SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?762 -0.3%  Bitcoin 41?317 2.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 76.2 0.5% 

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 1 von 106
neuester Beitrag: 23.09.21 14:20
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 2647
neuester Beitrag: 23.09.21 14:20 von: palatia Leser gesamt: 685988
davon Heute: 32
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  

18.03.15 16:38
9

188 Postings, 2382 Tage ImpressorMutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Ich möchte Euch auf eine noch wenig beachtete derzeit noch günstig bewertete Perle aufmerksam machen, die mMn nicht mehr lange auf diesem Kursniveau bleiben dürfte  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
2621 Postings ausgeblendet.

11.09.21 09:55
1

69 Postings, 225 Tage jjhh100Kaufempfehlung Platow Börsenbrief

11.09.21 22:13

796 Postings, 1782 Tage Nudossi73KE und Zahlen

Also ich weiß ja nicht wie man die Prognose von 3 Milliarden auf 5 Milliarden erhöhen möchte wenn man eine KE machen sollte die nur 50 bis 80 Millionen in den Kassen spült.
Ich kann mir nur vorstellen das die KE 1 zu 1 ausfällt.
Und dann eben ein Mitspieler übernommen wird, ansonsten sind die 5 MRD wohl kaum zu erreichen bei dem aktuellen Portfolio von Mutares.  

11.09.21 23:23

3463 Postings, 5504 Tage allavista@Nudossi, wo ist Dein Problem

Mit den beiden Übernahmen dieses Jahr Im Juni, Juli, siehe Interview BRN, hat man ja quasi eine Milliarde annualisierten Umsatz dazu gekriegt und dafür wohl einmal 20 Mio. und einmal 10 Mio. an eigene Mitteln investiert.
Annualisiert hat man mit diesen Aquisen ja schon 3 Milliarden Umsatz. Von 1 Milliarde von vor 2 Jahren, ist man mit den 80 Mio. E Anleihe, ja schon auf die 3 Milliarden gekommen. das Dürfte keine Schwierigkeit werden und es könnten wohl auch 6 Milliarden werden.

Wie die KE ausfallen wird, bin gespannt. Das Management, dürfte an ner großen Verwässerung kein Interesse haben...Also in meinen Augen max. 20%  

12.09.21 10:11

1630 Postings, 4194 Tage Thebat-FanHmm


Ich persönlich glaube auch nur an eine Kapitalerhöhung zwischen 10 und 20 Prozent. Bis 10 Prozent kann man wohl ohne Bezugsrechte gehen, darüber hinaus muss man Bezugsrechte gewähren.

Bei einer Kapitalerhöhung 1:1 müsste man 500 Mio. Euro in kurzer Zeit möglichst kursschonend an den Markt bringen. Es ist für mich eigentlich nicht vorstellbar, dass der Markt derzeit so ein Volumen für den derzeitigen Kurs aufnehmen würde. Andernfalls müsste die Aktie bei so einer riesigen Nachfrage ja nicht bei rd. 30 Euro sondern deutlich darüber stehen.
 

12.09.21 10:36
1

796 Postings, 1782 Tage Nudossi73man wird sehen

Ich hoffe nur das man dann auch Gewinne macht, da ich Mutares in erster Linie auch wegen der Dividende gekauft habe. Mir sind die Umsätze eigentlich egal sondern der Gewinn.
Falls die Dividende wegen Verwässerung und fehlenden Gewinne gekürzt werden dann sehen wir die 10 Euro schneller wieder als manche denken werden.  

12.09.21 11:55

4251 Postings, 4414 Tage Versucher1Frage...: wann etwa seht ihr denn die KE kommen?

Die bisherigen Aussagen dazu interpretiere ich so, daß da diesbezügl. noch mindestens 6 Monate lang nichts geschieht ... oder ? So lange sehe ich dann auch die bisherige positive Kursentwicklung als weiter richtungsweisend bzw. wegen einer drohenden KE noch als eher wenig ungefährdet an.  
Ooooder ?  

12.09.21 14:08

4251 Postings, 4414 Tage Versucher1sorry, korr: ... eher wenig gefährdet an...

12.09.21 15:15

475 Postings, 5945 Tage LoewenmaennchenMuss

für eine KE nicht erstmal ein HV-Beschluss gefasst werden?

Gruß

Loewe
-----------
Fast roads for fast cars, fast corners for fast drivers!

12.09.21 18:00
1

21 Postings, 1325 Tage palatia@ Loewenmaennchen

Genehmigung erfolge auf der HV 2019 unter TP 6. Gültigkeitsdauer bis 2024 für die Ausgabe von max.7.748.146 neuer Aktien.
("Genehmigtes Kapital 2019/1")  

12.09.21 18:18

475 Postings, 5945 Tage LoewenmaennchenDanke!

-----------
Fast roads for fast cars, fast corners for fast drivers!

12.09.21 18:39
1

3463 Postings, 5504 Tage allavistaZeitpunkt KE, denke wenn man die Ankündigung jetzt

gemacht hat, wird man nicht 6 Monate warten. Kommt wahrscheinlich auf viele Dinge an. Kann vlt. doch kurzfristig nen Verkauf abschließen. Dann wär die Kasse erstmal gefüllt, man hat ja auch noch was drin.

Dann wiederum, welche Deals sind in der Pipe, sind da n paar große drin, wo man Cash mit einbringen muss..

Denke man will auf jedenfall bereit sein... man wird nächste Woche auf dem Kapitalmarkttag, nochmal ordentlich die Trommel rühren..

Die 5 Milliarden sind ja vlt. auch nicht das letzte Wort..

Mit den letzten Deals, konnte man denke ich zeigen, daß man das Geld gut investieren kann.

time will tell  

14.09.21 09:03

69 Postings, 225 Tage jjhh100Analyse der Anlegerbrief u. Kommentar Egbert Prior

14.09.21 13:19

36361 Postings, 7749 Tage Robininteressant

vom Chart her , denn die erste große Unterstützung ( inkl. EMA 50 ) bei 25,6 - 26  

15.09.21 12:01
3

69 Postings, 225 Tage jjhh100Entscheidung zu KE lt. Artikel noch dieses Jahr

bzw. Entscheidung zu einer Kapitalmaßnahme, KE mit Bezugsrecht wird als am wahrscheinlichsten angesehen.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...hme-ante-portas-10518148

"...dem Vernehmen nach..." oder gerne wird dann auch von gut informierten Kreisen gesprochen. Klingt für mich so, dass das mit hoher Wahrscheinlichkeit kommt. Die genaue Ausgestaltung (Bezugsverhältnis/-Bezugsrecht) ist sicherlich das relevante Thema.

Die Kursrückgänge in den letzten Tagen erfolgte alle bei relativ geringen Umsätzen (die Kursteigerungen nach Halbj.Zahlen hingegen unter hohen Umsätzen), daher finde ich das nicht sehr kritisch bzw. kann das für den einen od. anderen auch eine gute Nachkaufgelegenheit sein, wenn man vom Ausblick für 2023 überzeugt ist (was ich weiterhin bin, daher auch weiter voll investiert).  

16.09.21 08:01
3

3463 Postings, 5504 Tage allavistaKapitalmarkttag

Vor 150 Investoren..man wird gesehen

300 Angebote kommen im Monat auf den Tisch, Möglichkeiten sind vorhanden

Dongesgroup akt. 25 Mio. Debitda geplant fürs lfd. Jahr

Waren interessante Unternehmensvorstellungen. Bei denen man zeigen konnte, wie schnell man hier Erfolge erzielen konnte, Lapeyre, LMS u. Teranor (hier hat man neue 6 Jahreskontrakte gewonnen und mit dem eigenen Geld einen Zukauf getätigt, Norwegen soll noch folgen u. dann ist man schon in der harvestingphase, Ziel 160 Mi. mittlere Ebitrendite)
etc.
16.09.2021 Mutares SE & Co. KGaA gibt zum Kapitalmarkttag 2021 einen detaillierten Einblick in die forcierten Wachstumspläne | Mutares SE & Co. KGaA | News | Nachricht | Mitteilung
 

16.09.21 09:06

4251 Postings, 4414 Tage Versucher1... bezügl. der Wachstums-Finanzierung :

''Daher prüft der Vorstand derzeit verschiedene Optionen zur Finanzierung des weiteren strategischen Wachstums, einschließlich einer Bezugsrechtskapitalerhöhung kombiniert mit einem Uplisting in den regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard). Endgültige Entscheidungen wird Mutares, abhängig von Markt- und anderen Bedingungen, zu einem späteren Zeitpunkt treffen.''

Es kann, muss aber nicht am Ende eine Kapitalerhöhung werden ... und der Zeitpunkt ist noch offen; 

 

16.09.21 10:58

212 Postings, 1655 Tage Dr. QVlt. Kombination?

Ich denke, wenn genügend attraktive Akquisitions-Ziele bestehen, wird es eine Kombination verschiedener Optionen.
Besonders, weil sich jetzt ja auch auf größere Fische konzentriert wird, wird eine Übernahme mehr oder weniger nun auch finanziell stärker ins Gewicht fallen.  

16.09.21 11:26

4251 Postings, 4414 Tage Versucher1ich weiß nicht wie das 'Standing' von

Mutares diesbezügl. bei den Banken ist, aber eine KE mit Uplisting  ist eine eher kostspielige Angelegenheit, bringt natürlich die üblichen Aufmerksamkeits-/Beachtungs-Vorteile am Kapitalmarkt. Dagegen wäre eine Kredit-Finanzierung/Darlehen, wenn das denn eine machbare Alternative ist, eine ganze Nummer kleiner; gestehe, mir jedoch sympathischer, weil ich da eher keine Verwässerung  erwartete wäre für die nächsten 6 Monate.    

20.09.21 11:32

36361 Postings, 7749 Tage Robinhabe

mal ne ? 26 drin . Da die große UNterstützung im Chart  

22.09.21 08:52

1018 Postings, 3914 Tage marathon400Frage an die Chartprofis

Bei welchem eingestellten Zeitintervall ist ein Gab in der Chartanalyse nicht mehr relevant?
Danke.  

22.09.21 11:27
1

69 Postings, 225 Tage jjhh100Ganz interessanter Vergleich Aurelius vs. Mutares

23.09.21 08:27
1

1031 Postings, 5613 Tage bulls_b?Eine Investition in Mutares lohnt sich?

MANAGEMENT INTERVIEW: ?Eine Investition in Mutares lohnt sich?

Quelle: financial.de

 

23.09.21 14:20

21 Postings, 1325 Tage palatiaKursverlauf Aurelius vs Mutares

Bei meinem letzten Deal bekam ich für eine Aurelus zwei Mutaresaktien.
Heute musste ich bei einem Tausch ( 1:1 ) noch einen ? pro Aktie zuzahlen.
Mal sehen wie der Kurs nach der geplanten Kapitalerhöhung aussieht.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben