Tupperware (TUP) Aktie - 4er KGV günstig genug?

Seite 1 von 27
neuester Beitrag: 23.02.24 17:12
eröffnet am: 27.07.19 13:52 von: investresearc. Anzahl Beiträge: 672
neuester Beitrag: 23.02.24 17:12 von: Jogi69 Leser gesamt: 153400
davon Heute: 125
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  

27.07.19 13:52
2

86 Postings, 3404 Tage investresearchTupperware (TUP) Aktie - 4er KGV günstig genug?

Kam böse runter und ist einerseits auch strukturell, andererseits auch schlecht geführt. Trotzdem ist Tupperware eine globale Marke und ein 4-5 KGV ist trotz Verschuldung günstig, dass es auch eine Übernahme geben könnte? Mehr dazu im Video:

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
646 Postings ausgeblendet.

25.01.24 11:33

603 Postings, 1180 Tage ManomannShort quote gestiegen

auf 21.63% zum 12.1.2024 von zuvor 19.63% am 29.12.2023.
Genau 2%.
Die Aktie ist auch seitdem meh oder weniger gefallen.
Tup ist an der Reihe, wenn nichts gescheites kommt, wäre nicht gut.  

25.01.24 17:58
1

999 Postings, 1369 Tage Dilettantraderwas soll da schon Gutes kommen?

ich sehe das von der 9 zu 10 Seite. Hatte ich hier vor einiger Zeit mal gepostet. Verschleppte und verspätete Geschäftsberichte von börsennotierten Aktienunternehmen haben in neun von zehn Fällen negative Ursachen. Warum sollte Tupper hier ausgerechnet positiv aus der Reihe fallen, nach einem ganzen Jahr ohne Quartalsberichte?
Pleite werden sie vorerst wohl nicht gehen, aber einen signifikanten Anstieg sehe ich vorerst auch nicht mehr, höchstens ein paar Kurskapriolen durch Profis lanciert.
Sie sollten langsam mal bei Ihren Aktionären Licht ins Dunkel bringen, sonst gehen da längerfristig die Lichter aus - nur meine Meinung.  

29.01.24 17:07

603 Postings, 1180 Tage Manomann8K

30.01.24 06:52

603 Postings, 1180 Tage ManomannLive-Shopping-Event

So könnte ein Teil des Turnarroundplans aussehen.

modernretail.co/technology/...  

31.01.24 07:40

2732 Postings, 3332 Tage cocobongoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.24 16:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

01.02.24 19:34

2732 Postings, 3332 Tage cocobongoZahlen heute Q4

Wird spannend ob heute die Zahlen q4 kommen
Könnte eine Überraschung werden  

02.02.24 11:04
1

28699 Postings, 3941 Tage Max84habe meine 1500 Stück zu 1,46€ gerade

02.02.24 11:24

224 Postings, 2230 Tage okkisg64Zahlen

Hat irgendwer die Zahlen gefunden? Ich finde nichts.  

02.02.24 11:42

603 Postings, 1180 Tage ManomannAbwarten

Ist noch nichts raus, nur dass ein CIO Herr Sambade 6689 stk. aktien gekauft oder zugeteilt bekommen hat.
USA vorbörslich liegt bei 1.68$, das wären 1.55€, weiß nicht was hier panik gemacht wird.
@max84 , zu 1.46 sind Heute nur 362 stk. gehandelt worden, glückwunsch für deine 528€.
man o man  

02.02.24 11:56

999 Postings, 1369 Tage Dilettantrader@Max84 - Ausstieg zu 1,46€...

...in Deinem Post #475 vom 19.09.23 las sich das aber noch wesentlich zuversichtlicher - ich zitiere:
"Es wird wieder mal anders laufen als die Mehrheit es denkt! Daher bin ich bei meinen 10€ ziemlich zuversichtlich :-) "...Zitat Ende.

Ist schon irgendwie sehr enttäuschend, dass ein Weltunternehmen wie Tupperware es nicht fertig bringt, die für ein börsennotiertes Unternehmen normalste Sache der Welt - einen ausführlichen Geschäftsbericht - auf die Reihe zu bringen und zwar über einen Zeitraum von mittlerweile mehr als einem Jahr. Hier wurde ja schon mehrfach angemerkt, das deswegen ja fast das gesamte Management ausgetauscht wurde - das ist auch richtig - nur gebracht hat das irgendwie überhaupt nix. Selbst nachdem kürzlich eine neuer Wirtschaftsprüfer beauftragt wurde (was ich auch sehr spät fand...) gibt es nach wie vor kein Veröffentlichungsdatum. Spekuliert wurde auf gestern oder heute und im Netz findet man noch Termine auf Anfang März (siehe Link unten) nur verbindlich ist nix davon. Also kann man nachvollziehen, dass Anleger das Weite suchen. Schauen wir mal - ich bim mittlerweile überzeugt dass es mit der Veröffentlichung ein Kursgemetzel geben wird mit Kursen weit unter 1$ - nur meine Meinung.

https://www.marketbeat.com/stocks/NYSE/TUP/earnings/  

06.02.24 22:25

340 Postings, 2955 Tage Jogi69Wird da wieder kräftig Leerverkauf?

Oder was lässt die Aktie über Tage so stark fallen??  

07.02.24 16:09

603 Postings, 1180 Tage ManomannCharles Schwap Investment

hat aufgestockt.
Wie soll das aber passen mit der Kursentwicklung seit 1 Woche.
Tup ist einfach anstrengend momentan. Das Management muss liefern, sie hätten ja eigentlich am 1.2.24 liefern sollen , erinnert mich leider an Steinhoff, die haben auch immerwieder verzögert gehabt. Das ist nicht professionell und das sieht man einfach am Kurs.
man o man

https://fintel.io/so/us/tup/schwab-charles-investment-management  

10.02.24 10:06

603 Postings, 1180 Tage ManomannCharles Schwap

hat seine Anteile erhöht um 704K auf nun 4.550K Aktien.
Das sind 9.83% der gesamten Aktien.

https://otp.tools.investis.com/clients/us/...54991&Cik=0001008654  

12.02.24 19:13

603 Postings, 1180 Tage ManomannShort Quote gesunken !

Auf 18.36% von zuvor 21.63%.  

15.02.24 22:57

2732 Postings, 3332 Tage cocobongoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.02.24 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

15.02.24 22:59

2732 Postings, 3332 Tage cocobongoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.02.24 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

16.02.24 07:31

603 Postings, 1180 Tage ManomannIstitutionelle Beteiligungen

16.02.24 08:34

1112 Postings, 2772 Tage Epi89Und

Die Shortrate wird immer kleiner, scheint denke es wird hier bald einen Satz nach oben machen  

16.02.24 09:55
1

999 Postings, 1369 Tage Dilettantraderzu erwartende Bilanzen 2023 vs 2022

Zur Einstimmung auf die irgendwann bevorstehende Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr 2023 findet Ihr in dem Link unten die Zahlen von 2022. Daraus eine positive Prognose für 2023 zu konstruieren und einen noch besseren Ausblick für 2024 der einen phänomenalen Turnaround bringen soll, fällt mich echt schwer.
Ich glaube fest daran, dass es Tupper in seiner jetzigen Form nicht mehr sehr lange geben wird, weil die bisherigen Zahlen absolut dagegen sprechen und ich mir sicher bin, dass sie es alleine nicht mehr schaffen werden. Ohne einen finanzkräftigen Investor wird ihnen auch das Geld fehlen um einen zeitgemäßen E-Commerce zu etablieren oder irgendwelche Filialen oder Stores zu eröffnen. Das sie die Gläubiger zunächst besänftigen konnten und die Rückzahlung der laufenden Verbindlichkeiten aussetzen konnten ist eine Sache - woher aber soll das frische Geld bitte kommen, um die so oft zitierte Turnaround Strategie zu finanzieren. Ich mein, wir alle wissen immer noch nicht wie die aussieht - aber umsonst oder kostenneutral wird es die nicht geben - wer also bezahlt das? Tupper selber hat nix mehr auf der Kante und wer bitte ist so bescheuert und gibt denen einen Millionen Kredit, wenn die es nicht mal fertigbringen ihre vorhandenen Verbindlichkeiten zu bedienen und ihre Zahlen über ein ganzes Berichtsjahr ordentlich zu pflegen und zu veröffentlichen? Den Banker, der das macht würde man wahrscheinlich sofort entlassen. Also kann die einzige Lösung nur ein finanzkräftiger Investor mit einer robusten Strategie sein, der als Geldgeber in Frage kommt. Sollte der Kurs ohne News nochmal anziehen, dann nur weil die Institutionellen ihr Spiel treiben und ihre Verluste begrenzen und sich ihr Geld von naiven Privatanlegern zurückholen, die glauben dass Tupper hier eine "Goldgrube" ist und sie in steigende Kurse kaufen bis das Kartenhaus zusammenfällt wenn die Zahlen veröffentlicht sind. Für mich kommt hier höchstens noch ein "Dead Cat Bounce" und danach ist "Ende Gelände" - Tupper ist und bleibt ein kurzfristiger Zock ohne Zukunft - nur meine bescheidene Meinung

https://de.investing.com/equities/tupperware-brands-income-statement  

19.02.24 18:29
1

2732 Postings, 3332 Tage cocobongoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.02.24 09:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

21.02.24 11:50

603 Postings, 1180 Tage ManomannGestern nach Börsenschluss

Habe mal ein Screenchot gemacht von Gestern nach Börsenschluss USA. Kam mir intressant vor.
Das Bid war bei 1.32$ (700stk.) und der Ask bei 1.80$ (400 stk.)
Wieso ging der Ask nach börsenschluss sofort hoch ?
Möchte nicht zuviel hier interpretieren, ist mir nur aufgefallen.
Ansonsten sind die Aussichten nicht besser geworden.  

21.02.24 11:58

603 Postings, 1180 Tage ManomannScreenshot

vergessen
 
Angehängte Grafik:
attachment-32433193.jpeg
attachment-32433193.jpeg

23.02.24 17:12

340 Postings, 2955 Tage Jogi69Jetzt mal ehrlich,

da müssen doch wieder Shorts am Werk sein oder wieso fällt die seit Wochen??
Und wenn dann noch Charles Schwap erhöht hat und die Short Quote vor Wochen gesunken ist passt das doch gar nicht zusammen!?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben