat der Vorgängerfonds eindrucksvoll bewiesen. TrustFonds UK 1 hat bereits rund 700 Policen für über zehn Millionen britische Pfund erworben und zum Teil wieder verkauft. Die dadurch erzielten Renditen übertreffen die Prospektannahmen.“ Der TrustFonds UK 1 konnte in den letzten Wochen enorme Wachstumsraten verzeichnen. Beraten wird TrustFonds UK 2 dabei von den renommierten Partnern IFG Group in der Beschaffung und der Verwaltung der Policen in Großbritannien sowie der HLD-Group als Aktuarsunternehmen. Daneben besteht eine Zusammenarbeit mit der Royal Bank of Scotland als einer der größten Geschäftsbanken der Welt und Foster und Cranfield als ältestem Handelshaus für bestehende Lebensversicherungspolicen.

...be happy and smile  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben