VW St - VW Vz - Porsche SE

Seite 16 von 18
neuester Beitrag: 02.02.23 19:05
eröffnet am: 22.09.15 13:41 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 434
neuester Beitrag: 02.02.23 19:05 von: Nobody II Leser gesamt: 258016
davon Heute: 15
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 Weiter  

29.09.22 11:45
1

4832 Postings, 4516 Tage sonnenschein2010ja, so kann man sich täuschen

da haben wohl einige gezeichnet und mussten dann schnell...  oh Wunder für Liquidität sorgen.

Habe die AG abgestoßen und die SE aufgestockt, 9% minus macht keinen Sinn.

Bei PSE sollten die Tiefs  halten, bei der AG schauen wir mal....  

29.09.22 12:07
2

1003 Postings, 188 Tage stockwaveMeine Empfehlung - keine Empfehlung.

Du meine Güte. Sind wir vielleicht ein wenig verwirrt?  
Angehängte Grafik:
elite_b_empfehlung.jpg
elite_b_empfehlung.jpg

29.09.22 12:59
4

4616 Postings, 1805 Tage Carmelitameine Empfehlung

einfach Börse jetzt mal Börse sein lassen und erst in 6 Monaten wieder reingucken wenn man sich solide aufgestellt sieht, für mich ist das derzeit alles nur noch komplett irrational  

29.09.22 13:30

10203 Postings, 3073 Tage Ebi52Das Umfeld ist mehr als deutlich

ungünstig! Schaut mal auf Aston Martin!
Aber die Insties werden erstmal den Kurs stützen!
Und die ausführenden Banken sollte man nicht vergessen!
Aber glücklicherweise sind die Kleinzocker noch nicht involviert, oder geduldet?  

29.09.22 13:53

604 Postings, 599 Tage BailoutNa das lief ja nicht so besonders...

allerdings hab ich heute auch mehr auf die Blasen in der Ostsee geachtet als auf den Porsche IPO. Hab mehr als 50 bekommen aber leider nicht viel mehr. Die rahm ich mir jetzt ein und behalte sie mind. 25 Jahre. Und das VW heute noch einmal soooo massiv absackt. Da hab ich mit dem einen Depot noch einmal nachgelegt. Rechne nicht damit das der Kurs noch unter 125 fällt aber lieber noch etwas Geld in der Hinterhand haben.

Bei der Nachrichtenlage wirds mit aber langsam schon etwas flau. Können alle Medien eigentlich nur noch Not und Elend schüren ?  

29.09.22 14:18

10203 Postings, 3073 Tage Ebi52@Baillout

Ist das vernünftig, in dieser schwierigen Situation in ein Luxusauto zu investieren? Aber ich werde die Kursentwicklung im Auge behalten  und nicht auf Teufel komm raus Reinwollen !  

29.09.22 14:28
2

1003 Postings, 188 Tage stockwaveCool bleiben

Es ist nichts passiert. Wer von VW, Porsche SE oder Porsche AG überzeugt ist und Aktien hält, den brauchen die Kurse an einem IPO-Tag in einem turbulenten politischen und wirtschaftlichen Umfeld nicht zu stören. Ich schaue mir die Kursentwicklung an, Handlungsbedarf habe ich keinen.  

29.09.22 14:39

5688 Postings, 1880 Tage Commander1@stockwave

Dem ist nichts hinzuzufügen!  ;)  

29.09.22 16:13

2721 Postings, 3149 Tage Kater Mohrlevermutlich haben

viele PSE und VW VZ verkauft und sind bei PAG911 eingestiegen?
Aber der Kursabschlag ist zu heftig, PAG911 hätte da durch die Decke gehen müssen, was es nicht getan hat?

Irgendwas ist doch da faul?  

29.09.22 16:24
3

1779 Postings, 5448 Tage S2RS2Buy the rumours

...and sell the facts!
Wer in Biotech Werte investiert ist, der weiß was ich meine. VW und Porsche SE sind doch nicht zuletzt wegen des 911 IPOs so gut gelaufen, viele andere Autowerte hatten es da deutlich schlechter.
Und das entlädt sich heute mit einem gewaltigen Rutsch. Dazu noch die mediale Panikmache wegen Gasmangellage und die Story ist perfekt.  

29.09.22 16:57

4832 Postings, 4516 Tage sonnenschein2010Porsche AG

Geld (Stk.) 82,50 (1366708)
Brief (Stk.) 82,52 (14333)
Zeit 29.09.22 16:47:16

Zum IPO Preis scheint weiter Nachfrage vorhanden,
PSE 12% im Minus das ist krass.  

29.09.22 17:00

112 Postings, 1040 Tage shine_the_light@S2RS2

29.09.22 17:01
1

112 Postings, 1040 Tage shine_the_light@S2RS2


VW nähert sich nur dem normalen Kurs um 120 an, wie es bereits beim letzten Dax Crash in 2022 war.
127/128 ist noch gut!
Bei 120 ist weitere Order gesetzt.

Alles Investierten wissen sicher, dass der Kurs bzgl. der MK und der zukünftigen Phantasie irrational ist.

 

29.09.22 17:11

631 Postings, 2063 Tage Gonzo14Der PAG 911er Kurs ist doch gestützt

Die Banken kaufen alles bei 82,50 über ihre Fonds .

Ich habe es heute morgen gesehen . 9 € Minus gehen auf den Porschegang  - der Rest ist dem Markt geschuldet .

Im Grauen war die Porsche 911 bis gestern bei 90 und  auf einmal  geht sie morgens zum Emissionspreis ?

Na wie auch immer - die 125 -120€ scheinen wohl sicher .  noch ist cash da  - also bitte .

Die Frage ist natürlich nur ob Porsche  PAG911 oder weiter VW .

Was spekuliert man eigentlich bei Porsche als Dividende ? also bei der 911er ?

Zuletzt muss ich zugeben  , dass ich mich sehr krass geirrt habe . Ich dachte der Börsengang stützt den Kurs . Die VW Aktionäre wurden eigentlich um ihre 25 Prozent Porsche betrogen .  Gibt es wirklich die Sonderdividende  , fällt der Kurs um den Wert. Also bringt sie eigentlich gar nix. Oder irre ich mich zu dem Thema auch ?

Danke und Gruss
Gonzo  

29.09.22 18:48

5568 Postings, 2633 Tage Winti Elite BGonza14

Die Banken kaufen dann bei 50 Euro wenn überhaupt.

Wer will den die PAG911 kaufen die Rezession kommt in vollen Zügen auf und zu.

Schlechte Börse Krieg Inflation usw. wer soll da noch einen Porsche kaufen.

Porsche ist eine super Firma Kerngesund super Autos hohe Marchen.

Währe bestimmt ein super Investment nur stimmen die Vorzeichen nicht.  

29.09.22 18:49

881 Postings, 2078 Tage HolzfeldPorsche PAG911 / Porsche SE

..sorry aber ich bin total durch den Wind, ich habe die Porsche SE schon länger im Depot, wo ist eigentlich die PAG911 gelistet ?? DANKE  

29.09.22 19:17

81 Postings, 579 Tage Roadrunner81VW

der Kurs spiegelt genau das wieder was man in den Häusern als Kunde erlebt.

Fahre einen S4, man glaubt nicht was man beim Kauf und Kundendiensttermin erlebt.

spätestens nach der Sonderdivi is der Preis zweistellig, passt sich an die Arroganz und Überheblichkeit des Konzerns an

eine Schande für den Dax  diese Bude  

29.09.22 19:33

2434 Postings, 6880 Tage Cadillac14% Minus

ein Desater  

29.09.22 19:53

631 Postings, 2063 Tage Gonzo14es ist schon merkwürdig ...

... wie das heute morgen gelaufen ist . Der Kurs wird ja nun mal ( wie lange =?) von den Banken gehalten bei 82,50.

Meine Erfahrung zeigt mir aber , dass jetzt wieder alles schlecht gesehen wird und wir wahrscheinlich noch mal abtauchen . Aber wir tauchen auch wieder auf .

Nur meine Meinung ... ich denke wir sehen irgendwann wieder die 200  

30.09.22 16:27

604 Postings, 599 Tage Bailout@ Roadrunner81

Einen S4 ? Wie lange hast du gewartet von der Bestellung bis zur Auslieferung ?

Ich denke nicht das die Arroganz was mit dem Kurs zu tun hat. Wenn man mal überlegt wie weit man die damals im Preis runtertreiben konnte bis die Händler schon im eigenen Saft gekocht haben - und sie mussten trotzdem lächeln. Jetzt ist es eben kein Angebots- sondern eher ein Nachfragemarkt.

 

02.10.22 10:11
1

112 Postings, 1040 Tage shine_the_lightGoldene Zukunft!

Schönes verlängertes WE, meine lieben Damen und Herren!
Wer den Worten vom werten Ferdi Dudi mal Gehör schenke, so sollte eine VW sich mittel-/längerfristig eher zu einem soliden Wert entwickeln.
Der derzeitige Kurs (eher positiv als negativ) spiegelt m.M.n. diese Betrachtungsweise wieder.
Mag sein, dass es noch unter 100 EUR geht, aber wer weiss das schon?
2023 steht eine 2 vorn und bis 2025 gehe ich auch von einer 3 aus.
Vom jetzigen Niveau also eine 300% Chance!
Die Nacht ist sehr dunkel und alle Welt ist dieses bekannt. Düstere Prognosen... mit Tendenz der Besserung in Sicht lautet "Augen und Ohren in nächster Zeit auf, bevor der Zug rollt und vllt abgefahren ist!"
Q3 und Q4 werden zeigen, was kommt. Vllt winkt hier die eine oder andere Überraschung nach unten/oben.
Thematik und genaues Verfahren der Sonderdividende bringt weitere Klarheit. Die Reinvestitionen des Kapitals sollte hier keinen Abschlag von 18EUR/oder 10% bedeuten. Langfristig m.M.n. Tendenz steigend!
KGV top/KUV top = Dividende stabil und top!
Keine Empfehlung, aber von Untergangspropheten lasse ICH mich hier sicher nicht verrückt machen. ;-)  

03.10.22 23:39
1

4616 Postings, 1805 Tage CarmelitaAbsatzzahlen in den USA steigen

auch bei Porsche, der  VWkurs (exdividenden) trotzdem nur Nahe 100, der schwache Euro dürfte VW auch in die Karten spielen, schon krass, wie günstig man die Aktie derzeit (noch) bekommt  

04.10.22 11:02

81 Postings, 579 Tage Roadrunner81NTV

auf NTV kam gerade dass  CEO Blume den Börsengang aller Marken prüfen lässt und virtuelle Börsengänge durchgespielt werden derzeit.

hat jemand nen Link dazu oder mehr Infos?  

04.10.22 11:33

881 Postings, 2078 Tage HolzfeldNTV

..habe ich auch gehört, das wäre natürlich super oder ??  

04.10.22 11:35

1 Posting, 124 Tage Stupidmoney229708.Porsche SE

Porsche SE erwirbt 1/8 von 911 Mio PAG911-Aktien, das entspricht einer MK von 9,3 MRD. Dazu kommen 53,3% VW St., das entspricht einer MK von 25,8 MRD. Macht zusammen 35,1 MRD. Minus 7,1 MRD, die vom Kaufpreis der 50% + 1Aktie der PAG nicht durch die Sonderdividende gedeckt sind. Die Porsche SE wird also eine MK von 28 MRD erreichen. Geteilt durch 153,13 Mio PAH-Aktien, macht das einen fairen Preis von 183 € pro Porsche SE-Aktie. Selbst wenn man den sogenannten Holding-Abschlag vornimmt, bleibt Porsche SE massiv unterbewertet, zumal künftig profitiert wird vom Porsche SE-Anteil an den bei VW verbliebenen 75% der PAG plus dem direkten Profit aus den 50% +1 an dem IPO.
Bitte um Korrektur, falls Denk-und/oder Rechenfehler vorliegt.  

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Schmid41