SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?762 -0.3%  Bitcoin 41?315 2.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 76.2 0.5% 

Selbstverteidigung, wie steht Ihr dazu?

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 07.08.06 22:34
eröffnet am: 06.08.06 16:07 von: sebstar Anzahl Beiträge: 60
neuester Beitrag: 07.08.06 22:34 von: Depothalbiere. Leser gesamt: 3684
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  

06.08.06 21:24

337 Postings, 5691 Tage unwissender77@softstyler

ich kanns nicht glauben das du so ne sch.... von dir gibst.
capoeira ist spielerisch und es wird grossen wert aufdie beinarbeit gelegt.

wenn...ich sage wenn du schon mal  ne körperliche auseinandersetzung hattest, weisst du dass diese zu 95 % durch fausschläge beendet werden.
warum??
1)ich gebe nicht meinen sicheren stand auf
2)der weg von der faust zum gesicht ist viiiiel kürzer als der weg der beines
 und damit sicherer

ich könnte nen roman darüber schreiben, aber du hast es sicher noch nie erlebt, sonst würdest du nicht so nen müll  von dir geben

 

06.08.06 21:25

337 Postings, 5691 Tage unwissender77@hardy

geh wieder mit mister miagi trainieren  

06.08.06 21:25

265 Postings, 5629 Tage sebstarIch habe heute ein wenig recherchiert

und bin auf einer Seite gelandet, die sich WTEO-Kampfkunst-Akademie nennt.

Dieses Video gabs auch auf der Seite:  http://www.wt-oberhausen.de/video/OK_43.mpg

Was ist Avci WingTsun?

Kurzinformationen

Avci WingTsun ist ein weitgehend waffenloser, auf die praktische Selbstverteidigung ausgerichteter Kung-Fu-Stil, bei dem Tritte, Faustschläge, Knie- und Ellenbogentechniken, Würfe und Hebel eingesetzt werden. Avci WingTsun gehört damit zu den wenigen Kampfkünsten, die alle Phasen des waffenlosen Kampfes umfassen: Tritt-, Faust-, Ellenbogen/Knie- und In-Fight-Distanz sowie den Kampf am Boden. Durch das systematische Reflex- und Gefühlstraining Chi-Sao ("klebende Hände") werden automatische Reaktionen auf Berührungsreize geschult.
Vorteile dieses durch den Tastsinn gesteuerten, reflektorischen Handelns sind die enorme Schnelligkeit, die Funktionssicherheit und das geringe altersbedingte Nachlassen. Bei einem Angriff lösen die auf Arme bzw. Beine einwirkenden Kräfte unmittelbare Gegentechniken aus, die den Angreifer kampfunfähig machen. Wer Chi-Sao trainiert, verfügt über eine große körperliche Flexibilität und kann selbst körperlich überlegene Gegner durch scheinbares Nachgeben und Einleiten einer Konter-Technik bezwingen. Bis die im Chi-Sao geübten Reflexe anwendbar sind, erfordert es allerdings viel Training. Daher werden zu Beginn der WingTsun-Ausbildung grundlegende Schlag-, Tritt-, Hebel- und Wurftechniken unterrichtet, um möglichst schnell eine "Verteidigungsfähigkeit" der Schüler zu erreichen.

@unwissender77  

Du bist der Meinung, man sollte eher Taekwondo oder  Jiu-Jitsu erlernen und nicht in einen Club gehen, der sich mit den Schlagworten Selbstverteidigung o.ä. brüstet?!?








 

06.08.06 21:28

9191 Postings, 5739 Tage Hardstylister2Jo, mach ich, hab die Essstäbchen zum

Fliegenfangen schon geholt.  

06.08.06 21:28

337 Postings, 5691 Tage unwissender77sebi

wt isr ne super sache.
kein geschnörkel, kein spiritueller kram etc.

EFFEKTIV und für jeden erlernbar.

nachteil:etwas teuer....bis zu 100? im monat.

aber fast uneingeschränkt zu empfehlen  

06.08.06 21:31

337 Postings, 5691 Tage unwissender77@hardy

nicht böse gemeint hardy...
aber ich hab viele jahre als türsteher gejobbt und mich intensiv mitprakrisch allem was der markt hergibt befasst.

immer unter dem gesichtspunkt der effektivität.

ich hab viel erlebt und gesehn.
ich weisswovon ich rede
 

06.08.06 21:34

9191 Postings, 5739 Tage Hardstylister2Ist ja auch dein gutes Recht, deine Meinung zu

haben, dafür ist so ein Board ja da.

Allerdings ging es bei mir weiter oben nicht um die größtmögliche Effektivität sondern Capoeira habe ich nur erwähnt in dem Zusammenhang, dass ich überlege es zu erlernen.  

06.08.06 21:35

337 Postings, 5691 Tage unwissender77hmm

dann war das wohl ein missverständnis.
dachte du empfiehlst es..

sorry  

06.08.06 21:40
1

9191 Postings, 5739 Tage Hardstylister2Kein Problem, bin nicht so empfindlich o. T.

06.08.06 21:52

265 Postings, 5629 Tage sebstarPreise gab es leider auf der Seite nicht zu finden

Aber einen Teil aus deren Schulordnug.

Daraus entnehme ich, dass es dort intern wirklich aufgeklärt und vernünftig zugeht. Dass die Schüler anschließend mit Ihrem Wissen in der "Praxis" vielleicht nicht nur im Notfall handeln werden, kann ein solches Reglements wahrscheinlch nicht ändern. Aber eine gute Ausbildung, eben auch auf psychischer Ebene, setzt doch sicherlich bei vielen den Grundstein für ein vernünftiges Denken und Handeln.
Der Menschenfreund in mir hat gesprochen...
Das Probetraining werde ich mir aber einmal anschauen!

**************************************************

Das gemeinsame Ziel des Unterrichtes in der Schule ist, dass wir uns gemeinsam in der Kampfkunst verbessern wollen. In der Schule zählt daher nur die Kampfkunst - Dein Respekt vor Deinen Ausbildern, den fortgeschrittenen Schülern und Deinen Trainingspartnern sollte daher nur von deren Können und Leistungen abhängen, denn diese haben sie durch regelmäßiges, intensives und fleißiges Training erreicht. Dagegen ist es kein Zeichen von Intelligenz, wenn jemand sein Verhalten gegenüber anderen Menschen von Dingen wie Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe, Ausbildung, Körperbau oder anderen Eigenschaften abhängig macht, welche sich das Gegenüber kaum selbst ausgesucht hat.

Trainiere mit den anderen Schülern, nicht gegen sie, denn alle haben das gleiche Ziel. Es hilft niemandem, wenn jemand nur seinen Beitrag zahlt und sonst auf Erleuchtung oder einen Animateur wartest. Du musst Dein Ziel selbst verfolgen und mit Deinen Trainingspartnern besser werden. Alles, was Du für ihren Erfolg tust, erhältst Du von Ihnen zurück, denn je besser Deine Trainingspartner sind, um so schneller entwickelst Du Dich weiter. Wenn Du merkst, dass Du eine Übung besser als Dein Trainingspartner kannst, dann gib ihm gezielt Hilfestellungen, statt ihn mit Deiner Überlegenheit zu verunsichern und ihm die Chance zum Aufholen zu nehmen. Andererseits solltest Du es vermeiden, Deinem Partner gegenüber als Besserwisser aufzutreten.










 

06.08.06 22:02
2

59073 Postings, 7604 Tage zombi17Wo holt ihr bloss immer die tollen Themen her?

Aber die Antworten sind natürlich noch besser! Wollte mir der Unwissende nicht letztens noch beide Beine brechen?
Ein seriöser Verein wegt sehr wohl ab ob überschüssige Power abgebaut werden soll oder ob sich die Halbstarken auf den Strassenkampf vorbereiten möchten. Es muss nämlich in der Regel ein polizeiliches Führungszeugnis mit der Anmeldung eingereicht werden.
Sobald auch nur ein Vorfall stattfindet und dem Verein zu Ohren kommt gibt es nur noch einen Weg: Zum letzten Mal den Trainingsort verlassen! Bildet euch nur nicht ein das irgend ein Gürtel oder Ausbildung vor einer gehörigen Tracht Prügel schützt.
Jemand der sich sein halbes Leben rumgeprügelt hat wird sich masslos vor euch erschrecken: Ich sehe das gerade bildlich vor mir: Lass mich bloss in Ruhe, ich habe einen Kurs in Selbstverteidigung absolviert, nenne mich Chuck oder Bruce:-)
Es gibt bestimmt einige Leute die sich gekonnt verteidigen können, doch dazu gehört jahrelange harte Arbeit, Willen und Selbstdisziplin. Macht es einfach so wie ich, immer nett und lieb sein und vor allem treibt euch nicht in zwielichtige Gegenden rum. Wenn doch, dann solltet ihr wirklich den Ballermann mitnehmen. Wenn es einer drauf abgesehen hat euch aus Maul zu hauen ist er in den seltensten Fällen alleine und wartet nur darauf mit netten Worten abgewimmelt zu werden, die Gang wird sich köstlich amüsieren. Kleiner Zombitip, wenn ihr meint dem Redelsführer gewachsen zu sein, dann haut dem furchtbar was aufs Maul, tretet ihn tierisch in die Eier und rennt so schnell wie noch nie in eurem Leben. Helden sterben jung!  

06.08.06 22:07

58960 Postings, 6790 Tage Kalli2003... immer nett und lieb sein ...

wie der olle zombi. Ich glaube, dann brauch ich auch nen Selbstverteidigungskurs ;-)


So long (oder doch besser short?)  

...be happy and smileKalli  

 

06.08.06 22:09
1

265 Postings, 5629 Tage sebstarDieses tolle Thema scheint Dich ja dann doch mehr

zu interessieren, als Du vielleicht zugeben magst!?!

Mit der Maxime:"... immer nett und lieb sein und vor allem treibt euch nicht in zwielichtige Gegenden rum." kann man sicherlich einigem Ärger aus dem Weg gehen, aber wie schnell entstehen - vor allem im alkoholisieren Zustand - Mißverständnisse, die dann argumentativ nicht mehr zu lösen sind!?!
Wir reden ja hier nicht von der Bronx, sondern von normalen Situationen, die sicherlich auf dem Münchner Oktoberfest auch keine Seltenheit sind! Es geht mir primär um mein internes Gefühl in gewissen Situationen, wo ich glaube noch etwas verbessern zu können.












 

06.08.06 22:10

9048 Postings, 7605 Tage taosWillst du dich Selbstverteidigen,

oder eine Film reife Show hinlegen?

Falls du dich verteidigen willst ? mach den anderen so schnell als möglich kampfunfähig ? egal wie.

Falls das nicht nötig ist, lass den anderen in Frieden.

Taos
 

06.08.06 22:11
1

25551 Postings, 7434 Tage Depothalbiererwegrennen ist oft wirklich das beste.

bin die 100 m in 12,2 sec gelaufen, so vor 8 jahren.

da kommen viele prügelheinis schon mal nicht hinterher :)

wenn doch: siehe oben.  

06.08.06 22:15

265 Postings, 5629 Tage sebstarman sagt mir ja schon nach, dass

ich leicht theatral bin... Insofern könnte die Show stimmen! Das showie Argument schwingt im Unterbewusstsein vielleicht sogar ein wenig mit. Kann ich zumindest nicht ausschließen;-)

Bin aber eigentlich das was man einen Pazifisten nennt... (die atheistische Version)







 

06.08.06 22:17

265 Postings, 5629 Tage sebstarUms vielleicht deutlicher zu formulieren...

Ich möchte es natürlich nicht der Show halber machen, sondern wie gesagt für mich selbst. Und ein Prügelheini bin ich schon garnicht!










 

06.08.06 22:26

7985 Postings, 6596 Tage hotte39Ich trainiere schon jahrelang ...

damit ich schneller weglaufen kann ...

Nein, im Ernst, ich mache Jogging bzw. Wald- und Langstreckenlauf (bis zum Marathon). Ich bin mal vor ein paar Jahren wettkampfmäßig 400 m und 800 m gelaufen und verfüge noch über eine gute Grundschnelligkeit. Bei all' den oben geschilderten Situationen würde ich weglaufen. Auf eine Schlägerei mit Leuten, die es auf mich abgesehen haben, weil ich in deren Augen ein leichtes Opfer bin, kann ich mich doch nicht einlassen.

Vor ein paar Wochen habe ich erlebt, wie ein Schwarzer einen Deutschen an einer Bar durch einen Kopfstoß zu Boden gehen ließ. Der KO war schon beeindruckend; ohnmächtig lag er auf dem Boden. Der Deutsche hatte nicht die geringst Chance, weil der Zugereiste eine derartige Attacke offensichtlich geplant hatte. Immer, wenn es geht, einen großen Bogen um diese Typen machen. Das ist mMn immer noch das Beste.

 

06.08.06 22:26
1

59073 Postings, 7604 Tage zombi17Wer

will das wissen? Ich vertrete nun wirklich die Meinung das man alles mitteilen darf, aber wildfremde Leute zu fragen was man zu tun hat spricht von überwältigendem Selbstbewusstsein, hast du dein dreizehntes Lebensjahr schon abgeschlossen?
Ich will keine Show machen ist ein echt cooler Satz:-) Sei froh das ich den Thread nur niedlich nenne. Mir graut es wirklich davor wenn du Mama und Papa verlässt und auf eigenen Füssen stehen musst und dem grausamen Leben gegenüberstehst"fg"!

Gruss
Zombi  

06.08.06 22:45

265 Postings, 5629 Tage sebstar@Zombie

Falls Du Dir mein Profil angeschaut hast, dürfte Dir aufgefallen sein, dass ich mindestens 10 Jahre älter sein müsste und es tatsächlich auch bin! Und wenn Du meinen Humor nicht verstehts, dann kann ich da leider auch nichts dafür.
Ich wollte lediglich die Meinug anderer hinzuziehen um für mich eine bessere Entscheidungsgrundlage zu schaffen! Wenn Du den Thread aufmerksam gelesen hättest, dann wäre Dir bestimmt aufgefallen, dass ich hier niemanden gebeten habe mir zu sagen, was ich zu tun habe, sondern lediglich was sie von o.g. Thematik halten!
Aber nichts für ungut, wenn Du darüber so denkst, kann ich da wahrscheinich nichts dran ändern!

Mit freundlichem Gruß










 

06.08.06 22:49

59073 Postings, 7604 Tage zombi17Na gut, einen noch!

Du hast Humor? Prima, hoffentlich wird der nicht gentechnisch weitergereicht! Aber du hast recht, ich habe ihn tatsächlich nicht erkannt:-))
Ein Mensch der sich für jeden Scheiss rechtfertigt hat keinen Humor, er hat Geltungsbedürfnis!  

06.08.06 22:59

265 Postings, 5629 Tage sebstarDa hat aber jemand wirklich verstanden

wo der Hase läuft, Respekt!

Wahrscheinlich ist es besser diese Unterredung genau hier zu beenden, sie führt zu Nichts.










 

06.08.06 23:36

9048 Postings, 7605 Tage taosUnd du hast noch nie dein Leben

Verteidigen müssen.

Falls du sicher bist zu gewinnen ? alles klar ? aber sonst, renn so schnell du kannst.

Ich spreche nicht von Spielchen am Bahnhof nach der Disko! Ich spreche von Situationen bei denen es um dein Leben geht.

Taos

 

06.08.06 23:44

265 Postings, 5629 Tage sebstarDa hast Du wohl recht,

mein Leben musste ich wirklich noch nie verteidigen!










 

07.08.06 18:19

337 Postings, 5691 Tage unwissender77blabla

also zombi  kochtnatürlich mitmineralwasser und hat auch in diesem fall die weisheit mit löffeln gefressen.
sieht man dass du keine eier hast.
in die eier treten und wegrennen.so hab ich mir dich vorgestellt.
wenn man was kann kann man problemlos auch mal 3-4 prolls überrollen(prolls, nichtleute die was können)
letztendlich kommt es aber auf die ausstrahlung an.
fühlst du dich gut und selbstsicher wirkst du nicht wie ein opfer und wirst sicher weniger oft angepöbelt.

@zombi:das angebot steht nach wie vor....für ****** wie dich immer und immer wieder gern  

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben