SMI 12?029 -0.2%  SPI 15?469 -0.2%  Dow 34?934 -0.6%  DAX 15?525 -0.6%  Euro 1.0811 0.0%  EStoxx50 4?066 -0.9%  Gold 1?801 0.2%  Bitcoin 34?870 1.8%  Dollar 0.9134 -0.3%  Öl 74.5 -0.4% 

vor ausbruch?

Seite 1 von 210
neuester Beitrag: 27.07.21 11:56
eröffnet am: 02.09.15 18:55 von: Börsenaufsic. Anzahl Beiträge: 5236
neuester Beitrag: 27.07.21 11:56 von: AustraliaPow. Leser gesamt: 1006838
davon Heute: 937
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
208 | 209 | 210 | 210  Weiter  

02.09.15 18:55
11

3360 Postings, 2504 Tage Börsenaufsichtsorga.vor ausbruch?

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
208 | 209 | 210 | 210  Weiter  
5210 Postings ausgeblendet.

22.07.21 07:25
2

863 Postings, 3121 Tage snoku1Gruß

an alle, die in Panik am Wochenanfang verkauft haben!:D  

22.07.21 08:14

61 Postings, 1721 Tage lustigerklausDie 1.00 ? Marke endlich erreicht.

Glückwunsch an alle Investierten. Nach wir vor kein einziger Grund zum Aussteigen.
Also genießen und auf die Quartalszahlen freuen :)
Allen einen schönen Tag!  

22.07.21 09:23

896 Postings, 1522 Tage Toni Maroni11Klasse

Sie steigt und steigt und steigt :-)  

22.07.21 09:59

715 Postings, 351 Tage KlimawandelAusstieg ?

Ich sehe gerade, dass wir das unter drittel der Fahnenstange erklommen haben ... - Wer will bitte nicht nach oben ... ?  

22.07.21 11:13

135 Postings, 5513 Tage CoolhawkHerzlichen Glühstrumpf an alle

...da ist er der eine Euro :)

Und ja, das Umfeld ist beinahe als rosig zu bezeichnen, so richtig kann man keine "Gefahr" für den Kurs sehen. Ich hoffe, das spiegelt sich auch weiterhin in steigenden Kursen wieder. Nächste Woche mehr zur Situation mit Zahlen. Ich denke, ein bisschen was ist bereits jetzt schon mit drin...

Interessant hier auch der conferenz call bei GXY, der von Preisen um die 900 Dollar sprach. Wir werden sehen wie es bei PLS ausschaut.

Spannend bleibt es um die POSCO Sache...

 

22.07.21 11:30
2

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Klimawandel/All..



Ja, habe ich heute morgen früh gelesen, betreff
GLX und leider habe ich das von PLL auch
mitbekommen, was mit dem Aktienkurs, die
letzten Tage passiert ist..!

Ich bin nicht in PLL investiert, aber die
Privatanleger tun mir etwas leid, dass wünsche
Ich niemanden und darum bin ich sehr glücklich und zufrieden, dass ich u.a. in das "Richtige" Unternehmen Investiert habe und das schon
vor 5 Jahren..!


An alle PLSler...

Herzliche Glückwünsche...!

Step by Step...and..

Next Step...💥🚀📈

 

22.07.21 12:26

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Sorry...



Schreibfehler, Richtig; GXY..!  

22.07.21 12:34

634 Postings, 4066 Tage ich-binz# Klimawandel

hier gibts keine Fahnenstange  

22.07.21 18:34

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Elektroautos sind schädlicher als Verbrenner..?



Neue Studie macht Schluss mit dem Mythos..!


https://www.watson.ch/amp/!276385245

 

22.07.21 19:08

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Das Management...



...eines Unternehmen...
...ist wie das Salz in der Suppe..!

Wir können nur den Hut ziehen, über
Ken Brinsden und sein Team..!...👏👍

Um nochmals kurz auf PLL zu kommen, dass kann passieren, wenn man seine Hausaufgaben nicht RICHTIG macht..;


Piedmont Lithiums Aktien brachen gestern um fast 20 % ein, nachdem behauptet wurde, das Unternehmen habe wiederholt die Genehmigung von Gaston County in North Carolina für seine geplante Lithiummine verzögert .

Im Jahr 2020 unterzeichnete Piedmont einen Vertrag über 840 Millionen US-Dollar mit Tesla, der dazu führte, dass die Aktie in die Höhe schoss, wobei die geplante Lithiummine die größte in den USA sein sollte.

Das Unternehmen teilte den Investoren am 9. Juni mit, dass ein Antrag auf Umwidmung nach einer zusätzlichen Vorabkonsultation mit Gaston County und Gemeindevorstehern nach der Veröffentlichung der Ergebnisse der Scoping-Studie fortgesetzt werde.

Aber fünf von sieben Bezirksbeamten haben jetzt erklärt, dass sie das Projekt blockieren oder verzögern könnten, weil Piemont sie nicht über die möglichen Umweltauswirkungen der Mine informiert hat – einschließlich der Auswirkungen auf Lärm, Staub, Vibrationen, Wasser- und Luftqualität.

„Dies war die schlechteste Einführung eines Projekts eines Unternehmens, das ich je gesehen habe“, sagte Chad Brown, ein Kommissar, der die Mine ablehnt.

Und das ist nicht alles.

Obwohl die Investoren bereits 2018 versprochen hatten, bis 2019 Genehmigungen zu erhalten, hat Piedmont dies versäumt – und jetzt untersucht die Gibbs Law Group eine potenzielle Lithium-Sammelklage aus Piedmont im Namen von Investoren, die Geld im Unternehmen verloren haben.

Das Unternehmen hat jetzt die volle Schadensbegrenzung und kündigt einen Handelsstopp an, nachdem die Aktien heute um 21,03 % gefallen waren.

Trotzdem wünsche ich alle PLL-Investierten...

Good Luck...!

 

22.07.21 19:24

6510 Postings, 1877 Tage Reecco@Au

Danke für deine Posts. Nichtsdestotrotz hab ich jetzt über 1? ein Teil vom Einsatz raus genommen und werde fu die nächste Generation von Batterien recherchieren.  

23.07.21 05:58
1

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Das Seilziehen hat begonnen..!



Mercedes-Benz tritt mit Tesla beim E-Auto-Rennen aufs Gaspedal..!

Bis 2030 mehr als 40 Milliarden Euro in Elektrofahrzeuge investieren

Ab 2025 werden neue Fahrzeugplattformen nur noch Elektroautos machen

Acht Batteriewerke bauen


LONDON, 22. Juli (Reuters) - Mercedes-Benz-Hersteller Daimler (DAIGn.DE) plant, bis 2030 mehr als 40 Milliarden Euro (47 Milliarden US-Dollar) zu investieren, um Tesla (TSLA.O) in einem vollelektrischen Auto zu erobern Markt, warnte jedoch davor, dass der Technologiewandel zu einem Stellenabbau führen würde.

Der Erfinder des modernen Automobils skizzierte seine Strategie für eine elektrische Zukunft und sagte am Donnerstag, dass er zusammen mit Partnern acht Batteriewerke bauen werde, um die Produktion von Elektrofahrzeugen (EV) hochzufahren.

Ab 2025 werden alle neuen Fahrzeugplattformen nur noch Elektrofahrzeuge herstellen, fügte der deutsche Luxusautohersteller hinzu.

„Wir wollen es wirklich angehen … und bis zum Ende des Jahrzehnts dominant, wenn nicht sogar vollständig elektrisch sein“, sagte Vorstandsvorsitzender Ola Källenius gegenüber Reuters und fügte hinzu, dass die Ausgaben für traditionelle Verbrennungsmotoren-Technologie „nahe bei Null“ liegen würden „Bis 2025.

Daimler - das im Rahmen der Pläne zur Ausgliederung seiner Lkw-Sparte noch in diesem Jahr in Mercedes-Benz umbenannt werden soll - hat jedoch keine strengen Fristen für die Einstellung des Verkaufs von Autos mit fossilen Brennstoffen gesetzt.

Einige Automobilhersteller wie Volvo Cars im Besitz von Geely (GEELY.UL) haben sich verpflichtet, bis 2030 vollständig elektrisch zu sein , während General Motors Co (GM.N) anstrebt, bis 2035 vollständig elektrisch zu sein, da sie alle versuchen, die Lücke zu schließen Branchenführer Tesla.

„Wir müssen die Debatte vom Bau des letzten Verbrennungsmotors wegbewegen, weil das nicht relevant ist“, sagte Källenius. „Die Frage ist, wie schnell man auf nahezu 100 % elektrisch skalieren kann, und darauf konzentrieren wir uns.“

Die Daimler-Aktie legte nach der Nachricht um bis zu 2,5% zu, was etwas mehr als eine Woche nachdem die Europäische Union im Rahmen eines umfassenden Maßnahmenpakets zur Bekämpfung der Erderwärmung ein wirksames Verkaufsverbot für neue Benzin- und Dieselautos ab 2035 vorgeschlagen hatte.

Im Vorfeld der Ankündigung der EU hatten die Autohersteller eine Reihe von Großinvestitionen in Elektrofahrzeuge angekündigt. Anfang dieses Monats kündigte Stellantis (STLA.MI) an , bis 2025 mehr als 30 Milliarden Euro in die Elektrifizierung seiner Produktpalette zu investieren .

HARTE ENTSCHEIDUNGEN

Bei Mercedes-Benz werden die Investitionen in Verbrennungsmotoren und Plug-in-Hybrid-Technologien zwischen 2019 und 2026 um 80 % sinken, was sich direkt auf die Arbeitsplätze auswirken würde.

Elektrofahrzeuge haben weniger Komponenten und erfordern daher weniger Arbeiter als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor.

„Eine Transformation unserer Belegschaft wird harte Entscheidungen mit sich bringen. Ja, insgesamt müssen und werden wir unsere Personalkosten senken“, sagte Mercedes-Benz-Vorstand und Personalleiterin Sabine Kohleisen.

Daimler sagte, dass es ab 2025 erwartet, dass Elektro- und Hybrid-Elektroautos 50 % des Absatzes ausmachen werden – wobei der größte Teil davon auf rein elektrische Autos entfallen dürfte – früher als seine vorherige Prognose, dass dies bis 2030 der Fall sein wird.

Der Automobilhersteller wird drei Elektroplattformen vorstellen – eine für sein Pkw- und SUV-Angebot, eine für Vans und eine für Hochleistungsfahrzeuge – die 2025 auf den Markt kommen.

Daimler erwirbt außerdem das britische Unternehmen YASA Limited, um die Entwicklung leistungsstarker Elektromotoren zu unterstützen.

Das Unternehmen kündigte an, 200 Gigawattstunden (GWh) Batteriezellenkapazität aufzubauen. Vier seiner neuen Batteriewerke werden in Europa und eines in den USA errichtet.

Daimler kündigte an, in Kürze neue europäische Partner für seine Batterieproduktionspläne bekannt zu geben.

Die EU hat mit Nachdruck darauf gedrängt, Batteriekapazitäten auszubauen, um Chinas Dominanz bei der Batterieproduktion entgegenzuwirken.

Die Rivale Volkswagen AG (VOWG_p.DE) plant den Bau von einem halben Dutzend Batteriezellwerken in Europa.

Daimler will im Rahmen seiner Elektrifizierungsstrategie in Kuppenheim eine Batterierecyclinganlage bauen, die 2023 in Betrieb gehen soll.


https://www.reuters.com/business/...030-electric-vehicles-2021-07-22/

 

23.07.21 06:11
1

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Financial Times...



Die Welt und die Wirtschaft dreht sich
zu unseren Gunsten..!


Wetten auf Elektrofahrzeuge bringen Lithium-Miner und Batteriehersteller zum Leuchten | Financial Times (ft.com)

Der Absatz von Elektroautos ist in diesem Jahr in Europa und China gestiegen, was die Aussichten für die Batterieindustrie verbessert.

Die größten Automobilhersteller der Welt haben zugesagt, Milliarden für die Entwicklung neuer Modelle auszugeben. Unterdessen kündigte die EU letzte Woche an, Benzin- und Dieselautos bis 2035 zu verbieten.

Volkswagen, der größte Autohersteller der Welt, sagte, sein Absatz von Elektroautos sei im ersten Halbjahr um 165 Prozent gestiegen;

Chinas BYD meldete einen Anstieg von 154 Prozent.

Die Preise für Lithiumcarbonat, ein Schlüsselmaterial für Elektroautobatterien, haben sich laut Benchmark Mineral Intelligence im vergangenen Jahr fast verdoppelt.

„Wir glauben, dass bei Spezialmetallen ein transformativer Bullenmarkt im Gange ist , da die grüne Revolution an Fahrt gewinnt und die „grüne Erholung“ von der Covid-19-Krise dem Sektor einen Schub durch Anreize und Regulierung bietet...

 

23.07.21 08:50
1

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Hi Guys...



Einfach ein...TRÄUMCHEN..🤗


Dieser Kursverlauf....

hat ein wenig mit den Spodpreisen
und auch die bevorstehenden
Quartalszahlen zu tun...aber, da ist sicherlich
was anders im Busch, vermutlich den
JV mit Posco...und wer weiss, sonst noch
unerwartete, positive News..?!

Nächste Woche, wird bestimmt eine sehr
WICHTIGE Woche für PLS werden..!

 

24.07.21 11:08

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@NEWS...VW...



Volkswagen will E-Autos günstiger als Verbrenner machen..

Volkswagen will mit dem Verkauf von E-Autos schon bald eine vergleichbare Rendite einfahren wie mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren.

https://www.cash.ch/news/top-news/...er-als-verbrenner-machen-1798744  

24.07.21 13:10

715 Postings, 351 Tage Klimawandelnaja...

das werden's auch irgendwie notwendig haben .. denn das Wasser dem Tesla wirklich abzugraben, das wird nicht leicht :-) ...
Für mich ist das Tesla noch immer das modernere Auto ... viele herkömmliche Hersteller machen bis dato den Fehler, den Motor auszutauschen und die Karosserie gleich globig zu belassen :-)  

25.07.21 07:25

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@The Motley Fool...



Ratet mal, aus welchem ​​Sektor die leistungsstärksten ASX 200-Aktien
dieser Woche stammen?

Der S&P/ASX 200 Index  (ASX: XJO) schloss diese Woche um 1,67% höher, ein großartiges Ergebnis angesichts der starken Ausverkäufe am breiteren Aktienmarkt am Montag und Dienstag.

An der Spitze dieser Woche steht ein  brandheißer Teilsektor innerhalb des Sektors S&P/ASX Materials (INDEXASX: XMJ).

Lithium.

Die ASX 200-Aktie im Lithiumsektor stieg diese Woche entweder auf mehrjährige oder ein Allzeithoch.

Untermauert wird diese Performance durch höhere Lithium-Spotpreise und positive Quartalsergebnisse.

ASX 200-Aktie mit der besten Performance diese WochePilbara Minerals Ltd (ASX: PLS)

Der Aktienkurs von Pilbara Minerals Ltd erholte sich am Freitag auf ein neues Intraday-Rekordhoch von 1,74 USD. Es beendete die Sitzung mit einem Plus von 1,78 % bei 1,72 USD.

Die Aktien des Lithium-Minenunternehmens erholten sich diese Woche stark, nachdem sie bis Dienstag um 9,15% auf 1,44 USD gefallen waren.

Seit seinem Tief am Dienstag erholte sich der Aktienkurs von Pilbara Minerals innerhalb von drei Tagen um außergewöhnliche 20%.

Der Lithiumsektor ist in letzter Zeit stark angestiegen. Der Global X Lithium & Battery Tech ETF (NYSEARCA: LIT) stieg in diesem Monat um 16,38 % und im bisherigen Jahresverlauf um 23,32 % in die Höhe.

Der ETF besteht aus Unternehmen, die am gesamten Lithiumzyklus beteiligt sind. Dies umfasst den Abbau und die Veredelung des Metalls bis hin zur Batterieproduktion und Elektrofahrzeugen.

Der Lithium-ETF erreichte am Freitag einen Rekordschlusskurs von 81,76 US-Dollar. Dies signalisiert, dass nicht nur Pilbara Minerals zunimmt, sondern auch der breitere aufstrebende Sektor.

Pilbara Minerals wird voraussichtlich am kommenden Donnerstag, den 29. Juli, seinen vierteljährlichen Tätigkeitsbericht für Juni 2021 veröffentlichen.


Ganzer Bericht;

https://www.fool.com.au/2021/07/23/...rming-asx-200-shares-come-from/

 

26.07.21 07:36
1

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Kurs/Prognose...



Es läuft und läuft und läuft...

Ich muss meine Kurs-Prognose von
AUD 2.00 bis ende Jahr nochmals
revidieren, weil was momentan mit der Aktie
abgeht, ist schon "Beängstigend", natürlich
im Positivem Sinn..!

Wau, einfach "Weltklasse", denn nicht nur
wegen einem Hype, sondern bei Pilbi stimmt
von A bis Z einfach alles..!

Vermutlich (Sicherlich) werden wir einen
gesunden Rückgang sehen, wie Gewinnmitnahmen, aber die Zukunft der
Aktie kennt nur noch einen Weg und zwar
Steil nach Norden..! 📈...und darum sehe
Ich die Aktie bis Ende Jahr bei...

AUD 2.40 bis 2.50...ich kann es kaum glauben, dass ich solch eine Zahl schreibe, aber bei dem
Tempo und was die Lithium-Zukunft angeht und was wir noch bei PLS erwarten, ist das in den nächsten 5 Monaten, durchaus Realisierbar...!!!

Step by Step and now...NEXT STEP..!

 

26.07.21 08:05
3

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Interview mit Ken Brinsden...




Paydirt TV with Pilbara Mineral Juli 2021...


https://youtu.be/xbd_pT0U2Ok

 

27.07.21 05:18

715 Postings, 351 Tage KlimawandelDie Spannung steigt ...

Trading halt ......  

27.07.21 06:39

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@Grund Betreff Trading Halt..!



Der Handelsstopp wird beantragt, bis ein Antrag beim Supreme Court of Western Australia von . gestellt wird das Unternehmen ersucht um Anordnungen in Bezug auf das versehentliche Versäumnis des Unternehmens, eine Bereinigung vorzunehmen Mitteilung gemäß Abschnitt 708A(5)(e) des Corporations Act innerhalb der vorgeschriebenen 5-Tage-Frist nach dem Ausgabe von Aktien am 25. Juni 2021.

B. Das Unternehmen fordert, dass die Handelsunterbrechung bis zum Beginn des normaler Handel am Donnerstag, 29. Juli 2021, oder wenn die diesbezügliche Ankündigung erfolgt freigegeben.

C. Der Gesellschaft ist kein Grund bekannt, warum ein Handelsstopp nicht gewährt werden sollte. D. Der Gesellschaft sind keine weiteren Informationen bekannt, die erforderlich sind, um den Markt über die Handelsstopp. Für und im Namen von Pilbara Minerals Limited



HC-Meinungen..


Ich denke, das Problem sind die 2 Millionen Aktien, die am 25. an Direktorin Frau Layman ausgegeben wurden und die sie am 28. sofort für einen Gewinn von ca. 1,15 Millionen Dollar verkaufte. Die Aktien konnten rechtlich nicht verkauft werden, bis die Cleansing Notice veröffentlicht wurde, daher verstoßen sowohl sie als auch das Unternehmen gegen das Corporations Act. Nun liegt es am Gericht, etwaige Strafen für beide Parteien zu klären. Das denke ich, aber wenn das Unternehmen eine andere Erklärung liefert, werde ich meinen Kommentar zurückziehen.


Geht es darum, das Gericht zu bitten, die Mea culpa zu vergeben, wenn ich es richtig verstehe?


Kein Grund zur Sorge, dummer Fehler des Unternehmens, dasselbe passierte vor etwa zwei Jahren mit 5Gn, als ich hielt, es öffnete sich tatsächlich höher


Dies ist kein Ereignis für Manager oder Investoren, die die Ankündigung lesen.

Aber wenn man sich die Reaktion hier ansieht - viele Investoren lesen nicht mehr als den Titel und werden daher einen sehr kurzfristigen Schluckauf haben

Auch diese Ankündigung bezieht sich NUR auf die Bereinigungsmitteilung...

Had PLS führte einen geheimen Aktienhandel durch, ohne den Markt zu informieren, und würde auch seine Absicht zum Verkauf von CR oder Aktien nicht mitteilen (dies hätte zu einer massiven Geldstrafe geführt).

Diese Ankündigung impliziert also, dass alle anderen erforderlichen Ankündigungen gemacht wurden, dh wofür, wie viel, wann und das Ergebnis wurde bekannt gegeben.

Der Markt wusste also schon alles.



Schade, dass wir heute noch um 5% gestiegen wären, IMO durch den Marktverlauf, naja, wir müssen bis morgen warten wegen eines dummen Admin-Fehlers, den die Gerichte in ihrer eigenen Zeit beheben können.


Ist dies mit Geldstrafen durch das Gericht verbunden oder endet es mit einer Ohrfeige?
Gibt es einen Vorrang in Bezug auf ein ähnliches Ereignis?





Pilbara Mineralien Limitiert

Wenn ein Unternehmen feststellt, dass es gegen die Verkaufsverbote verstoßen hat...


Stellt ein Unternehmen fest, dass es gegen die Verkaufsbestimmungen verstoßen hat, sollte es unverzüglich Maßnahmen ergreifen. Die zu ergreifenden Maßnahmen hängen von den Umständen des Unternehmens ab, können jedoch eines oder mehrere der folgenden Elemente umfassen:

Kontaktaufnahme mit der ASX, um den Handel auszusetzen;Kontaktaufnahme mit den betreffenden Aktionären, die diese platzierten Wertpapiere erhalten, um sie über die Emission zu informieren und diese Wertpapiere möglicherweise treuhänderisch zu hinterlegen; undHinterlegung eines Reinigungsprospekts (sofern noch kein solcher hinterlegt wurde).

Es ist auch üblich, beim Gericht Erklärungen gemäß s 1322 (4) des Corporations Act zu beantragen, um die Verstöße zu beheben. Solche Erklärungen können lauten:

Jedes Angebot zum Verkauf oder Verkauf der betreffenden Wertpapiere während des Zeitraums, in dem keine Offenlegung für diese Wertpapiere erfolgte, ist nicht ungültig, weil der Verkäufer die ss 707 (3) und 727 (1) des nicht einhält Körperschaftengesetz;jeder Verkäufer der betreffenden Wertpapiere wird von jeglicher zivilrechtlicher Haftung befreit, die sich aus einem Verstoß gegen ss 707 (3) und 727 (1) des Corporations Act ergibt; oderdie Frist, in der die Bereinigung erfolgen kann, verlängert wird (so dass das Unternehmen nach Auftragserteilung eine Bereinigung ausstellen kann) und dass das Datum der Bereinigung der Tag nach dem Tag ist, an dem der Gegenstand Wertpapiere ausgegeben wurden.

Je nach beantragter Erklärung(en) muss sich das Gericht von einem oder mehreren der folgenden Punkte überzeugen:

dass die vorgenommene Handlung im Wesentlichen verfahrensrechtlicher Natur ist (wobei darauf hingewiesen wird, dass das Gericht in einigen Fällen festgestellt hat, dass die Nichteinreichung einer Bereinigungsmitteilung keine verfahrensrechtliche Handlung darstellt);die von der Zuwiderhandlung betroffene Person hat ehrlich gehandelt;dass die Erteilung der Anordnungen gerecht und gerecht ist;dass die Verkäufer ehrlich gehandelt haben; unddass keiner Person ein erhebliches Unrecht zugefügt wurde oder zugefügt werden kann.

Das Gericht kann auch die umgebenden Umstände untersuchen, einschließlich der Compliance-Kultur des Unternehmens und der Vorgehensweise seiner leitenden Angestellten, nachdem sie von der Verletzung Kenntnis erlangt hatten. Dies unterstreicht weiter, wie wichtig es für börsennotierte Unternehmen ist, über eine solide kontinuierliche Offenlegungsrichtlinie zu verfügen, die gewissenhaft umgesetzt und regelmäßig überprüft wird.

Sobald die beantragten gerichtlichen Erklärungen abgegeben wurden (und gegebenenfalls Bereinigungsanzeigen bei der ASX eingereicht wurden), kann der normale Handel mit den Wertpapieren des Unternehmens wieder aufgenommen werden.

 

27.07.21 07:29
1

715 Postings, 351 Tage Klimawandelich sehe das Ganze ...

nicht wirklich problematisch ... und wurde getimed, dass es mit dem Quartalsergebnis und einer ev. POSCO Verkündigung zusammenfällt, damit wird diese Message m.M. defintiv untergehen ...

Was wirklich passiert, werden wir am 29.07. erleben ...
Kopf hoch!

 

27.07.21 08:16
1

2042 Postings, 1462 Tage LupinIch wollte vor Quartalszahlen verkaufen

Ich denke die Q Zahlen können den Wert nur noch auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Ist doch meistens so wenn ein Wert so stark gestiegen ist. Ich habe aber null Durchblick bei Pilbara, daher lasse ich mich gerne eines besseren belehren.  

27.07.21 11:22
2

863 Postings, 3121 Tage snoku1@Lupin

PLS  ist ein Wachstumswert in einem disruptiven Sektor mit ausgezeichnetem Management und einer hervorragenden Ressource.
Das sind einige wichtige Faktoren, auf die vor allem Investmentfonds achten. Die können lediglich kaufen oder verkaufen, also machen die Portfoliomanager vorher eine gründliche Due Diligence. Zudem wird PLS Co2 neutral, das ist für die Vielzahl an Fonds, die PLS gewichten dürfen ab diesem Jahr entscheidend, damit sie ihre Anlage dem Kunden verkaufe können. Das haben in der Minenindustrie noch nicht viele geschafft. Sicher sind die Preise von Spod wichtig, aber noch wichtiger ist wenig Kosen bei hohem Output.
Das soll bedeuten, dass es sicher zu Gewinnmitnahmen kommen wird, jedoch sind die für die weitere Entwicklung des Kurses nicht ausschlaggebend. Denn ab einer gewissen stabilen Kursentwicklung steigen Fonds ein und halten, so wie beispielsweise Rohstofffonds von Allianz etc. Es gibt m.E.n über 32000 verschiedene Fonds weltweit, Zahl steigend.
PLS wird zum gloabl Player und integrierter Zulieferer der Autobranche in den kommenden Jahren, insofern kein asteroid einschlägt. PLS ist mit den Voraussetzungen aus kaum einem Portfolio was hauptsächlich oder zusätzlich in Rohstoffe investiert wegzudenken. Die Anzahl der Aktien ist begrenzt, daher gibts ab einer gewissen Entwicklung, beispielsweise wenn die neuen Zahlen kommen und die Fonds ihre DCF Analyse mit den neuen Zahlen füttern, eine parabolische Entwicklung. Sind die wie erwartet oder noch besser, dann gibts eine neue ewige Rente und somit einen neuen intrinsischen wert der Aktie und dann nutzen Fonds oder clevere Deep Value Investoren deine Unwissenheit und kaufen deine billig verscheuerten Aktien mit einer viel höheren Renditeerwartung. Wie gesagt, hängt aber von den Zahlen ab. Langfristig (2023/24/25)sind die Erwartungen aber hoch, wird vielleicht jetzt noch mit POSCO oder einer anderen Überraschung untermauert.  

27.07.21 11:56

1046 Postings, 1842 Tage AustraliaPower1@SNOKU...All...



Sehr gut Analysiert...

(Kann Dir leider momentan keine
weitere Sterne geben)

Hoffen wir, dass es nicht grosse Auswirkung auf den Kurs hat, der Zeitpunkt ist leider etwas ungünstig, aber Korrekt von der Firma, dies
sofort zu melden..!



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
208 | 209 | 210 | 210  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben