QSC, kritisch betrachtet

Seite 113 von 120
neuester Beitrag: 30.09.20 15:30
eröffnet am: 16.03.17 10:04 von: Deichgraf Z. Anzahl Beiträge: 2987
neuester Beitrag: 30.09.20 15:30 von: Leerverkauf Leser gesamt: 748599
davon Heute: 67
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... | 120  Weiter  

22.07.20 09:19

258 Postings, 5153 Tage g.poldyÜbernahme

wirkt auf mich auf den ersten Blick nicht schlecht. Offenbar hat man sich mit der Prüfung Zeit gelassen und nichts überstürzt, hoffe das zahlt sich (man vergleiche FTAPI) letztlich mal aus. Referenzkunden sind zumindest bekannt, der Focus liegt hier, so zumindest mein Eindruck, auf eine ansprechende Endkunden-Applikation. das könnte sich in der Tat gur mit QSC kombinieren lassen, die von den Produkten eher hardwarelastig (Gateways, Anschluss von Sensoren, Transport, Speicherung und Analyse der Daten) unterwegs sind. Auch teamviewer ziel eher auf die Anwendung durch den Nutzer an. Von daher sehe ich die Übernahme bisher stimmig. Ergänzt durch die letzte Beteiligung für datenanalyse und KI.

Jetz kommt es darauf an, dass man einen Markt findet, für den man diese Produktkette gewinnbringend anbieten kann. Ob youcharge.me (hier dürfte jetzt eine ansprechende APP für den Kunden kommen) hier der Heilsbringer wird, bleibt abzuwarten (mich überzeugt das derzeit nicht).

Kaufpreis-Abschätzung wird man vielleicht durch den Cashabfluss vornehmen können. Bei 65 MA und 4 Mio. Umsatz dürfte ein Gewinn bisher eher nicht angefallen sein, und nun vielleicht nur die schwarze 0 geplant. Hoffe, dass der Fokus hier eher auf sinnvoller Zahnradfunktion für QSC liegt.  

22.07.20 09:42

450 Postings, 1262 Tage Toelzerbulleincloud

stimme dir vollends zu, wie auch Baadermeister im Nachbarthread...

Einmal erfolgreich sein, wie wär´s Hermann?
Das Q  beyond muss das Konzept sein... mitliefern bei dem was andere vertreiben.



 

22.07.20 09:47

450 Postings, 1262 Tage ToelzerbulleErgebnis Incloud 2019

Entwicklung Gewinnrücklagen -38 T?
 

22.07.20 10:25

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZ@Toelzer

-38.000  , das sind ja jetzt Petitessen ! :-))

Letztes Jahr haben sie noch eine Förderung "abgegriffen" .......

"01.01.2019
Förderung (312.596 ?): SmartMobi - Baukastensystem für mobile Industrie 4.0-Apps"

Der Kundenstamm von Incloud birgt vielleicht die ein oder andere Chance  für ein Up-/Cross-selling  für QSC?

Jetzt bin ich mal gespannt,ob die Managementriege von QSC nach dem Abgang  von Hofer wieder aufgefüllt wird  mit einem Herrn Müller?

4.500.000  :  65  =  ca. 70.000 ?  Umsatz pro Mitarbeiter
Da  wird sich das "positive Ergebnis" wohl nur auf die operative Ebene beziehen?

Ob die Gründer von Incloud eine  willkommende Gelegenheit zum Ausstieg wahrgenommen haben ,oder doch länger dabei bleiben, muß  sich dann zeigen.

Wenn jetzt auch mal endlich wieder ein wesentlicher Kunde vermeldet werden würde von QSC , dann könnte sich durchaus etwas Kursfantasie entwickeln!  

22.07.20 21:11

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZIncloud , Stellungnahme im Blog

"Incloud schlägt ein neues Kapitel in seiner Unternehmensgeschichte auf: Mit unserer Arbeit wollen wir noch mehr Menschen erreichen. Dazu stellen wir uns auf starke Schultern und werden Teil der QSC AG..............   nun ist es Zeit, eine größere Bühne zu betreten und Teil von etwas Neuem zu werden."

https://www.incloud.de/blog/2020-07-incloud-teil-von-qsc

Die üblichen freundlichen und hoffnungsvollen Bekundungen die so eine Veränderung begleiten.

"Die Incloud Engineering GmbH bleibt bestehen. Unser Standort in Darmstadt wird vollständig erhalten und ist weiterhin auf Wachstumskurs. Auch werden alle Incloud Mitarbeiter weiterhin für Incloud arbeiten. Sie profitieren von den zusätzlichen Möglichkeiten, die das QSC Netzwerk im Akquise- und Projektgeschäft bietet."

Na dann , "Gutes Gelingen"  bleibt zu wünschen!  

22.07.20 21:22

226 Postings, 577 Tage oraclebmwJetzt noch ein neuer CEO

Und alles okay.

Qsc braucht jetzt n ankerinvestor, der fehlt hier  

23.07.20 19:31
1

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZwas es alles gibt.....

Da hatte ich doch gestern,als dieser Zukauf  "Incloud" vermeldet wurde , gleich so ein diffuses  "Déjà-vu-Gefühl" , konnte  es aber nicht einordnen.
Heute  fiel es mir plötzlich wieder ein!
Ich hatte im November,als es um diese Hackathon -App  für "Frosta" ging , etwas gepostet,  um die Bedeutung (Aufträge)  etwas einzuordnen : (Posting # 2180 )
-------------------------------------------
"Selbst wenn diese App  irgendwann zur Anwendung käme,hier mal ein Link ,um das Ganze mal etwas einzuordnen:

www.incloud.de/themen/was-kostet-eine-app
--------------------------------------------------
Ist das zu fassen,da mühe ich mich hier mit dem Suchergebnis von Toelzer ab (Tec net)  und habe das Objekt der Begierde schon  ein halbes Jahr vorher hier vorgestellt!

Wenn ich jetzt auch mal etwas fantasieren darf; ich glaube es war so :

Die Kommunikationschefin Claudia Isringhaus ,die ja bekundet hat,daß sie in den QSC-Foren mitliest, hat bestimmt damals mein Posting gelesen und ist dann stracks zum Jürgen Hermann marschiert.........."Du Jürgen, der Deichgraf hat einen sehr interessanten Link gebracht über eine Firma ,die sehr professionelle Apps  erstellt, das wäre doch was für uns oder?"

"Danke Claudia ,das sieht ja wirklich auf dem ersten Blick ansprechend aus, da hole ich mal morgen den Rocket dazu und wenn das interessant ist, dann bereden wir das nächste Woche mit Gerd und Bernd!"

.............und so hat sich das langsam immer mehr entwickelt  und hat dann am Ende zu der gestrigen Meldung geführt!  - Oder????  :-))))))

 

23.07.20 21:36

226 Postings, 577 Tage oraclebmwZu viel des guten...

Wenn..., dann hätten die ganz andere Weichen gestellt, weder claudia noch Jürgen haben n plan.
Die machen incloud genauso kaputt wie den Rest

Qbeyoooond (wie kommt man auf so einen käse!), muss mal richtig mit 50% Wachstum überraschen, dann nehme ich alles zurück.

Auf jeden Fall ein Übernahmekandidat
UI
Bechtle
Cancom
SAP
Etc

Bewertung Umsatz x 3-5 oder mehr?
Sie ebay Kleinanzeigen deal
Was meint ihr???  

24.07.20 10:59

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZ@oracle

Der Jürgen hat schon einen Plan und der heißt "QSC/Q.BEYOND 2020plus - Die Wachstumsstrategie"

Dafür hat er offensichtlich auch den Rückhalt  von Schlobohm/Eickers  ,sonst hätte man  ihn sicher mit maximaler Abfindung (wie bei Baustert)  weggelobt in Q1 !
Ich bin mir relativ sicher ,daß  seine Bestellung als Vorstand  (bis 31.März 2021) nochmal verlängert wird  um weitere drei Jahre,solange die anvisierten Umsatzzahlen erreicht werden.

In zwei Wochen gibt es Q2-Zahlen , dann werden wir erfahren , wie groß die "Corona-Delle"  bisher ausgefallen ist, speziell bzgl.  Consulting und Vertrieb !

"Spurlos geht die Corona-Pandemie natürlich auch an uns nicht vorbei. Neue Abschlüsse mit Kunden brauchen zum Teil mehr Zeit, in einzelnen Fällen war unser Consultingbereich von Kontaktbeschränkungen betroffen. Auf der anderen Seite steigt das Interesse an unseren Lösungen für digitale Arbeitsplätze spürbar. "

https://www.finanztrends.info/...v-interview-mit-ceo-juergen-hermann/

Merkwürdig , Hermann macht sonst in diesen Interviews  gerne mal Bemerkungen über Wachstum/Zielerfüllung ,diesmal beschränkt er sich auf "mittelfristige neue  Wachstumschancen".

Wenn Umsatz und Auftragseingang nicht die Erwartungen am Markt erfüllen, wird der Aktienkurs wieder Probleme bekommen,zumal wenn Meldungen über neue Kunden ausbleiben ,wie bisher!

Der erfolgreiche Hofer (über 20% Marge im Colocationbereich) hat sich schnell davon gemacht ,da bin ich dann mal gespannt,ob anläßlich der Q2-Zahlen , bzw. im Call  erläutert wird ,wie der Stand der Dinge ist(Zeitplan)  bzgl. Ausgliederung/Verkauf von Colocation.



 

24.07.20 11:57

578 Postings, 1766 Tage 1bastlerHerrmann erklärt

Das ist eigentlich die entscheidende Aussage:

"Wenn Umsatz und Auftragseingang nicht die Erwartungen am Markt erfüllen, wird der Aktienkurs wieder Probleme bekommen,zumal wenn Meldungen über neue Kunden ausbleiben ,wie bisher!

Entweder ist alles soooooo geheim das keine Meldung kommt, oder es kommt keine Meldung weil nix passiert!?

Ich hatte auf schon auf die letzte Meldung > beline< mit anschließenden "Korrekturen!"....

Was macht der Vertrieb eigentlich in den letzten (fast) 7 Monaten?

Nun ja,  14 Tage dann kommen wie DG schreibt die Zahlen.... .... Noch eine hohle / Leere Versprechung kann sich QSC nicht leisten

ich denke danach wird der Markt reagieren


 

24.07.20 12:14

226 Postings, 577 Tage oraclebmwgute Info Deichgraf

wusste gar nicht dass der Vertrag vom SIO Jürgen nur noch bis zum 31.03.21, das ist mit die beste Info für QSC, mehr Schaden kann dann nicht angerichtet werden, ohne Abfindung mal jemanden heimschicken.

Die Gelegenheit für einen neuen CEO
 

24.07.20 16:22

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZYouCharge.Me

unterwegs auf vielen Kanälen....Emo-Forum, Twitter, facebook, Instagram,LinkedIn.........oder hier ...


https://www.goingelectric.de/forum/viewtopic.php?t=57318

https://elektroauto-forum.de/beitrag/...ten-ladeinfrastruktur.466657/

"Likes"  , "Abonnierung",  "follower" , "Danksagungen",...etc. halten sich sehr in Grenzen, bissige Kommentare sind auch dabei.

Studenten sind auch am Start  mit dieser Idee und einer Umfrage dazu :

https://www.goingelectric.de/forum/...41d02c1ec5c0822ca8e8d1e1d486d0d

Vielleicht gibt es ja zu den Q2-Zahlen /Call  in dieser Sache auch mal eine  Stellungnahme ,die über die bisherigen wolkigen "Erkenntnisse"  hinausgeht?  

27.07.20 08:25

226 Postings, 577 Tage oraclebmwWann gehts mit den Zahlen los?

Gruss  

27.07.20 09:50
1

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZ@oracle

Du hast noch zwei Wochen Zeit ,vor den Q2-Zahlen aufzustocken!
Du mußt Dich dabei auch nicht ins Gedränge stürzen,weil  es gar keins gibt, um 9:30  noch keine einziger Umsatz auf Xetra!
Du kannst Dir ja die Zeit bis dahin vertreiben mit dem Lesen der  ewig gleichen Mantras  im Fantasialand....Du weißt schon ...Höger ,Faulhaber ,Pereira ,....örrrggggs !

Mach Dir keine Sorgen , YouCharge.Me ist so vernetzt,daß sie es nötig haben in den hinterletzten E-mobility-Foren um Aufmerksamkeit heischen zu müssen!
Da kann doch nur ein Milliardengeschäft dahinter stecken...Geheimverträge und so...:-))

9:45  immer noch kein Handel auf Xetra und das zu Wegwerfpreisen!

Schöne Woche allerseits, vielleicht gibt es ja doch mal einen neuen Kunden,Hermann hat ja gesagt,daß es wegen Corona nur etwas mehr Zeit braucht!  

27.07.20 11:51

226 Postings, 577 Tage oraclebmw@ lieber deichgraf

ich bin schon bis über die Ohren in KuhESZeh investiert, und warte weiter bis der Tag des Exits naht.
Und ansonsten noch full in Gold! Performt besser als QSC.

QSC  hat 127 Mio. Aktien im Umlauf, gehört mit dem neuen Geschäftsmodell und dem Digitalisierungsschnickschnack zu den etwas interessanteren Firmen, gerade weil man nun neu startet und das Wachstum "nun beginnt", und keine Sau interessierts? Obwohl die Investoren ständig nach neuen Investments suchen?

Wie gesagt, denke dass QSC Aktien ausgelutscht sind, wer auch immer die 70% freefloat hält, der gibt nichts her, was wir hier sehen reduziert sich auf max., maxiiimal auf 300 TSD Stück die am Tag gehandelt werden.

Schlobohm, Eikers, Hermann, sehr relaxt. Schlie im Aufsichtsrat, SAP boomt, da sollte auch ein verdammt kleiner Krümmel mal bei QSC ankommen.

Sobald der Laden mal im Quartal mehr als 80-120% wächst, würde ich sagen, dass es losgeht.

Verdammt nochmal, QSC ist so klein, da müssen die mal 20-50 Mio. neuen Umsatz pro Quartal melden, wo liegt das Problem? Meine Fresse!!!!



 

27.07.20 14:29

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZ@oracle

Beruhige Dich! :-)
Im Moment sind  124.357.487 Aktien im  Umlauf , für weitere ca. 2,6  Mio. Stücke  gibt es einen amtlichen Zulassungsbeschluß , aber in Umlauf kommen die erst ,wenn  Optionen/Wandler   "realisiert" werden.

Da  war zum Jahreswechsel  nicht  so viel mehr "offen"  (Hermann 150.000  und  Kleckerkram ca. 5000  für die AR -Mitglieder aus der Arbeitnehmerfraktion)  , da hält sich also der Zuwachs an umlaufenden Aktien in Grenzen.
-------------
"Schlobohm, Eikers, Hermann, sehr relaxt."
-------------
Ich glaube ,daß Du das falsch deutest!

- würde man sich in den hinterletzten E-Mobility-Foren rumtreiben, wenn man  sich relaxt in ein  "gemachtes Netz"  zurücklehnen könnte?

- würde man in Quartalspräsentationen (da geht es doch um die wirtschaftliche Entwicklung im zurückliegenden Quartal! )    Insiderkäufe  oder die Empfehlungen der Analysten  thematisieren ?

- würde man alle Hebel/Medien  bemühen(mehr als je zuvor? Börsengang mal ausgenommen) ........... " Roadshows nach
Frankfurt, München, London und Paris durchgeführt und interessierte Analysten,
Investoren und Multiplikatoren zu uns eingeladen. Wir konnten gute Resonanzen in den
Leitmedien wie Börsen-Zeitung, Capital, Euro am Sonntag, Der Aktionär, Nebenwerte
Journal und 4investors erzielen, um nur einige zu nennen. Wir haben erfolgreich neue
Kanäle wie echtgeld.tv, das Börsenradio und eine Video-Kooperation mit welt.de
genutzt. Und wir haben unsere Social-Media-Kommunikation spürbar intensiviert. Auch
ich schreibe jetzt regelmäßig in meinem LinkedIn-Account über alles, was ich für QSC  und den Markt relevant halte."  (HV-Rede Hermann)

- würde man dafür in Summe Millionen raushauen, wenn man sich doch ins gemachte Netz mit vielen lukrativen  "Geheimverträgen"  entspannt hineinlegen könnte?

- ist das nicht widersprüchlich, wenn man doch am besten für den "großen Sammler/Geheimvertragspartner"   den Ball eher flach halten müßte, damit der auch noch die letzten Aktien der verzagten Kleinanleger abgreifen  könnte??

"Relaxt" geht in meinen Augen etwas anders und Logik und Realität  sprechen da wohl seit Jahren  auch eine andere Sprache!
Deine Wachstumswünsche sind "beyond" ,da sage ich lieber nichts dazu! :-)  

27.07.20 14:42

226 Postings, 577 Tage oraclebmwdeichgraf

jetzt mach doch mal was damit die Firma vorwärts kommt!!!  

27.07.20 16:30
1

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZHm,

ich habe gerade ausgehend von der Homepage  ....oben links auf  "Unternehmen" ...dann "Management" geklickt ....und siehe da...  Frau Dr. Jahn  ist nicht mehr in der Geschäftsleitung von QSC??

https://www.qsc.de/de/unternehmen/management/

Entweder ,es geht weiterhin drunter und drüber ,oder es ist etwas  "im  Busch" ?  

27.07.20 18:08
1

258 Postings, 5153 Tage g.poldy4 Betriebswirte, 1 Wirtschaftsinformatiker...

...keine Frau

Das ist die Diversität in der QSC Geschäftsführung. Was da zur Zeit abgeht lässt einem die haare zu Berge stehen. Keinerlei Kontinuität in der Führungsebe. Was da in den letzten jahren an managern verschlissen wurde ist unglaublich. Was macht dieser Aufsichtsrat eigentlich?
Ich bin gespannt, was die Begründung für den Weggang von Myriam Jahn sein wird. Zuletzt noch als das technologische Aushängeschild verkauft, Resultate (in Form von Neugeschaft und Umsatz) sind für mich nicht sichtbar geworden. Vermutlich: Aufgaben erledigt, hat einen wichtigen Beitrag für die Grundsteinlegung des neuen QSC Fundaments geliefert, darauf kann man aufbauen...und Tschüss.


Ganz ehrlich, ich könnte kotzen!
 

27.07.20 19:09

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZich denke auch,

daß die Dame fort ist.(bzw. zum Monatsende?)
Ihre Domäne waren kompetente technische IoT-Artikel.  -  Da gab es den letzten im QSC-Blog  am  16. April!

https://blog.qsc.de/2020/04/vom-sensor-zum-geschaeftsmodell-teil-1/

Der letzte Blogbeitrag von ihr  vom 10. Juni war nur eine Essenz  aus einem Interview  mit der Zeitschrift "Ampere" und dem "ZVEI  zum Thema Ingenieure/Nachwuchs.

https://www.zvei.org/presse-medien/ampere/...hritt/mehr-grenzgaenger/

Q-loud/CEO-Job  ist Geschichte , jetzt ist  die Frage ,ob sie auch noch den Posten bei aiXbrain  (Head of Sales) aufgibt , Erfolge wurden da ja auch nicht vermeldet, bis auf diese Kooperation von GFOS /aiXbrain/QSC.

"Feinplanung mit Köpfchen: GFOS, QSC & aiXbrain kooperieren und stellen KI-Ansatz auf der Hannover Messe vor"

Die Messe ist ausgefallen, als "Ersatz"  sollte  bei den "Digital Days"  (14/15 Juli) etwas präsentiert werden.
"Um dieses Verfahren noch weiter zu optimieren, kooperiert GFOS mit der QSC AG und der aiXbrain GmbH. Das Ziel dieser Kooperation ist es, die Feinplanung durch den Einsatz künstlicher Intelligenz zu perfektionieren. Das System lernt aus den Entscheidungen und daraus resultierenden Prozessen. Die gewonnen Einsichten fließen direkt in die Feinplanung ein."

https://www.gfos.com/gfos/presse/...ital-days-der-hannover-messe.html

Dazu habe ich bisher nichts weiter gelesen.

Begründungen?  - Wenn ,dann wird es die üblichen netten Floskeln geben, damit alle ihr Gesicht wahren können,so wie immer.
Vielleicht kommt ja auch alles ganz anders!? :-))  

27.07.20 22:14

226 Postings, 577 Tage oraclebmwAlso wenn die jahn

Gegangen wurde, gehen musste, etc. Müsste man den jürgen, warum auch immer
Heim schicken.

Er könnte auch sagen, Glück gehabt, reise nach jerusalem geht weiter...

Wer ist denn nun fuer iot verantwortlich?
Vor allem als Segment oder fällt das unter cloud?

Wie läuft es mit xbrain oder so?

Unterm Strich ist der Herrmann für die Personalie sowie den Erfolg verantwortlich.

Verstehe nicht wieso er nie die Verantwortung trägt, wo gibts denn sowas? Immer sind andere schuld  

28.07.20 06:56

258 Postings, 5153 Tage g.poldyQSC Geschaäftsführung

wie ich es auch betrachte, ich komme zu keiner positiven Sicht auf das aktuelle Geschehen.

Wenn man das QSC-Management schon so präsent auf der Internetseite darstellt (das ist bei anderen AG's meiner Erinnerung nach eher unüblich, wenn es keine Vorstände sind), dann sollte man auch über Änderungen in der Geschäftsführung zeitnah informieren, vor allem wenn innerhalb von 2-3 Wochen, 30% ausscheiden.

Warum ist Dr. Jahn ausgeschieden? Ging es ihr um den Titel "CEO" der nun mit der Q-loud Integration wegfällt? Dann hätte man doch sicherlich eine adäquate Position mit entsprechender Bezeichnung finden können, Aufgaben fallen schließlich nicht weg. Oder war das nur ein überbezahlter Posten, der als Aushängeschild für einen möglichen q-loud Verkauf diente, aber ohne entsprechende Leistung für das Unternehmen? Freche Frage, aber wenn das nicht so wäre, wer macht den "wichtigen" Job jetzt?

Oder hat q-loud nie so performed, wie man es erwaret hat, wie man es auf der HV bei Vorstellung der GF mit entsprechender Eigenverantwortung und Zielen oder beim Ausblick für 2022 mit entsprechenden Anteilen für die Segmente dargestellt hat.

Es wirft wie immer kein gutes Licht auf QSC. Hätte es eine interne Veränderung der Aufgaben gegeben, hätte man es mitgeteilt. So ist es wie immer bei QSC, in erster Liene intransparent, die Infos müssen mühsehlig erfragt werden und man bekommt unzureichende Informationen. Am Ende mit wieder mit negativer Sicht auf das Geschehen rund um QSC.

In gleicher Art, we man über Zugänge berichtet, kann man erwarten, dass man über Veränderung/Ausscheiden von maßgeblichen Führungskräften informiert.

QSC ist und bleibt ein intransparentes Gebilde, das sieht man auch an der Bereitschaft, wie in dieses Unternehmen investiert wird. Herr Hermann, wenn Sie das nicht begreifen, sind Sie auf der jetzigen Position fehlbesetzt!  

28.07.20 09:20
1

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZneue Fragen

QSC hatte sich ja einige  Wort-Bildmarken gesichert....Edgizer,Q-BEYOND,Q.BEYOND,QUNIFY,TASKRAFT,YouCharge.­Me, Yunect....

Bei aiXbrain sehe ich jetzt die Wortmarke " Plansphere" (30.05.2020).

https://www.northdata.de/aiXbrain+GmbH,+Aachen/HRB+23024

Es gibt eine KI-Software mit diesem Namen ....

https://plansphere.io/

"Die Produktionsplanung gleicht einem Schachspiel auf höchstem Niveau. Nur erfahrene Experten können 10 Züge in die Zukunft schauen.Die KI-Systeme hingegen sind es gewohnt, tausende Möglichkeiten in der Zukunft zu simulieren und zu bewerten. Für solche Systeme ist Produktionsplanung leichter als ein Schachspiel zu gewinnen.
Plansphere ist eine praxiserprobte Softwarelösung zur Unterstützung schnell wachsender Fertigungsunternehmen mit komplexen Prozessen und Produktportfolios. "

Die Firma dazu ist  "Result"  in Ljubljana , Slowenien. (evtl. deutsche Version wählen)

https://www.result.si/project/kako-pospesiti-planiranje-za-500-krat/


Fragen:
Soll der Laden/die Software/Softwarelizenz  von/für aiXbrain akquiriert werden?(Namensrechte auf Slowenien begrenzt?)
Zufällige Namensgleichheit?
Würde ja zur "Expansion" :-)) nach Ost-Europa passen?
Sachdienliche Hinweise erwünscht! :-)


 

28.07.20 13:25

258 Postings, 5153 Tage g.poldyq-loud twitter

q-loud twitter

da wurde eine Zeitlang alle paar Tage der gleiche Inhalt gepostet, das ist einfach nur peinlich und wirkt in höchstem Maße unseriös. War da der bot defekt oder was ist los? Ist das keinen von den eifrigen QSC-Twitterern aufgefallen oder einfach egal?

Weder interessierte, der sich diese Seite anschaut fässt sich doch an den Kopf. Tja, wenn es sonst nix an Neuigkeiten zu vermelden gibt.


Zudem steht im Managementprofil von Waldemar Gerlach immer noch: " Zudem ist er Geschäftsführer der Q-loud GmbH". Seid ihr noch nicht aus dem Winterschlaf erwacht oder was ist los?

Derzeit herrscht doch noch ziemlich großer Personalüberhang, keiner da, der mal die Internetpräsens auf Irrläufer oder Twitter auf Schwachsinn untersuchen oder mal ein paar Mitteilungen/Kommenrate zum jüngsten Personalkarussell schreiben kann?

@Deichgraf: zu plansphere, ich erwarte da nicht viel. Vielleicht wurde nur ein neues Geschäftsfeld aufgetan: Namensrechte verhökern. In einem anderen Bereich sind damit schon mal die Zamwer-Brüder groß geworden. Den einzigen Bezug, den ich recherchieren konnte war der, dass der eine GF von Aixbrain in Slowenien geboren wurde.

 

28.07.20 22:37

1214 Postings, 1301 Tage Deichgraf ZZund los

"JETZT GEHT ES LOS - YouCharge.Me ist live!

Vielen Dank für eure Geduld und Unterstützung! Wir sind stolz, euch heute zu verkünden, dass die erste Version von YouCharge.Me ab sofort funktioniert.

Als Nutzer kannst du nun in der Community private Ladestationen finden und mit den Anbietern in Kontakt treten, um eine Zeit zum Laden deines Elektroautos zu vereinbaren. Als Anbieter einer Wallbox bestimmst dabei allein du, wann und wem du deine Ladestation zur Verfügung stellst...................

https://www.facebook.com/YouCharge.Me/  

Seite: Zurück 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... | 120  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben