Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 538
neuester Beitrag: 03.02.23 18:29
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 13446
neuester Beitrag: 03.02.23 18:29 von: Shaki Leser gesamt: 4747318
davon Heute: 258
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
536 | 537 | 538 | 538  Weiter  

30.09.09 10:05
31

2633 Postings, 7111 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
536 | 537 | 538 | 538  Weiter  
13420 Postings ausgeblendet.

01.02.23 07:33

775 Postings, 4675 Tage ShakiHmm, in der Vorschau hat es noch funktioniert

 
Angehängte Grafik:
absatz.jpg (verkleinert auf 21%) vergrößern
absatz.jpg

01.02.23 08:39

2847 Postings, 3364 Tage warren64Ich muss schmunzeln

Wenn eines klar ist, dann, dass Tesla einen Preiskrieg gegen BYD nicht gewinnen wird.
BYD ist sicherlich unschlagbar, was die Kosten angeht.
Nicht ohne Grund kauft Tesla auch Batterien von BYD ;-)

Und ich denke nicht, dass BYD es nötig haben wird, die Preise zu senken. Den Januar würde ich mal nicht als Referenz ansehen, besonders nicht, wenn das chinesische Neujahrsfest auf den Januar fällt.  

01.02.23 09:13

775 Postings, 4675 Tage Shaki@warren64: Vor allem es laufen ja noch

weitere Disruptionen ab, die nicht so im Fokus wie der PKW-Bereich stehen. Tesla hat zwar eine Menge Schlagzeilen mit seinen Pepsi-Semi's im Dezember gemacht, aber bis solche Bilder aus den USA (oder von sonst wo) mit Semi's kommen, dürfte es noch etwas dauern...

 
Angehängte Grafik:
e-trucks.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
e-trucks.jpg

01.02.23 12:24

276 Postings, 120 Tage Blumenstiel123Mal ne Frage.

Überlege hier einzusteigen und schaue seit Stunden auf den Kurs, keine Bewegung seit 9 Uhr.
Wann wird der Kurs gemacht, nachts wegen asiatische Börse oder wann zu welcher Uhrzeit?
Besten Dank für Aufklärung.  

01.02.23 12:51

862 Postings, 3658 Tage laura2000Mein persönliches KZ liegt bei 36€

Dann erstmal wieder Richtung Süden  

01.02.23 13:45

775 Postings, 4675 Tage Shaki@Blumenstiel12.: Generell wird der Kurs

in China(Hongkong) gemacht.

Alles was Europa und die USA machen ist normalerweise ein bißchen 'Intraday Up & Down'.
Gelegentlich, wenn Zahlen oder anderes Relevantes nachbörslich zu China gemeldet wird, gibt es größere Abweichung, dann kann man es so betrachten, das am nächsten Handelstag die Abweichung in China bestätigt werden muss oder die Abweichung wird wieder egalisiert zu dem Kurs in HKG.

 

01.02.23 14:17
1

26 Postings, 2196 Tage akurria45 :)

mein Ziel ist 45 Euro. wenn man den Chart die letzten 3 Jahre sieht, ist die Spitze immer gut höher geworden bis es nach Süden geht  deshalb gehe ich davon aus das  die Spitze bei ca 45 sein könnte.  

01.02.23 16:28

775 Postings, 4675 Tage ShakiNeujahr, Streichung Subventionen, Preiskrieg

01.02.23 17:10

2847 Postings, 3364 Tage warren64Januar....

Wie man schön sieht, ist der Januar immer schwach. Gründe sind typischerweise weggefallene Steuervorteile zum Jahreswechsel und in diesem Jahr auch das Frühlingsfest.
Im Vergleich zu 2022 sieht der Januar aber immer noch sehr gut aus.  

02.02.23 07:39

775 Postings, 4675 Tage Shaki@warren64: Na so ganz stimmt das nicht

was du über den Januar schreibst, normalerweise ist der Februar eher der schwache Monat in China was den Auto- und sonstigen Absatz betrifft.

Der Neujahrstag richtet sich nach dem Mondkalender und tritt zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar auf. Aber ja, diese Jahr ist das Fest vollständig in den Januar gefallen.

Dann schauen wir mal das BYD ab Februar wieder mehr Fahrzeuge verkauft bekommt.

BYD Jan sales breakdown: Song 49,865 units, Yuan 23,231 units

Die hoffentlich abklingende Covidwelle in China und der HSI, der sein normales Kletterniveau wieder erreicht hat, sollten etwas Rückendeckung geben. 

 
Angehängte Grafik:
hsi.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
hsi.jpg

02.02.23 07:46

775 Postings, 4675 Tage ShakiAllgemeine Einschätzung

02.02.23 11:15

7750 Postings, 549 Tage Highländer49BYD

02.02.23 13:03

775 Postings, 4675 Tage ShakiPreiskampf nimmt weiter Fahrt auf

02.02.23 15:12

775 Postings, 4675 Tage ShakiShenzhen zum Neujahrsfest

02.02.23 17:26

2340 Postings, 1005 Tage koeln2999@Shaki

Sixtaustralien hätte nicht nur gerne - sie bekommen auch. Es gibt gute Beziehungen zwischen Sixt und BYD und da wird geliefert.
Könnte mir vorstellen das wenn BYD noch weitere Standbeine benötigt man sich einen Autovermieter einverleibt. Vor dem Hintergrund beobachte ich das ganz genau.  

02.02.23 18:20
1

775 Postings, 4675 Tage Shaki@koeln2999: Ja, gut möglich das man auch noch

sich sowas einverleibt.

Bei BYD könnte einem auch ein alter Werbespruch eines Konkurrenten einfallen...


 

02.02.23 18:52

775 Postings, 4675 Tage ShakiBYD's profit increases by a very scary 1100%

02.02.23 19:47

775 Postings, 4675 Tage ShakiScheint mit etwas zu hoch angesetzt

BYD Atto ab 399 Euro pro Monat im Leasing erhältlich

Ich bin zwar dagegen die Fahrzeuge über Niedrigpreise in den Markt zu drücken, aber mit den aufgeführten Preisen der Konkurrenz, scheint mit die Leasingrate etwas zu hoch.

Aber Preise sind ja nicht ewig fix...

 

03.02.23 08:57

748 Postings, 1270 Tage peter lichtNeuer Mitbewerber?

Chinesischer Autohersteller Tencent: Der unsichtbare Riese | heise online
https://heise.de/-7394939  

03.02.23 09:56

775 Postings, 4675 Tage ShakiBYD-Importeur im Interview:

03.02.23 18:29

775 Postings, 4675 Tage ShakiD: Vorzieheffekte in Dez. / Einbruch in Jan.

Angehängte Grafik:
d_2023-01.jpg (verkleinert auf 25%) vergrößern
d_2023-01.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
536 | 537 | 538 | 538  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben