Uran Forum

Seite 1 von 93
neuester Beitrag: 06.02.23 17:36
eröffnet am: 08.11.21 21:08 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 2313
neuester Beitrag: 06.02.23 17:36 von: M-o-D Leser gesamt: 486107
davon Heute: 57
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 | 93  Weiter  

08.11.21 21:08
11

9199 Postings, 6188 Tage BozkaschiUran Forum

In diesem Forum können Neuigkeiten zum Uranmarkt oder Uranminen gepostet werden.Der Markt sollte genug Katalysatoren bereithalten damit wir 200$ im Uran-Spotmarkt sehen sollten.

 
Angehängte Grafik:
u.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
u.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 | 93  Weiter  
2287 Postings ausgeblendet.

02.02.23 22:14

1883 Postings, 2388 Tage M-o-Dwas ich eigentlich sagen ...

wollte:

Durch das Bilden der Strategischen Uranreserve Chinas werden/wurden dem Markt von 2021 bis 2026  zusätzlich 23.000t Uran entzogen.  

02.02.23 22:17

166 Postings, 281 Tage Goldkinder2@M-o-D/ ok

das macht wohl mehr Sinn, vor allem vor dem Hintergrund, dass die in den nächsten 12 Jahren 150 AKWs an den Start bringen wollen. Dann sollen die in diesem Jahr schon mal die 13 tausend Tonnen absaugen, also rd. 10% der Weltproduktion absaugen ;-)  

02.02.23 22:34

1883 Postings, 2388 Tage M-o-D@Goldkinder

glaube die Uranmenge hinter der jeweiligen Jahreszahl gibt die Gesamtzahl der bis dahin gelagerte Menge an ("storage capacity").
Also in 2021 hatten sie 3.000t. In 2023 sollen es dann in Summe 13.000t sein.
Also in den Jahren 2022 u. 2023 zusammen 10.000t.  

03.02.23 07:41

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DYellow Cake gab gestern bekannt, ...

dass sie neue Anteile im Wert von 50 Mio.$ ausgeben um Uran von KAZ zu kaufen.

https://otp.tools.investis.com/clients/uk/...=2392&newsid=1665962  

03.02.23 08:49

1883 Postings, 2388 Tage M-o-D... erhöht auf 75 Mio$ wegen hoher Nachfrage:

"...Yellow Cake PLC said Friday that it increased the size of a placing to around $75 million from $50 million due to strong investor demand....."

https://www.marketwatch.com/story/...nvestor-demand-rose-271675409651  

03.02.23 11:25

167 Postings, 1872 Tage lampenstefanUran-Kauf Yellow Cake von KAZ

Es scheint sich also die Erkenntnis durchzusetzen, dass Kasachstan und Kazatomprom nicht Russland ist.  Glückwunsch ! Dieses Wissen habe ich schon länger.

Kazatomprom ist ein zuverlässiger ansehnlicher Dividendenzahler, und für mich der top Pick im Uranbereich. Mein persönliches Kursziel bleibt dreistellig.  

03.02.23 17:48
1

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DEU-Sanktionen/

wohl keine Chance  (außer dass Ungarn ein Veto einlegen wird) ...

03 February 2023

" ... European Commission President Ursula von der Leyen did not mention any inclusion of nuclear energy within the sanctions regime, at a press conference with Ukraine's President Volodymyr Zelensky, ahead of the summit in Kiev. She highlighted that "the price cap on crude oil already costs Russia around EUR160 million a day" adding that "we will introduce, with our G7 partners, an additional price cap on Russian petroleum products and by 24 February, exactly one year since the invasion started, we aim to have the tenth package of sanctions in place". ..."

https://www.world-nuclear-news.org/Articles/...or-Russia-sanctions-to

 

04.02.23 08:45

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DBlackRock hat auch ...

seine Position in UUUU deutlich erhöht (bei UEC haben sie auch erhöht, s. #2268). Meldung von gestern:

"Fintel reports that BlackRock has filed a 13G/A form with the SEC disclosing ownership of 11.20MM shares of Energy Fuels Inc. (UUUU). This represents 7.2% of the company.

In their previous filing dated February 3, 2022 they reported 10.60MM shares and 6.80% of the company, an increase in shares of 5.61% and an increase in total ownership of 0.40% (calculated as current - previous percent ownership). "

https://www.nasdaq.com/articles/...ases-position-in-energy-fuels-uuuu  

04.02.23 11:36
2

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DDecoupling ?

Letzte Woche lief es für Uran sehr gut:

- Spotpreis stieg
- SPUT konnte viele neue Anteile ausgeben, Cash generieren und am Spotmarkt Uran kaufen
- YC gibt neue Anteile für 75 Mio. $ aus (um damit Uran zu kaufen)
- KAZ gab gekürzte Liefermengen bekannt
- Ruf nach US-Sanktionen werden lauter (Stichwort Rosatom)
- Nächste Woche noch das "House Energy & Commerce Hearing" bezgl. Sanktionen (hier tappe ich völlig im Dunkeln).

Dann am Freitag Abend machen die US-Börsen einen Rücksetzer, sofort folgen die U-Minenwerte (ebenso andere Assets wie z.B. EUR/USD, Öl, Silber ...) und SPUT geht sogar mit - 4,35% aus dem Handel.

Ein "Decoupling"  wurde weit verfehlt ...
Trotzdem glaube und hoffe ich, dass sich der Uranmarkt bald entkoppelt. Folgende Szenarien könnten m.M. nach der Auslöser sein:

1. Spotpreis steigt, Grund:
- Wahrscheinlichkeit von US-Sanktionen haben zugenommen
- Supply/Demand: Gerkürzte Lieferungen von KAZ, Urankäufe von SPUT und YC, Overfeeding, Chinesisches "Warehouse, ANU, ...
- SPUT ist jetzt zwar im discount, hat aber noch 56,7 Mio.$ Cash für Urankäufe am Spotmarkt zur Verfügung

2. Conference Call von Cameco nächste Woche (sorgte ja schon mal für größere Ausschläge)

3. Das "House Energy & Commerce Hearing" nächste Woche. Wobei ich keine Ahnung habe, ob und wie weit das Einfuss auf event. Sanktionen haben wird.

Was meint ihr ?





 

04.02.23 14:31
1

166 Postings, 281 Tage Goldkinder2@M-o-D: Aus meiner Sicht

schließt sich das Zeitfenster für einen Ausbruch der Uranwerte immer mehr. Ein solcher Ausbruch wird nur gelingen, falls der Spot mal aus seiner (für mich unverständlichen) Lethargie erwachen sollte und dies wird er mMn kurzfristig nur, wenn ein starker externer Trigger (z.B. Sanktionierung) auftaucht. Ansonsten befürchte ich auf Sicht von 2-3 Monaten, dass wir voll in den Abwärtsstrudel der Aktienmärkte reinlaufen. Vor dem Hintergrund bin ich momentan zu stark in dem Sektor exponiert und werde dies ändern. Aber natürlich muss das jeder vor dem Hintergrund seiner eigenen Einschätzung des Risk/Reward-Profils selbst entscheiden.  

04.02.23 16:58

9199 Postings, 6188 Tage Bozkaschimeine Sicht

bis jetzt gibt es keinen Abwärtsstrudel an den Aktienmärkten , am Freitag -1% beim S&P der im übrigen seit kurzem nach oben ausgebrochen ist.Die Uranwerte liefen noch besser, seit Mitte Dezember und haben den S&P etwas outperformt. Ein Entkopplung von Uran sehen wir wenn  wir aus diesem zulaufenden Wedge nach oben ausbrechen (URNM/SPX).Wir hatten am Freitag bei extrem Risk ON Assets einen Pullback , das muss noch nichts heißen.
Die nächste Woche wird interessant mit evtl. Sanktionen und Cameco zahlen.
Denke Risk ON Assets werden die pseudo starken Arbeitsmarktzahlen vom letzten Freitag, in der nächsten Woche verdaut haben.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2023-02-04_um_15.jpg (verkleinert auf 16%) vergrößern
bildschirmfoto_2023-02-04_um_15.jpg

04.02.23 17:58

780 Postings, 2244 Tage Ice-Nine comingIn der Tat!

Die Hoffnung stirbt zuletzt
 

05.02.23 09:11

22 Postings, 273 Tage SkunkworksCameco

Also ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass Cameco kommende Woche schlechte Zahlen liefert nach den News die man so lesen konnte.

Insofern dürfte der gesamte Uranmarkt bei einer erwartbar positiven Meldung davon profitieren.

Oder gibt es dazu andere Meinungen?  

05.02.23 10:38

1883 Postings, 2388 Tage M-o-D@Skunkworks

Für den Uranmarkt könnten die Aussagen des CEO im anschließenden Conference Call wichtiger sein als die Zahlen selbst.

Für Cameco könnten News über die Rückerstattung der > 700 Mio. $ (glaub 770 Mio.$ waren es genau) zuviel bezahlten Steuern wichtig werden (Cameco ging ja vor Gericht und gewann, die Steuerbehörde hat aber trotzdem bisher nicht bezahlt und Cameco geht weiter dagegen vor ....)  

05.02.23 11:11

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DCameco/JV Inkai

Was mich wundert, oder hab ich`s nicht mitbekommen, konnte jedenfalls keine offizielle Meldung von Cameco finden, in der sie den Erhalt der Uranlieferung von KAZA aus dem JV Inkai gemeldet haben (die Lieferung steckte monatelang wegen Sanktionen fest und Cameco selbst konnte keine Angaben machen, wie lange es noch dauern könnte).

Die Lieferung müsste aber längst eingetroffen sein (Meldung vom 20.12.2022 von KAZA: " Kazatomprom completes trans-Caspian uranium delivery", https://www.world-nuclear-news.org/Articles/...aspian-uranium-delive)

Bei der Lieferung handelt es sich um den Anteil von Cameco aus der Produktion der ersten 9 Monate des JV-Inkai:

Produktion der ersten 9 Monate:       5,8 Mio. Pfund U3O8
Anteil Cameco am JV:        40 %
=>Anteil Cameco:  2,32 Mio. Pfund U3O8 !!!!!

Seltsamerweise hat der Kurs überhaupt nicht darauf reagiert. Vielleicht gibt es nächste Woche ein update dazu und der Kurs reagiert erst dann darauf ???  

06.02.23 07:20

22 Postings, 273 Tage SkunkworksAuftrieg

Na das könnte doch ab heute für Auftrieb sorgen!  

06.02.23 09:35

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DUSA-Politik zur Kernbrennstoffversorgung:

" 4 takeaways from Manchin energy hearing "
By Brian Dabbs | 02/03/2023

" ....
Nuclear fuel supply

Barrasso urged DOE to repurpose a portion of a $6 billion nuclear bailout in the infrastructure law, known as the Civil Nuclear Credit program, to instead shore up uranium supply for U.S. nuclear producers. Currently, DOE is eyeing some of the funds to support struggling nuclear reactors, including the Diablo Canyon power plant in California (Energywire, Jan. 30).

On top of the $6 billion bailout, nuclear producers in the United States are also eligible for a production tax credit under the Inflation Reduction Act.

“The tax credit is more than sufficient to address the economic needs of the existing reactors,” said Barrasso. “These same reactors are now facing a new challenge, a different challenge, and that’s eliminating their dependence on Russian uranium.”

In 2021, U.S. uranium mines produced 21,000 pounds of uranium concentrate, an 88 percent decrease from 2019 production levels, according to the U.S. Energy Information Administration. That year Russia supplied roughly one-seventh of all uranium purchased by U.S. producers.

Last Congress, Barrasso introduced bills to ban Russian uranium imports and to create a U.S. uranium reserve.

“We support both taking care of our existing reactors and we support a very robust, aggressive uranium strategy for low-enriched uranium and HALEU,” Turk said at the hearing, referring to the high-assay low-enriched uranium used in more advanced reactors.

It’s not clear whether DOE has the authority to repurpose funds from the Civil Nuclear Credit program. Matt Crozat, the executive director of policy development at the Nuclear Energy Institute, said the option was worth looking into.

“While we still think there’s going to be opportunities for the Civil Nuclear Credit program, we don’t know that all that funding will be necessary, and the importance of this fuel supply is such that we’ll be looking for options anywhere we can,” Crozat said.  "

https://www.eenews.net/articles/...aways-from-manchin-energy-hearing/  

06.02.23 10:01

22 Postings, 273 Tage SkunkworksUranium Energy

Das könnte ja dann UEC als US-Unternehmen in die Karten spielen.

Bin am überlegen, bei UEC etwas aufzustocken.
Wollte zwar eigentlich eine kleine Position in Öl wagen, aber ich glaube Uran ist da aussichtsreicher aktuell.  

06.02.23 10:09

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DAber was ist mit "S 3856 " ?

Aber was ist mit dem Gesetzentwurf von Senator Barrasso ( "S.3856 - A bill to prohibit the importation of uranium from the Russian Federation", https://www.congress.gov/bill/117th-congress/senate-bill/3856 ) los ?
Am 22.07.2022 war die Anhörung im Senat. Seither ist nix passiert. Warum erfolgte die Abstimmung im Senat darüber noch nicht ? Dachte eigentlich dies würde zeitnah nach der Anhörung erfolgen (und dann auch zügig ans Repr.haus weitergeleitet) ?
Hat da jemand Infos drüber ?
 

06.02.23 10:50

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DZusammenfassung zum Thema Sanktionen:

" Is It Wise To Sanction Russia’s Uranium?"
February 5

https://thedeepdive.ca/is-it-wise-to-sanction-russias-uranium/
 

06.02.23 16:29
3

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DHouse Energy & Commerce

Der CEO von UEC:



"Tomorrow U.S. House Energy & Commerce Committee will hold a hearing to consider legislation for "Immediate ban on Russian #uranium imports" + Providing $1.5B from the Civil #Nuclear Credit Program to support American Assured Fuel Supply. "

 https://twitter.com/AmirAdnani/status/1622616286986670080

 

06.02.23 17:22
1

1883 Postings, 2388 Tage M-o-DHouse Energy & Commerce

das hearing ist morgen " February 7, 2023, 4:00pm MEZ"
und das ist der Gesetzesentwurf:
https://d1dth6e84htgma.cloudfront.net/..._at=2023-01-31T21:10:20.933Z  

06.02.23 17:36

1883 Postings, 2388 Tage M-o-Dund hier kann man ...

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 | 93  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben