AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1605
neuester Beitrag: 06.12.22 12:17
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 40108
neuester Beitrag: 06.12.22 12:17 von: Palatino NF Leser gesamt: 10467213
davon Heute: 5727
bewertet mit 118 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1603 | 1604 | 1605 | 1605  Weiter  

19.03.21 15:15
118

96 Postings, 627 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1603 | 1604 | 1605 | 1605  Weiter  
40082 Postings ausgeblendet.

05.12.22 16:56
2

1510 Postings, 1298 Tage Palatino NFThema Genesis

FTX-Crash
Genesis: Krypto-Trader schuldet Kund:innen 1,8 Mrd. Dollar
Ein Schock jagt den nächsten: Nach dem FTX-Kollaps, der auch den Krypto-Lender BlockFi letztendlich in den Konkurs riss, steht nun das nächste Unternehmen der Branche schwer angeschlagen im Ring. Es handelt sich um Genesis Trading, das sich nach dem Start 2013 als erster OTC-Bitcoin-Tradingdesk als Anlaufstelle für institutionelle Investor:innen im Krypto-Bereich entwickelte.
Wie bereits berichtet, ist Genesis Trading bereits ins Wanken geraten. Nun sind neue Informationen aufgetaucht, dass das Unternehmen, das zur Digital Currency Group (DCG) gehört, seinen
Gläubigern etwa 1,8 Milliarden Dollar schuldet. Das besonders Delikate an den Zahlen ist, dass sie von CoinDesk veröffentlicht wurden. CoinDesk gehört genauso wie Genesis zur DCG.
Ein Schock jagt den nächsten: Nach dem FTX-Kollaps, der auch den Krypto-Lender BlockFi letztendlich in den Konkurs riss, steht nun das nächste Unternehmen der Branche schwer angeschlagen im Ring. Es handelt sich um Genesis Trading, das sich nach dem Start 2013 als erster OTC-Bitcoin-Tradingdesk als Anlaufstelle für institutionelle Investor:innen im Krypto-Bereich entwickelte.
Wie bereits berichtet, ist Genesis Trading bereits ins Wanken geraten. Nun sind neue Informationen aufgetaucht, dass das Unternehmen, das zur Digital Currency Group (DCG) gehört, seinen Gläubigern etwa 1,8 Milliarden Dollar schuldet. Das besonders Delikate an den Zahlen ist, dass sie von CoinDesk veröffentlicht wurden. CoinDesk gehört genauso wie Genesis zur DCG.

900 Mio. Dollar von Gemini
Es gibt drei große Gläubiger(-Gruppen): Der eine ist Gemini, also die Krypto-Exchange der Winklevoss-Brüder, die sich damals legendärerweise mit Mark Zuckerberg um die Gründung von Facebook stritten; Gemini ist wie berichtet genau deswegen nach dem FTX-Kollaps ebenfalls ins Wanken geraten, weil es in Kooperation mit Genesis ein Leinding-Angebot betreibt und nun bemüht ist, satte 900 Mio. Dollar von Genesis zurück zu bekommen. Zwei weitere Gruppen Gläubiger werden von den Anwaltskanzleien Proskauer Rose und Kirkland & Ellis vertreten.
Ein Aus für Genesis wäre ein weiterer harter Rückschlag für die Krypto-Industrie. Genesis gehört, wie angemerkt, zu einem der wichtigsten Krypto-Unternehmen der Branche, nämlich besagter Digital Currency Group. Diese hat nicht nur Genesis und das US-Leitmedium der Branche, nämlich CoinDesk, unter einem Dach, sondern auch Grayscale. Das ist ein Vermögensverwalter, der den weltgrößten Bitcoin-Fonds aufgelegt hat. Mit Foundry gibt es außerdem noch einen der wichtigsten Bitcoin-Miner im selben Konzern.
https://www.trendingtopics.eu/...er-schuldet-kundinnen-18-mrd-dollar/  

05.12.22 18:32
1

244 Postings, 873 Tage BurnheadShort Selling

Jetzt macht sogar schon die Bild Zeitung Werbung für Short Selling :-(.

https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/...r-boerse-82112514.bild.html  

05.12.22 18:43
2

1811 Postings, 558 Tage BauchlauscherBurnhead

super....

ZItat von der Webseite "Dr. Carmen Mayer " Dafür treten wir jeden Tag an. Wir haben mit unserer Arbeit schon mehrere hundert Menschen dabei unterstützt, einen großen Schritt in ein freieres, schöneres und vor allem selbstbestimmtes Leben zu machen. "

Also nicht einmal 1000 Leuten *hihi* Da ist ja jeder Sparkassenangestellter erfolgreicher.....

Unlesenswerte Quelle: https://www.dr-carmen-mayer.de/team/

Und Trommelwirbel: schon 14 Presseartikel hat die Bild Aktienmama....

Da sind unsere Affendamen hier ganz bestimmt viel erfolgreicher :-)  

05.12.22 19:08
2

244 Postings, 873 Tage BurnheadBauchlauscher

Bei unseren Sympathischen Affendamen erwarte ich auch nichts anderes :-). Die machen das toll.  

05.12.22 19:15
6

376 Postings, 592 Tage SqueezeLadyBauchlauscher

Lieber Lauschi!

Herzlichen Dank fuer den Lacher zum Feierabend, den Du mir eben mit Deinem letzten Post beschert hast.

Ja, soviel wie genannte Dame haben wir Affendamen sicher drauf!
Mein Anteil daran mag im unteren Bereich liegen, aber die liebe Birgit wie auch unsere Seewoelfin zum Beispiel koennen doch mit allerhand Wissen brillieren!
Ich ziehe den Hut, meine Damen!

Und Bauchi - fuer Dich ein Foto von der aktuellen Miss Ape Indonesia ;)
Bananige Traeume garantiert!

Allen einen herzlichen Gruss von Eurer SqueezeLady  
Angehängte Grafik:
miss_ape_indonesia.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
miss_ape_indonesia.jpg

05.12.22 20:05

1811 Postings, 558 Tage BauchlauscherSqueeze

die hübscheste aller Äffinen und Affen in Indonesien!

Da werden sogar die Orang Utans neidisch ;-)

Einen schönen Urlaub dir. Wir halten für dich die Stellung!  

05.12.22 21:02
3

4 Postings, 75 Tage KambluclubIch lese jeden Tag

und habe heute wieder nachgelegt(AMC/APE) je 50% ohne an das Eingemachte zu gehen,aber trotzdem reichlich  

05.12.22 21:41
2

545 Postings, 821 Tage willi_wuffBIZ: 80 Billionen Dollar versteckte Schulden

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...teckte-schulden-18511817.html

Die Risiken im Finanzsektor bleiben hoch. Das liegt weniger an den Banken, sondern an anderen Finanzmarktakteuren.

Das Finanzsystem bleibt verwundbar, und das kann die Notenbanken von ihrem inzwischen aggressiven Anti-Inflationskurs abbringen. Davor warnte die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in ihrem am Montag veröffentlichten Quartalsbericht. Als Beispiel verweisen die Volkswirte der als Bank der Notenbanken geltenden BIZ auf die Verwerfungen am Markt für britische Staatsanleihen im September.

Damals hatten Pläne der britischen Regierung, die Steuern zu senken und Energie zu subventionieren, Sorgen über den Haushalt und eine Verkaufswelle am Devisen- und Anleihemarkt ausgelöst. Dies brachte britische Pensionsfonds in eine Zwickmühle, aus der sie die Bank of England durch Käufe britischer Anleihen, mit denen die Renditen wieder gedrückt wurden, befreien musste. Für Claudio Borio, Chefvolkswirt der in Basel ansässigen BIZ, stellt die weiterhin hohe Verschuldung eine Herausforderung für die Notenbanken dar, die durch Zinserhöhungen die Inflation dämpfen müssen.

 

05.12.22 22:09
2

1510 Postings, 1298 Tage Palatino NFHmm

Credit Suisse, $CS, business is stable, chairman says.

https://mobile.twitter.com/unusual_whales/status/1599838464748695552

Credit Suisse, $CS, das Geschäft ist stabil, sagt der Vorsitzende.

Gedanken dazu kurz vor den Pleiten 2008 eine Nacht oder zwei zuvor kam das

2008: Norther Rock, Bear Stearns, Lehman Brothers & AIG, das Geschäft ist stabil, sagt der Vorsitzende

Jetzt Credit Suisse.

Liegt ein Drehbuch vor?  

06.12.22 06:48
1

4811 Postings, 2759 Tage s1893CS vs. Neue Investoren

Ob die CS nun Short ist in AMC oder nicht... hier ist wie immer orakeln erlaubt. Wir können das vermuten, wissen tun wir es nicht. Tun wir mal so als ob das so wäre.

Das jemand dann Milliarden in die CS investiert mit einem solchen Ballast? Die Saudis lt. Berichten zufolge bis zu 10% von was auch immer übernehmen ohne sich darüber im Vorfeld zu informieren, sich die "Bücher" anzuschauen? Die Investoren aus Saudi Arabien sind ja nicht naiiv. Wenn hier viele Milliarden reingepumpt werden gehe ich davon aus das dies im Vorfeld geklärt wird.

Somit gibt es zwei Möglichkeiten für mich.
1. CS hat schon "gecovered". Deswegen auch die hohen Verluste.
2. CS war nie Short.
3. CS ist short und besorgt sich jetzt Kapital um das glatt zu stellen. Erst danach kommt/kommen die Finanzspritze(n)
4. Die Saudis geben CS Geld um sie kurzfristig zu retten, erst danach wird gecovered.
5. Die Saudis springen ab wenn Sie das Ausmaß erkennen.
6. ???

Gibt es da auch Mutmaßungen wie hoch CS angeblich Short ist in AMC?


WIE SCHÄTZT IHR DAS EIN MIT CS? Gibts noch mehr Varianten? Was ist Euer Favorit?

Hodl


Nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zu handeln.  

06.12.22 07:24
1

81 Postings, 596 Tage Better_be_greenVariante 6.

CS ist Short und bei dem augenblicklichen Kurs mächtig im Plus, da ihr durschnittlicher Shortkurs über dem momentanen Kurs liegt. Somit sehen die Bücher hinsichtlich AMC gut aus.
Sie gaben nicht gecovert und es wurde nicht berücksichtigt, dass Covern den Kurs zum Mond treibt und aus dem augenblicklichen Buchgewinn der Shortposition ein realer Megeaverlust wird.
Was haltet Ihr von Variante 6?

HODL  

06.12.22 07:53

1686 Postings, 1300 Tage Graf RotzVarianten 5 und 6

haben m.E. am meisten für sich ;-)
Vielleicht noch 7.; Die Saudis stecken über HF-Beteiligungen selber tief mit drin in einem möglichen Short-Desaster und wollen das Covern verhindern, daher  ihr Engagement bei CS - neben  anderen Motiven...    

06.12.22 08:22

1510 Postings, 1298 Tage Palatino NFhier

interessiert mich mal TU seine Meinung.  Citadel steht kurz davor Ledger X zu besitzen.
Machen Sie das, um die token zum shorten zu vertuschen und einfach weiter 1-2 Jahre Luft zum shorten zu haben?  
Angehängte Grafik:
citadel_shortet_weiter.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
citadel_shortet_weiter.jpg

06.12.22 08:36

1510 Postings, 1298 Tage Palatino NF@Graf Rotz

ich sehe hier eher TU seine Variante. Sie wollen ein Fuß in der Tür haben.
Ich selbst verstehe auch nicht das ganze Konstrukt der Credit Suisse. Vielleicht wird auch der Investmenbanking Teil abgespaltet. Wir werden eh erst am Donnerstag näheres zur KE die heute ausläuft erfahren. Was machen die eigentlich am Mittwoch? Da dürfte es intern ja schon alles feststehen. Warum warten die dann noch einen Tag bis zur Verkündung vom Ergebnis? Und ob nun am Donnerstag bereits die KE komplett ist, steht ja auch nicht fest. Wenn der eine Saudi mit 500 Mio rein will, dann doch möglichst so günstig wie möglich und bei einer nicht erfolgreichen KE steigt doch sein Handelsspielraum mehr Aktien zu ergattern.  

06.12.22 08:47
1

545 Postings, 821 Tage willi_wuffAMC und GameStop in Mark Cubans Portfolio

Yahoo Finance hat gerade 10 Aktien zum Kauf veröffentlicht, die jetzt an das Portfolio von Mark Cuban gebunden sind.

AMC und GameStop sind zwei Einzelhandelsfavoriten, die auf der Liste von Yahoo (unten) aufgeführt sind.

Mark Cuban sprang letztes Jahr auf WallStreetBets , um einen AMA zu machen, nachdem der „Meme Stock“-Wahnsinn Ende Januar 2021 zum ersten Mal auftrat......
https://franknez.com/...ts-amc-and-gamestop-in-mark-cubans-portfolio/  

06.12.22 09:02

1686 Postings, 1300 Tage Graf Rotz@Palatino

Vielleicht braucht man 1 Tag, um die Sprachregelung zum Desaster "fein-zujustieren" ?
;-)  

06.12.22 09:27

1510 Postings, 1298 Tage Palatino NFWir

werden das Ergebnis abwarten müssen. Jedenfalls wenn die einen Saudis bei 2,55 Euro, also 2,52 Franken einsteigen wollen, dann will es wenn überhaupt der andere mögliche Investor auch zu solchen Preisen und somit wäre der aktuelle Kurs zu hoch bei der Credit Suisse.
Und warum sollte die KE vollständig mit 4 Mrd voll sein. Siehe auch meinen geposteten Artikel von letzter Woche. Offenbar gab es seit dem wenig Regung im Bezugsrechthandel. Also es besteht durchaus eine wahrscheinlichkeit, dass die Credit Suisse nur 2,5 bis 3 Mrd erlöst. Ob dann ein Saudi als großer Retter für 2 oder 1,5 Euro kommt, wird man sehen. Insofern die KE nicht vollständig gezeichnet wird.
Auffällig ist, dass auch kurz vorm Lehman Crash gesagt wurden, dass Lehman Geschäft wäre stabil.
Gleiche Aussage jetzt von der Credit Suisse. Hier ergibt sich durchaus die Nachfrage, ob man nun das selbe Drehbuch, wie 2008 schreibt oder halt noch nicht?  

06.12.22 09:43

1686 Postings, 1300 Tage Graf RotzAn ein

bewusstes "Drehbuch" glaube ich zwar nicht, wohl aber daran, dass in ähnlichen kritischen Situationen die immer gleichen Beruhigungs- und Beschwichtigungsformeln benutzt werden, weil sie sich als praktisch bewährt haben (siehe die immer gleichen Worthülsen unserer Politiker, z.B. wenn alles Geplante daneben geht: "Aber wir sind auf einem guten Weg...")  

06.12.22 09:46

226 Postings, 551 Tage C Money05.12.2022 // End of Day Stock Quote

Last Price: 7.45 $
Change: -8.81%
Volume: 28.154.334  

06.12.22 09:57
2

1967 Postings, 2064 Tage Hans R.das Geschäft ist stabil

Stabil schlecht oder stabil gut?

Könnte auch eine Art Code sein die aussagt - das war's, rettet Eure Beteiligungen und kauft genug Klopapier.  

06.12.22 10:05

1510 Postings, 1298 Tage Palatino NFReicht es den Saudis

nicht einfach den Börsenmantel am Ende zu kaufen? Wäre auch eine Frage. Heißt bei der pleite zuschlagen zu Ramschpreisen.  

06.12.22 11:05

1967 Postings, 2064 Tage Hans R.Börsenmantel

Der Börsenmantel ist dann ja ohne Inhalt.
Die Bank Lizenzen fehlen.

Die müßten dann quasie alles neu beantragen.
Und wenn der Schweizer Staat das nicht möchte können die ja eh solcherlei Veräußerungen ablehnen.  

06.12.22 11:12

1510 Postings, 1298 Tage Palatino NF@HandR

ist das alles so? Die Deutsche Balaton AG ist ja zum Beispiel so ein Spezialist, die Börsenmantel kaufen.
Momentan stellen sich viele Fragen. Auch bezüglich Citadel. Z.B. warum AMC sich dem Pharmaunternehmen bei der Klage gegen Citadel nicht angeschlossen hat? Hat nur dieses Biopharmaunternehmen Beweise und AMC nicht? Hat man Angst da man vor der Macht ggf. bestochener Richter eh keine Chance hat? Citadel verklagt jetzt ja auch dieses Pharmaunternehmen. ist Citadel eh immer im Recht vor den Gerichten auch wenn die Beweise erdrückend sind?  

06.12.22 12:03

1510 Postings, 1298 Tage Palatino NFvielleicht

kann man anhand der Bezugsrechthandels heute schon abschätzen ob sich bei der Credit Suisse was tut. Da war ja laut den letzten Artikel bisher tote Hose. Keiner wollte Stücke haben.  

06.12.22 12:17

1510 Postings, 1298 Tage Palatino NF@Hans R.:

und es würde mich wirklich mal interessieren, warum der Börsenmantel für die Saudis nichts Wert wäre?
Warum sollten die keine Lizenz bekommen, damit operativ nach einer Insolvenz und Abwicklung alles zumindest noch weiter läuft? Wenn die Saudis sich dort bereit erklären, muss der Schweizer Staat dafür keine Steuergelder verprassen.  Interessant ist doch das Wortspiel CEO Credit Suisse "Unsere Geschäfte laufen stabil". Bezug auf 2008 Lehman Brothers wie gesagt das gleiche. Jetzt kann man meinen, ach dieses mal ist alles anders, aber warum soll es nicht so sein, wie 2008 ggf?
Wenn die Saudis mit einem Fuß in der Tür drin stecken, haben die doch größere Chancen an den Börsenmentel zu bekommen, als wenn jemand bisher mit Anteil 0% sich ans Geschäft macht.
Genauso läuft das doch auch bei den Geschäften der Deutschen Balaton, die sich so kleinere Firmen einverleibt haben. Übrigens Cramer unser Experte hatte auch zuletzt getweetet bei der Credit Suisse wäre alles bestens. Na denn......  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1603 | 1604 | 1605 | 1605  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Chalifmann3, Flo2389, hammerbuy, katzenbeissser, Niko22, schubbiaschwilli, RichyBerlin, Rizzibizzi, Roothom, tate7777777