K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2782
neuester Beitrag: 23.07.24 00:54
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 69547
neuester Beitrag: 23.07.24 00:54 von: DerLaie Leser gesamt: 16557476
davon Heute: 1069
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2780 | 2781 | 2782 | 2782  Weiter  

28.01.14 12:31
45

96 Postings, 5139 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel „Alle Krähen hacken auf K+S“  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17€-18€. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres „ Alle Krähen hacken auf K+S“ sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30€. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60€.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46€ pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49€ pro Aktie zusätzlich. Also 1,46€ + 0,49€ = 1,95€ pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50€ - 60€ hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23€!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2780 | 2781 | 2782 | 2782  Weiter  
69521 Postings ausgeblendet.

16.07.24 23:59

3932 Postings, 6082 Tage DerLaie@ Long ... ... und schon wieder...

"@DerLaie: Erneut frage ich: Wann habe ich hier je gelogen?"

Nun denn:

Jeder user, dessen Beitrag schon einmal moderiert wurde und der gesperrt wurde, erhält von der Moderation einen entsprechenden Hinweis. Diesem Hinweis ist zu entnehmen, warum der Beitrag gesperrt wurde.

Daraus folgt, SIE wissen ganz genau warum ihr Beitrag gesperrt wurde (!) Und haben folglich schon wieder gelogen (!)


Abgesehen davon, dass ich das pers. sehr erschreckend finde, frage ich mich, was sollen eigentlich die Forumsteilnehmer denken, wenn ein user wiederholt bei einer solchen leicht zu durchschauenden Unwahrheit sich der Lüge bedient.
Bedient er sich dann nicht auch diesem Instrument der Lüge bei komplexeren und nicht so leicht zu identifizierenden Sachverhalten, um seine Meinung Glaubwürdig erscheinen zu lassen?  

17.07.24 07:42

1518 Postings, 2044 Tage NaggamolLong halt einfach mal dein bl

Ma..l. Dein Geschwätz bringt hier keinen weiter. Und deine Schrottaktie ist der Unterperformer schlecht hin  

17.07.24 07:43
1

373 Postings, 954 Tage ParositShortquote gestiegen

Short 11,77% . Ich muss trotzdem einen  Indikator neu bewerten. Ich sehe hier keine Impulse zur Investition https://shortsell.nl/universes/Duitsland  

17.07.24 07:46

1518 Postings, 2044 Tage Naggamolwer 2007 hier investiert hat

hat null Kurszuwachs. Und dieser Laberer redet dieses Unternehmen die ganze Zeit in den Himmel.Du hast so wenig Ahnung von Aktien wie deine Chefs.  

17.07.24 09:27

229 Postings, 3952 Tage Sniepa43Genau

Da ich schon seit 1986 an der Börse investiert bin , haben wir einen anderen Blick darauf.
Deine Ansichten sind Wunschdenken, bei mir sind es Erfahrungen .Aber auch du wirst noch Erfahrungen sammeln.  

17.07.24 10:03

23 Postings, 3268 Tage saltVARA Schätzung EPS (Consensus Median) für 2024

im Monat
okt 22   3,00
nov 22   2,00
jan 23   1,76
apr 23   1,81
mai 23   1,84
jul 23   1,24
aug 23   1,02
okt 23   0,86
jan 24   0,32
apr 24   0,27
jul 24   0,36
DER GROSSE WENDEPUNKT!?!?!?
   

17.07.24 13:04

192 Postings, 243 Tage freidenker007Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.07.24 14:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

17.07.24 13:24

141 Postings, 852 Tage NessitrelliErinnerung

Eine alte Regel lautet: "Don`t feed the troll!"  

17.07.24 13:56

192 Postings, 243 Tage freidenker007Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.07.24 14:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

17.07.24 22:27

119 Postings, 812 Tage jks264@freidenker007

"da weis ich auch noch einen
der gute john(lenon)hat mal gessagt:
hindernisse können dich nicht aufhalten.wenn du einen berg siehst steig eindach drüber!"

Na lieber @freidenker007 bist du dir da auch sicher? So wie beim Amen in der Kirche? Wer soll dieser Lenon eigentlich sein? Oder meintest du den John Lennon von den Beatles?  

18.07.24 00:06

1228 Postings, 683 Tage LongPosition2022Triumphal

Da scheint der eine oder andere auf dem falschen Fuß erwischt worden zu sein angesichts des überragenden Kursverlaufs am heutigen Tag. Aber der Reihe nach:

@DerLaie: Meine Beiträge werden gerne wegen angeblicher Beschäftigung mit Usern oder auch angeblich fehlenden Bezugs zum Threadthema gemeldet. Seltsamerweise betrifft das v.a. die besonders K+S-freundlichen Beiträge. Andere Nutzer, wie z.B. Sie hingegen, dürfen sich seitenweise mit Nutzern beschäftigen, ohne dass Ihnen auch nur ein Haar gekrümmt wird.
Bitte weisen Sie meine vermeintlichen Lügen nach, andernfalls schweigen Sie sofortigst.

Manche hier sind bereits seit 1986 investiert, ohne auch nur die Grundlagen zu verstehen.
Ich dagegen sage: K+S  ist heute massiv im Plus - nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Zukunft.
Anleger wie Timtom, freidenker007 und ich können uns heute wahrlich feiern lassen  - wir haben es schon immer gewusst.

Das Zeitalter von K+S hat begonnen.
Vielen Dank an Herrn Dr. Lohr und alle K+S-Mitarbeiter!  



 

18.07.24 08:43
4

119 Postings, 812 Tage jks264@LongPosition2022

"Triumphal
Da scheint der eine oder andere auf dem falschen Fuß erwischt worden zu sein angesichts des überragenden Kursverlaufs am heutigen Tag"

Lieber @LongPosition2022", ich glaube, wenn Sie einfach öfters die Kirche im Dorf lassen würden, dann würden sich andere Forenteilnehmer nicht genötigt sehen, Ihre Posts zu melden. Ich finde es zwar auch schade, aber es gibt hier eben auch Spielregeln damit das Ganze nicht ausartet.
Kursaufschläge bei K+S werden von Ihnen gefeiert und übertrieben dargestellt, dass es, entschuldigen Sie meine Ausdrucksweise, der Sau graust. Was war denn gestern triumphal?
Lanxess mit über 16% war triumphal, auch HelloFresh mit über 7%. K+S taucht nicht mal unter den stärksten 5 Werten auf. Und im Wochenvergleich sind wir heute Morgen da, wo wir letzten Donnerstag im Tagesverlauf auch waren. Also wie wäre es, wenn Sie einfach mal den Ball flach halten würden.
Und übrigens, Dr. Lohr kann immer noch nicht übers Wasser gehen und macht auch noch nicht Wein aus Wasser...

Einen donnernd dreifachen Nahallamarsch auf Dr. Lohr.  

18.07.24 09:12
1

1323 Postings, 4898 Tage nordlicht71Nüchterne Betrachtung

Naja, Vorfreude ist (neben Schadenfreude) bekanntlich die schönste Freude, dennoch halte auch ich den Jubel über gerade mal einen positiven Tag für deutlich verfrüht.

Ein Abwärtstrend bleibt ein Abwärtstrend, solange bis er gebrochen wird.
Selbst ein Gap-Close bei ca. 12,40 € würde charttechnisch noch keine Wende darstellen.

Und nun gebe ich ab zum täglichen Unterhaltungsprogramm.
Hinweis: Aufgrund der Ferienzeit ist mit Wiederholungen zu rechnen.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_ksag.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_quarter_ksag.png

18.07.24 12:44

1518 Postings, 2044 Tage NaggamolIch rechne stark mit Wahnvorstellung

das was der LongHonk hier postet spottet jeglicher Beschreibung von Zurechnungsfähigkeit. Nicht ein Argument was der hier postet hat überhaupt eine Grundlage. Alles ein gebluber sonst nichts  

18.07.24 14:44

3932 Postings, 6082 Tage DerLaie@ LONG

"...Bitte weisen Sie meine vermeintlichen Lügen nach, andernfalls schweigen Sie sofortigst...."

Also noch einmal:

Jeder user dessen posting schon einmal gelöscht wurde oder jeder user der daraufhin temporär gesperrt wurde, erhält von der Moderation einen entsprechenden Hinweis, warum das posting gelöscht und er/sie/es gesperrt wurde.

Ihre letzte Sperrung betrug 2 Stunden, für eine bewusst verbreitete UNWAHRHEIT, also für eine Lüge. Dies wurde IHNEN mit einer Boardmail mitgeteilt.

Was glauben Sie eigentlich wie blöd die anderen Boardteilnehmer sind; sind werden ja immer unverschämter.....
 

18.07.24 18:36

192 Postings, 243 Tage freidenker007sind das schon

die getroffenen Hunde die da bellen....

Gerade sie Herr Laie sollten sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen!

Ihre Uralt Tabellen,Kurven interessieren hier wirklich niemanden(schon mal gehört dass hier die zukunft gehandelt wird).

Und wenn man sie sie mal nach einer "eigenen"Einschätzung fragt zu Kurs und Zukunft kommt ausser der so genannten HEISSSEN Luft leider gar nix.

Lassen sie uns doch die Bälle flach halten denn hier solls doch um die überaus erfolgreiche K und S gehen.
Deutschlands Zukunftsunternehmen!  

18.07.24 20:36

1228 Postings, 683 Tage LongPosition2022Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.07.24 16:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

19.07.24 00:34

3932 Postings, 6082 Tage DerLaie@ Long

Ach Sie Ahnungsloser:

Sie haben zwar die Begründung der Moderation gelesen, nicht aber das beanstandete posting, was regelmäßig von den Moderatoren wiedergegeben werden muß?!

Sie können wohl nicht anders.....

 

19.07.24 18:42

1228 Postings, 683 Tage LongPosition2022Die eine oder andere Begründung

könnte auf Ihren obenstehenden Beitrag wohl auch problemlos angewandt werden. Anders als die K+S-Kritiker gestehe ich anderen jedoch ihre Meinung zu und melde Ihren Beitrag nicht.
Um welchen Beitrag genau handelt es sich nach Ihrer Ansicht? Dann werde ich das gerne überprüfen.

Wie auch immer, nach dem kleinen Rücksetzer heute (ich bleibe problemlos im Gewinn) kann es bald wieder hoch hinausgehen, ich denke 12,50 € bis Ende nächster Woche sind möglich.
Und dann ist es nur noch Faktor 8 bis zum Kursziel 100 €!

Ich genieße jetzt noch das tolle Wetter und wünsche euch ein schönes Wochenende.
Mit dieser Aktie im Depot kann man nur bester Laune sein.

Das Zeitalter von K+S hat begonnen.
Vielen Dank an Herrn Dr. Lohr und alle K+S-Mitarbeiter!  



 

22.07.24 17:18

1228 Postings, 683 Tage LongPosition2022Die Aktie will hoch hinaus

Und wie gewohnt vernimmt man aus gewissen Richtungen nur eisiges Schweigen, sobald der Kurs auch nur leicht ansteigt.  

22.07.24 20:27

192 Postings, 243 Tage freidenker007mein Banker

meint dass sich die Aktie in einem sehr wertstabilem Zustand befindet.

Nach diesem Szenario steigen 9 von 10 Aktien exorbitant an.

Kann sich jeder selbst überlegen ob er dabei sein will.


 

22.07.24 23:01

119 Postings, 812 Tage jks264@LongPosition2022

"Die Aktie will hoch hinaus
Und wie gewohnt vernimmt man aus gewissen Richtungen nur eisiges Schweigen, sobald der Kurs auch nur leicht ansteigt."

Am Ende des Tages hat die Aktie 0,06 Euro oder 0,51% bei Tradegate gemacht. Was erwarten Sie denn da an Posts? Darüber hinaus gab es keine nennenswerten Meldungen zu dieser Aktie. Abgesehen davon, glaube ich nicht, dass Sie wissen, was genau die Aktie will. Oder sind Sie jetzt auch unter die Aktienflüsterer gegangen?
Ich wiederhole mich, aber halten Sie doch bitte einfach den Ball flach.

@freidenker007
Den Banker musst du mir zeigen, der so etwas von sich gibt... klingt für mich eher, wie Geschichten aus dem Paulaner Biergarten...  

22.07.24 23:11

1228 Postings, 683 Tage LongPosition2022Da hast du einen kompetenten Banker

an deiner Seite, wenn er dir nur solche Premium-Aktien wie K+S empfiehlt.
Exorbitantes Wachstum ist nahezu SELBSTVERSTÄNDLICH!

Was sagt denn dein Onkel zum momentanen Kurs? Er hatte ja m.W. auch immer einen guten Riecher.  

23.07.24 00:54

3932 Postings, 6082 Tage DerLaieJa, ja..

Ich habe auf dem Green am Wochenende wieder einige alte Haudegen aus der Banker-Szene getroffen. Waren wieder interessante Gespräche über die heutigen "Möchtegern" Broker.

Ohne die Nicks zu benennen haben wir über unsere Glorreichen Drei in diesem Forum geredet. Nur soviel, es war sehr lustig und wir haben sehr viel gelacht. Die beste und auch harmloseste Aussage war noch, "Du weist doch, es wird heute überall viel gekokst, und da bleibt das Gehirn ein bissel auf der Strecke; andererseits, was zählt ist der Umsatz, egal wie man an die Beute (Geld der Kleinanleger kommt)."

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2780 | 2781 | 2782 | 2782  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben