Saturn Oil&Gas - Hot Stock

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 08.05.24 08:46
eröffnet am: 19.08.22 09:43 von: lactobazillus Anzahl Beiträge: 110
neuester Beitrag: 08.05.24 08:46 von: dieselkette Leser gesamt: 37396
davon Heute: 31
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

19.08.22 09:43

1206 Postings, 6272 Tage lactobazillusSaturn Oil&Gas - Hot Stock

Heute mit fetten Q2 Zahlen

https://www.allpennystocks.com/stockquote/soil-ca/...otetabchartnews/

hab mal nen Thread in Hot Stocks aufgemacht - weil bisher nicht vorhanden.

Gucken was die Amis daraus machen  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
84 Postings ausgeblendet.

10.07.23 09:52
1

551 Postings, 5210 Tage JuglansDas

sehe ich ganz genau so. Der Q2 Bericht wird erste Anhaltspunkte liefern, planmässig sollten sie ab Mai pro Monat 25Mio CAD für Zins und Tilgung aufwenden. Das wurde vom Management so kommuniziert. Das mit den Warrants fürs Management ist etwas differenzierter. Ausgabepreis ist 2,5 CAD und werden bei Aktienkurs 4,6,8 CAD zu jeweils einem Drittel begeben. Trotzdem ist der Anreiz des Managements natürlich der langfristige Kursanstieg inline mit den Aktionären. Einzigartiges Setup bei diesem Unternehemen, bin mal gespannt wo wir in einem Jahr stehen.
Netter Pluspunkt: Die Warrants mit Verfallsdatum 4.6. und 7.7.23 sind nicht ins Geld gelaufen und aus diesem Grund verfallen. Dem Unternehmen fließt somit zwar kein Kapital zu die Anzahl umlaufender Aktien wird aber auch nicht weiter verwässert. Nimmt man die Warrants über 13,4 und 13,7 Mio Aktien aus der Rehnung liegt die maximale Anzahl der ausgegebenen Aktien nun bei rund 160 Mio. Für Bestandsaktionäre äusserst positiv, das verbessert die KPIs und die Aktie wird noch günstiger. Zum Vergleich der FCF in Q1 lag bei  30,2 Mio bei einer Prod von 17700, das könnte bei höherer Prod-rate von angestrebt 30000 darauf hinaus laufen das dieses Unternehmen zum Jahresende mehr Cashflow als Marktkapitalisierung ausweisen kann. DAS findet man nicht alle Tage.  

10.07.23 15:16

5256 Postings, 2395 Tage TonyWonderful.Aktuelle Marktkapitalisierung 223.200.395,46 Euro!

10.07.23 15:21

13 Postings, 360 Tage rudigerAktieninvestitionen

Das ist eine gute Investition
Einblick, um in Aktien, Krypto oder Immobilien zu investieren.Visit/Google https://timebrookinvestment.com/u/signup?r=cryptobanker  

10.07.23 16:37

5256 Postings, 2395 Tage TonyWonderful.Aus meiner Sicht ist der Laden total überschuldet.

Da braucht bloß mal der Ölpreis einknicken, dann sind die weg vom Fenster. IMO  

10.07.23 16:44

5256 Postings, 2395 Tage TonyWonderful.Bewertung mit weniger als dem halben Eigenkapital.

Das sagt schon alles.

Viel Vertrauen haben die Anleger nicht in den Wert.  

12.07.23 10:18

551 Postings, 5210 Tage Juglans@TonyWonderf

"Da braucht bloß mal der Ölpreis einknicken, dann sind die weg vom Fenster. IMO "

Hmm, das ist offensichtlich das Narrativ was die Aktie so billig macht. Hast dir mal das Hedging Profil angesehen?  
Angehängte Grafik:
soil_hedg_profile.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
soil_hedg_profile.jpg

12.07.23 10:33

551 Postings, 5210 Tage Juglans...-...

"Weg vom Fenster" sieht anders aus....

Aus dem Cashflowprofil geht klar hervor das die Rückführung des Kredites abgesichert ist. Eine Pleite äußerst unwahrscheinlich, WENN (und großes wenn) das Management macht was es versprochen hat. Nämlich keine weitere Übernahmen sondern Kredit zurück zahlen und dann die Aktionäre belohnen, sollte sich das bald auch im Kurs zeigen.

 
Angehängte Grafik:
soil_sensitivity_.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
soil_sensitivity_.jpg

21.07.23 19:12

148 Postings, 1799 Tage Pedro.pläuft schon

der Zug nimmt langsam Fahrt auf  

13.08.23 17:57

6342 Postings, 5629 Tage Buntspecht53Morgen Quartalzahlen Q2

Der Ergebnisbericht wird voraussichtlich am Abend nach der Markteinführung am Montag, dem 14. August 2023, veröffentlicht

 

15.08.23 11:00

551 Postings, 5210 Tage JuglansNet Debt

von 556,6 Mio CAD auf 510,2 Mio CADgesunken von Q1 zu Q2. Reduktion um 46.6 Mio CAD wie zuvor vom Mgmt kommuniziert. Das der CF stark werden würde war bei dem Hedgingprofil und Ölpreis eigentlich klar. Schuldenreduzierung für mich hier die wichtigste Kennziffer. Jeder Dollar den sie zurück zahlen wirkt Wertsteigernd für meine Anteile.  Weiter so!  

16.08.23 16:32

148 Postings, 1799 Tage Pedro.pso gut

scheinen die Zahlen nicht zu sein, der Kurs spricht eine ander Sprache  

16.08.23 17:26

6342 Postings, 5629 Tage Buntspecht53Leichte Abstufung von Eight Capital

Eight Capital’s Christopher True trimmed his Saturn Oil & Gas Inc. target to $5.65 from $6.50, keeping a “buy” rating. The average is $5.91.

“We are reducing our price target on the heels of SOIL’s Q2/23 update,” he said. “Our expectation is that Saturn will have to push out its target of producing at a 30 MBOE/d run rate while it focuses on debt repayment on the near term. Our lower price target is a result of our production estimate being reduced and capex being pushed further out.”  

18.08.23 13:44

29 Postings, 5322 Tage broki81Saturn

müsste doch bei diesen Ergebnissen locker über 3-4 EURO stehen...

Was meint Ihr zu den Zahlen und der Bewertung.?

Schönes Wochenende...  

12.10.23 10:02

551 Postings, 5210 Tage JuglansIIF Presentation

https://www.youtube.com/watch?v=JXYwecj3tYo

Amortisation schedule: Q1/2 2024: 150 Mio Q3/4: 84Mio

"We are looking at refinance our debt maybe in the new year. "

Die nun in Q4 zu tätigen capex sollen die Rückzahlung des Kredits ermöglichen, Refinanzierung zu niedrigeren Zinssätzen angedacht fürs neue Jahr, Divi evtl nach Restrukturierung der Schulden, weitere Zukäufe nicht ausgeschloßen aber zunächst steht Entschuldung ganz oben auf der Agenda.  

12.10.23 10:15

551 Postings, 5210 Tage JuglansMomentan

halte ich Zukäufe aufgrund der Schuldensituation für nahezu ausgeschloßen. Wie es nach einer evtl durchzuführenden Umschuldung aussieht muß man sehen. Wäre aber aus meiner Sicht totaler Quatsch. Erst mal runter mit den Schulden, dann kann man über weitere Schritte nachdenken.

Dividende seh ich ebenfalls kritisch, ich denke als Eigentümer der Company profitiere ich stärker wenn erst mal ein größt möglicher Anteil des CFs für die Rückführung der Verschuldung aufgewendet wird. Das nimmt eine Menge Risiko vom Tisch und wird hoffentlich zu einer Neubewertung des Titels führen, eine Dividende sehe ich hier nur als entfernte Option nach Entschuldung in vielleicht 2025.
Sollte Management und Board zu dem Schluß kommen das man hier was an die Aktionäre ausschütten will, wäre das für mich ein Verkaufsgrund. Das wäre eine klare Botschaft das man keine Ahnung von effektiver Kapitalallokation hat.
Sinnvoller Fahrplan: Schulden runter, dann Aktien zurück kaufen, Aktien zurück kaufen, Aktien zurück kaufen, und dann wenn sich immer noch keiner für SOIL interessiert und der Kurs reagiert sollte man eine krasse Divi ausschütten.
 

09.11.23 09:28

936 Postings, 5804 Tage trebuhMittwoch, 08.11.2023 12:00 von IRW-Press

Saturn Oil & Gas Inc. gibt Finanz- und Betriebsergebnisse von 3. Quartal 2023 bekannt, einschließlich Quartalsrekord bei Produktion und bereinigtem EBITDA

Calgary (Alberta) 7. November 2023 / IRW-Press / - Saturn Oil & Gas Inc. (TSX: SOIL) (FWB: SMKA) (OTCQX: OILSF) (Saturn oder das Unternehmen) freut sich, seine Finanz- und Betriebsergebnisse für die drei bzw. neun Monate zum 30. September 2023 bekannt zu geben.

Saturn hat einen neuen Meilenstein beim Erreichen seines Ziels, einen nachhaltigen freien Cashflow zu generieren, gesetzt, indem es im dritten Quartal beim bereinigten EBITDA einen Rekord von über 100 Millionen $(1) erzielte, sagte John Jeffrey, Chief Executive Officer von Saturn. Dieser Erfolg ist auf die Rekordproduktion des Unternehmens im dritten Quartal 2023 zurückzuführen, wurde aber auch durch unser Engagement hinsichtlich der Steigerung der Betriebseffizienz ermöglicht, was dazu führte, dass das Unternehmen die niedrigsten Betriebs- und Transportkosten pro boe in den vergangenen zwei Jahren erzielte.

Höhepunkte des 3. Quartals 2023:

- Rekord-Durchschnittsproduktion von 26.265 boe/d - eine Steigerung von 140 % gegenüber 10.965 boe/d im 3. Quartal 2022
- Rekordumsätze bei Erdöl und Erdgas in Höhe von 201,1 Mio. $, gegenüber 105,7 Mio. $ im 3. Quartal 2022
- Operativer Netback, netto nach Derivaten(1) von 43,74 $ pro boe, während sich der Richt-Ölpreis für WTI-Öl in diesem Zeitraum auf durchschnittlich 82,18 USD/bbl belief, gegenüber 50,60 $ pro boe im 3. Quartal 2022, als sich der Preis für WTI-Öl auf durchschnittlich 91,58 USD/bbl belief
- Quartalsrekord bei EBITDA(1) von 100,3 Mio. $, gegenüber 50,3 Mio. $ im 3. Quartal 2022
- Quartalsrekord bei bereinigtem Cashflow(1) von 76,5 Mio. $, gegenüber 40,0 Mio. $ im 3. Quartal 2022
- Investitionsausgaben in Höhe von 35,3 Mio. $ für Erschließung von 18 (brutto) Bohrlöchern (15,3 netto) getätigt, einschließlich 12 in Southeast Saskatchewan, 2 in West Central Saskatchewan, 3 in Central Alberta und 1 in North Alberta - allesamt mit einer Erfolgsquote von 100 %
- Freier Cashflow(1) von 41,2 Mio. $, gegenüber 3,0 Mio. $ im 3. Quartal 2022
- Nettoverschuldung(1) von 473,8 Mio. $ und einem Verhältnis zwischen Nettoverschuldung und annualisiertem vierteljährlichem bereinigtem Cashflow(1) von 1,5
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/...123_DEPRcom.001.png

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/...123_DEPRcom.002.png

Mitteilung an die Aktionäre

Angesichts der gestiegenen Ölpreise in diesem Quartal hat Saturn seine Erschließungsaktivitäten erweitert. Das Unternehmen investierte im dritten Quartal 2023 über 26 Millionen $ in Bohrungen und Abschlüsse und übertraf somit die 23 Millionen $, die in der ersten Hälfte dieses Jahres für Bohrungen und Abschlüsse aufgewendet wurden. Im dritten Quartal wurde auch das erste Bohrprogramm von Saturn in der Provinz Alberta durchgeführt, das Cardium-Leichtöl im Zentrum von Alberta und Montney-Leichtöl im Norden von Alberta anpeilte. Saturn war im dritten Quartal in allen vier Kerngebieten in Alberta und Saskatchewan aktiv und hat insgesamt 18 neue Bohrlöcher (15,3 netto) gebohrt. Das Unternehmen hat seine Schulden weiter abgebaut und im Quartal Kapitalrückzahlungen in Höhe von 50,7 Millionen $ geleistet.
 

31.01.24 09:10

24 Postings, 1014 Tage RolekViel Luft nach oben

13.03.24 08:36

148 Postings, 1799 Tage Pedro.pirgendwann muß es doch mal hochgehen

02.05.24 08:22

3442 Postings, 3087 Tage PolluxEnergyPräsentation

Unternehmenspräsentation des hochprofitablen Ölproduzenten in Kanada: https://www.commodity-tv.com/play/...rofitable-oil-producer-in-canada  

08.05.24 07:26

3442 Postings, 3087 Tage PolluxEnergyInterview

Kevin Smith, Vizepräsident für Unternehmensentwicklung bei Saturn Oil & Gas, spricht über das Wachstum und die Produktion des Unternehmens in Kanada: https://www.commodity-tv.com/play/...rom-canada-with-strong-cashflows  

08.05.24 08:46

824 Postings, 2582 Tage dieselketteOh no, schon wieder eine Übernahme

Statt Schulden zurückzuführen, immer wieder eine weitere Übernahme mit neuen Schulden und neuen Kapitalerhöhungen.
Irgendwann werden die sich damit übernehmen, spätestens dann, wenn tatsächlich mal eine Rezession kommt und der Ölpreis abschmiert.
Die Jungs sind zu gierig, kriegen einfach den Hals nicht voll.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben