SMI 11?784 0.2%  SPI 15?302 0.3%  Dow 34?077 0.3%  DAX 15?349 1.4%  Euro 1.0831 -0.5%  EStoxx50 4?098 1.3%  Gold 1?776 0.6%  Bitcoin 39?163 -1.7%  Dollar 0.9237 -0.4%  Öl 74.2 0.0% 

Billabong Kultmarke vor Rebound!

Seite 48 von 53
neuester Beitrag: 25.04.21 00:43
eröffnet am: 20.12.11 11:45 von: RS820 Anzahl Beiträge: 1307
neuester Beitrag: 25.04.21 00:43 von: Lisardtxa Leser gesamt: 192670
davon Heute: 85
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 45 | 46 | 47 |
| 49 | 50 | 51 | ... | 53  Weiter  

19.08.15 13:37

4435 Postings, 4324 Tage kologebbg

steigt kräftig, mit sehr hohen Umsätzen in Australien. Außer News zu einem BBG-Surf-Wettbewerb hab ich nichts gefunden...  

24.08.15 08:45

4435 Postings, 4324 Tage kologeKursrutsch

kann wohl mit dem allgemeinen Smeltdown erklärt werden...  

24.08.15 09:07

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutja das sehe ich auch so..

es hat nix mit der Profitabilität des Unternehmens... am donnerstag wird's interessant! :-)  

24.08.15 09:12

4435 Postings, 4324 Tage kologeja

am Donnerstag gibts Zahlen. Ich rechne mit guten Zahlen. Allerdings helfen die nichts wenn die Märkte crashen. Wenns wirklich einen Crash gibt, woran ich bisher nicht glaube, sieht es mies aus da es dann auch keinen Rebound bei BBG gibt. Dann heißt es entweder wieder um die Pleite bangen od. noch mal 5 Jahre auf Erholung warten.  

24.08.15 14:15

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutalso...

wieso soll billa pleite gehen? die Finanzierung ist sicher für die nächsten jahre und China hat in der erlöskette bei billa nix zu tun! ausser die Produkte werden dort produziert und wenn die chinesische bank die währung weiter abwertet sieht es doch ganz gut aus, da die Produktionskosten sinken... wir haben die Aktien in euro gekauft, jedoch ist der aud auch abgewertet! deshalb ist das ein Nachteil für uns! meiner Meinung nach ist das wichtigste dass billa den laden konsolidiert und dass die Umsatz zahlen nicht abschmieren! bin gespannt! :-)  

24.08.15 21:42

4435 Postings, 4324 Tage kologeja

ja, keine Panik! ich überlege mir ja nur das Worst-Case-Szenario. Bei einem echten Crash würde die Konjunktur abflauen und der Konsum würde zurückgehen. Und dann der Umsatz von Billabong. Aber ich glaube nicht an einen Crash. Es ist einfach nur eine fette Korrektur.  

25.08.15 10:45

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutheute 10 mio umsatzvolumen...

also die Aktie nimmt fahrt auf... sogar ein durchbruch nach unten... aber dann kamen sofort wieder Käufer rein! ich denke nach unten sind wir für morgen abgesichert... morgen wird die Aktie auf jeden fall im plus sein und wenn die zahlen gut sind dann geht hier die post nach oben ab!!! hoffentlich fallen bald die 0,70 aud... es wäre zumindest zeit! :-)  

26.08.15 08:28

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutda isses! :-)

26.08.15 11:45

4435 Postings, 4324 Tage kologeNenoderwohlitut

Respekt, das hast du gut vorausgesagt.

Aktie 10% hoch, hohe Umsätze in Australien. Zahlen kommen offiziell erst morgen. Vermutlich sind sie gut. Märkte bleiben aber volatil.  

26.08.15 20:33

4435 Postings, 4324 Tage kologeRealtimekurs

ist bei 45 Eurocent. (20.33 Uhr)  

27.08.15 11:43

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutsehr gut!

ich lasse alles liegen hier... erste verkaufsorder ist auf 0,64 euro cent geplant... der aud ist aktuell ziemlich schwach somit birgt das nachteile für uns... ich denke dass bis ende des jahres wenn die ölpreise und vorallem die rohstoffpreise sich erholt haben wird sich der aud ebenfalls erholen! somit sehe ich alleine auf der währungsseite potential! aber wird ein solides investment!!!  

27.08.15 18:59

4435 Postings, 4324 Tage kologebemerkenswert

ist die völlige Ignoranz der Billabong-Aktie in Europa. Zum einen kauft hier so gut wie niemand und die Presse verliert kein Wort darüber.  

28.08.15 12:28

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutja und bei dem aud erst recht...

wir werden hier die wenigen sein, die über den weiteren verlauf diskutieren... ich bin halt surfer und interessiere mich für diese marken! :-) für uns ist auch der zeitpunkt zu verkaufen ganz schlecht wegen dem wechselkurs aber wenn die rohstoffe sich erholen dann wird auch der aud sich erholen... deshalb erstmal liegen lassen!

weiss jemand eigenlich ab wann die fonds abladen können? ich dachte es waren 0,50 aud??? das ist ein teil vom refinanzierungsplan...  

28.08.15 12:48

670 Postings, 3136 Tage UtzibumbaÜbernahme?

Mein Interesse für die Aktie wurde geweckt, als ich davon las, dass hier eine Übernahme nicht unwahrscheinlich sein soll. Wie sieht es damit aus?  

28.08.15 14:13

4435 Postings, 4324 Tage kologeÜbernahme

28.08.15 15:05

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutder gründer hat...

ja in April für eine Million neue Aktien gekauft!
http://www.shop-eat-surf.com/2015/04/...don-merchant-buys-more-shares
er ist auch in die Strategie des Unternehmens jetzt involviert... Naja könnte auch passieren dass er seine Pakete voll an die Investoren verkauft... er besistz ca 10 % (100 Mio) Aktien...  

29.08.15 11:40

107 Postings, 2801 Tage AngusMacgyverBillabong

ich kann die allgemeine enttäuschung nicht ganz teilen.
billabong ist auf dem besten weg wieder fuß zu fassen und profitabel zu werden.
ich werde kein einziges stück verkaufen,eher zukaufen wenns mal nach unten pendeln sollte.
ich glaube auch nicht das nun die befürchtete langeweile eintreffen wird bis nächtes jahr um diese zeit.
die optionen sind wirklich vielseitig.
es könnten übernahme angebote kommen,neue großinvestoren auftreten,verkäufe unprofit. bereiche,insiderkäufe,abspaltungen...
wär die börse zutiefst entsetzt hätte man das schon am donnerstag gesehen.
und die investoren wären in scharen davongelaufen.
eher das gegenteil dürfte in nächster zeit passieren.der grundstein für neues vertrauen wurde gelegt.  

31.08.15 12:56

4435 Postings, 4324 Tage kologeZusammenfassung

hier noch eine kleine Zusammenfassung der Ergebnisse auf deutsch:

- erster Gewinn seit 2011
- erstes positives Gesamtjahres-EBITDA seit 2008
- 4,2 Mio AUD Gewinn, (Verlust Vorjahr 233 Mio)
- EBITDA 65,7 Mio. AUD (Vorjahr - 60,3)
- 1,0 Mrd. AUD Umsatz, ein Plus von 2,6%
- Umsatzwachstum in USA und EU, Asia-Pacific rückläufig
- insgesamt läuft alles sehr gut, BBG kommt mit der Restrukturierung gut voran, aber es sind große Herausforderungen
- Hauptaufgabe ist "Markenbildung"
- 4 Felder der Restruktuierung: Omni-Chanel-Strategie, Concept to Customer, Sourcing u. Supply Chain, Logistics und Ditribution - all das sind große mehrjährige Projekte, doch alles läuft nach Plan.

Der neue CEO schein alles richtig zu machen. Hört sich für mich auch alles sehr gut an.

Quelle: http://business.transworld.net/news/...ince-2011/#okuRPgvAkXlD3HUe.97
 

31.08.15 14:21

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutklar...

ich verkaufe unter 0,65 ja auch nix! an eine übernahme glaub ich persönlich nicht... echt ein solider laden jetzt... vorallem rvca hat ein riesen potential!!! vorallem das zeug ist echt cool und die die fahren ein hohes pricing von anfang an damit!!! wenn es in 3 jahren in jedem surfshop zu haben ist... dann geht hier die post ab!  

31.08.15 14:22

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutich meinte 0,65 Euro!

31.08.15 14:24

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutwobei mit der währung...

finde ich das echt schade!!! allein durch die währung haben wir 12 % verlohren!!! :-(  

31.08.15 20:20

4435 Postings, 4324 Tage kologeRVCA

was ist das eigentlich? sind doch auch so Skater/ Surferklamotten? Ich kann damit ja nichts anfangen, aber es gibt definitiv einen Markt dafür.  

31.08.15 20:22

4435 Postings, 4324 Tage kologeBranding

Der CEO sagte ja dass die Kernkompetenz von Billabong die Markenaufbau ist. Billabong ist sozusagen die Holding und baut jeweils die Marken wie RVCA auf.  

31.08.15 21:32

784 Postings, 3795 Tage Nenoderwohlitutalso du bist kein surfer! das steht hier klar!

rvca ist nur eine surfmarke. sie machen in der regel coole klamotten für einen kleineren markt... die sachen sind in der regel so einbischen retro vom style angehaucht und mir persönlich gefällt das sehr... die marke wird auch vom management zurückgehalten... sie wollen nicht um jeden preis in einem laden rein und glaube ich versuchen sie nur dem local hero die sachen zu geben... z. b. in münchen hat der boneless laden neben der fußgängerzone... jedoch kann man das ja nicht auf immer und ewig machen... was dann geht, wenn die marke funktioniert eigene läden aufmachen! das hat aber billa in ver vergangenheit gemacht und herbe verlußte eingefahren... die strategie ist jetzt kosten niedrig zu halten, deshalb werden sie verchuchen über style und vor allem das richtige und in ausreichender menge am markt haben... grundsätzlich setzten surfer marken einen stil für den sommer ein jahr vorher! dann kommt fitch, hollister,h&m und die ganzen billigen produzenten, kopieren den scheiss lassen es billig herstellen in einem zeitraum von ca 12 -16 wochen und überfluten den markt! zumindest war das die letzten jahre... deshalb arbeitet billa an einem inventory system das realtime läuft um einfach die zeiträume zu verkürzen und weniger zeit den nachahmer firmen zu geben!!! "wer kopiert der krepiert"!!!  

Seite: Zurück 1 | ... | 45 | 46 | 47 |
| 49 | 50 | 51 | ... | 53  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben