Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 3888 von 3924
neuester Beitrag: 11.08.20 23:08
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 98085
neuester Beitrag: 11.08.20 23:08 von: Motox1982 Leser gesamt: 15417109
davon Heute: 57
bewertet mit 170 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3886 | 3887 |
| 3889 | 3890 | ... | 3924  Weiter  

15.07.20 20:44
2

625 Postings, 289 Tage Mr.XmenWow #97175 echt stark geschrieben

mega, klasse
weiter so.
Echt stark bin jetzt all -in-Bitcoin.

14 K endlich! - Warte schon seit Monaten auf diesen Kurs :-)

Sollte Bitcoin bis Ende 2021 kein neues ATH erreichen, würde ich sonst echt alle Bitcoins verkaufen.
Ein neues ATH bereits 2020 na klar, so muss es kommen 25 K natürlich.

Morgen verkaufe ich, weil Motox1982 und ixurt es hier zig mal schreiben mein Auto und kauf davon nochmal Bitcoins.
Klare Rechnung Bitcoin jetzt 8200, dann 14.000 und in nur 5 Monaten bei 25000.
Das neue Auto kauf ich aus der Portokasse.

Danke Motox, du bist jetzt mein Held.
 

15.07.20 20:55

5567 Postings, 4405 Tage Motox1982der

Moment an dem du glaubst du wärst wieder entsperrt, dann aber merkst dass du mit deinem 2. Nick online bist ... so oder so ähnlich kann es sich täglich abspielen ...

*gg*

#verbrannt  

15.07.20 21:03

5567 Postings, 4405 Tage Motox1982stellt

Bakkt deren tägliches Handelsvolumen noch online?

Hatte da mal einen Link, aber mittlerweile scheinen die Volumensdaten nicht mehr öffentlich zugänglich?

Wäre interessant ob die auch bereits in dem Tempo ansteigen wie Grayscale, Bakkt war ja zu Beginn eher ein Rohrkrepierer... ;)  

15.07.20 21:27

7570 Postings, 3348 Tage ixurt@preisfuchs, falls noch nicht bemerkt,

25k für einen Bitcoin noch in diesem Jahr wäre bereits ein neues ATH!

An wirklich parabolische Steigerungen vom Bitcoinpreis glaube ich erst im nächsten Jahr...  

15.07.20 21:47
1

7570 Postings, 3348 Tage ixurtDas SwissRex Modell

vereinigt die beiden populärsten Bitcoin-Modelle, sprich das Stock to Flow Modell von PlanB mit der NVT Ratio von Willy Woo.

Berücksichtigt dabei zusätzlich die Geld- und Fiskalpolitik.

""" Unter der Annahme, dass die globale Geldmenge (M1) über die nächsten Jahre mit 10% steigt und die Bitcoin Umlaufsgeschwindigkeit um den Mittelwert von 4.5 schwankt, resultiert ein fairer Bitcoin Wert von 25`000 USD per Ende 2020 und 70`000 USD per Ende 2024. """

https://cvj.ch/invest/...k-to-flow-modells-zur-bewertung-von-bitcoin/  

16.07.20 01:48
1

7570 Postings, 3348 Tage ixurtMr Xman #97176 was schreibst du schon wieder für

einen Bashing-Mist???!

Habe mehrfach geschrieben, dass der BTC-Preis durchaus nochmal runtergehn kann, ich allerdings nicht dran glaube, weil mit jedem Tag Seitwärts dass unwahrscheinicher wird... "!

Deine unsinnigen Unterstellungen sind nicht wirklich witzig, wenn du in Bitcoin investierst solltest du zuvor deine eigenen Recherchen gemacht haben, dass ist meine allerwichtigste Grundempfehlung!!!

Da kannst du noch soviel unwahren Mist schreiben was ich alles angeblich zigmal schreiben würde!

Hat sich jemand denn nach eigenen Recherchen entschieden den Bitcoin zu kaufen,
dann kommt es drauf an,
ob er/sie den Bitcoin traden (kurzfristig)
oder in den Bitcoin investieren (langfristig, hodlen)
will!?

In diesem Zusammenhang ist wichtig zu wissen, dass ca. 60% der Trader ihr Geld an der Börse verlieren. Hier im Bitcoin-Thread natürlich nicht, denn hier sind lt. eigenem Bekunden nur Gewinner unterwegs und der Rest der Welt ist doof...
Ich gehöre leider nicht zu den göttlich ausgewiesenen ewigen Gewinn-Tradern,
d. heißt ich halte den Bitcoin einfach nur,
dafür braucht es nämlich keine Trading Erfahrung.
Einen gewissen Weitblick und Analysefähigkeiten sind allerdings von Vorteil!

Eingestiegen bin ich Ende 2017 so nach und nach nach dem "Dollar Cost Averaging- Prinzip".
Das heißt,
ich habe Bitcoins und einige wenige andere Kryptos  immer in jeweils kleinen Chargen regelmäßig
und unabhängig vom Preis gekauft und bin bisher damit sehr gut gefahren.

Meine persönliche Einschätzung zur Preisentwicklung:

Der Bitcoinpreis folgt der Hashrate (Teilnehmer/Transaktionen) resp. der Coin-Nachfrage.

Da die Bitcoin-Hashrate schonmal auf ATH ist, dürfte der BTC-Preis wohl auch bald folgen.
Zumal der ca. 18 Monate andauernde Bitcoin-Bullenmarkt in der Vergangenheit
ca. zwei Monate nach dem Halving (Angebotsverknappung), so peu a peu langsam ansteigend und nach ein paar Monaten immer stärker werdend, begonnen hatte.

Könnte nach 11 Jahren ausgerechnet diesmal anders sein, aber warum?
 

16.07.20 08:02
1

625 Postings, 289 Tage Mr.Xmenixurt perfekt!

Entspricht genau meinem Denken, klasse Wortwahl.
Vielleicht alles an Text noch etwas länger mit der ein- oder anderen Darstellung, aber voll gut was Du so zum Bitcoin geschrieben hast.

Verstehe zwar nicht, ob ich heute mein Auto verkaufen soll, um noch mehr Bitcoins zu kaufen.
Aber das lese ich so aus allem was geschrieben wird.
Ausser den Links von minicooper die sagen einem klar was zu tun ist.

Zusammenfassend:
Bashing-Mist
unsinnigen Unterstellungen sind nicht wirklich witzig.
- 60% der Trader verlieren ihr Geld an der Börse.
- Du bist ein Dollar Cost Averaging- Prinzip Typ
- Bitcoin wird nach dem Halving so peu a peu langsam ansteigen
- Weitblick und Analysefähigkeiten von Vorteil!

Fazit:
Der BTC-Preis kann durchaus nochmal runtergehn
Eigenen Recherchen
Da die Bitcoin-Hashrate schonmal auf ATH ist, dürfte der BTC-Preis wohl auch bald folgen.

Alles klar!

Hmm, und jetzt?
ATH vom aufgepushten Fake ATH 2017 oder ATH aus 2019?

Also mein Guru sagte, dass es für Bitcoin das Beste wäre, wenn BTC bis Spätherbst seitwärts gehen würde und erst dann in einen Bullenrun übergeht.
Somit noch nicht All-in-BTC sondern nur erstmal von den geplanten 100%, jetzt  60-75%  auf der Wallet egal was kommt hodln und 40-25% Cash falls es dumpt.
Das wäre nach seiner Meinung die sicherste und nachhaltigste Variante zum neuen ATH.
In der Zeit sollte mit Aktien Geld verdient werden.
Mein Guru hat aber leider mit Puts auf den NAS100 immer wieder Geld verzockt.  Mir hat er dies zum Glück verboten. Da er viel Geld hat, war es für Ihn Spielgeld, für mich ein Vermögen.

Ihr Bitcoin Propheten was jetzt tun?
Auto, Aktien jetzt verkaufen um voll mit dabei zu sein, wenn Bitcoin zum Bullenrun umsetzt oder abwarten, ob sich ein Bullenrun nicht zur Bärenfalle entwickelt, getreu was schnell hoch steigt wird tief fallen?

Ohh Männer ihr verwirrt mich!


 

16.07.20 08:13
1

333 Postings, 976 Tage Marty McFly 00Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.07.20 12:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.07.20 08:50
2

49 Postings, 459 Tage grouchonochmal ganz langsam für dich

Du MUSST All In gehen! Unbedingt alles verkaufen was du hast und alles in BTC investieren! Nimm noch Kredit auf um deinen Gewinn zu maximieren, verschulde dich bis über beide Ohren! Wenn du dann um alles Geld BTC gekauft hast, dann ist es gaaaanz wichtig, dass du die an folgende Adresse schickst:
1N6X4SWgt8wjVUfF85bdmapzbhCvgK3x4V
Nur dort sind deine Bitcoin wirklick sicher verwahrt, alles andere ist unsicher!

Ist aber nur meine persönliche Meinung, keine Handlungsempfehlung.

Alles klar jetzt?  

16.07.20 08:54

5567 Postings, 4405 Tage Motox1982Trolls

16.07.20 08:59
3

172 Postings, 1660 Tage Big MacBitcoin macht eh was er will!

Wahrscheinlich hoch ist die Gefahr, dass wenn die Börse das Ausmaß von den Corona Maßnahmen zu spüren bekommt, der Bitcoin mit nach unten gezogen wird.
Doch passiert das dieses Jahr noch oder erst im nächsten?

Das mit den Kurs Vorhersagen finde ich sehr Mutig!

Keiner hat eine Ahnung was passieren wird!
Eine solche Situation wie jetzt, dass die ganze Welt Kopf steht hatten wir noch nie.

Das mit Greyscale ist ja schön und gut, aber entsteht hier nicht wieder ein neuer Wahl, der den Bitcoin stark beeinflussen kann?
Besser wäre es doch, wenn die Bitcoin unters Volk verteilt werden würde anstelle einer Umschichtung der Großen!

Es ist aber sicher, dass Bitcoin & Co. immer noch ?hoch spekulativ? ist.
Bleibt auf dem Teppich und riskiert nur die Summen, welche Ihr nicht zum Leben braucht!

Schnell reich werden ist nicht!
Wir stehen noch am Anfang ? aber auf der ganzen Welt redet man schon über Bitcoin und es werden täglich mehr!

Bin positiv eingestellt.
Den Bitcoin kann man in einzelnen Ländern verbieten ? aber nicht vernichten!
Kaufe seit Jahren immer monatlich immer etwas nach ? auch Altcoins und bin Holder!

Ich sehe Bitcoin nicht nur als Anlage oder Zahlungsmittel, mittlerweile ist er zu meinem Hobby geworden!

Aber eins ist sicher ? ich werde mich nicht auf meine Lebensversicherungen verlassen ? auch nicht auf meine Aktien und auch nicht auf Bitcoin & Co.

Wenn es klappt ist es super ? wenn aber nicht kann ich mir nie den Vorwurf machen das ich es nicht versucht habe!

Für alle Neueinsteiger:
In diesem Forum findet Ihr keine Anlagestrategie ? auch keine Tipps.
?All Inn?  was für ein Quatsch.
Informiert euch lieber  unter z.B. https://bitcoin-live.de/

Ich wünsche allen viel Erfolg!
Und nehmt das hier im Forum nicht so persönlich.
Trotzt Hobby darf Bitcoin nicht zum Mittelpunkt eures Lebensinhaltes werden!


 

16.07.20 09:21

625 Postings, 289 Tage Mr.XmenHat gerade wohl einer wieder Geld benötigt

Immer dies Basher. 730 Bitcoins
Aber irgendwie auch klar, jetzt ein gebrauchtes Wohnmobil im Sommer auf ein neues umzutauschen macht Sinn.  

16.07.20 09:25

64 Postings, 1232 Tage KaiserAndiTwitter

Wer gestern Abend in Twitter unterwegs war, konnte ein Spektakel nach dem anderen begutachten.
Namenhafte Twitter-Accounts wie Elon Musk, Bill Gates, Jeff Bezos, Uber, Apple, Twitter Support usw.
wurden gehacked und versprachen sowas wie "Sendet 1000 USD in BTC und ich sende euch 2000 USD in BTC zurück".

Stand heute Morgen sind dadurch von den Scammer/Hacker fast 13 BTC einkassiert worden. In Anbetracht der Dimension ein kleiner Schaden.... aber ein gutes Licht auf Bitcoin wirft es leider nicht.  

16.07.20 10:00

625 Postings, 289 Tage Mr.XmenTwitter #97188

Den Menschen wird wieder Bitcoin in Gehör gebracht.
In Deutschland betrachtet man dies wahrschinlich als nicht gut aber in den USA?
Seit Wochen empfiehlt Bestseller Autor "Robert Kiyosaki" Bitcoin.
Viele hören jetzt wieder Bitcoin ohne weiter nachzudenken und werden Bitcoin kaufen.
Der Twitter Hack war für mich eine gute PR.
Irgendwann muss es doch zum Bullenrun kommen.
 

16.07.20 11:06

5567 Postings, 4405 Tage Motox1982Mr.xmen

Müssen tut gar nichts, aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch.  

16.07.20 11:49

Clubmitglied, 23581 Postings, 5252 Tage minicooperHätte auch nichrs gegen einen dipp

Bitcoin befindet sich seit mehr als zwei Wochen innerhalb einer Trading-Range von $250.Die Volatilität der Krypto-Währung und das tägliche Trading-Volumen
https://coin-update.de/warum-ein-bitcoin-crash-eigentlich-eine-gute-nachricht-waere-analyst-erklaert/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=warum-ein-bitcoin-crash-eigentlich-eine-gute-nachricht-waere-analyst-erklaert

-----------
Schlauer durch Aua

16.07.20 11:51

Clubmitglied, 23581 Postings, 5252 Tage minicooperBtc intetesse wächst

16.07.20 12:38

625 Postings, 289 Tage Mr.XmenLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.07.20 12:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

16.07.20 15:35
1

2577 Postings, 1100 Tage JackcointLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.07.20 12:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

16.07.20 15:57

725 Postings, 1407 Tage ThomasDB70Bakkt: nicht so der Bringer aber Kleinvieh macht

auch Mist:

Volumen des aktuellen Tages:
https://www.theice.com/products/72035464/...rketId=6137541&span=2

Leider gibt es direkt bei Bakkt keinen Blick in die Vergangenheit. Aber hier hat jemand einen Bot aufgesetzt:
https://twitter.com/bakktbot?lang=de

Dort ist zu sehen, dass das tägliche Handels-Volumen so zwischen 11 und 20 Mio. $ liegt.  Das entspricht ca. 1000 - 2000 BTC.
Zum Vergleich: Pro Tag werden ja 6 x 6.25 x 24 = 900 BTC erzeugt  

16.07.20 16:05

512 Postings, 839 Tage Mr49Mini

Also deine Ausdauer seit Jahren permanent sinnlose links mit clickbait Titeln zu posten ist bemerkenswert. BTC bald bei 20k, bald bullrun, bald dies das bald das...Eher solltet ihr mal Schwerpunkt technisch wie Motox fundamentale Daten erwähnen, mit paar global wirtschaftlichen Fakten, den Stocks etc das lässt eher ne Richtung vermuten als diese clickbait reißerischen links.  

16.07.20 17:10

169 Postings, 879 Tage id-1101minis links

minis links finde ich super! brauch ich das nicht selbst zu suchen.
wem das zu positiv ist, der kann ja die negativen news suchen und die Links dazu hier posten! fände ich auch interessant.  

16.07.20 17:19

49 Postings, 459 Tage grouchonaja

Eher solltet ihr mal Schwerpunkt technisch wie Motox fundamentale Daten erwähnen, mit paar global wirtschaftlichen Fakten

Was soll man nochmal zum x-ten mal durchgehen? fundamental sehe ich einige gute news (paypal, etc) die sich aber nicht im preis abbilden. alle sind derzeit vorsichtig wegen der weltwirtschaftlichen lage durch corona, die aktien haben den boden zur realität verloren, die big player wie man hört schon draußen und momentan getrieben von ahnungslosen. ein krach ist durchaus wahrscheinlich, btc wird zwar auch leiden, müsste sich aber wegen der geldmenge besser schlagen usw, usf, bla, bla

wers lesen will konnte doch. Obs jemand glaubt ist eine andere Sache ;)

Jedenfalls möchte ich noch darauf hinweisen, dass bestimmte ALTs wie Cardano und Link im Auge behalten werden sollten. Da waren seit Anfang des Jahres einige Prozente drin. Ich finde die beiden Projekte interessant.


 

16.07.20 17:54

Clubmitglied, 23581 Postings, 5252 Tage minicooperbtc kurs unter druck ...na und

Seite: Zurück 1 | ... | 3886 | 3887 |
| 3889 | 3890 | ... | 3924  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben