SMI 10'126 0.5%  SPI 13'005 0.5%  Dow 28'985 -0.9%  DAX 12'140 -0.7%  Euro 0.9501 -0.5%  EStoxx50 3'329 -0.4%  Gold 1'630 0.5%  Bitcoin 18'846 -1.2%  Dollar 0.9918 -0.2%  Öl 86.3 2.8% 

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 29.07.22 17:11
eröffnet am: 02.03.18 09:17 von: Bcon Anzahl Beiträge: 1415
neuester Beitrag: 29.07.22 17:11 von: 2much4u Leser gesamt: 345404
davon Heute: 122
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  

02.03.18 09:17
5

411 Postings, 2384 Tage Bconmwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610

Ich habe mir mal erlaubt, einen neuen Thread aufzumachen. Der alte Thread betrifft gleich drei Unternehmen, aber aus meiner Sicht verdient die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank ein eigenes Thema.

Ich habe mich nun näher mit dem Unternehmen beschäftigt und denke, dass die aktuelle Bewertung ein Witz ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
1389 Postings ausgeblendet.

12.06.22 20:00

75 Postings, 1648 Tage Long_Investor@Dominus....

Du hast definitiv die richtige Einstellung...und vermutlich auch einigea an Erfahrung gesammelt.
Weiterhin viel Erfolg.
Ich habe "Basic Investments", also IT/Telekommunikation, Banken/Versicherungen, Mobilität, Rohstoffe/O&G, Medien, Versorger und eben Handelsbanken als Gegengewicht. Leider fehlen aktuell Technologie und Pharma/Chemie im Depot.
Das sind dann meistens große Konzerne mit stabilen Erträgen und definierter Growth-Strategie. Da braucht man nur alle paar Monate nach News schauen.
Mit den Dividenden investiere ich dann eher in growth mit höherem Risiko.
Alle paar Jahre eine Bewertung des Depots und ggf wird geshifted oder anders gewichtet  

28.06.22 09:46

499 Postings, 6849 Tage DiddiEinladung HV - Record Date

Am 28.06.2022 ist Record Date - die HV findet am Dienstag 19. Juli 2022 statt.

Dividendenberechtigt (1,40 € pro Aktie) sind alle  Aktionäre, die zum Handelsschluss am 19. Juli Aktien im
Depot haben.  

04.07.22 18:18

8690 Postings, 5868 Tage VermeerMal kurze Überschlagsrechnung

Lang & Schwarz hat Q-Zahlen veröffentlicht, in denen sich der Gewinn gegenüber Vorjahresquartal halbiert hat. Die anderen WP-Handelsbanken werden grad von der negativen Bewegung mitgezogen.

Wenn wir überschlägig das Jahresergebnis von mwb auch halbieren (nur eine Rechnung), dann wäre das 2022 ein Gewinn von 1,50 pro Aktie, da wünsch ich mir dann 0,75 als Dividende.
Beim bisherigen Kurs von 12 (zwölf) wären das in diesem Katastrophenszenario: KGV 8, Divirendite  6,3%

Nun fällt der Kurs aber auf 11,35 und das 2 Wochen vor Dividende. Das heißt eigentlich, dass man zur Zeit die 2022er-Dividende effektiv zu einem Preis von 9,95 pro Aktie einkauft. Ich halte es also wieder mal alles für übertrieben... so bin ich halt ;)  

04.07.22 19:00

14 Postings, 338 Tage loeschhuhn1aus meiner Sicht

locker bleiben.
Schau wir mal, dann seh wir es schon.
Bayerische Weisheit, ( Der bester Salat ist ein Schweinsbraten)  (:-  

04.07.22 19:18

75 Postings, 1648 Tage Long_InvestorGute Einstellung mit locker bleiben

Denn in etwa 2 Wochen gibt es 1,4 EUR Dividende.
Dazu verfügte MWB Stand Q1 über etwa 6 EUR/Aktie als Eigenkapital oder im Sicherungsfond.
Und im allgemeinen ist es gut eine Handelsbank im Depot zu haben. Die verdienen sehr gut, wenn es an der Börse turbulent wird.
An möglichen Turbulenzen für den Herbst/Winter muss man aktuell nur die Nachrichten lesen (Energie, Gas, Pandemie, Lieferketten, Bauteile, Inflation usw.).  

08.07.22 09:24

470 Postings, 3233 Tage worodaHatte gehofft hier

springen einige Dividendenjäger auf und ziehen den Kurs vor der HV noch etwas nach oben. Leider scheint dies nicht der Fall zu sein.  

08.07.22 14:44

14 Postings, 338 Tage loeschhuhn1Die Dividendenjäger stehen

schon in den Startklötzen.
Ab der Mitte nächster Woche geht es los( vielleicht). Die Dividendenrendite ist aber auch verlockend.  

11.07.22 10:37

8690 Postings, 5868 Tage VermeerNicht nur Dividende sondern auch

Halbjahreszahlen stehen ins Haus. Es scheint, dass sich das aufhebt, hauptsächlich steht jedenfalls der Kurs unter Druck. Ist ja terminlich auch eine blöde Kombination...  

12.07.22 16:34

1569 Postings, 2560 Tage Bezugs_RechtFast 13% Divi Rendite ist zu verlocken für einige

13.07.22 16:12

1303 Postings, 2608 Tage CDee...

Da wollen wohl doch einige die Dividende abgreifen... Könnte mir vorstellen, dass es bis Freitag noch auf 13 EUR läuft...  

13.07.22 19:42

499 Postings, 6849 Tage DiddiHauptversammlung am Dienstag 19. Juli

Bis dahin kann es mit dem Kurs noch höher gehen. Ich werde meine Aktien nicht verkaufen sondern die Dividende mitnehmen, da nur die Hälfte des Gewinns aus dem Jahr 2021 ausgezahlt wird.
Es sei denn, der Kurs steigt wieder auf 20,00 € dann werde ich mich von ein paar Aktien trennen.  

18.07.22 11:25

8690 Postings, 5868 Tage VermeerZahlen schlechter als gedacht

Der Halbjahresgewinn ist weniger als ein Viertel von dem im Vorjahreszeitraum...
https://www.mwbfairtrade.com/de/aktuelles/...62dabb41b84c824e12c2cb6c  

18.07.22 15:32

6044 Postings, 5567 Tage ObeliskEs ist noch schlimmer

der Überschuß in Q1 lag bei  Mio 1,694
in Q 2 bei  Mio 0,146

Das ist nicht mehr weit von der Verlustzone.
In weiser Voraussehung habe ich meine restlichen Anteile letzte Woche verkauft.

Realistisch betrachtet machen die vielleicht noch 3 Mio Gewinn im Jahr. Wenn die Hälfte davon ausgeschüttet wird, reden wir über € 0,20 Dividende.

Also völlig uninteressant beim jetzigen Kurs.  

18.07.22 15:52
1

8690 Postings, 5868 Tage VermeerZur Ehrenrettung kann man sagen

dass es in den vergangenen Jahren oft so war, dass der Gewinn des ersten Halbjahrs nur ca. ein Drittel des Jahresgewinns erbrachte (siehe Ariva-Kennzahlenseite).
Ich hab meine Erwartung für nächstes Jahr mal auf 30 bis 40 Cent Dividende heruntergeschraubt (zuvor hatte ich oben wohl von 60 gesprochen).
Ich nehme an, jetzt dann nach Dividende ist der Titel für längere Zeit eine lahme Ente. (Eine Divid-Ente...haha lustig) Wenn es sehr billig wird, kauf ich gerne zu, denn langfristig reizt es mich, eine Dividendenaktie zu haben, die in manchen Jahren auch zu unvorhersehbarem Feuerwerk in der Lage ist. Bin aber heilfroh, dass ich jetzt vor Dividende den Bestand reduziert hatte. Schlaftablette und Liegenlassen ist nicht mein Ding, sondern doch immer auch Schwankungsgewinne suchen.  

18.07.22 16:14

8690 Postings, 5868 Tage VermeerÜbrigens bei Baader

ist mir aufgefallen, dass der Kurs am Tag der HV stark runtergegangen ist, das gehört sich ja eigentlich nicht. Das war so ein Warnzeichen. Bin gespannt, ob sie hier was zur Aufmunterung zu sagen haben oder auch nicht. Ich war zu faul mich zur HV zu registrieren...  

20.07.22 16:43

129 Postings, 1954 Tage SmartieHHHV

Ich bin im Urlaub und konnte deshalb nicht an der HV teilnehmen. Kann evtl. jemand eine kurze Zusammenfassung posten?  

22.07.22 15:02

329 Postings, 4910 Tage ettolDividendenzahlung

Heute, am 22.7.22, sollte der Dividenden-Auszahlungstag sein.
Hat schon jemand die Divi gutgeschrieben bekommen? Ich noch nicht.  

22.07.22 15:22

8690 Postings, 5868 Tage Vermeerbei mir alles ok

22.07.22 16:13

329 Postings, 4910 Tage ettolDivi

Am 20.7.22. habe ich einen Teil meiner Aktien verkauft um
meine Abgeltungssteuer zu verringern.
Ist es möglich dass das der Grund ist  k e i n e Divi zu bekommen?
Normalerweise kann man 1 Tag nach der HV ohne Nachteil die Aktien verkaufen.
Ich habe eben Flatex angeschrieben, ob evtl ein Buchungsfehler vorliegt.  

25.07.22 11:27

329 Postings, 4910 Tage ettoldividende

Ich habe immer noch keine Dividende bekommen.
Ich befürchte fast, meine Aktien wurden ohne mein
Wissen verliehen.
An welche Stelle kann ich mich evtl. noch wenden?
Hat jemand schon einmal eine ähnliche Erfahrung gemacht?
Es geht immerhin um über 2.000 Euro.
 

25.07.22 15:01

174 Postings, 3929 Tage publice1@ettol

Am 20.07.2022 war  Ex-Dividenden-Tag. Du hättest die Aktien, bis zum Handelsschluss im Depot haben müssen. Das heißt, du hast zu früh verkauft und damit bekommst du auch keine Dividende.  

25.07.22 15:06

8690 Postings, 5868 Tage VermeerNein. Wer zu Handelsschluss am HV-Tag

die Aktie hält, hat die Dividende zu kriegen. Ein Verkauf am Ex-Tag ist ein Verkauf *nach* dem Stichtag. Da hat man ja technisch gesehen mit Dividendenabschlag verkauft. Bei Verkauf am HV-Tag verliert man die Dividende, aber da ist ja regulär auch der Kurs noch höher.  

25.07.22 16:13

174 Postings, 3929 Tage publice1Sorry

Vermeer hat recht. ich habe mich vertan.  

26.07.22 19:24

592 Postings, 4940 Tage Lango#1410

Ob deine Aktien verliehen wurden oder nicht, ist für deine Dividendenberechtigung völlig irrelevant. Sollte dein Broker die Aktien verliehen haben, muss er dir trotzdem die Dividende auszahlen (was er im Übrigen in dem Leihvertrag sich entsprechend vergüten lässt).

Es liegt als einfach mal wieder an Flatex, die sich mit der (verspäteten) Auszahlung von Dividenden zusätzliche Liquidität besorgen. Den Eindruck habe ich zumindest gewonnen...  

29.07.22 17:11

2887 Postings, 2206 Tage 2much4u...

Oje, hab eben nach einiger Zeit mal nach dem Kurs geschaut, wie es MWB geht (hab ja bei € 11,50 mit großem Verlust das Handtuch geschmissen, Kaufkurs war 18 Euro)...

Schade, dass es noch weiter runter gegangen ist - ich drück euch von der Seitenlinie trotzdem die Daumen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben