SMI 10'372 -0.2%  SPI 13'293 -0.2%  Dow 29'927 -1.2%  DAX 12'455 -0.1%  Euro 0.9696 0.0%  EStoxx50 3'427 -0.2%  Gold 1'712 0.0%  Bitcoin 19'706 -0.3%  Dollar 0.9895 0.0%  Öl 94.6 -0.4% 

Cologne Calling ....... sunhydrgen

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 24.04.21 23:43
eröffnet am: 28.01.21 10:12 von: artelt Anzahl Beiträge: 71
neuester Beitrag: 24.04.21 23:43 von: Christinaiioa Leser gesamt: 18562
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

28.01.21 10:12
1

46 Postings, 648 Tage arteltCologne Calling ....... sunhydrgen

Ich habe mich dem fight der jungen Trader gegen die shortseller der großen Kapitalgesellschaften heute morgen mit dem Kauf von Nokiaaktien angeschlossen. Aktuell liege ich bei minus 20% Tendenz fallend und es sieht nach ner blutigen Nase aus. Nokia passt aber gut, weil es die ersten Handys meiner Generation waren und da gehe ich aus Nostalgiegründen gerne einmal baden.

Sollte sich das Blatt noch wenden, komme ich mit den Gewinnen zu sunhydrogen. Deren Forschungsarbeit in grüner Technologie könnte bahnbrechend sein. Erforschung grüner Technologie sind neben Artenschutz und einem grundlegendem Wandel unseres Konsum- und Lebenswandel die Garanten, um unser aller Erde lebenswerter zu machen.

Ich bin ein leidenschaftlicher risikobereiter Zocker, aber mein Hauptinvest liegt im green benefit impact fund. Fondsmanager Manfried Wiegel hat in den letzten Jahren einiges richtig gemacht und ich hoffe er bleibt noch lange an Bord.

Investiert bin ich auch in american manganese, die im Bereich Batterierecyling unterwegs sind. Die Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft halte ich für einen wesentlichen Baustein.

Sowohl sunhydrogen als auch american manganese forschen an substantiell Neuem und sind resourcenschonend unterwegs. Die übrigen RNG Firmen wie z.B. Gevo sehe ich kritisch. Ackerland für sogenannte nachhaltige Brennstoffe auszubeuten, halte ich aufgrund einer prekären Ernährungslage für bedenklich.

Die Chancen von sunhydrogen als auch von american manganese in fünf Jahren ein marktreifes Produkt zu entwickeln, schätze ich auf 5%.. Deswegen habe ich mein Invest bei american manganese komplett abgeschrieben und würde das genauso bei einer möglichen Investiton in sunhydrogen tun. Trotzdem ist es spannend nicht nur von der Seitenlienie zu verfolgen, sondern Teil zu sein.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
45 Postings ausgeblendet.

05.03.21 19:18

9245 Postings, 6813 Tage gripsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 12:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

06.03.21 07:27

615 Postings, 708 Tage ma_koJemand sollte sich besser mal

in Zukunft mit seinen Prognosen zu Schlusskursen zurückhalten, speziell wenn man +10% daneben liegt und ein Unternehmen wie z.B. HYSR nur Diffamieren möchte. Die Kommentare sind ja nur noch zum Fremdschämen- was ein Schaumschläger.  

06.03.21 07:37

615 Postings, 708 Tage ma_koKorrektur

Der Schaumschläger lag mit seiner SK Vorhersage natürlich 10 Prozent unter dem tatsächlichen SK. Und überhaupt: Betreibt jemand mit solch definitiven Aussagen eigentlich schon Marktmanipulation ?  

06.03.21 08:45

2362 Postings, 899 Tage SchackelsternLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

06.03.21 08:50

2362 Postings, 899 Tage SchackelsternLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

06.03.21 10:02
1

46 Postings, 648 Tage arteltWow......

....... sehe gerade, dass sich hier einige Leute ausgetobt haben........ ich dachte schon meine Geschichte sei hier auserzählt.

Ich werde hier niemanden sperren lassen und weiß auch gar nicht wie das geht. Jeder darf hier gerne schreiben was er will und seien die gegenseitigen Beschimpfungen noch so wüst.

Ist schon sehr krass, wie sehr der Aktienverlauf von sunhydrogen die Emotionen treibt, so als wäre ich im Stadion zu Müngersdorf, wo die Fans mit den schönsten Gesängen der Liga ihren FC in den Himmel heben und die Gegenseite vom "Karnevalsverein" grölt.

Alles o.k. Leute........ es geht ja um die Moneten, ums Recht haben wollen und der Kursverlauf verspricht beste Unterhaltung. Im Moment dürfen sich die Auswärtsfans freuen, dass sie 1:0 vorne liegen nachdem der Kurs in den Keller gerauscht ist. Das sei ihnen gegönnt.
Ich hoffe aber, dass sunhydrogen so schnell nicht pleite geht und die story hier mit diesen extremen up and downs weitergeht.

Eine Prognose wage ich nicht mehr. Der Kurs kann ruckzuck bei 60 Cent stehen oder aber auch bei 2 Cent und weniger und wieso sollte er nicht einfach in eine Seitwärtsbewegung gehen. Hier ist doch alles drin.

Ich stehe an der Seitenlinie und will ein come back nicht ausschließen, nachdem ich einen Verlust von 50% mit sunhydrogen eingefahren habe und mit halbiertem Kapital noch zurückkommen könnte. Einen Einstieg mache ich dabei nicht von rationalen Erwägungen abhängig. Das können andere besser. Ich werde spontan nach Lust und Laune auf den Kursverlauf reagieren, einsteigen und bereit sein für weitere Verluste oder eben weiter abwarten und beobachten was passiert.

 

08.03.21 09:30

2304 Postings, 792 Tage HonestMeyerHole mir ein Angebot einer dtsch. Firma

Warum ausgerechnet Deutschland ? Wegen der Notierung der Aktie im Freiverkehr ? Wegen der deutschen Aktionäre ?

Vielleicht bleibt es ja beim Angebot ? Und dann kommt nichts mehr ?

Jetzt geht erst einmal wieder viel Zeit ins Land...In den letzten 5 Monaten wurden fast 900 Millionen neue Aktien ausgegeben:

The number of shares of registrant’s common stock outstanding, as of September 18, 2020 was 2,156,132,155.

The number of shares of registrant’s common stock outstanding, as of February 12, 2021 was 3,021,625,645.

https://sec.report/Ticker/HYSR

Sowas fasse ich nicht einmal mit der Kneifzange an.  

08.03.21 10:09

410 Postings, 2014 Tage PoolmanMusst du ja auch nicht

und warum stellst du immer wieder das mit den 900 Mil. Aktien ein. Denkst du etwa Hysr Aktionäre können nicht lesen. Für mich bist und bleibst ein Troll.
 

08.03.21 10:23

410 Postings, 2014 Tage PoolmanDas muss man sich ja auf der Zunge

zergehen lassen was hier unterstellt wird. Man nimmt eine Deutsche Firma um etwa reiche Deutsche Aktionäre abzuzocken. Himmel, wie verdreht ist denn hier so mancher ???  

08.03.21 10:34

13121 Postings, 4225 Tage RudiniWarum nimmt man keine amerik. Firma?

Sehe die Sache genauso wie Honest...  

08.03.21 10:53
4

76 Postings, 644 Tage realjetjockeyThese erstellen


Das ist die gleiche Masche, wie Verschwörungstheoretiker arbeiten. Eine Frage zu stellen, deren Beantwortung plötzlich in der Hand der anderen liegen soll. Stellt die Frage auf, anschließend eine These und anhand derer kann man ja dann diskutieren, wenn es nicht zu blöd ist. Aber dieses wilde In-Raum-Gewerfe nervt.
Wieso hat Jet Blue keine Boeing, sondern Airbus Flugzeuge?
Wieso exportiert die deutsche Wirtschaft überhaupt in die USA, wenn dort alles mindestens gleichwertig wertgeschöpft werden kann?
Und ich habe keine Lust, mich nach jedem Post für mein risikoreiches Engagement zu entschuldigen. Ich weiß das!
Ich brauche keine „ehrlichen/honest“ Gutmenschen, die mich vor mir selber schützen.

Zur Sache: Schmid scheint Expertise zu haben, wer weiß, welche strategischen Kontakte es noch in Regionen der Welt gibt, die für SH und eine Vermarktung noch interessant sein könnten. Vielleicht haben Schmid und Young aber auch nur zufällig zur gleichen Zeit auf der Princess Of Caribbean Urlaub gemacht und sich zufällig am Buffett an den fast leergegessenen Scampis getroffen.  

08.03.21 12:45

2304 Postings, 792 Tage HonestMeyerPoolman, nicht meine Worte verdrehen

realjetjockey, deine Phantasie ist wirklich bemerkenswert.

Eure Auslegung meines Postings ist nicht einer sachlichen Diskussion würdig.  Ich habe lediglich Risiken aufgezeigt, die nur über die Zeit beantwortet werden, um konkreter auf das Problem mit den vielen Shares aufmerksam zu machen.

Wir sprechen uns bei 4 Milliarden Shares wieder.
 

08.03.21 12:49

2304 Postings, 792 Tage HonestMeyer900 Mio. neue Shares in 5 Monaten

scheinen für manche hier normal zu sein. Für mich sind sie das nicht, wenn ich mir so die Bilanzen der letzten 5 Jahre ansehe. Und ich selbst hätte in so einem Fall Respekt vor einem Reverse Split.  

08.03.21 13:09
2

2304 Postings, 792 Tage HonestMeyerTrotz aller Meilensteine bisher

hat die Verwässerung wg. dem Faktor Zeit stets die Oberhand behalten:

ariva.de  

08.03.21 13:12

410 Postings, 2014 Tage PoolmanSchöne Grafik,

geht steil Bergauf. Wie lange können die Bären denn noch gegenhalten, denke nicht mehr lange HeHeHe.
 

08.03.21 13:33

2304 Postings, 792 Tage HonestMeyerNeue Aktien auf dem Markt können aber gegenhalten.

Jedenfalls war das in den letzten 9-10 Jahren so. In den Amiforen ist das über die Jahre gut beschrieben, z.B. auf IHUB: https://investorshub.advfn.com/SunHydrogen-Inc-HYSR-18754/

 

09.03.21 12:24

2557 Postings, 3614 Tage hundekarlSehr schöne Bullenfalle heute

Sk heute in USA tief rot  

09.03.21 12:36

2557 Postings, 3614 Tage hundekarlImmer das gleiche vorgehen bei den Pennystocks

Mal ne Meldung zu einer Personalie bekanntgeben... Dann steigt die Aktie... schnell Kasse machen und schon fällt der Kurs wieder.... Abwarten.... Es wird erst grün in USA starten Dan pö a pö runtergehen...  

09.03.21 12:50
1

1747 Postings, 1980 Tage Arfiund wenn Sun Hydrogen

dann bei 1€ steht, können die Cent Trader hinterher schauen. :))))

Pennys sind nun mal Traderaktien. Auch das hört mal auf. Sich für die Zukunft positionieren ist meine Strategie. Wer tief unten eingestiegen ist kann doch nicht viel verlieren. Die Chancen sind meiner Meinung nach größer. Auch in Deutschland wird schon daran gebastelt. Sun Hydrogen ist schon mit den Prototypen in den Startlöchern und hat dadurch einen Marktvorteil .
https://www.innovation-strukturwandel.de/de/8606.php  

09.03.21 12:53

2557 Postings, 3614 Tage hundekarlUnd wenn das Wörtchen

Wenn nicht wäre, wäre ich Millionär.... Ja mit wenn kommt man weit an der Börse  

09.03.21 16:33

46 Postings, 648 Tage arteltCome on.......

....... Hundelkarl........ zwischen 10 und 13 Cent kannst du jetzt noch schön einsteigen........ Recht haben kannst du dann später wieder. Ich bin gestern schon wieder in die Bullenfalle, Bärenfalle oder was auch immer getappt. Ist ne Fahrstuhlaktie hier außer für die Sunhydrogenjünger die fest im Glauben stehen. Ich bleibe weiter Zweifler und lasse mich durchschütteln.  

23.04.21 04:47

1 Posting, 533 Tage AnkevfxuaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

24.04.21 01:17

9 Postings, 532 Tage NicoleyhqqaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 09:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 12:30

10 Postings, 532 Tage AndreazkrtaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 23:43

10 Postings, 532 Tage ChristinaiioaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben