Bayer AG

Seite 1 von 950
neuester Beitrag: 20.06.24 12:59
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 23741
neuester Beitrag: 20.06.24 12:59 von: Dax Sucks Leser gesamt: 7760222
davon Heute: 5615
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
948 | 949 | 950 | 950  Weiter  

17.10.08 12:35
17

1932 Postings, 5830 Tage toni.maccaroniBayer AG

Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
948 | 949 | 950 | 950  Weiter  
23715 Postings ausgeblendet.

18.06.24 17:57
2

261 Postings, 5159 Tage Pippolos@drax

hört einfach nicht auf das Forum mit seinen Beiträgen zu vermüllen.  

18.06.24 18:46
1

1136 Postings, 650 Tage LongPosition2022Darf gerne wieder steigen

Meine K.O.-Calls stehen auf Messers Schneide.

@Pippolos: Lass drax bitte weiter seine Meinung äußern. Die tägliche Erinnerung an die "tolle" Arbeit des Vorstands und des Aufsichtsrats gehört zu diesem Forum dazu wie das Amen in der Kirche.  

19.06.24 09:02
1

305 Postings, 105 Tage GlaskügelchenMit einer...

...fröhlichen 25 vor dem Komma wünsche ich einen wunderschönen Morgen.

Munter bleiben!  

19.06.24 09:14
1

167 Postings, 1371 Tage Maddin1Meine Güte

Ich dachte das wäre vorbei, das dämliche Geschwätz von drax und Glaskügelchen. Entweder sind es Rentner, die sonst nichts zu tun haben und am Troll Dasein Spaß gefunden haben, oder es sind ehemalige Mitarbeiter von Bayer die aufgrund ihrer Nutzlosigkeit auf die Straße gesetzt worden sind. Denn solche Menschen braucht niemand in seinem Unternehmen.
Ich rate den Zwei Leuten sich behandeln zu lassen. Feige aus der Anonymität heraus in Foren herum zu wühlen und Ihre eigene Unfähigkeit zur Schau zu stellen, verschafft ihnen eine granatenmässige Morgenlatte. Ihr zwei könnt nichts, und ihr habt einfach kleine Ahnung von dem was ihr hier zum besten gebt!  

19.06.24 09:33
1

305 Postings, 105 Tage GlaskügelchenAlso eine Behandlung...

...steht doch wohl eher bei Deiner Morgendepression an, kommt übrigens oft im Alter vor, hmm...

Drax und mich verbindet, meiner nicht fachmännischen Meinung nach, eher kein diagnostischen Muster zur Behandlung.
Aber evtl. hast Du da einfach mehr Erfahrung.

Du mußt einfach mehr von unseren Beiträgen lesen. ;)

Auch Dir einen fröhlichen Tag!

 

19.06.24 10:14
1

649 Postings, 930 Tage draxKomisch

manche sind total blind und sehen überhaupt nicht wo der Kurs überhaupt steht und wo es noch hingeht. Wenn man jetzt noch nicht begreift, was das für ein Müllhaufen ist, dann weiß ich auch nicht mehr.  

19.06.24 12:25

1136 Postings, 650 Tage LongPosition2022Zustimmung

Meinen beiden Vorrednern muss ich recht geben, es kann hier noch viel weiter bergab gehen.
Allerdings: Zum Zocken reicht diese Bruchbude vorher allemal, kann gerne wieder mal auf 30 € hochgehen.
Ein gutes Gerichtsverfahren genügt, weshalb ich wie weiter oben geschrieben per K.O.-Call dabei bin.

Dieses Forum ist super!  

19.06.24 12:34
1

305 Postings, 105 Tage GlaskügelchenAber...

...da gab es hier im Forum mal einen richtigen Kenner: NobleSpeculator

Hier mal wieder ein Zitat aus seinem unglaublichen Wissenspool, weil es gerade bei 25,XX so schön passt:

NobleSpeculator 26.3. 14:36:
[..."Wir haben das Tiefpunkt hinter uns gelassen, es folgt ein schnelles Wachstum, mindestens auf 40 Euro"...]

Das war bei 27,31€, vor drei Monaten etwa. Immerhin hatten wir am 15.05., knappe zwei Monate später, 29,38€.
Also nur ganz hauchdünn an den "schnellen 40 Euro" vorbei.

Von diesen Brüllern haben wir leider keine mehr. Er schlug auch gerne Behandlungen vor... ;)

https://www.deraktionaer.de/artikel/...messers-schneide-20359850.html
[..."Die charttechnische Verfassung der Bayer-Aktie ist alarmierend"...]

Erfreut Euch am Leben, ist nur ´ne Aktie, wenn auch eine sehr schöne!  

19.06.24 13:26

861 Postings, 2290 Tage ArturoBigDie

Schlechteste Aktie die ich je im Depot hatte... Mit keinem Wert so einen minus gemacht, wie mit dem Dreck.. Sorry  

19.06.24 13:50
1

649 Postings, 930 Tage draxDie

größte drecksbude wo es gibt. Mit aller Gewalt zerstört worden. Und der Aktionär muss jetzt die Zeche zahlen. Klasse Arbeit Vorstand und Aufsichtsrat.  

19.06.24 14:23

7 Postings, 106 Tage Holo1982Einkauf

uff jetzt mussten auch noch meine Microsofts dran glauben um hier reinzugehn. Rheinmetall und Nvidia,  und Öl sind seit Jahresanfang  raus. Das einzige was jetzt noch über ist bei mir ist Tabak.  wenn das hier mit der Miese-Mache so weiter geht, wird auch noch das diversifzierte ETF-Gedöns iwann dran glauben müssen um hier mehr Anteile für lau abzustauben.  

19.06.24 15:16

261 Postings, 5159 Tage PippolosKommentare.

ich weiß nicht was manche Leute mit ihren Kommentare erreichen wollen, entweder sind sie ehemalige Bayer Mitarbeiter die entlassene worden sind und stink sauer auf die Firma oder sie werden dafür bezahlt um die Aktie noch mehr runter zu prügeln. Was haben sie davon. Ja, wir haben schon verstanden wie schlimm mit Bayer steht und vielen (so wie ich) haben schon mit minus verkauft. Andere haben Dunkelrot im Depot und gehen das Risiko ein und halten noch die Papiere. Wer weiß wo die Reise hingeht. Kritik an Vorstand, Aufsichtsrat, Unternehmen Entscheidungen ist erlaubt aber seit bitte objektiv. Die dumme Sprüche lassen und regelmäßig an die frische Luft gehen.  

19.06.24 16:11

305 Postings, 105 Tage Glaskügelchen@Pippolos

Mal sehen, evtl. kann ich bei Deinen Fragen helfen:

Pippolos:[..."ich weiß nicht was manche Leute mit ihren Kommentare erreichen wollen,...]

Hier gibst Du selbst gleich mehrere Vorschläge:

Pippolos:
1. [..."entweder sind sie ehemalige Bayer Mitarbeiter die entlassene worden sind und stink sauer auf die Firma"...]
2. [..."oder sie werden dafür bezahlt um die Aktie noch mehr runter zu prügeln."...]

Auf Deine nächste Frage kann man dann schnell antworten, da Du ja mit Deinen Vorschlägen etwas implizierst.

Pippolos:[..."Was haben sie davon."...]

Zu 1.: Etwas wie "Rache" am ehemaligen Arbeitgeber wird von Dir angedeutet. Kann ich mir kaum vorstellen, erreicht doch dieses Forum kaum die entsprechenden Personen (Personalchef, Abteilungsleiter, CEO oder wen auch immer). Aber hey, wenn Menschen frustriert sind handeln sie nicht unbedingt rational, siehe Europawahl.

Zu 2.: Naja, hier hätten sie einen Verdienst davon. Für Geld tun Menschen doch auch weit schlimmeres als in einem Forum zu schreiben. Kann ich mir aber wieder nicht vorstellen. Zum einen wg. der bereits oben erwähnten Reichweite und auch, weil ich glaube, der Effekt ist hier verschwindend gering um Anreize für bezahltes Bashing zu liefern.

Ich persönlich habe einfach nur Spaß hier, während ich eh auf die Kurse schaue und reagiere. Ich finde die Bayeraktie aber auch super für mich, schön rauf und runter, am laufenden Meter und sehr verlässlich. Das als DAX-Titel, was will ich mehr. Bei manch einem Foristen ist die Motivation, nur eine Unterstellung natürlich, der Frustabbau durch Mitteilung.

Der CEO, Aufsichtsrat, die Mitarbeiter, die Fa., ist mir wirklich egal.

Na dann, munter bleiben!



Zu 2.:


 Ja, wir haben schon verstanden wie schlimm mit Bayer steht und vielen (so wie ich) haben schon mit minus verkauft. Andere haben Dunkelrot im Depot und gehen das Risiko ein und halten noch die Papiere. Wer weiß wo die Reise hingeht. Kritik an Vorstand, Aufsichtsrat, Unternehmen Entscheidungen ist erlaubt aber seit bitte objektiv. Die dumme Sprüche lassen und regelmäßig an die frische Luft gehen.    

19.06.24 16:13

305 Postings, 105 Tage GlaskügelchenHuch...

...der Text unten sollte natürlich noch gelöscht werden. :)  

19.06.24 16:21

305 Postings, 105 Tage GlaskügelchenKeine 80 Cent mehr...

...vom Mehrjahrestief 24,96 weg.  

19.06.24 17:59

305 Postings, 105 Tage GlaskügelchenEine Schweigeminute für...

...Anteilseigner von Sartorius, bei dem Tagesverlust haben wir hier ja fast den Goldesel.

OK, bei 1, 3 und 5 Jahren liegen wir natürlich schlechter, aber wir wollen Dankbarkeit zeigen. ;)  

19.06.24 22:22

220 Postings, 370 Tage GordonGekko1899... erst das Glyphosat-Gift

... verspritzen und dann noch jammern.

Von mir aus können dieser Laden und dessen  Pillendreherverein gern noch weiter absteigen.  

19.06.24 22:39

1136 Postings, 650 Tage LongPosition2022Ja da musste ich auch immer lachen

Der "noble" Spekulator, der erst nur Englisch konnte, dann aber plötzlich doch sämtliche deutschen Schimpfwörter in seinem Repertoire hatte, war schon ein witziger Zeitgenosse.
Unvergessen seine Kursziele - deine Diskussionen mit ihm waren wirklich beste Unterhaltung.

Mein Knock ist auch stark in Mitleidenschaft gezogen worden, zum Glück hatte ich da nur eine kleine Summe zum Zocken reingesteckt - relevante Beträge sollte man in diesen als Chemiefirma getarnten Schrotthaufen nicht stecken.  

19.06.24 23:51

305 Postings, 105 Tage GlaskügelchenAch...

...für ständiges Zocken kann ich hier ruhig mehr nehmen. Ist doch schön wellig. Und evtl. kommt sogar noch mal ein Turnaround, dann ist es noch netter und geht etwas schneller. Aber da warten manche Eigner schon 8 Jahre... :)

Und bei Noble mußte ich immer an diese schöne "Geschichte" denken:
"Wie kommt man an der Börse schnell zu einer Million? Man fängt mit zwei Millionen an!" :)

Ich wünsche eine wundervolle Nacht!  

20.06.24 11:15

649 Postings, 930 Tage draxNicht einmal

die schrotthändler wollen das Ding mehr anfassen. Kapital Vernichtung vom feinsten.  

20.06.24 11:58

54 Postings, 336 Tage G..A..dummes deutsches Geld

wie der Ami immer wieder sagt hat mal wieder ganze Arbeit geleistet mit der Monsanto-Übernahme

wieviel hat Daimler mit Chrysler versenkt?

wieviel hat die Deutsche Bank mit BankersTrust versenkt?

wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde, Herr lass es Bomben regnen auf Amerika

als nicht Investierter bei Bayer würde ich mir wünschen das se über die Wupper gehen, wäre bestimmt auch gut für meine Deutsche Bank Short-Position  

20.06.24 12:42

649 Postings, 930 Tage draxdie Schrotthändler

würden sich freuen. das mit Bayer ist ein einziges Trauerspiel. untergang einer ehemaligen weltfirma zu einer Sondermülldeponie.  

20.06.24 12:59

381 Postings, 1521 Tage Dax Sucks"der Ami"

"der Ami hat ganze Arbeit geleistet" ... Warum ist "der Ami" schuld daran, dass Bayer (gehört zu 30% übrigens US-Aktionären) ein geächtetes Unternehmen gekauft hat? Gab schon damals Kampagnen/Filme/Bücher/eigene NGOs, die gegen das Feindbild Monsanto gewettert haben. Das Risiko war evident, diese Nationalisierung ist komplett unpassend  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
948 | 949 | 950 | 950  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben