SMI 12?117 0.3%  SPI 15?578 0.3%  Dow 34?935 -0.4%  DAX 15?544 -0.6%  Euro 1.0744 -0.3%  EStoxx50 4?089 -0.7%  Gold 1?814 -0.8%  Bitcoin 37?229 2.6%  Dollar 0.9053 0.0%  Öl 76.3 0.5% 

Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 94
neuester Beitrag: 31.07.21 18:46
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 2335
neuester Beitrag: 31.07.21 18:46 von: Zambo Leser gesamt: 173956
davon Heute: 2765
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94  Weiter  

06.06.21 21:15
6

4032 Postings, 522 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94  Weiter  
2309 Postings ausgeblendet.

31.07.21 11:02

3016 Postings, 5209 Tage herrmannbdas Leyden : andere Baustelle

Leyen und Altmaier sind ruinös für Deutschland, ja. Das hat aber mit Daimler jetzt gar nix zu tun.
Bei beiden (und vielen anderen) ist bedingungslose Folgsamkeit gegenüber der Kaiserin einzigste Qualifikation. Warum Leyen ohne Ahnung von irgend was die Karriereleiter im Sturmschritt hoch klettert, ist tatsächlich nebulös. Weiß das einer ? Nur Ergebenheit reicht für den wichtigsten Posten in Europa ? Kann das sein ?

damir :
ohne Verbrenner stirbt die Autoindustrie in Deutschland nicht. Die Wandlung der deutschen Hersteller sehen wir ja gerade, und die gelingt furios bis jetzt. Tesla etc. wird in ein paar Jahren auf dem Status von Ford rum rutschen, zu groß für eine Pleite, aber nie in der Avantgarde oder im Luxussegment, mit lauter Gurkenmodellen, die nur in USA verkäuflich sind.

Nur die Kosten für den Wandel der deutschen Autoindustrie von Diesel zu E, die sind den Aktionären von der Dividende gestohlen worden, über Restrukturierungskosten, Beliebigkeitsstrafzahlungen. Das war aber eine sowieso beabsichtigte Folge der rot grünen Verkehrspolitik, der Traum aller Kommunisten seit Menschengedenken, es den Couponschneidern und den Besitzern teurer Autos mal so richtig zu zeigen.  

31.07.21 11:03

3016 Postings, 5209 Tage herrmannbStalingrad

hahaha, Du bist unmöglich. Aber immerhin unterhaltsam :o).  

31.07.21 11:18

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDemos

Wenn die Verbrenner Kompetenz verloren ist, was bleibt D?
Wir haben kein Amazon, Google, Microsoft, Facebook, Apple, Samsung, Panasonic,.....!
Wir sägen schon am letzten Ast, ohne müde zu werden!:((  

31.07.21 11:20

3016 Postings, 5209 Tage herrmannbdamir : vom Briefträger zur e-mail

die Briefträger stehen auch vor dem potentiellen Rausschmiß, da schon jetzt überflüssig. Oder werden als Austräger für Werbezettel mißbraucht, mir tun die jedes mal richtig leid, mit diesen lächerlichen gelben E-Fahrrädern mit Anhänger.
Aber alles ändert sich, und wir müssen den Änderungen Rechnung tragen. Ohne die dauernden Änderungen wäre das Leben sowieso langweilig. Stimmts, damir ?

Daimler hat(te) in ähnlicher Weise wie die Post zu viel Personal im Lauf der Jahre angesammelt, kann mich daran erinnern, dass das auch hier schon mal Thema war. Wenn Källenius da was tut, ist das nur gut, und wird Daimler, pardon, die Mercedes Benz Group, fit für die Zukunft machen.
Dann ist auch Bendigs Arbeitsplatz sicherer wie vorher. Der ist sowieso in der Produktion, so weit ich weiß, und arbeitet wirklich was, der kann nicht gekündigt werden.
Außerdem hat sich Bendig zur Truck Abspaltung bislang gar nicht geäußert, so weit ich weiß. Also bitte keine Konfabulation.  

31.07.21 11:30

3016 Postings, 5209 Tage herrmannbwas bleibt als Kompetenz

das habe ich mich auch schon gefragt. Der Bau und die Entwicklung von Diesel und Benzinmotoren, die was taugen, war anspruchsvoll, das konnten nur wenige Länder / Industriekulturen. Die Schweiz hatte nie Autoindustrie, Österreich nicht, Australien nicht, Russen sind ständig besoffen, da geht auch nix, Amerikaner zu wurschtig und betrügerisch und Qualität ist Fremdwort für die. Südamerika fällt ganz flach, die Eskimos fahren Rentierschlitten.

Kann Deutschland mit der Entwicklung und dem Bau von Elektromotoren, E-Speichern d.h. Akkus, und der weiterhin benötigten Fahrzeugtechnik weiterhin Technologieführer bleiben ? Ich denke schon. Denen wird eine ganze Menge einfallen, um das zu schaffen.  

31.07.21 11:30

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDAI

@ Herrmann Es sind doch schon alle Theorie längst widerlegt!
Es wäre viel weniger dumm, die Häuser elektrisch zu beheizen, als die Autos
mit Strom zu betreiben. Die Häuser fahren wenigstens nicht durch die Gegend!;))  

31.07.21 11:38

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDAI

@Herrmann Außerdem bin ich bei Autos entspannt, wir haben ganz andere Probleme.
Der sterbende Krebspatient hat an seiner schnellen C-Impfung auch keine echte Freude!
Auch wenn er glaubt, dass Schicksal nochmal ganz schön ausgetrixt zu haben!
 

31.07.21 11:42

73 Postings, 166 Tage G559Daimler IPO

Erst einmal ein grosses Dankeschön an alle, welche ihre Zeit und ihren Brainpower dafür einsetzen, einen Kurswert von Daimler Trucks zu eruieren. Angenommen, dass eine Daimler Truck Aktie ca. 1/4 vom aktuellen Kurswert entspricht, sagen wir mal 25 EUR, und angenommen, dass die Bewertung von Daimler trucks 25% vom heutigen Börsenwertausmacht, entspräche dass einer Marktkapitalisierung von 0.25*80.517=20.13 Mrd EUR (die Marktkapitalisierung von Daimler habe ich von hier genommen: Link). Damit stehen die Chancen gut, dass Daimler Trucks in den DAX aufgenommen wird.
Stand heute würde das bedeuten, dass ein anderes Unternehmen aus dem DAX rausfallen würde, aber laut Wikipedia (Link) wird der DAX (DAX 30) per September 2021 auf 40 Unternehmen erweitert (DAX 40), eine Kandidatenliste findet sich hier: Link. Das heisst für mich, dass die Kurse der DAX 30 Unternehmen nicht beeinflusst werden, aber die Kurse der "neuen" DAX 40 Unternehmen kurzfristig steigen könnten, da alle DAX 30 Indexfonds sich mit neuen Aktien eindecken müssen. Da die Daimler Truck Aktien ja anscheinend alle an die Altaktionäre gehen, müssen sich die Indexfonds nicht neu mit Daimler Trucks Aktien eindecken, da sie ja alle neue Aktien bekommen. Zumindest hier sehe ich (leider) keine kurstreibende Wirkung.
Eine offene Frage bleibt für mich aber im Raum: Wenn der DAX 40 im September kommt, kommen neu 10 Unternehmen in den Index. Gemäss dem Link von HerrmanB ist geplant, dass Daimler Trucks im 1. Quartal 2022 in den DAX 40 kommt. Das würde dann heissen, dass ein Unternehmen anfangs 2022 aus dem DAX 40 wieder rausfällt, was einen Kurseinbruch dieser Aktie bedeuten würde. Kann auch gut sein, dass per September 2021 nur 39 Unternehmen im DAX 40 sind, aber das wird die nahe Zukunft zeigen. Zumindest entsteht hier Raum für Spekulationen auf steigende bzw. sinkende Aktienkurse der neuen DAX 40 Unternehmen.  

31.07.21 11:54

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDAI

Der Dax könnte sich auch Dax 500 nennen. Davon ist kein Euro neu verdient!
Das sind plumpe Taschenspielertrix !;))  

31.07.21 12:10
2

855 Postings, 2206 Tage ZamboDAX40

Natürlich wird die Aufstockung auf DAX40 eimem Einfluss auf die alten DAX30 Werte haben.  Nehmen wir an, dass die verwalteten Gelder der Index Fonds und ETFs gleich bleiben, dann müssen Zukäufe der neuen DAX Mitglieder durch Verkäufe der alten finanziert werden. Oder glaubt hier jemand, dass den Fonds wie durch ein Wunder mehr Geld zufließen wird?

Ich grübel deshalb schon lange nach über MDAX Werte, die müssten entsprechend steigen wenn der Anzahl Mitglieder von 60 auf 50 reduziert wird.  

31.07.21 13:01
1

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDAI

Durch die Kurzarbeit hat man den Firmen sozusagen Vollbeschäftigung unabhängig
von der Auftragslage gewährt. Das kann so nicht bleiben. Sobald Kassensturz gemacht
ist, nach der Wahl vielleicht, dreht sich der Wind in den Vorcoronamodus.
Der Steuerzahler kann die Autobilanzen nur eine begrenzte Zeit aufhübschen.
Wenn dann der Konsum nicht anspringt, endet die Brücke im Meer!
Alle entlassenen Mitarbeiter/Zulieferer die auch die Bilanz erstmal sexy machen,
sind als Kunden auf länger verloren! Arbeitslose S-Klassen Fahrer sind nur in
kriminellen Großfamilien die Regel!  

31.07.21 13:11

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDAI

Das ausgerechnet China unsere dummen Fehler kompensiert, dass ist doch der Markt,
würde unser Meister Hurt sagen, ist mal sehr gewagt.
Die Chinesen freuen sich diebisch über jeden unserer Fehler und basteln unbeirrt an der
neuen Weltherrschaft! Europa spielt nur noch eine Nebenrolle!
Es gibt überhaupt kein Grund für ne Art von Überheblichkeit von der USA zu China.
Von der EU wäre es nur lächerlich!  

31.07.21 13:39

73 Postings, 166 Tage G559@Zambo

Danke für den wertvollen Hinweis. Dass das Gesamtkapital in einem Indexfonds gleich bleiben wird, habe ich nicht berücksichtigt, genauso wie die Auswirkung auf den MDAX. Nun wird es noch komplizierter.  

31.07.21 13:49
1

37 Postings, 89 Tage Eugen Gudelskiherman

Was immer besoffen. Wir habe efunden Tranformato, Periodensystwm, Hubschrauba , kautschuk und vieles noch. Und wir kommen kollege  

31.07.21 14:03
1

14 Postings, 67 Tage SkrofelBrücke im Meer

Ist die Kurzarbeiterregelung nicht länger wieder ausgelaufen?
Welche Effekte siehst du da bisher konkret ? Also wieviele befinden sich schon auf der Brücke?

Für die Aufstockung des DAX sähe ich auch die Wahrscheinlichkeit dass zumindest größtenteils ein Ersatz derzeitig gehaltener Titel durch neue Titel erfolgen wird. Muss die Oma wohl mal kurzzeitig ins Altersheim... Kann mir spontan jemand helfen, bis zu  welchem Zeitpunkt Fonds gehandelt haben müssen?  

31.07.21 14:22

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDAI

Im Zuge der Corona Übung 2019, wurden alle Zahlen und Fakten beschlagnahmt.......
(Quelle: Paul Schreyer Plandemie)
Die werden nach Bedarf gespielt. Man kann nur noch glauben was man selbst
oder zuverlässige Freunde/Familie sieht. Wenn das System stirbt, der Tod zahlt
alle Schulden. Den angesparten versprochenen VW Reichskäfer hat auch keiner
bekommen!;))
 

31.07.21 14:28
1

4542 Postings, 1326 Tage Commander1August und September...

historisch gesehen die schlechtesten Börsenmonate. Rund 4 % verlor der Dax im Mittel in diesen beiden Monaten.

Daher Korrekturpotential bis ca. 14.900 Punkten, wenn man auf die empirischen Werte vertraut... ;)  

31.07.21 14:33
1

73 Postings, 166 Tage G559Anpassung Fonds bei Indexwechsel

Man findet einige Beispiele im Netz, z. B. hier:
Wirschaftswoche vom 5.2.2019 Link
Börse online vom 15.10.2020 Link  

31.07.21 14:37
1

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDAI

Zuverlässige Quelle, Ich hab gut Arbeit, trotzdem höre ich das Gras wachsen.
Eine Verengung der Kunden heißt abhängig von wenigen Adressen die jetzt
Gas geben, aber auf dünnem Eis sind. Brechen die Lieferketten ein, ist auch meine
Party sofort vorbei. Ich mach dann, wie CAP, Privatier, nur mit 2 Millionen weniger!

Nehme dann zur Not eine 450 Euro Stelle bei euch an! Na ja, was so anfällt!;))
 

31.07.21 15:01
1

855 Postings, 2206 Tage Zambo@ Damir

Würden deine Kunden hier mitlesen, wärst du schon lange Privatier. Und wir müssten uns Sorgen machen, weil sie dir nichtmal einen 450€ anbieten würden.  

31.07.21 15:31

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDAI

@Zambo Untereinander reden wir (Maschinenbau) auch Klartext.

Das siehst du z.B, wenn die Kameras weg sind, wie sich um Maske und Abstand keiner
(Politiker)kümmert! Das ist nur fürs Volk/Polizei!

Ich hoffe mal, nicht von dir eingestellt zu werden. Du bist als Seemann ziemlich Streng!;))
Aber wer weiß!  

31.07.21 16:26

4951 Postings, 1211 Tage Pit007Dai @Sir: auf meinen Kutter bist Du

immer herzlich willkommen ;)  

31.07.21 17:12

31528 Postings, 1403 Tage damir25 ArDAI

@Buttje Pit Na endlich, ein lukrativer Job für mich! Zambo ist ein harter Hund, aber um
vorn Grötzi zu flüchten, hätte ich natürlich bei Zambo gnadenlos angefangen!;))  

31.07.21 17:42
1

4951 Postings, 1211 Tage Pit007Dai @Sir: Zambo ist ein Lieber!

Aber ich kenne Dich, nach ca. 10 s wärst Du weg!
Mal zu meinem 1/10 Mio. Depot. Vorwiegend nur noch gute Divi-Fische drin. Momentan "gutes" Buchwert-Plus.
Ich glaube, ich mache jetzt, wie TheodorS, nix mehr und hole mal ganz entspannt den nächsten Laich ein ;)  

31.07.21 18:46

855 Postings, 2206 Tage ZamboMit dem Bordleben ist das so eine Sache,

wer sich der Bordgemeinschaft nichr anpassen kann, mustert meistens nach einer Reise wieder ab. Wenn nicht kann die zweite Reise für ihn so unangenehm werden, dass er sich wünschte abgemustert zu haben.

An Bord kann niemand weglaufen oder sich verstecken. Für Querdenker ist das kein ideales Umfeld, auch weil ihnen niemand zuhören will.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BlueMoons, ST2021, Honigblume., Itzu, izto, Iztu, Linda 40, TheodorS.