SMI 10'102 -1.2%  SPI 12'964 -1.0%  Dow 29'684 1.9%  DAX 12'031 -1.3%  Euro 0.9495 -0.1%  EStoxx50 3'293 -1.3%  Gold 1'642 -1.1%  Bitcoin 19'021 0.2%  Dollar 0.9842 0.8%  Öl 87.9 -1.5% 

Homes & Holiday

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 06.07.22 08:07
eröffnet am: 13.06.18 12:31 von: karma Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 06.07.22 08:07 von: kannDASwe. Leser gesamt: 13384
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

13.06.18 12:31

519 Postings, 6393 Tage karmaHomes & Holiday

Der Münchner Ferienimmobilien-Spezialist Homes & Holiday steht vor dem Börsengang. Insgesamt will Homes & Holiday im Zuge einer Kapitalerhöhung zwei Millionen Aktien zum Preis von 2,50 Euro je Anteilsschein ausgeben. Die neuen Homes & Holiday-Aktien können vom 5. Juni bis zum 21. Juni gezeichnet werden. Die Erstnotiz ist für den 3. Juli im Qualitätssegment m:access an der Münchner Börse geplant. Kurz darauf sollen die Papiere auch über Xetra gehandelt werden können.

https://www.homes-holiday.com/de/

Der angestrebte Emissionserlös von fünf Millionen Euro soll vollständig in den weiteren Ausbau des Geschäfts fließen, sagte Semrau (69), der im Jahr 2000 bereits das Reiseportal Travel24.com erfolgreich an die Börse gebracht hatte. Homes & Holiday hat sich auf den Verkauf und die Vermietung von Ferienimmobilien im Internet spezialisiert. Den Löwenanteil seines Geschäfts macht das Unternehmen auf Mallorca. Neben dem Makler-Geschäft beim Verkauf exklusiver Immobilien bieten die Münchner den neuen Eigentümern auch die spätere Vermietung sowie weitere Leistungen wie Abrechnung, Pflege oder Betreuung durch externe Dienstleister wie Gärtner oder Handwerker an.

Interview:
https://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=124534
 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
16 Postings ausgeblendet.

16.08.19 12:32

3944 Postings, 1284 Tage RoothomDer Artikel von vorgestern

führt zu einem Interview, das im Juni 2018 geführt wurde, also über ein Jahr alt ist...  

03.09.19 10:59
1

3944 Postings, 1284 Tage RoothomLiest zwar sicher niemand, dennoch

ein paar Zahlen aus dem HJ1-Bericht:

"Anstieg des Netto-Umsatzes im Maklergeschäft ... auf 700.000 Euro... Umsatz im Bereich Ferienvermietung ... 300.000 Euro ...  Das operative Konzern-Ergebnis (EBITDA) lag bei -1,1 Mio..."

Verlust also etwa in Höhe des Umsatzes...
 

18.09.19 16:28

743 Postings, 1425 Tage B ojeRoothom

Doch, ich lese das  

21.02.20 00:17

3944 Postings, 1284 Tage RoothomBemerkenswerte Aussage...

"Zu kämpfen hat Porta Mallorquina allerdings weiter mit dem Börsengang im Jahr 2018. Der Kurs stürzte unmittelbar nach Börseneintritt von 2,50 Euro pro Aktie massiv ab und ist derzeit gerade mal knapp ein Fünftel wert. „2018 war für uns ein Schockjahr", sagte CEO Joachim Semrau bei der Präsentation der Zahlen."

https://www.mallorcazeitung.es/immobilien/2020/02/...alles/74378.html

"Man habe allerdings wenige Alternativen zum Börsengang gehabt." (siehe ebenda)

Das glaubt man gern, wenn man die Zahlen aus 2017 und auch früher sieht.

Der Börsengang brachte übrigens 5,8 Mio brutto ein. Ein Jahr später betrug das cash gerade mal noch rd. 1,1 Mio (siehe Halbjahresbericht 2019).

Man darf gespannt sein, wie das weitergeht...


 

21.02.20 02:17

10 Postings, 952 Tage AnilontiaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.02.20 07:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

31.03.20 18:33

3944 Postings, 1284 Tage RoothomDa wären

die fast 6 Mio aus dem  Börsengang vor knapp 2 Jahren jetzt ein guter Puffer gewesen.

Aber die waren ja schon ein Jahr später zum grössten Teil verbraucht.

Da dürfte es jetzt wohl schwer werden.  

19.05.20 02:28

3944 Postings, 1284 Tage RoothomNoble Geste!

"Vom Großaktionär erhält man Unterstützung: Dieser habe „die Teilnahme an möglichen Kapitalmaßnahmen avisiert”."

Hoffentlich bleibt er damit nicht allein...

Die Zeichner des IPO werden vermutlich nicht ganz so euphorisch sein angesichts der Zahlen und Entwicklungen.

Beim aktuellen Kurs wird das aber auch so sehr interessant werden. Mal sehen, was diesmal kommt...

 

30.05.20 16:37

743 Postings, 1425 Tage B ojeGroßaktionär

Wer ist das überhaupt? Bzw. wo steht Das?  

30.05.20 21:44
1

3944 Postings, 1284 Tage RoothomGrossaktionär

ist der Herr Gerlach, der die Port Mondial AG gegen Gewährung von rd. 10 Mio Aktien der H&H AG eingebracht hat.

Nachzulesen ist das u.a. im WP-Prospekt.

https://www.homes-holiday.com/de/ir/

Sehr interessant sind auch die alten Geschäftsberichte der PM, die hier zu finden sind:

www.bundesanzeiger.de

Wenn man die liest, versteht man alles besser...  

23.06.20 18:52

3944 Postings, 1284 Tage RoothomNur 300k Kapitalbedarf bis zum breakeven.

Passt irgendwie nicht zu den bisherigen Meldungen. Wenn man soviel Kosten sparen konnte, stellt sich die Frage, was da vorher so extrem teuer war, dass man mehrere Mio pro Jahr brauchte und dicke Verluste machte.

Ein Blick in die JA und Bilanzen lohnt sich immer.  

24.06.20 11:11

743 Postings, 1425 Tage B ojeRoothom

Das habe ich mich auch gefragt. kann es sein das Manager die gehen musste einfach überbezahlt waren? Also die Vergütung nicht im angemessenen Verhältnis zum Ertrag passte?

Da sind ja Verträge ausgelaufen bzw. beendet und schon steht break even vor der Tür.  

24.06.20 11:14

743 Postings, 1425 Tage B ojeFinanzbericht

Ich habe Anfang Juni IR mal angeschrieben was beim JA so lange dauert.

Antwort war quasi: "Die Bilanz soll noch im Juni kommen"

Ich bin gespannt...Bilanzverschiebungen sind grade nicht so angesehen

 

07.09.20 18:06

3944 Postings, 1284 Tage RoothomFaszinierende Kursentwicklung

angesichts der Zahlen und Aussagen im GB 2019 und der aktuellen Lage.

In 2019 wurde der Verlust zwar halbiert, war aber trotzdem noch höher, als der gesamte Umsatz, obwohl nur 0,5 Mio Einmalkosten aufgrund der Restrukturierung angegeben werden.

Was zum Abfluss von weiteren 2 Mio an cash führte, womit die Einnahmen aus dem Börsengang nahezu aufgebraucht waren.

Dass 2020 kein Erfolg wird, ist verständlich und aktuell hält man sich mit kleinen KE über Wasser, die der Hauptgesellschafter zeichnet.

Wie gesagt - faszinierend...







 

25.04.21 03:02

10 Postings, 523 Tage JohannaszqgaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 10:02

9 Postings, 523 Tage UrsulafsnsaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 14:43

3944 Postings, 1284 Tage Roothom13 Mio Abschreibungen in der AG und dies:

"beabsichtigt das Unternehmen im Anschluss an die Hauptversammlung 2021 die Durchführung einer Kapitalherabsetzung."

Mal sehen, ob der Kurs diesmal reagiert.

Die Aktionäre sind hier ja bislang sehr loyal und scheinen sich auch nicht sonderlich für die Bilanzen zu interessieren...  

02.09.21 12:37

2187 Postings, 6222 Tage Börsentrader2005Kapitalherabsetzung

Jmd sich mal mit dem Thema beschäftigt?!

Ich glaube nicht - zumindest nicht die für 80 Cent kaufen.

Hahah  

02.09.21 13:57

3944 Postings, 1284 Tage RoothomOder den Zahlen...

Die headlines klingen immer super, aber wenn man dahinterschaut, sieht es gar nicht mehr so toll aus.

Ohnehin ist unklar, wie man mit Immobilien auf Mallorca so hohe Verluste machen kann.

Zu den GB geht es hier:

https://www.homes-holiday.com/de/ir/

Dem Interessierten seien auch die GB der Vorläuferunternehmen zur Lektüre empfohlen, die man hier findet:

www.bundesanzeiger.de

 

02.09.21 16:49

238 Postings, 4656 Tage preis6Prognosen Immobilienmärkte

Die Pronose fuer die Immobilienpreise auf Mallorca ist sehr positiv.Sollte sich in den Maklerprovisionen bemerkbar machen.Für die Firma sollte es sehr gut sein  

02.09.21 19:05

3944 Postings, 1284 Tage RoothomDie Firma

bzw. jene aus denen H&H hervorging, ist schon seit vielen Jahren auf Mallorca aktiv.

Die Immobilienpreise dort waren auch schon früher überdurchschnittlich hoch.

Die Zahlen, die H&H daraus gemacht hat, zeigen das aber leider nicht. Das ist aber das Wichtigste für die Aktionäre.

Darum empfiehlt sich ein Blick zurück in die alten Geschäftsberichte...  

05.11.21 19:41

2187 Postings, 6222 Tage Börsentrader2005Mega Bid

Da will wohl jmd nach dem Split einsteigen...  

25.11.21 15:01

2187 Postings, 6222 Tage Börsentrader2005Auf die letzte Meldung folgt nun der abverkauf

Ausverkauf zum Jahresende oder Bad News?  

05.12.21 22:27

2187 Postings, 6222 Tage Börsentrader2005Entwicklung nach dem Split

Erbärmlich. Mgmt Fehlanzeige...  

06.12.21 10:55

3944 Postings, 1284 Tage RoothomWarum

sollte es nach dem split besser werden?

 

06.07.22 08:07

2 Postings, 98 Tage kannDASwegLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.07.22 10:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben