"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Seite 1 von 921
neuester Beitrag: 24.07.24 23:16
eröffnet am: 24.12.20 07:44 von: Vitomasa Anzahl Beiträge: 23017
neuester Beitrag: 24.07.24 23:16 von: SARASOTA Leser gesamt: 2869105
davon Heute: 627
bewertet mit 121 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 921  Weiter  

18.09.20 19:59
121

3354 Postings, 1787 Tage Leonardo da Vinci"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Nachdem leider alle Threads mit dem Wort "Kakistokratie" gelöscht, gesperrt und geschlossen wurden fehlt mir hier bei Ariva irgendwie ein Thread in dem die "Verlorenen Seelen" dieser Threads sich wieder finden können.

Wie ich schon mal geschrieben habe bin ich ja nicht lange aktiv dabei, lese aber seit 9/11 fast täglich hier im Forum mit, früher auch im Börsenforum - da hatte ich noch Geld zum "Spielen"

Ich lasse es hier mal offen für alle, keine Ausschlüsse. Wer aber meint hier provozieren zu müssen, andere User beleidigt oder durch völlig wertfreie Postings hier eine vernünftige, offene Diskussion stört wird hier von den so hoch gelobten "kleinen Hausrecht" des Thread-Leiters erfahren.

Ich lade hier ALLE User ein sachlich und mit Anstand über ALLE aktuellen Themen zu reden und bitte aber darum, nicht jedes Posting zu melden nur weil es der eigenen Meinung nicht entspricht. Dafür gibt es noch immer die Bewertung "uninteressant", das sollte ausreichen um die Moderation hier nicht übermäßig mit sprichwörtlich "jedem Scheiss" zu beschäftigen.

Ich werde hier nicht unbedingt jeden Tag schauen was los ist, wenn etwas aus dem Ruder läuft gerne mit BM bei mir melden.

Wenn es komplett aus dem Ruder  läuft werde ich selbst dafür sorgen, dass der Thread wieder geschlossen wird.

Fruen würde ich mich wenn dieser Thread gut angenommen wird, gute Diskussionen beinhaltet und die Quote von Meldungen, Löschungen und Sperrungen Null bis minimal wäre.

Vieln Dan und los geht´s!!

Leonardo da Vinci  

18.09.20 20:07
16

16233 Postings, 6404 Tage noideaLeonardo

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Thread !

Ich bin auf jeden Fall dabei !  

18.09.20 20:11
10

3354 Postings, 1787 Tage Leonardo da VinciSchön,

der erste geschätzte User hat sich schon "geoutet".

Hoffe, alles wird gut hier und auch Ariva lässt eine sachliche Diskussion hier zu ohne gleich alles im ersten Ansatz zu ersticken.

Dieser Thread soll wie ein kleines Kind sein: wachsen und entwickeln.

Danke

LdV  

18.09.20 20:31
7

3354 Postings, 1787 Tage Leonardo da VinciWird mir nicht fehlen:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...gesagt-werden.html

War schon immer ein "Muffel" der närrischen Zeit in der jeder alles machen darf unter dem Deckmantel der "Geselligkeit und Spass".

War mir schon immer zuwider in der Zeit sehen zu müssen, dass jeder meint Hemmungslosigkeit in dieser Zeit entschuldigt alles.

Kenne Kollegen, die packen in der Zeit wirklich jede Frau an die nicht bei 3 auf dem Baum ist.

Für mich: einfach nur WIDERLICH

Und ganz egal wer wem "von hinten an die ...... Schulter" oder sonst wo (damit es sich reimt !!) fasst.

 

18.09.20 20:35
11

58425 Postings, 5011 Tage boersalinoDarf ich mich eingeladen fühlen?

Ich muss mich dann aber vorab schon mal für etliche Fehlzeiten entschuldigen.  

18.09.20 21:05
8

3354 Postings, 1787 Tage Leonardo da VinciHallo Boersalino,

Welcome to Idiotistan!

Gerne willkommen für gute ehrliche Diskussionen.


Wenn ich Dein Profil ansehe - ich sehe nicht viel. Du scheinst ein Meister der Sperrungen und Löschungen zu sein.

Aber die noch lesbaren Beiträge lese ich gerne.

Gruss

LdV
 

18.09.20 22:07
7

3354 Postings, 1787 Tage Leonardo da VinciDie Gute Linda40..

scheint zumindest als geschätzte Leserin sich für diesen Thread auch zu interessieren.

Freut mich, anscheinend finden sich langsam so einige User aus den gestorbenen bzw. getöteten Threads hier ein.

in gespannt ob sich z.B. auch Ananas, Mod, Boardaufpasser und viele andere mit guten, teilweise auch sehr kritischen Beiträgen hier (hoffentlich) eintreffen und diesen Thread bereichern.

Ich freu mich auf alle hier solange es sachlich bleibt.

LdV  

18.09.20 22:16
8

141158 Postings, 9039 Tage seltsameinen weisen Stern will ich gern verteilen,

hin und wieder...  

18.09.20 22:36
10

2336 Postings, 2928 Tage VanHolmenolmendol.Als Erstes muss dieses

griechische Wort hier wieder rein: Kakistokratie! Dieses Land ist eine reinrassige Kakistokratie. Man muss sich nur die Damen und Herren des Bundestages  ansehen und die Politik, die sie betreiben.  

18.09.20 23:41
7

11499 Postings, 3216 Tage bigfreddyViel Glück, LdV

hoffe das wird ein Thread "der Mitte" .
Auch mal die Meinung anderer akzeptieren.
Man sollte auch mal anerkennen, dass auch andere  Meinungen ein Quäntchen Wahrheit enthalten könnten. Nicht gnadenlos abbügeln.

Mal Thema Maskenpflicht.
Ich nehme das auch nicht kritiklos hin. Auf der anderen Seite frage ich die militanten Gegner, ob denen ein Fall bekannt ist, wo einer wegen des Maskentragens verstorben ist.

E-Autos. Mal ganz kurz: Wer einmal einen Tesla gefahren hat, bzw. In meinem Fall, wer von München nach Paris als Beifahrer dabei war, der kann nur von diesem Auto begeistert sein.
Im übrigen: Elon Musk, von vielen niedergemacht, ich halte ihn für ein Genie.
 

18.09.20 23:55
6

11499 Postings, 3216 Tage bigfreddyMal einen weiter

militante Impfgegner.
Also ehrlich gesagt, ich kann mit solchen Meinungen nix anfangen.

Man mag ja gegen Impfungen jeder Art sein, aber wer verhindert, dass seine Kinder gegen Masern oder Kinderlähmung geimpft werden, der handelt nicht gerade verantwortlich.
 

19.09.20 07:07
5

58425 Postings, 5011 Tage boersalinoAber darum geht es in diesem Zusammenhang nicht

Worum es wirklich geht:

Berlin will bestimmen, für welche Inhalte man demonstrieren darf

"Berlins Regierung will mit einem neuen „Versammlungsfreiheitsgesetz“ gewaltverherrlichende, rassistische Demonstrationen leichter verbieten. Es handelt sich de facto um eine Sonderbestimmung gegen Rechtsextremisten."

"Das Gesetz, sagen die Autoren, berücksichtige viele Entscheidungen des Bundesverwaltungs- und des Bundesverfassungsgerichts."

"Das Urteil von 2004 sagt aber das Gegenteil dessen, was Rot-Rot-Grün suggeriert. Es ging damals um eine NPD-Demo „Kein Steuergeld für Synagogen“, und Karlsruhe sagte: Ihr dürft das nicht verbieten, weil euch die Meinung nicht gefällt. Das Grundrecht der Meinungsfreiheit dürfe nicht allgemein „unter den Vorbehalt gestellt werden, dass die geäußerten Meinungsinhalte herrschenden sozialen oder ethischen Auffassungen nicht widersprechen“."


https://www.welt.de/debatte/kommentare/...Gesetz-nur-gegen-Nazis.html
Was nicht passt, wird passend gemacht. Womöglich auch dieser Beitrag. Ich sach scho mal "tschüss".

 

19.09.20 08:18
9

58425 Postings, 5011 Tage boersalinoDer WELT-Artikel wurde gemeldet

Kannste dicht nicht direkt beim Verleger beschweren?

Nein, geht nicht: Die haben Profis in der Redaktion & Moderation.  

19.09.20 08:33
10

14304 Postings, 2597 Tage 1 SilberlockeHelfen aber mit Verstand

Am Anfang ein Bericht eines Schweitzer Bürgers, ich zitiere:
Spielt doch keine Rolle,ob da jetzt nur solche aufgenommen werden, welche sich nicht
selber aktiv an der Brandstiftung beteiligt haben. Fakt ist jedenfalls, dass sich nichts bewegt
hätte, wenn dort nicht alles abgrbrannt wäre. jetzt aber ist die Aufnahmebereitschaft
plötzlich groß, bei mehreren Staaten. Diese Leute sehen doch, dass die Methode der Brand-
stiftung grundsätzlich als Druckmittel bestens funktioniert und es ist daher zu erwarten, dass
sie künftig noch öfters angewendet wird.
Ein anderer Schweitzer Bürger machte vor Jahren den Vorschlag auf dem Steuerformular
ein Feld neu einzufügen ,,Bin bereit für Flühtlinge und Migranten 3 % meines Einkommens
freiwillig abzuführen". Ich denke das war ein sehr guter Vorschlag.
Wann immer Deutschland allein Flüchtlinge aufnimmt, schadet es seinem Ziel einer «europäischen Lösung».
 

19.09.20 09:00
7

58425 Postings, 5011 Tage boersalinoDa ich nicht ständig LÖSCHUNGEN posten will

- melde ich mich hier auch schon gleich wieder ab.

Venceremos!  

19.09.20 09:03
3

3354 Postings, 1787 Tage Leonardo da VinciVielen Dank für den Zuspruch

Ich hoffe auch, dass es ein  "Thread der Mitte" wird wie bigfreddy geschrieben hat.

Falls es so etwas in unserer Zeit noch gibt. Mitte!

schönes Wochenende!

LdV  

19.09.20 09:09
11

30793 Postings, 6705 Tage AnanasGuten Morgen Users

Dieser Thread ist ehrenwert, doch ein Renner wird er nicht.

Der Gelöschte von Linda wurde jetzt schon mehr angeklickt als dieser und der von Max P. zusammen.
https://www.ariva.de/forum/...regierung-durch-die-am-wenigsten-568678

Seit ich aus dem Urlaub zurück bin weis ich gar nicht wo ich zuerst rein gucken soll. Es schießen nach Lindas „Begräbnis“ die Threads wie Sauerbier aus der Mitte von Ariva. Keiner konnte es wohl erwarten bis Linda sich dazu durchringen konnte einen neuen Thread zu eröffnen.

Die Königin ist Tot, es lebe die Nachkommenschaft. Tut mir leid, ich werde geduldig warten bis Linda ihren Frust und Ärger  überwunden hat und sich meldet. Alle anderen Threads sind für mich keine Alternative.

https://www.ariva.de/forum/...regierung-durch-die-am-wenigsten-568678

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
pineapple-1443385_960_720.png
pineapple-1443385_960_720.png

19.09.20 09:24
8

3354 Postings, 1787 Tage Leonardo da VinciOpus in vier Akten

Sehr schönes Theaterstück aus der Realität in Idiotistan:

Zitat: "Vorhang auf zum ersten: In Berlin stellen am Montag, den 7. September, „Aktivisten" 13.000 Stühle auf die Wiese vor dem Reichstag mit der Botschaft: „Wir haben Platz!"

Die Zahl 13.000 ist kein Zufall, sondern entspricht ziemlich genau der Belegung des Lagers bei Moria auf Lesbos, wo die Mitspieler den Regie-Wink wohl verstanden haben und den zweiten Akt aufführten: Noch in der Nacht vom Dienstag auf den Mittwoch zündeten sie ihr Lager an und schufen die „humanitäre Notlage", die in den dritten Akt mündete, der nun wieder in Berlin aufgeführt wurde.

Hier betreten Profi-Mimen wie Saskia Esken die Bühne und fordern den Sofort-Transport Tausender „Flüchtlinge" nach Deutschland. Dann folgt der Schreck: Horst Seehofer platzt auf die Bühne und pupst hinsichtlich der Express-Aufnahme der Asylsucher „Bedenken" in den Saal. Theaterneulinge im Publikum geraten in Wallung. Will da einer das Stück kaputtmachen? Aber nein. Erfahrene Zuschauer kennen die Stelle schon aus vergangenen Inszenierungen: Das ist so nur ein kleiner Scherz, den sich die Regie einfallen ließ in dem Glauben, die Aufführung damit ein bisschen spannender zu gestalten.

Daher gähnen altgediente Theaterfreunde auch nur darüber oder nutzen den Seehofer-Auftritt, um rasch mal aufs Klo zu verschwinden. Denn sie wissen: Dieser Gag ist für den weiteren Verlauf der Handlung vollkommen bedeutungslos und soll den Auftritt von Mitspielern wie Saskia Esken nur etwas interessanter, „kontroverser" erscheinen lassen. Denn im Hintergrund wuselt da längst Angela Merkel durch die Kulisse und stößt gleich in die Trompete zum großen Finale: Hereinspaziert, hereinspaziert – aber nur noch dieses eine Mal!"

Quelle: https://paz.de/artikel/vorhang-auf-a1533.html  

19.09.20 09:43
12

3487 Postings, 2118 Tage indigo1112"13.000" Stühle"...

..."vor dem Reichstag"...

... interessant ist doch, dass derartige Aktionen ohne den Einsatz von Polizei stattfinden, anscheinend sind solche Aktionen staatlich gewollt...
... schaut man sich die Organisatoren dieser 13.000 Stühle Aktion an, dann kann man sich leicht denken, wer diese finanziert...
... vielleicht werden demnächst ja auch 13.000 Kreuze vor dem Reichstag aufgebaut, als Gedenken für all diejenigen, die Opfer von Straftaten wurden, die von "Zugereisten und Schutzsuchenden" begangen wurden...

https://www.berliner-kurier.de/berlin/...-vor-dem-reichstag-li.103634  

19.09.20 11:18
7

7028 Postings, 6868 Tage AriaariGruss

Ein schönes Wochende allen !

Ari.  

19.09.20 11:21
3

5254 Postings, 1898 Tage Philipp Robert#18. Ganz schön patzig, die PAZ .

Preußisch korrekt oder politisch korrekt ?

Diese Frage stellt sich hier nicht. Und nicht, dass jemand auf die Idee kommt, das Blättchen sei der verpönten Neuen Rechten zuzuordnen!
Kein Geringerer als der damalige bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer verfasste 2010 anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Zeitung ein Grußwort, in dem er ihr attestierte, „klar und kantig, in gut preußisch-konservativer-aufklärerischer Tradition“ zu stehen. Was will man mehr?

                                                                                 ***
Quelle: Horst Seehofer: Grußwort. In: Preußische Allgemeine Zeitung (Hrsg.): 60 Jahre Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt. Redebeiträge auf der Festveranstaltung der Landsmannschaft Ostpreußen aus Anlass des Jubiläums. Landsmannschaft Ostpreußen, Hamburg 2010, S. 3–4.  

19.09.20 12:21
6

4840 Postings, 3595 Tage ibriLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.09.20 09:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

19.09.20 13:04
4

14304 Postings, 2597 Tage 1 SilberlockeGriechenland und die Flüchtlinge

Flüchtlinge im Morast, Migranten hinter Stacheldraht, von aggressiven Polizisten und feindselig gestimmten Einheimischen ihrer Würde beraubt: Das sind die Bilder, die aus Griechenland wieder um die Welt gehen. Und einmal mehr fühlen sich die Griechen auf dem Abstellgleis Europas.
 

19.09.20 13:12
5

3487 Postings, 2118 Tage indigo1112"Masken können Hunden"...

..."Angst machen"...
... richtig müsste es wohl heißen:
"Masken machen Hunde krank"

In fast allen Horrorfilmen tragen die "Bösewichte" Masken, ja warum wohl?
Die Masken sollen Angst und Schrecken verbreiten, mit der "Maskenpflicht" werden die Menschen im "Panik-Modus" gehalten...
Tiere haben ein sehr gutes Gespür, für derartige Dinge, genau wie Kinder und insbesondere Kleinstkinder...
...die "Maskenpflicht" ist ganz einfach eine Schande,
Schande über diejenigen, die sich diesen perversen Irrsinn ausgedacht haben...

https://www.augsburger-allgemeine.de/themenwelten/...-id57300506.html  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 921  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben